65

Aus nach 15 Jahre Ehe

Vegetari

Vegetari

5074
3
3680
Zitat von Luto:
Hatte er das nicht sogar vorgeschlagen, und sie abgelehnt?

das ist mit Sicherheit keine Lösung.
Wovon soll die Entscheidung abhängen?
Dass er sie nicht mehr sehen darf? das brächte Euch eher nur Negatives...
Wenn Du es nicht ertragen kannst, dass es andere Frauen gibt, die er vielleicht toll und anziehend findet, dann brauchst Du kein Datum festlegen, sondern kannst es gleich beenden.
Ist es eigentlich in den vielen Jahren vorher niemals vorgekommen, dass er mal andere toll fand?



Na ja er will wohl eine offene Beziehung mit beiden Frauen und sagt dies nicht ehrlich.

Die TE will einfach eine exklusive monogame Beziehung mit ihm....Da beisst sich die Katze in den *beep*. ...so kann es keine befriedigende Lösung für alle geben.

Entweder oder!

17.02.2019 11:06 • #151


Ginatalia

Ginatalia

271
1
293
Und nein, er hatte während unserer Ehe keine Freundinen. Bekannte mit denen er geschrieben hatte, ja. Ist ja normal. Am Anfang unserer Beziehung hatte er eine Freundin oder gute Bekannte, wie mans nimmt. Damit hatte ich kein Problem.

17.02.2019 11:08 • #152


Luto

Luto

4200
1
2799
Zitat von Vegetari:
Na ja er will wohl eine offene Beziehung mit beiden Frauen und sagt dies nicht ehrlich.

Sie ist doch in einer Beziehung, und ich habe hier bisher nichts gelesen, dass sie da raus will bzw. auch polygam leben möchte... eine monogame Beziehung mit Männern, die auch nach 15 Jahren nicht mal aus Spaß flirten oder andere Frauen toll finden, gibt es kaum.

17.02.2019 11:14 • #153


Vegetari

Vegetari

5074
3
3680
Zitat von Ginatalia:
Dafür müsste ich aber sehen wer ihm wichtiger ist und für wen er sich entscheiden würde.



Überlässt Du ihm die Macht der Entscheidung wie das Psychospielchen hier ausgeht?
Du wärst dann nicht mehr entscheidungsfähig und ohne Selbstwert und er kann weiter mit deinen Gefühlen spielen und du lässt es zu.. .machst du eigentlich eine Psychotherapie? Alte destruktive Verhaltensmuster zu ändern sind allein schwer bis kaum möglich. Professionelle Hilfe wäre ratsam. ..Ich habe bei Dir auch den Eindruck einer co-Beziehungsabhängogkeit.

Wenn du die Bedingungen stellst und wieder entscheidungsfähig wirst ,muss er sich nach dir richten oder nicht. Respekt hast Du bereits länger von ihm verloren.

Willst du respektvoll von ihm behandelt werden, dann Teile ihm Deine Bedingungen mit!Basta so einfach geht das.

Oft steht beim Verlassenen die Angst im Vordergrund wieder enttäuscht und abgewiesen zu werden. Das alles hat er Dir schon zu lange gezeigt. Du hast also nichts zu befürchten und zu verlieren, wenn du ihm selbstbewusst Deine Bedingungen mitteilst

17.02.2019 11:16 • #154


Ginatalia

Ginatalia

271
1
293
Luto, natürlich wirst du hier nicht lesen ob sie aus ihrer Beziehung raus will. Sie schreibt hier ja nicht.
Schließt sich in einer Beziehung sein und gleichzeitig eine Affäre haben aus? Leider nicht, wie wir das hier oft lesen können.
Außerdem sind mir ihre Gefühle so ziemlich egal.

17.02.2019 11:18 • #155


Ginatalia

Ginatalia

271
1
293
@Vegetari , das habe ich doch getan. Ich hatte ihm noch wärend wir getrennt waren jedoch ofter mal das Thema aufkam dass wir vielleicht irgendwann wieder zusammen finden könnten, klar gesagt dass ich diese Freundschaft, jedenfalls wenn er Gefühle für sie hat, nicht akzeptieren werde,
Als er mich am Heiligabend darum bat wieder seine Frau zu sein, hatte ich auch gesagt dass es nur gehen wird, wenn er das mit ihr sein lässt und wenn wir an unseren Fehlern die die Beziehung kaputtgemacht hatten, arbeiten.
Er hatte mich gebeten ihm Zeit zu geben.
Nun habe ich ein Datum genannt bis zu dem er Zeit hat sich zu entscheiden, wir oder sie.

17.02.2019 11:29 • x 1 #156


Ginatalia

Ginatalia

271
1
293
Ich habe gerade ein ganz schlechtes Bauchgefühl. Eigentlich seit Wochen schon, nur jetzt richtig extrem. Versuche dich seit 1,5 Stunden zu erreichen...keine Reaktion.

Wir müssen reden.... was du auch vor hast, lass es!

28.02.2019 17:54 • #157


Ginatalia

Ginatalia

271
1
293
Tut ganz schön weh die Liebe loslassen zu müssen.
Ich kann nichts mehr tun.
Keine zwei Wochen mehr bis zum entscheidenden Gespräch. Habe Angst davor, weil, ich weis was kommt.
Hätte nie gedacht dass wir mal getrennte Wege gehen werden. Du warst und bist bis jetzt der erste und einzige für mich. Ein Teil von mir stirb mit unserer Ehe mit. Es wird nichts mehr wie früher, ich werde auch eine andere. Du bist es schon seit Monaten.
Wie schade! Wir hatten Träume, Pläne... Alles schmeißt du weg. Wegen ihr. Verräter!

04.03.2019 19:56 • #158


Ginatalia

Ginatalia

271
1
293
Wie ein Mann sich verändern kan...
Ihn interessieren plötzlich Sachen, bei denen er früher nen Vogel gezeigt hätte. Musste heute drei mal gucken ob ich es richtig gesehen habe. Da kam mir der Gedanke woher der Wind wehen könnte. Habe nachgeschaut...Bingo! Die "nur gute Freundin" interessiert sich auch dafür.
Auch Sachen die er früher verurteilt hat, interessieren ihn plötzlich. Alles Sachen die mit ihr zu tun haben.
Es kommt so rüber, als ob er genau so werden möchte wie sie. Erschreckend! Mir fehlen einfach die Worte. Ich bin immer noch wie im falschen Film.

Andererseits aber möchte er nicht dass Bekannte, Nachbarn und frühere Hobbykollegen wissen dass wir uns getrennt haben.

05.03.2019 18:09 • #159


Ginatalia

Ginatalia

271
1
293
Jetzt ist es aus! Ihm gefällt sein neues Leben, mit den neuen Leuten viel Besser. Er kann tun und lassen was und wann er möchte. Weggeworfen wie alte abgenutze Schuhe.
Nie wieder werde ich jemanden so lieben, vertrauen, an ihn glauben. Ich möchte nie wieder SO verletzt, benutzt und erniedrigt werden.
Die alte Ginatalie ist gerade gestorben...

07.03.2019 17:32 • #160


Maccie

121
3
95
Ja... bin da ebenfalls drin...
Die alte NF hat sich komplett zurückentwickelt. Vor meiner Zeit: Partydrugs konsumiert, wegen Schlägerei verurteilt, illegal verheiratet, mit dem Freund der besten Freundin rumgemacht.

Bei mir: die liebevolle Mutter, überfürsorglich, bescheiden.

Jetzt wieder gewalttätig, vernachlässigendent, geldgeil, angeberisch.

Naja, sie sagt, man muss sich entwickeln, ich wäre ja stehengeblieben.

07.03.2019 17:45 • x 1 #161


Ginatalia

Ginatalia

271
1
293
So war er nicht. Außer Spielsucht. Aber, jetzt ist egal,. Soll er sein neues Leben genießen. Habe in auf wa und fb blockert. Hätte am liebsten seine nummer ganz blockert, geht aber wegen dem Kind nicht. So verraten zu werden. Nach dem was Weihnachten war.
Er sagt, als er nach Feiertagen wieder zurück war, hat er festgestellt dass ihm sein neues Leben besser gefällt. Hat hier aber die ganze Zeit gesagt wie glücklich er nun ist wieder mit mir zusammen zu sein. Danach wochenlang Herzchen und küsschen und liebesschwure geschickt. Sowas verlogenes...Und sowas habe ich geliebt...

07.03.2019 17:54 • x 1 #162


Ginatalia

Ginatalia

271
1
293
Gerade hat er unser Kind für WE zu sich abgeholt. Ich bin stark geblieben. Sachlich, keine Gefühle gezeigt, keine einzige Träne hat mein Auch auch nur befeuchtet. Bin stolz auf mich.

08.03.2019 16:49 • #163


sickandtired

sickandtired

65
2
27
@ginatalia: seeehr gut gemacht, muss dich viel kraft gekostet haben!

08.03.2019 16:51 • x 1 #164


Ginatalia

Ginatalia

271
1
293
Zitat von sickandtired:
@ginatalia: seeehr gut gemacht, muss dich viel kraft gekostet haben!


Ja, es war nicht leicht. Aber ich habe es geschafft. Er ist es nicht wert.

08.03.2019 16:53 • x 1 #165