62

An wen bin ich da geraten?

BlackSessions

33
1
19
habe Anfang des Jahres etwas Erlebt was mich nicht ganz loslässt. Vielleicht könnt ihr mir sagen, mit was oder wem ich da zutun hatte? Damit ich es abschließen kann. Ich habe nicht viel Erfahrung und habe so etwas noch nicht erlebt.
Ich: 32 Jahre, 2 Beziehungen hintermir. Nicht viel Erfahrung aber ein Wunsch nach einem Partner fürs Leben.
Er: 31
Ich habe ihn im Internet auf einer Seite ( wie Facebook) angeschrieben. Wir haben kurz miteinander geschrieben und dan kam von seiner Seite der Vorschlag ob wir telefonieren mögen. Mir kam es erst zu schnell vor aber ich habe zugestimmt. Das erste Telefonat lief gut. Er meinte am Ende er wolle mich sehen. Er wohnt 1 Stunde entfernt. Mir kam das alles zu schnell vor. Ich fand eine ausrede warum das nicht klappt ( corona etc.)
. Auch beim 2 Telefonat lief es sehr gut.
Er war freundlich, sympathisch und meinte wir würden uns gut verstehen. Ich dachte es mir auch und irgendwie hat es am Telefon schon bei mir klick gemacht.
Wir hatten die selben Ansichten und unterhielten uns super. Er meinte wider er würde mich gerne sehen. Ich sagte zu. Er kamm nach Neujahr zu mir in die Heimat. Damals war ich bei meinen Eltern. Wir waren bei uns am Kurort spazieren. Er kam mir etwas anders rüber als am Telefon. Irgendwie etwas Distanziert und nicht zu durchschauen. Etwas von oben herab. Er erzähle mir von seinem Vater der die Familie früh verlassen hätte und allgemein 3 Kinder von 3 verschiedenen Frauen hat. Mir kam so vor als hätte er noch vieles nicht verzichten . Am Ende des Tages machte ich ihn noch bekannt mit meinen Eltern. Er musste etwas früh gehen. Das fanden alle komisch beim ersten Kennenlernen. Aber ich habe mir nichts bei gedacht. Ich lud ihn zu mir ( wohne alleine ein).
Damals kam er mir schon ander rüber als am Telefon. Ich konnte das irgendwie nicht in Beziehung bringen.
Wir hatten telefonischen Kontakt 2- 3 mal in der Woche.
Als er mich besuchte machten wir ein Ausflug und verstanden uns super. Hatten die selben Humor. Bei mir zu Hause änderte sich plötzlich die Situation. Er plauderte über seine Halbschwester schlecht. Er hatte sie in Amerika besucht und es kam zum Streit. Worüber weiß ich nicht. Er meinte sie hätte keine Zeit für ihn gehabt und sei allgemein Verbittert. Mir kam es so vor als wolle er von mir die Antwort wiso sie so sei. Sein Vater der ihm keine Aufmerksamkeit gab, und seine andere kleine Schwester die eine Verwöhnte . Sein Vater hätte ihn gefragt ob er auf sie Acht geben könnte. Aber er meinte er tue das nicht, weil sein Vater für ihn nie da wae. Irgendwie waren alle schlecht und sind mit ihm schlecht umgegangen.
Ehrlich gesagt erkannte ich den Mann nicht von den Telefonaten. Er erzähle das er Lügen nicht mag und wenn er merke das jemand Lügt er einfach aufstehen würde und gegen. Ich fragte wie er das den merken würde. Er meinte er merke sowas.
Er meinte man treffe sich mit Leuten ( Frauen) und das führe im Endeffekt zu nichts. Jeder zeigt dan sein wahres Gesicht , nach einer Zeit. Er hätte schon 5 Affären gehabt ( eine Affäre hätte nicht gewusst , wie viele Männer sie gehabt hätte- da war er ganz geschockt drüber) Er meinte er hätte ein Test gemacht und es wäre alles gut. Ich saß nur da und habe es mir angehört.
Das mit den Beziehungen ist bestimmt gelogen ( angeblich hatte er eine letztes Jahr eine) Da passen seine Aussagen davor nicht. Das plauderte er neben mir sitzend aus.
Eine Beziehung ging angeblich über 2 Jahre mit 16- 18 Jahren. Danach beende er das alles und habe an sich kein liebeskummer. Er hätte auch schon Entschneidenden getroffen, die für ihn nicht von Vorteil waren.
Er fragte mich ob ich ONS gehabt hätte. Ich meinte nein. Ich fragte was passiert wäre , wenn ich ja gesagt hätte. Er meinte er würde sich dan nicht mehr melden. Er würde für heute bleiben aber morgen wäre er weg.
Als ich mal meinte harte schalle , weicher kern wurde meinte es wäre alles hart. Ich frage mich wiso ich da saß und mir das alles anhörte und meinte da wäre was zu holen bei dem Kerl.

Dann habe ich ein Themenwechsel gemacht und der Abend wurde noch ganz angenehm. Wir haben uns geküsst und ich habe gemerkt das er mehr wollte. Das gab er mir zu verstehen ( strich an der Brust und ging ins Tritt. Ich ließ es geschehen. Er machte meine Hose auf). Ich meinte das es kein S. geben wird. Er gab mir zu verstehen er fände das gut.
Die Nacht über schliefen wir in meinem Bett. Aneinander gekuschelt schliefen wir ein.
Am nächsten Tag kam er mir distanziert vor. Wir saßen nebeneinander und haben Fern geguckt. Er wollte schon um 13 uhr fahren. Ich bat ihm nicht zu fahren. Er blieb bis 16 uhr. Ich hab ihn geküsst. Er hat zurückgeküsst aber eher mechanisch. Auser Händchen halten kam nicht viel von seiner Seite. Sein Blick kam mir leer vor. Er kam mir auch nicht mehr so selbstsicher vor. Er sah jünger aus. Totaler Kontrast zu dem Tag davor. Beim Abschied küsste er mich paar Mal leicht und verabschiedete sich mit dem Wort haurrein.
Er ging und setzte sich ins Auto. Ich folgte ihm. Da guckte er mich abwehren an. Ich blieb stehen. Was war da los? Er fuhr davon.
Ich war traurig und bedrückt.
Am nächsten Tag schrieb er mir , wie alles gut sei.
Ich schrieb ob wir telefonieren könnten. Er meinte ob wir es auf morgen verschieben könnten.
Am nächsten Tag habe ich ihn angesprochen. Er meinte er wäre in den letzten Jahren emotional abgestumpft . Finde die Wortwahl komischen.
Ich meinte wie das käme. Er meinte er wüsste nicht wo er anfangen sollte. Er sei ein Kopf Mensch und denke zu viel rational . Und da kämen ihm komische Gedanken. Welche komischen Gedanken er meine, habe ich nicht gefragt.
Ich meinte was man da wohl tun könne wenn das passiere. Er meinte er wüsste nicht. Drüber reden wolle er dan nicht. Ich meinte ob ich ihn dann in ruhe lassen solle. Das bejahre er. Heute denke ich , er meinte nicht in der Situation sonder überhaupt. Er meinte noch das er mich nicht nur ins Bett wollte. Wir wären zu weit gegangen und sollten es langsamer angehen etc. Ich mache nichts falsch und solle so bleiben wie ich bin.
Das Telefonat war ganz komisch. Auf der einen Seite sagte er diese Dinge und auf der anderen Seite distanziere er sich und ich hatte das Gefühl ich Kämpfe um etwas.
Bei dem Telefonat meinte er noch er wäre erkrankt ( Rücken) Zumindestens behauptete er das und es kam zu keinem weiterem Treffen, obwohl ich ihm Vorschläge machte ( zu mir zu kommen- spazieren zu gehen am See bei uns, den er mag wandern) er meinte er müsse gucken wie er sich fühle. Letztendlich fuhr er ( angeblich) zu seiner Mutter nach L. ( 2 Stunden von mir entfernt)
Stattdessen beschränkten wir uns aufs telefonieren.
Die Telefonate waren mal gut , mal weniger gut. Bei einem Telefonat hatte ich das Gefühl hatte er schlechte Laune ( versuchte mich irgendwo zu kriegen , das ich eine falsche Aussage mache oder so) lachte sogar einmal auf über eine Aussage von mir und beendete gar das Telefonat. Er müsse zu seiner Mutter fahren. den Tag darauf schrieb er wider , ob ich Lust hätte zu telefonieren. Das Telefonat lief gut. Er meinte er fände es gut, das wir uns diesmal langsam kennenlernen würden. Wir verabredeten uns zum nächsten Telefonat. Bei diesem Telefonat hatte ich wider das Gefühl, das ein Graben zwischen uns entsteht, denn ich durch Worte versuche zu überspringen. Er sagte ich würde ihn gerne sehen . er meinte das mit dem Rücken wäre eine längere Geschichte . Er lud mich nach L. an ( da sei er bei der Mutter) es ist 2 Stunden Fahrt für mich. Machte aber kein Angebot wo ich bleiben solle. Nach R. würde ich fahren meinte ich. Er schien über etwas nachzudenken und meinte wenn er dort wäre, könnte man es machen.
Ich machte mir später Vorwürfe das ich nicht einfach in den Zug gestiegen bin um ihn zu sehen. Aber vielleicht war es besser so für mich, es nie getan zu haben.
Er versprach Dienstag anzurufen. Er rief nicht an. 2 tage später schrieb er , er hätte überlegt und wir passen nicht zusammen. Ich solle nicht böse sein. Er wünsche mir alles Gute Und das ich bald jemand finde  ( mit diesem Smily) auf der Internetseite war ich da noch unter seinen Freunden verzeichnet. Ich war traurig und enttäuscht. Schrieb das ich das akzeptiere.ER entfremdet mich noch am selben Abend.
Eine Woche später blockieren er mich , ohne Grund auf der Internetseite. Vor 2 Wochen schrieb ich ihn. ich suchte einen Abschluss. Ich schrieb das ich ihm auf seine letzte Nachricht so unfreundlich und knapp schrieb. Das ich einfach traurig und enttäuscht über den plötzlich kontaktabbruch gewesen war. Das ich ihm auch alles Gute wünsche. Ich verstanden wenn es nicht passt. Aber ich verstehe es nicht. Das nach einem tollen Tag und tollen tefonaten ich geblockt und auf der schwarzen Liste landen. Das war der ihnalt meiner SMS.

Für mich ist zwischen uns nichts schlimmes vorgefallen was , so eine Blockade rechtfertigen. Er schrieb mir: er hätte bereits gesagt, wir wären unterschiedlich. Er würde eine App besitzen, wo man sieht welche Account seine Seite Besuchen und er würde zu viel Aufmerksamkeit durch fake Accounts bekommen und warum ich so ein fass aufmachen, wo man sich nur 2 Daten hatte. Er wünsche mir auch alles gute.
Das war seine letzte SMS an mich.

Wenn ich Revue passiere wie es angefangen hat und wie schnell ( auf welche Art) er es gegen die Wand gefahren hat, denke ich das der Typ nicht richtig tickt. Was denkt ihr drüber?

28.03.2021 16:34 • #1


Wollie

Wollie


4034
9138
Zitat von BlackSessions:
Wenn ich Revue passiere wie es angefangen hat und wie schnell ( auf welche Art) er es gegen die Wand gefahren hat, denke ich das der Typ nicht richtig tickt. Was denkt ihr drüber?

bingo....der läuft nicht rund.....sei froh dass du den los bist.....glaube mit dem hättest du noch einiges nicht Schönes erlebt.......

28.03.2021 16:40 • x 4 #2



An wen bin ich da geraten?

x 3


BlackSessions


33
1
19
Ich meine von sofort sehen zu blockiert und dir auch noch alles gute..Waren es nur Wochen...

Der hat meine letzte Nachricht an ihn , gar nicht verstanden oder verstehen wollen..Hatte noch die Freiheit nach allem...mich schlecht darzustellen...und blockieren etc.


Ich bin richtig froh mit ihm nicht geschlafen zu haben...der hat echt alles versucht...obwohl er vorher gefragt hatte , ob ich ein ONS hatte ....

Ich habe jetzt einfach das Problem abzuschließen. Ich kann mich nicht verstehen , wiso ich ihn nicht nach seinem Gelaber auf dem Sofa bei mir , nicht rausgeschmissen habe...und überhaupt das alles mitgemacht habe..

Zu seiner letzten SMS habe ich nix geschrieben...weil ich denke verstanden habe das das nix bringt...ein gedtörter

28.03.2021 16:47 • #3


BlackSessions


33
1
19
Gestern hatte ich so eine Situation die hat mich total getriggert. Ich war bei einer männlichen bekanntschaft. Da lief nix S....Man verstand sich gut...Er war ein schöner Abend...der typ hat mich geküsst...und wollte dezent mehr..Für mich war es sowieso alles zu schnell.. aber ich habe total überresgiet. Total dicht gemacht...war total aufgelöst...der arme Kerl wusste gar nicht wie ihm geschicht...der Abend war noch ganz nett...aber das wars dann..ich bin dan noch Hause und war froh drum..

28.03.2021 16:50 • #4


Liessa

Liessa


920
1635
Zitat von BlackSessions:
Mir kam es erst zu schnell vor

Zitat von BlackSessions:
Er kam mir etwas anders rüber als am Telefon. Irgendwie etwas Distanziert und nicht zu durchschauen.

Zitat von BlackSessions:
Etwas von oben herab

Zitat von BlackSessions:
Er musste etwas früh gehen. Das fanden alle komisch beim ersten Kennenlernen

Zitat von BlackSessions:
Damals kam er mir schon ander rüber als am Telefon.

Zitat von BlackSessions:
Er plauderte über seine Halbschwester schlecht.

Zitat von BlackSessions:
Ehrlich gesagt erkannte ich den Mann nicht von den Telefonaten.

Zitat von BlackSessions:
Das mit den Beziehungen ist bestimmt gelogen

Zitat von BlackSessions:
Da passen seine Aussagen davor nicht

Zitat von BlackSessions:
Ich frage mich wiso ich da saß und mir das alles anhörte und meinte da wäre was zu holen bei dem Kerl.

Zitat von BlackSessions:
Am nächsten Tag kam er mir distanziert vor

Zitat von BlackSessions:
Er hat zurückgeküsst aber eher mechanisch.

Zitat von BlackSessions:
Auser Händchen halten kam nicht viel von seiner Seite

Zitat von BlackSessions:
Ich war traurig und bedrückt.

Zitat von BlackSessions:
Er meinte er wäre in den letzten Jahren emotional abgestumpft

Zitat von BlackSessions:
Wir wären zu weit gegangen und sollten es langsamer angehen etc.

Zitat von BlackSessions:
es kam zu keinem weiterem Treffen, obwohl ich ihm Vorschläge machte

Zitat von BlackSessions:
Die Telefonate waren mal gut , mal weniger gut

Zitat von BlackSessions:
Bei diesem Telefonat hatte ich wider das Gefühl, das ein Graben zwischen uns entsteht, denn ich durch Worte versuche zu überspringen


Ganz ehrlich, es gab ungefähr 1 Mio red flags seit Beginn eures Kennenlernens. Und darüber hinaus läufst du ihm hinterher, obwohl schon recht früh deutlich war, dass er eigentlich nicht so wirklich will. Ich glaube nicht, dass er nicht richtig tickt. Ich glaube, es hat einfach bei ihm nicht gefunkt.

28.03.2021 17:05 • x 3 #5


Mienchen

Mienchen


2179
7
3460
Zitat von BlackSessions:
Beim Abschied küsste er mich paar Mal leicht und verabschiedete sich mit dem Wort haurrein.


Hau rein? Im Ernst? Schick den Kunden in die Wüste, im Grunde habt ihr nicht wirklich etwas miteinander gehabt.
Der wollte dich nicht näher kennen lernen, das ist ganz deutlich. Lass es gut sein und interpretiere nicht allzu viel in seine Worte. Der hätte den S e x gerne mitgenommen und das war es. Sei froh, daß es nicht dazu gekommen ist.

Kopf hoch, da kommt schon einer, der besser passt

28.03.2021 17:06 • #6


BlackSessions


33
1
19
Zitat von Liessa:
Ganz ehrlich, es gab ungefähr 1 Mio red flags seit Beginn eures Kennenlernens. Und darüber hinaus läufst du ihm hinterher, obwohl schon recht ...


Ich glaube sehr wohl das er nicht richtig tickt..Wenn du bedenkst was er von sich gegeben hat.und welche Auffassunger bezüglich Frauen und Beziehungen gemacht hat ..aber gut. Danke für deinen Beitrag...

28.03.2021 17:47 • x 2 #7


BlackSessions


33
1
19
Zitat von Mienchen:
Hau rein? Im Ernst? Schick den Kunden in die Wüste, im Grunde habt ihr nicht wirklich etwas miteinander gehabt. Der wollte dich nicht nä...


Ähm...und wenn einer sagt er sei emotional abgestumpft...sagt dir das nix. Damals habe ich es nicht wahrhaben wollen.. Heute weiß ich es besser...

28.03.2021 18:01 • #8


BlackSessions


33
1
19
Zitat von Liessa:
Ganz ehrlich, es gab ungefähr 1 Mio red flags seit Beginn eures Kennenlernens. Und darüber hinaus läufst du ihm hinterher, obwohl schon recht ...


Ja natürlich sind das red flags. Aber man will es nicht wahrhaben...

Ich lauf ihm nicht hinterher...Bitte nochmal mein Text lesen...

Der Mensch hat wahrscheinlich psychische Probleme...' emotional abgestumpft ' mein Fehler war das ich das in meiner rota rosen Brille nicht wshr haben wollte..

28.03.2021 18:03 • #9


Bro37


633
1
468
Zitat von BlackSessions:
Ich meine von sofort sehen zu blockiert und dir auch noch alles gute..Waren es nur Wochen... Der hat meine letzte Nachricht an ihn , gar nicht verstanden oder verstehen wollen..Hatte noch die Freiheit nach allem...mich schlecht darzustellen...und blockieren etc. Ich bin richtig froh ...
.


We du sagst, nur 2 Wochen, in er Zeit kannst du einen Menschen unmöglich kennen, frag du dich lieber selbst warum dich das beschäftigt? Er ist egal.. Und von dem was du schreibst ist er eh nicht ganz richtig

28.03.2021 18:03 • #10


BlackSessions


33
1
19
Zitat von Bro37:
. We du sagst, nur 2 Wochen, in er Zeit kannst du einen Menschen unmöglich kennen, frag du dich lieber selbst warum dich das beschäftigt? Er ist egal.. Und von dem was du schreibst ist er eh nicht ganz richtig

Ich kann dir sagen warum...
Weil ich mich verknallt hatte...ich habe dem Menschen mein Vertrauen geschenkt ( zu schnell, da mache ich mir vorwürfe) .. ich war gastfreundlich...ich verstehe ja wenn es nicht passt . Alles cool. Aber ich verstehe nicht diese feindsählige , respektlos und hinterlistige Reaktion....mit der Spionage das ich auf seiner seite war ( ja und?) , der blockade und dann so einer letzten nachricht... das finde ich am schlimmsten..ich fühle mich benutzt und entwertet...
Ee hätte einfach sagen können du es passt nicht...Mir nicht mehr schreiben gar nix, aber auf meine wohlgesonnene letzte Nachricht, so zu antworten...finde ich einfach nur krank!

28.03.2021 18:11 • x 1 #11


Bro37


633
1
468
Du willst ihn unbedingt als krank titulieren damit du dich mit deiner Naivität nicht auseinander setzt, die Wahrheit ist aber: du kennst ihn nicht eine Sekunde, wenn Menschen keine Sanktionen befürchten müssen, Benehmen sie sich oft taktlos, deswegen führt er sich vielleicht so auf, aber was kratzt es dich?

28.03.2021 18:16 • #12


BlackSessions


33
1
19
Ja könntest du recht haben.

Naiv oder gutgläubig das war ich sicherlich.
Aber ich denke sein Verhalten sagt mehr über ihn aus , als über meine Naivität. Wäre das ein anständiger Kerl..der hätte das so nie gemacht. Deswegen beziehe ich das eher nicht auf mich...weh tut es trotzdem...sonder ich beziehe es allgemein...wer einmal so ist...der wird immer so sein...ist natürlich am Ende des Tages nicht mein B.. Sondern seins...

28.03.2021 18:29 • x 1 #13


Blake88


75743
Vor meiner Ex war ich auch so, also nicht krank oder so, aber man musste sich jeden Tag schreiben oder telefonieren und dadurch total abhängig machen.

Am besten dann schon ganz schnell treffen und ja auch S., aber das war halt einfach nach meiner Trennung von meiner ersten Ex um abzuschalten und sich was gutes tun.

Jetzt bin ich 2 Wochen Single, hab mich aus Enttäuschung kurz bei Tinder angemeldet und nach 2 Tagen wieder gelöscht weil das so eine oberflächliche sch. ist.

Vor meiner Ex ging mein Handy in Dauerschleife. Teilweise sogar 10 Frauen auf einmal geschrieben und abwechselnd telefoniert. Mit der getroffen und am Abend schon mit der nächsten was am laufen gehabt.

Bin ich stolz drauf? Nein! Schäme ich mich? Nein!

Ich war immer ehrlich, hab gesagt das ich zu der Zeit einfach schauen will was passiert. Ist es nur S. dann ist es halt so und wenn nicht ist auch gut.

Hab dann mal zwischen drin paar F+ Geschichte gehabt oder auch einfach nur schauen wohin es führt. Mit paar sogar über mehrere Monate, aber da habe ich dann auch das Kennenlernen auf diese Frauen beschränkt.

Mehrmals wurde mir angeboten nur S. zu haben, ohne Verpflichtung, ich habe das Angebot natürlich nur bei Frauen angenommen die mir auch zugesagt haben.

Im Nachhinein hört sich das oberflächlich an, aber es tat mir gut die Treffen zu haben. Was nicht so toll war ist die Zeit und der mentale Druck der dabei entsteht. Nach einem Jahr habe ich das dann auch begriffen und mich ins Exil begeben. Habe 3 Monate niemanden kennengelernt und war damit auch echt zufrieden und glücklich. Nach 3 Monaten wurde ich von meiner Ex über Facebook angeschrieben und wir hatten echt eine schöne Zeit, haben uns getroffen, hatten auch sehr guten S..

Nach 4 Monaten beschlossen wir es offiziell zu machen.

Was will ich damit sagen? Ich will damit sagen das man nie weiß in welchem Stadium der Gegenüber gerade steckt.

Du scheinst da einen kleinen Lügner gehabt zu haben der wahrscheinlich anders nicht ans Ziel kommt. Leider verletzt so etwas und das passt so gar nicht in meine Welt. Ich will niemanden verletzten, leider kann es dann natürlich trotzdem passieren.

Auch bei mir hat sich eine verliebt und es passte halt aus meiner Sicht nicht für mehr. Mein Fehler war damals es nicht sofort zu beenden, sonder irgendwie zu glauben das es ja vielleicht doch noch funkt.

Dazu muss man aber auch sagen das ich ein Mensch bin der sich zwar extrem schnell begeistert kann für eine Frau, aber der letzte Funke kommt eigentlich immer erst wenn ich die Frau richtig kenne oder zumindest denke das es so ist.

In dem Station sind Frauen aber oft ganz anders, die verlieben sich schnell und ich kann da leider nix anderes machen. Ich habe ja auch verdient zu schauen ob es für mich passt.

Deswegen sei froh das er dir geschrieben hat, es gibt auch Menschen die sind einfach weg und du hörst nie wieder von ihnen, ist mir auch schon passiert. Jedoch tut mir das meistens nicht weh weil ich wie gesagt deutlich länger brauche um zu wissen ob ich die Frau liebe oder nicht.

Meine Ex war da eine der wenigen Ausnahmen, bei ihr wusste ich relativ schnell das ich es auf jeden Fall versuchen möchte, geliebt habe ich sie aber erst so wirklich nach einem Jahr.

28.03.2021 18:41 • #14


KlirorisKalle


11
19
Also mit Verlaub- ganz gesund wirkt das auch von deiner Seite ganz und gar nicht.

28.03.2021 18:44 • x 3 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag