2971

Aus nach fast 24 Jahren, total verletzt

Taleja

Taleja


1619
1
2689
Mein Mittlerer hatte am Montag Geburtstag und weil ich es total traurig fand, ihn das 1. Mal am Geburtstag nicht zu sehen, habe ich ihn kurzerhand überredet , dass ich ihn und seine Freundin abhole und wir uns einen netten Abend bei mir machen.
Sein großer Bruder kam dann auch mit Freundin dazu, das war richtig schön!

Der Vater hatte sich offensichtlich mal wieder keine Gedanken gemacht. Morgens war er zur Arbeit, mein Sohn hatte Home-Office und die Neue war im Haus, was der Junior gar nicht spaßig fand. Sie verschwand dann aber im Laufe des Vormittags.

Nachmittags, als der Vater Feierabend hatte und gratulierte, war auch nicht die Rede davon, dass was mit oder für den Sohn geplant ist , sondern nur dass er abends wieder Besuch bekommt. ( sonst war es üblich, wenigstens abends auf den Geburtstag anzustossen und eine Weile zusammen zu sitzen)
Naja, selbst schuld, wenn ihm die Frau wichtiger ist, als sein Sohn.
So gab es wenigstens keinen Stress, dass er zu mir kam. Man soll ja auch die Vorteile sehen.


Gestern habe ich dann bei der Beratungsstelle nachgefragt, ob sich der Ex dort gemeldet hat,wegen des Termins, da ich auch nach über einer Woche keine Rückmeldung von ihm bekommen hatte.
Aber auch dort hat er sich nicht gemeldet.

Jetzt bekommt er doch einen schriftlichen Terminvorschlag von dort und zwar mit Fristsetzung, bis wann er antworten muss. Scheinbar geht es wohl nicht anders, ich hab's ja versucht.

Ich hab dann die Dame am Telefon gleich noch gefragt, ob mein Vorhaben, was die Ferienbetreuung angeht, so in Ordnung ist und bin somit auf der sicheren Seite.

18.03.2020 23:15 • x 5 #2326


Taleja

Taleja


1619
1
2689
Nächste Bestätigung, wie egoistisch mein Ex ist.

Vorhin habe ich eine Nachricht von meinem Sohn bekommen, was für ein Egoist sein Vater doch sei.
( war mir ja nicht neu )

Er hatte seinem Vater am Montag gesagt, dass er für 4 Wochen Homeoffice machen muss und dafür gern das Zimmer des Großen nutzen würde,das ja seit seinem Auszug frei ist.
Heute hat er dann sämtliches Equipment aus der Firma geholt um dann gesagt zu bekommen, dass der Raum nicht zur Verfügung steht, weil am Montag der Maler kommt.

Nun weiß er nicht, wo er die ganzen Sachen unterbringen und anschliessen soll, weil sein Zimmer dafür nicht genügend Platz bietet. ( IT-Bereich)
Habe ihm gesagt, dass der Termin für den Maler wahrscheinlich schon länger steht.
Pustekuchen, der wurde erst am Dienstag vereinbart....

Was soll man dazu noch sagen?

19.03.2020 20:19 • x 2 #2327



Hallo Taleja,

Aus nach fast 24 Jahren, total verletzt

x 3#3


Tiefes Meer

Tiefes Meer


2588
3
3297
Da fällt einem nix mehr ein.
Oder doch -
gut möglich, der war schon immer so. Und hat sich nur etwas zusammen gerissen, weil Du ihm so ein Verhalten wie das jetzt nicht hättest durchgehen lassen.

19.03.2020 20:39 • x 2 #2328


CaveCanem

CaveCanem


311
1
332
Was man da sagen soll?

Na AB. Und zwar dem Maler. Und das fix. Bei dem baggerts wohl?!

Malern kann er noch, wenn der Shiet vorbei ist.

20.03.2020 00:31 • x 1 #2329


T4U

T4U


3897
4636
Zitat von Taleja:
Was soll man dazu noch sagen?

Natürliche Konsequenz? Normal würde sich jeder von deinem Ex Mr.Hormonnebel abwenden, Den großen Söhnen ne eigene Wohnung, weil bei Papa fliegt der Vogel aus und ein.

In Zeiten von Corona - Maler absagen. Sch. drauf - ob das Papili einen Anfall bekommt. Schade das du nicht mehr fürs Kochen zu ständig bist, täglich ne Dosis Sennesblätter und er hat andere Sorgen

20.03.2020 03:55 • x 3 #2330


Fanta1

Fanta1


471
1205
Hallo Taleja,

das ist ja ( mal wieder ) unter aller Sau, was dein Ex da wieder abzieht mit deinem Sohn. Meine Erklärung hierfür wäre, dass es so eine Art Erziehungsmaßnahme sein soll, frei nach dem Motto " sobald du etwas netter zu meiner Neuen bist und diese als die Frau an meiner Seite akzeptierst, werde ich auch wieder netter zu dir sein ". Könnte das sein ?

Es wird mit Sicherheit ein Thema zwischen den beiden sein und honeymoon und Hormone hin oder her, so eine Situation birgt viel Poten. für Stress bei dem " jungen Glück". Egal wie selbstsicher und cool die Dame tut, es ist sehr sehr belastend und verletztend wenn die Kinder deines Freundes dich so offensichtlich ablehnen und so 100%ig zur Mutter halten. Nicht dass hier Missverständnisse aufkommen, ich gönne der Dame das von ganzem Herzen, weil meiner Meinung nach jemand, der in eine Familie reingrätscht von außen, es nicht besser verdient hat. Ich versuche nur gerade das asoziale Verhalten deines Ex zu analysieren. Der ist seiner Neuen ja offensichtlich vollkommen ergeben und wird alles, aber auch alles, was diese Beziehung gefährden könnte, eliminieren wollen. Und da sind die größten Störfaktoren nunmal du und die Kinder. Bei dir ist es für ihn recht einfach: er kann dich finanziell linken, sich einen neuen, schlechter bezahlten Job nehmen, deine Vorschläge bzgl. Kinderbetreuung ignorieren und noch vieles mehr, womit er dich auf die Palme bringt. Damit zeigt er seiner Neuen " schau her, ich habe mich vollkommen losgelöst von meiner Ex-Frau und beweise es dir dadurch, dass ich ihr einen reinwürge wo es nur geht". Bei den Kindern ist es aber nicht so einfach- da hat er nicht allzu viele Mittel und die Kinder können ihn täglich wieder " in Schwierigkeiten bringen", indem sie deutlich zeigen, was sie von seiner Neuen halten. Womöglich fanden da schon Gespräche statt ( " Schatz, deine Kinder lehnen mich so sehr ab...weißt du eigentlich wie ich mich dabei fühle....?")

Daher könnten diese ganzen Erpressungsversuche gegenüber deinen Söhnen kommen...

Macht das ganze nicht besser, aber ist vielleicht mal ganz gut zu wissen, dass dein Ex auch enormen Stress hat

20.03.2020 05:11 • x 1 #2331


medusaaa

medusaaa


99
3
76
es tut mir sehr leid für dich....ich kann mir in etwa vorstellen wie schlecht es dir geht.....leider kann man gefühle nicht ändern und seine sind nun mal nicht mehr bei dir....so iat das leben. straff dich und sie nach vorn.eine andere option hast du nicht.viel glück

20.03.2020 06:19 • #2332


Taleja

Taleja


1619
1
2689
Zitat von CaveCanem:
Was man da sagen soll?

Na AB. Und zwar dem Maler. Und das fix. Bei dem baggerts wohl?!

Malern kann er noch, wenn der Shiet vorbei ist.

Zitat von T4U:
In Zeiten von Corona - Maler absagen. Sch. drauf - ob das Papili einen Anfall bekommt. Schade das du nicht meh


Die Idee find' ich klasse und das dumme Gesicht würde ich gerne sehen, wenn er wartet, der Maler aber nicht kommt und er auf Nachfrage gesagt bekommt, er hätte doch abgesagt.

Ich habe aber leider die Nummer des Malers nicht ( läuft wahrscheinlich privat und über Handy) Mein Sohn hat sie wohl auch nicht, aber er würde da auch nicht anrufen. Denn was das nach sich ziehen könnte, darauf wird er keine Lust haben.

Zitat von T4U:
Schade das du nicht mehr fürs Kochen zu ständig bist, täglich ne Dosis Sennesblätter und er hat andere Sorgen

Noch so eine lustige Vorstellung.

Zitat von Fanta1:
das ist ja ( mal wieder ) unter aller Sau, was dein Ex da wieder abzieht mit deinem Sohn. Meine Erklärung hierfür wäre, dass es so eine Art Erziehungsmaßnahme sein soll, frei nach dem Motto " sobald du etwas netter zu meiner Neuen bist und diese als die Frau an meiner Seite akzeptierst, werde ich auch wieder netter zu dir sein ". Könnte das sein ?

Möglich wär's.
Wobei da wohl mal wieder das Hirn aussetzt, denn es ist die Ausbildung unseres Sohnes, die er damit torpediert,
ein absolutes NoGo!
Der müsste doch wirklich mal...
Sorry, aber vielleicht kann er dann mal wieder klar denken.

Zitat von Fanta1:
Womöglich fanden da schon Gespräche statt ( " Schatz, deine Kinder lehnen mich so sehr ab...weißt du eigentlich wie ich mich dabei fühle....?")

Ohje, die Arme. Ich bedaure sie, wenn ich mal Zeit habe. Sieht aber gerade schlecht aus.

Ich weiß natürlich, wie du das meinst und du könntest Recht haben. Allerdings würde ich mich an ihrer Stelle dann nicht so viel dort aufhalten und schon gar nicht, wenn ich mit dem Sohn allein im Haus bin.
Die Beweggründe dafür sind mir schleierhaft, leidet sie gern oder soll der Junior weich gekocht werden?
Das wird so nichts, da kenne ich ihn besser, denke ich.

Zitat von Fanta1:
Macht das ganze nicht besser, aber ist vielleicht mal ganz gut zu wissen, dass dein Ex auch enormen Stress hat

Oh ja, der Gedanke gefällt mir!

20.03.2020 07:04 • #2333


Anaria

Anaria


283
2
744
Zitat von Taleja:
... leidet sie gern oder soll der Junior weich gekocht werden?

Ich vermute mal Letzteres. Für mich sind die Aktionen deines Ex eigentlich auch ganz klar Machtspielchen. Der Herr ist sauer, weil eure Söhne seine Holde so vehement ablehnen. Das ist ja auch jeden Tag aufs neue eine unausgesprochene Kritik an SEINEM Verhalten. Er ist doch der Arme, das geknechtete Opfer, das jetzt einfach nur mal Leben und glücklich sein möchte
Dass eure Söhne sich so eindeutig auf deine Seite stellen, trübt ja nun das Selbstbild gewaltig. Vielleicht hatte er es ja auch selber als Zuspruch interpretiert, dass deine Großen sich dafür entschieden hatten, bei ihm zu bleiben. Wer weiß schon was sich da alles für Gedanken in einem blutleeren Hirn abspielen.

Besteht denn gar keine Möglichkeit, dass dein Mittlerer bei dir unterkommen könnte? Das ist doch auf Jahre hinaus kein Dauerzustand sowas.

20.03.2020 10:53 • x 1 #2334


Taleja

Taleja


1619
1
2689
Zitat von Anaria:
Besteht denn gar keine Möglichkeit, dass dein Mittlerer bei dir unterkommen könnte? Das ist doch auf Jahre hinaus kein Dauerzustand sowas.

Ich würde es irgendwie möglich machen, das weiß er auch. Nur möchte er gar nicht, hier wäre ja auch der kleine Bruder, der öfter Stress macht. Er möchte auf längere Sicht lieber allein wohnen, was ja mit 19 auch okay ist.

20.03.2020 11:25 • #2335


DieSeherin

DieSeherin


1768
1788
also, gerade in zeiten von corona, sind kleine handwerksunternehmen dringend darauf angewiesen, möglichst viele aufträge zu behalten!

was aber nicht bedeutet, dass du dir im kopfkino nicht alles ausmalen sollst, was so richtig böse wäre

20.03.2020 11:57 • x 3 #2336


Katip


600
850
die bevorstehende Ausgangssperre wird es schon richten.
Dann bleibt der Handwerker weg und der Sohn kann homeoffice machen.
Und die neue bleibt auch weg, weil sie dort nicht wohnt und der Jüngste bleibt bei dir.
Damit kehrt erstmal Ruhe ein.

20.03.2020 13:30 • x 1 #2337


CaveCanem

CaveCanem


311
1
332
Also.... wenn das noch mit mein Haus wäre, dan käm der Maler nicht rein und Ende.

20.03.2020 13:32 • #2338


DieSeherin

DieSeherin


1768
1788
Zitat von Katip:
die bevorstehende Ausgangssperre wird es schon richten.
Dann bleibt der Handwerker weg und der Sohn kann homeoffice machen.


ausgangssperre ist in bayern bereits verhängt - solche arbeiten dürfen aber weiterhin erledigt werden!

20.03.2020 13:54 • #2339


Taleja

Taleja


1619
1
2689
Zitat von CaveCanem:
Also.... wenn das noch mit mein Haus wäre, dan käm der Maler nicht rein und Ende.

Ist es aber nicht.

20.03.2020 14:31 • #2340




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag