422

Aufgeben oder die Schritte Richtung Ehe weiter gehen

Andy6666

Andy6666

47
114
...Du bist jetzt zur Arbeit, Sie hat genug Zeit um über die Sache nachzudenken. Du sagtest ja, das es in Ihr arbeitet.
Lass Sie jetzt auf Dich zukommen, würde mich sehr wundern, wenn Sie nicht heute Abend nach dem Feierabend das Gespräch mit Dir sucht und vielleicht legt sie die Karten auf den Tisch. Denke bei Ihrem Therapeuten wird das baldige Auffliegen bereits Thema gewesen sein...
Ihr folgendes verhalten wird ausschlaggebend sein, wie es weiter gehen kann.

11.11.2022 07:40 • x 1 #166


Marcell

175
2
220
@vt_at ja natürlich sie hat kinder mit dir und manchmal kommt es im Leben hakt anders als man denkt und einer leidet immer aber meistens beide sie wird doch trotzdem lieben evtl nicht mehr als Part er aber als Mensch und Vater der Kinder nur gegen Gefühle kann man nichts machen und da die Wahrheit sagen ist nicht einfach . Sie will dich ja nicht absichtlich verletzen

11.11.2022 07:44 • #167



Aufgeben oder die Schritte Richtung Ehe weiter gehen

x 3


unbel Leberwurs.

12908
1
15851
Zitat von vt_at:
Danke für den Ratschlag. Und genau deswegen überlege ich noch. Ich will sie weder in ein Messer rennen lassen, noch sie unnötig verletzen. Den egal wie weh es mir tut, bin ich nicht auf Rache aus.


Wenn hier jemand jemanden verletzt hat, dann sie Dich.
Mann, Deine Frau hat Dich betrogen und Du willst sie in Watte packen?

Der Dame darf jetzt ruhig mal der Popp auf Grundeis gehen, das ist völlig in Ordnung.
Wie gesagt, wenn Du es ihr jetzt zu einfach machst, wirst Du nie mit ihr in die Aufarbeitung kommen.

11.11.2022 07:45 • x 3 #168


Marcell

175
2
220
@vt_at du hast meinen größten Respekt und du bist verdammt Charakter stark . Wenn ich so gewesen wäre hätte ich meine Familie retten können . Ich wusste zwar wie aber habe nur aus Emotionen raus gehandelt . Du kannst das schaffen und meistens geht es nicht um sen anderen Mann sondern der ist oft nur Ersatz für fehlende Sachen in der beziehung manchmal Aufmerksamkeit , S. oder sie flüchtet weil die zuhause nur als mutter gesehen wird usw . Du gehst aber richtig vor und am Ende muss sie ja auch entscheiden ob sie mit dir noch möchte

11.11.2022 07:50 • x 1 #169


Wurstmopped

Wurstmopped

8909
1
14165
Zitat von vt_at:
Danke für den Ratschlag. Und genau deswegen überlege ich noch. Ich will sie weder in ein Messer rennen lassen, noch sie unnötig verletzen. Den ...

Darf ich fragen in welchem Land ihr wohnt?
Ob es eine Chance für einen Neustart gibt, dass kann ich dir nicht sagen, tut mir leid.
Vorraussetzung dafür wäre aber, dass sie die Verantwortung übernimmt, ihr Verhalten grundlegend ändert und die Ursachen für ihren 2ten Fehltritt ergründet.
Damit meine ich jetzt nicht, dass die versucht dir die Verantwortung rüber zu schieben.
Darüber hinaus sollte sie volle Transparenz herstellen, Handy, Chatverlauf, etc und sie muss neues Vertrauen schaffen.

11.11.2022 07:55 • x 1 #170


Wurstmopped

Wurstmopped

8909
1
14165
Zitat von Marcell:
Sie will dich ja nicht absichtlich verletzen

Huih dieses Argument zieht nicht, es ist die pure Angst vor den Konsequenzen.
Oder anders gesagt, die Flucht vor der Verantwortung.
Wenn ich Fremdgehe, dann nehme ich die Verletzung des Partners immer billigend in Kauf, ist so!

11.11.2022 07:59 • x 7 #171


Marcell

175
2
220
@Wurstmopped ja das stimmt schon aber es gibt oftmals andere Beweggründe dafür manchmal fehlt hakt was in der beziehung klar denkt man in der hinsicht nur an sich aber mach das mal jemanden der evtl im kopf schon ganz weit entfernt ist klar gerade frauen happern monate bis jahre bis sie sowas machen oder sich trennen

11.11.2022 08:17 • #172


Wurstmopped

Wurstmopped

8909
1
14165
Zitat von Marcell:
@Wurstmopped ja das stimmt schon aber es gibt oftmals andere Beweggründe dafür manchmal fehlt hakt was in der beziehung klar denkt man in der ...

Es ändert nichts an der Tatsache.
Also kann man sich diese Aussage sparen, nur darum ging es mir.
Ich habe auf die Aussage, ich wollte dir nicht unnötig wehtun, mit das hast du aber geantwortet und damit war die Diskussion für mich beendet.

11.11.2022 08:20 • x 1 #173


-Gina-

-Gina-

2004
1
4983
Zitat von Marcell:
gegen Gefühle kann man nichts machen

Man kann vielleicht nichts gegen machen dass Gefühle entstehen, aber, die Entscheidung ob man sich darauf einlässt oder nicht, trifft man bewusst. Die Wahl ob oder nicht, hat man. Niemand wird dazu gezwungen.

Und wer zum zweiten mal eine Affäre eingeht, weiß erst Recht was er tut und was er(sie) seinem Partner damit antut und dass die Familie aufs Spiel gesetzt ist.
Und es wird weiter gelogen…

11.11.2022 08:30 • x 4 #174


vt_at

48
1
79
Zitat von Andy6666:
...Du bist jetzt zur Arbeit, Sie hat genug Zeit um über die Sache nachzudenken. Du sagtest ja, das es in Ihr arbeitet. Lass Sie jetzt auf Dich zukommen, würde mich sehr wundern, wenn Sie nicht heute Abend nach dem Feierabend das Gespräch mit Dir sucht und vielleicht legt sie die Karten auf den Tisch. Denke bei ...

Ob es dort bereits ein Thema war, weiß ich leider nicht. Aber ich kann es mir denken, da ihre Reaktion vollkommen anders war als sonst. Sie jetzt mit Nachrichten bombardieren bringt auch nichts, da ich ihre Reaktion nicht sehe. Ich werde erstmal gar nichts machen und sie mit ihren Gedanken alleine lassen. Auch wenn sie auf der Arbeit abgelenkt ist, die Macht der Gedanken ist nicht zu unterschätzen. Das Foto werde ich ihr zeigen, aber auf neutralem Boden oder einfach auf den Tisch legen. Aber so, dass sie einfach nicht ausweichen kann, weil ein Termin ansteht oder die Kinder drumherum sind. Die Erfahrung zeigt mir das es immer besser ist, die Momente zu wählen aus dehnen man nur schwer flüchten kann. Zwischen Tür und Angel hat so etwas nie Erfolg. Ja, sie könnte auch dann abhauen, das stimmt, aber damit würde sie mehr sagen als zu bleiben und zu reden und das weiß sie auch.

11.11.2022 08:52 • x 3 #175


unbel Leberwurs.

12908
1
15851
Zitat von vt_at:
Ob es dort bereits ein Thema war, weiß ich leider nicht. Aber ich kann es mir denken, da ihre Reaktion vollkommen anders war als sonst. Sie jetzt mit Nachrichten bombardieren bringt auch nichts, da ich ihre Reaktion nicht sehe. Ich werde erstmal gar nichts machen und sie mit ihren Gedanken alleine lassen. Auch wenn ...


Nochmal:
Sie wird nur dann was zugeben, wenn es gar nicht mehr anders geht. Da auf irgendwas anderes zu hoffen, ist schlicht naiv. Also Deine Beweise auf den Tisch, damit sie nicht mehr anders kann. Dazu bitte keine falsche Rücksichtnahme!

11.11.2022 09:02 • x 4 #176


Wurstmopped

Wurstmopped

8909
1
14165
Zitat von vt_at:
Das Foto werde ich ihr zeigen, aber auf neutralem Boden oder einfach auf den Tisch legen.

Warum sagst du ihr nicht einfach, dass Du dort hingefahren bist um dich davon zu überzeugen, dass sie lt. der Daten in dem Auto, an dem besagten Abend bei ihm war.
Kann sie immer noch abstreiten, wäre mir dann aber egal. Ich würde sie bitten zu gehen und bei ihm oder guten Freunden oder Familie zu übernachten.

11.11.2022 09:24 • x 2 #177


DieSeherin

DieSeherin

8556
12829
habe ich überlesen, dass jetzt klar ist, dass dort der typ wohnt?
Zitat von vt_at:
und habe das Gespräch an dieser Stelle erst einmal unterbrochen

ich hätte ja das gespräch auch nicht auf diesem anderen typen aufgebaut! es geht um vertrauen! egal, was sie treibt, oder auch nicht treibt, ist dein vertrauen weg - und das hat sie zu verantworten. sie muss angebote machen, wie das ganze weitergehen kann, nicht du.

11.11.2022 09:27 • x 4 #178


Wurstmopped

Wurstmopped

8909
1
14165
Zitat von DieSeherin:
habe ich überlesen, dass jetzt klar ist, dass dort der typ wohnt?

Er war ab der besagten Adresse und hat auf das Klingelschild geschaut

11.11.2022 09:29 • #179


unbel Leberwurs.

12908
1
15851
Zitat von DieSeherin:
ich hätte ja das gespräch auch nicht auf diesem anderen typen aufgebaut! es geht um vertrauen! egal, was sie treibt, oder auch nicht treibt, ist dein vertrauen weg - und das hat sie zu verantworten. sie muss angebote machen, wie das ...


Sorry, aber auch das ist naiv.
Sie dementiert und verharmlost, redet dem TE eher ein, dass er Gespenster sieht.
Sie stellt sich auf den Standpunkt, dass es nichts zu verantworten gibt, weil nichts ist...

11.11.2022 09:34 • x 1 #180



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag