5173

Angst, dass Affäre sich wieder in seine Frau verliebt

Isely

Isely


4798
2
7638
Zitat von Tisiphone:
Mitleid mit diesem Lügner und Betrüger? Im Ernst? Der tut mir kein bisschen leid. Auch mein Mann hat mir, der betrogenen Ehefrau, so viel Schmerz und Kränkung zugefügt, da gönne ich ihm tatsächlich auch dieses Ende, dass er am Ende von beiden verlassen wird. Und es ist gar nicht so unwahrscheinlich dass es genau so kommen wird. Das erklärte Ziel der AF war es von Anfang an, ihn aus der Ehe zu lösen und ihn ganz für sich zu gewinnen. Das weiß ich aus sicherer Quelle. Doch er will sich gar nicht lösen, will nicht Haus, familiäres und soziales Umfeld sowie sein Gesicht verlieren. Das schmeckt der AF so gar nicht, das weiß ich ebenfalls. Vielleicht wird sie ihn deshalb in die Wüste schicken, vielleicht wird sie auch noch weitere Runden drehen wie Bergblume hier. Letztlich werde ich diejenige sein, die eine Entscheidung in diesem Dreieck herbeiführen wird mit allen Konsequenzen. Dann erst wird er aufwachen und unsanft herausstürzen aus seinem rosaroten bequemen Doppelleben. Genau wie der AM von Bergblume.



Aber davon schreibst du ja leider auch schon Monate.
Warum schmeisst du ihn nicht raus ?

Der beendet seine Affäre ja auch nicht, der macht ja munter weiter.

Ich sehe da zwischen seiner AF und dir echt keinen Unterschied mehr.
Mit so einem könnte ich keinen weiteren Tag mehr unter einem Dach leben.

Wenn du nicht aufpasst , und danach sieht es aus meine Liebe, endest du echt genauso wie die EF , hier in dieser Story.

02.03.2020 14:45 • x 2 #3646


kuddel7591

kuddel7591


7802
2
7047
Zitat @Tisiphone

Zitat:
Mitleid mit diesem Lügner und Betrüger? Im Ernst? Der tut mir kein bisschen leid.


...wie siehst du das auf die TE bezogen - auf DEREN Verhalten bezogen? Denn... BEIDE haben
einander "angeboten und angenommen". Ohne die TE - keine Affäre. Ohne den betrügenden EM - keine Affäre. Die TE hat da kräftig mitgemischt und hat "angenommen", was der EM angeboten hat, was ER wiederum vollen Bewusstseins tat - wie auch die TE.

Dass sich die TE FÜNF Jahre einen "abgerissen" hat, um an DEN Mann zu kommen - ist das für
dich nachvollziehbar? Die schenken sich BEIDE nichts im jeweiligen Verhalten und im Umgang
miteinander...wie ich schon mal schrieb - "Wie gesucht und gefunden".... und letztlich doch NICHT einander bekommen.

Wer hat sich nun angenehmer verhalten? Keiner der beiden! Wer hat sich schoflig verhalten? Da tun sich beide nichts.... sorry!

und BEIDE haben einander die schrecklichen Fratzen einer Affäre gezeigt..... BEIDE!

02.03.2020 15:01 • x 2 #3647



Angst, dass Affäre sich wieder in seine Frau verliebt

x 3


Vegetari

Vegetari


6930
3
5578
Zitat von kuddel7591:
und BEIDE haben einander die schrecklichen Fratzen einer Affäre gezeigt..... BEIDE!



Lieber Kuddel,
sowas von Dir zu lesen,fällt mir manchmal schwer . Du warst ja selbst so " einer " und 9 Jahre mit ihr in Affäre....

02.03.2020 15:09 • x 1 #3648


new-beginning


197
270
Zitat von kuddel7591:
Die Affäre der EF zu petzen, hat zu NICHTS geführt. "Niederlage"? Jau.
Und jetzt sieht sich die TE als "Gewinnerin", weil sie sich JETZT (erst) gegen das OdB entschieden hat? Das muss Frau/Mann erst mal in DER Form bringen! Rache dem ehem. OdB gegenüber? Selbstsucht? Sich selbst einen Gefallen tun?



Ihr habt es noch immer nicht verstanden gell? Warum nur werden gewisse Sätze von euch gelesen und auch ernst genommen..teilweise immer erwähnt und andere Aussagen von mir komplett ignoriert? Ich hatte nicht vor der EF etwas wegzunehmen! Für mich ging es nicht einmal ums Gewinnen! Schließlich war es kein Spiel für mich! Ich habe mich verliebt in diesen Mann und ja, ich liebe ihn noch immer, wenn gleich ich momentan keine Zukunft für uns sehe..nicht mehr! Selbstsucht? Hä? Warum redest du plötzlich so viel Stumpfsinn!?

02.03.2020 15:20 • x 1 #3649


Mira_

Mira_


1318
2562
Zitat von new-beginning:


Ihr habt es noch immer nicht verstanden gell? Warum nur werden gewisse Sätze von euch gelesen und auch ernst genommen..teilweise immer erwähnt und andere Aussagen von mir komplett ignoriert? Ich hatte nicht vor der EF etwas wegzunehmen! Für mich ging es nicht einmal ums Gewinnen! Schließlich war es kein Spiel für mich! Ich habe mich verliebt in diesen Mann und ja, ich liebe ihn noch immer, wenn gleich ich momentan keine Zukunft für uns sehe..nicht mehr! Selbstsucht? Hä? Warum redest du plötzlich so viel Stumpfsinn!?


Geh nicht auf die Beiträge ein die dich aufregen. Die dir das Gefühl geben, dass sich auch die Leute in diesem Thread im Kreis drehen.
Das ist ganz normal,wenn eine Diksussion entsteht und der Grund dieser Diskussion immer mal wieder Brocken rein wirft, die diskussionswürdig sind

02.03.2020 15:25 • x 2 #3650


new-beginning


197
270
Zitat von Isely:
Wenn du nicht aufpasst , und danach sieht es aus meine Liebe, endest du echt genauso wie die EF , hier in dieser Story

Zitat von kuddel7591:
und BEIDE haben einander die schrecklichen Fratzen einer Affäre gezeigt..... BEIDE!


Die kann doch froh sein, wenn sie so endet wie ich! Mir geht es gut..besser denn je! Wirklich!

Und kuddel..deine Ausdrücke sind inzwischen wirklich unterm Hund!
Schrecklich an den 5Jahren war schlichtweg nur eines, dass er sich nicht entscheiden konnte! Seine EF liebt ihn schon lange nicht mehr...da bin ich mir sicher! Ich habe sie zusammen erlebt...ich habe gesehen und gehört, wie sie mit und über ihn spricht. Das hatte nichts mit Liebe zu tun! Aber egal...dieses Theater ist nun ohnehin vorbei...und wer weiß, vll werden alle 4 Beteiligten irgendwann wieder glücklich. vll glücklicher als jemals zuvor!

02.03.2020 15:28 • x 1 #3651


Isely

Isely


4798
2
7638
Zitat von new-beginning:


Die kann doch froh sein, wenn sie so endet wie ich! Mir geht es gut..besser denn je! Wirklich!

Und kuddel..deine Ausdrücke sind inzwischen wirklich unterm Hund!
Schrecklich an den 5Jahren war schlichtweg nur eines, dass er sich nicht entscheiden konnte! Seine EF liebt ihn schon lange nicht mehr...da bin ich mir sicher! Ich habe sie zusammen erlebt...ich habe gesehen und gehört, wie sie mit und über ihn spricht. Das hatte nichts mit Liebe zu tun! Aber egal...dieses Theater ist nun ohnehin vorbei...und wer weiß, vll werden alle 4 Beteiligten irgendwann wieder glücklich. vll glücklicher als jemals zuvor!


Ähm ich wollte dir jetzt gar nichts, gäll ?

Ich bezog mich eher darauf, dass ich eine EF die wissend um das ganze ist, am allerwenigsten verstehe.
Da läuft die Affäre noch, und ich mache da munter weiter als WG oder was auch immer.
Ne , verstehe ich nicht.
Muss ich aber auch nicht.

02.03.2020 15:32 • #3652


Löwin45

Löwin45


983
2552
Zitat von Isely:
Wenn du nicht aufpasst , und danach sieht es aus meine Liebe, endest du echt genauso wie die EF , hier in dieser Story.

Liebe @Tisiphone
Diese Gefahr sehe ich ebenso.
Wie soll ein Neustart gelingen, wenn die Affäre noch nicht beendet ist.
Beendet war es in Bergblumes Geschichte nie.
Es gab verschiedene Stadien - ja.
Aber beendet war es dennoch nicht - leider.

Zitat von new-beginning:
Die kann doch froh sein, wenn sie so endet wie ich! Mir geht es gut..besser denn je! Wirklich!

@new-beginning
Nein, das sehe ich anders.
1. ist Tisiphone nicht in deiner Rolle, sondern in der Rolle der EF.
2. sehe ich deine Situation nicht als erstrebenswert an.

Dennoch, es ist wie es ist.
Ich wünsche dir wirklich alles Gute.

02.03.2020 15:41 • x 1 #3653


new-beginning


197
270
Zitat von Isely:

Ähm ich wollte dir jetzt gar nichts, gäll ?

Ich bezog mich eher darauf, dass ich eine EF die wissend um das ganze ist, am allerwenigsten verstehe.
Da läuft die Affäre noch, und ich mache da munter weiter als WG oder was auch immer.
Ne , verstehe ich nicht.
Muss ich aber auch nicht.


Stimmt absolut! Sorry...hab es wohl in den falschen Hals bekommen, nach all den Vorwürfen die ich lese, vll auch kein Wunder!
Ich weiß, dass es schwierig für alle Betrogenen ist, mich zu verstehen...zu erkennen, dass es bei mir wirklich alles nur aus Liebe geschah! Ich könnt auch nicht sagen, dass es mir an Selbstliebe mangelt...ich war zuvor nie wankelmütig...hab nie Menschen verletzt oder gelogen! Mein "Durchhaltevermögen" habe ich meiner Hoffnung zu verdanken. Keine Ahnung, aber irgendwas sagte mir, dass er irgendwann die Kurve kratzt. Ich hätte wirklich das Gefühl, dass wir füreinander bestimmt sind. Ich weiß dass es gerade für Frauen wie dich, die belogen wurden und selbst als EF in einer schei. war, schwer bis unmöglich ist mein Handeln zu verstehen aber glaub mir, ich war niemals hinter einem EHEMANN her...ich hechelte nur der Liebe meines Lebens nach. Und dass dieser Mann vergeben war, stellte ich komplett in den Hintergrund! Erst dann..als es schon zu spät war, wurde mir das Ausmaß bewusst...leider viel zu spät!

02.03.2020 15:50 • x 2 #3654


new-beginning


197
270
Zitat von Löwin45:
Liebe @Tisiphone
Diese Gefahr sehe ich ebenso.
Wie soll ein Neustart gelingen, wenn die Affäre noch nicht beendet ist.
Beendet war es in Bergblumes Geschichte nie.
Es gab verschiedene Stadien - ja.
Aber beendet war es dennoch nicht - leider.


@new-beginning
Nein, das sehe ich anders.
1. ist Tisiphone nicht in deiner Rolle, sondern in der Rolle der EF.
2. sehe ich deine Situation nicht als erstrebenswert an.

Dennoch, es ist wie es ist.
Ich wünsche dir wirklich alles Gute.



Tut mir leid...ich hatte AF gelesen anstatt EF . Mein Fehler!

02.03.2020 15:51 • #3655


Mira_

Mira_


1318
2562
Zitat von new-beginning:
ich hechelte nur der Liebe meines Lebens nach

Wie kann dein EM eine wirkliche Chance gegen die Liebe deines Lebens haben?

02.03.2020 15:53 • x 2 #3656


Selbstliebe

Selbstliebe


4557
1
4217
Zitat von new-beginning:
ich hechelte nur der Liebe meines Lebens nach.


Große Worte, Liebe deines Lebens....und mit deinem Exgatten möchtest Du aufarbeiten , weshalb eure Ehe irgendwie- irgendwann nicht mehr funktionierte...wieso das Ganze? Den Sinn dahinter erkenne ich grad nicht, obgleich du deinen Mann ja als gute Wahl beschreibst wegen seines Charakters und seiner Zuverlässigkeit und so, gerade auch in Abgrenzung zum AM.....etwas Mitgefühl für deinen Gatten bekomme ich da schon....kennt er seine Position in deinem Herz?

02.03.2020 16:07 • x 2 #3657


kuddel7591

kuddel7591


7802
2
7047
Zitat von Vegetari:


Lieber Kuddel,
sowas von Dir zu lesen,fällt mir manchmal schwer . Du warst ja selbst so " einer " und 9 Jahre mit ihr in Affäre....


Affären haben Fratzen...stimmt! "Meine" Affäre rede ich auch nicht klein.

Da es HIER im Thread um eine ganz andere Affäre geht, BLEIBT der Fokus auch auf DIESEM Thread.
Daher ist es müßig zu schreiben "du hast aber auch"! Das hilft in der Argumentation in DIESEM Thread nicht weiter.

Und was HIER in Sachen Affäre abgegangen ist...das ist kaum mehr zu überbieten. Und was es HIER zu lesen gab, das übersteigt bei WEITEM viele hier im Forum geschilderte Affären....vor allem das, was die letzten paar Wochen angeht....und DAS zeigte die Fratzen der HIER geschilderten Affäre auf. DAS war - sorry - eher ein Akt der Vernichtung, in der sich die TE als "Siegerin" sieht?

@vegetari.... Betrogene können ein Liedchen davon singen, wie es ihnen ergangen ist. Hier schreiben viele Betrogene und jede/r der Betrogenen hat eine eigene Geschichte.

Betrüger/innen und AF/AM haben eine jeweils EIGENE "Geschichte", die nach den Affären ansteht.
Und um DIE Geschichte geht es jetzt in DIESEM Thread....und DIE Geschichte stellt eine noch schrecklichere Fratze einer Affäre dar, als alles, was ICH vorher hier gelesen habe. (Ich lese schon eine ganze Weile mit!)

Fragen - wie siehst du JETZT das Verhalten der TE ...im Vergleich auf die betrogenen EF? Wie siehst
du JETZT das Verhalten der TE in Bezug auf das ehem. OdB? Ich frage dich das, da du selbst betrogen wurdest.

Das ehem. OdB als Spielball? Die TE als Spielball? Die betrogene EF als Spielball? Wer hat mit wem gespielt? Wer hat wen krachend vor die Wand fahren lassen - JETZT?

Zitat @new-beginning
Zitat:
Mir geht es gut..besser denn je! Wirklich!


wenn das ob der letzten Geschehnisse wirklich stimmt, dann gehst du über ALLES hinweg,
was dir zu nahe kommen könnte.....das nenne ich jetzt mal "Verdrängung par excellance"! Und
die Frage an dich - wenn es dir jetzt geht....
Zitat:
gut..besser denn je!

... erübrigt sich ja auch jede weitere Maßnahme einer therapeutischen Betreuung, die du mit/wegen deinem Ex-EM auf den Weg bringen willst/gebracht hast! Oder?
Alles andere wäre ein totaler Widerspruch. Du merkst das selbst...oder?

Zur Erinnerung:

Zitat:
Mir geht es gut..besser denn je! Wirklich!


Noch eines - hier wirft dir NIEMAND etwas vor! Es handelt sich lediglich um Feststellungen...mehr nicht.

Zitat @Selbstliebe

Zitat:
Große Worte, Liebe deines Lebens....und mit deinem Exgatten möchtest Du aufarbeiten , weshalb eure Ehe irgendwie- irgendwann nicht mehr funktionierte...wieso das Ganze? Den Sinn dahinter erkenne ich grad nicht, obgleich du deinen Mann ja als gute Wahl beschreibst wegen seines Charakters und seiner Zuverlässigkeit und so, gerade auch in Abgrenzung zum AM.....etwas Mitgefühl für deinen Gatten bekomme ich da schon....kennt er seine Position in deinem Herz?


Genau DAS ist es - große Worte in ALLEN Belangen...deren Bedeutung sich allerdings vollkommen anders darstellt. Die großen Worte gestalten sich für mich eher...in allen Belangen übertrieben

02.03.2020 16:10 • #3658


Mira_

Mira_


1318
2562
Zitat von kuddel7591:
Und was HIER in Sachen Affäre abgegangen ist...das ist kaum mehr zu überbieten. Und was es HIER zu lesen gab, das übersteigt bei WEITEM viele hier im Forum geschilderte Affären

Das ist jetzt aber auch nur ne wilde These.
Ich habe hier schon weitaus "schlimmere" gelesen. @new-beginning bleibt einfach dran und lässt uns daran teilhaben. Seit über einem Jahr.
Das bekommt von mir schonmal Respekt und auch Dankbarkeit. Gibt nicht viele User, die sich monatelang immer wieder diesen Anfeindungen aussetzen.

02.03.2020 16:41 • x 7 #3659


williams


Zitat von YsaTyto:
meinst Du die These, dass Affairen immer etwas mit Konkurrenz zu tun haben, bzw. dass das die Hauptmotivation ist?


Nein, ich meine diese Aussage:

Zitat von Kampfschnake:
Wenn ich den Partner von jemandem anderen haben möchte, dann bin ich Rivalin, Nebenbuhlerin - was denn sonst? Dabei ist es streng genommen egal, ob ich vom Blitz der Liebe getroffen wurde oder einfach nur Spaß haben möchte. Ich habe die Absicht, einer anderen Person den Partner entweder ganz oder in Teilen wegzunehmen.


Der Gedanke, dass das in Konkurrenz treten an sich immer die Hauptmotivation ist, wäre mir als Gedanke zu eigenartig, hat hier so aber auch mMn niemand behauptet. Die Frage, wie eine dritte Person nicht in Rivalität mit dem derzeitigen Partner treten kann, die bleibt offen. Denkbar wäre, der derzeitige Partner ist froh darüber, dass ihm jemand sein Sauerbier aus den Händen reißt und auch dann ist Rivalität gegeben, nur ist dann halt mit sehr wenig Gegenwehr zu rechnen.

02.03.2020 18:40 • x 1 #3660



x 4