4999

Aus nach fast 24 Jahren, total verletzt

bifi07

bifi07


5767
4
3608
Zitat von brokenhearts:
Habe eine sehr große Familie auf einmal verloren

Diese Erfahrung musste ich auch machen. Mein Ex hat 4 Geschwister, mit denen ich alle ein sehr gutes Verhältnis hatte. Geblieben ist davon nur ein häufiger Kontakt mit der Jüngsten, aber nur, weil sie auch meine Arbeitskollegin ist und ab und zu mit der Ältesten, da ihr Sohn auch dort arbeitet.
Dieses weg brechen war sehr hart und hat lange weh getan!

Liebe Taleja!
Ich würde auch das tun, was dein Sohn möchte, und nicht, wie dein Ex will. In meinen Augen hat er absolut keine Forderungen zu stellen!

15.11.2021 05:34 • x 2 #3301


Taleja

Taleja


3747
1
8894
Zitat von bifi07:
Er hat mir echt leid getan...

Ja, das glaube ich dir gerne. Es ist einfach traurig mit absehen zu müssen, wie schwer es den Kindern fällt richtige Freunde zu bekommen.

Zitat von bifi07:
Ich würde auch das tun, was dein Sohn möchte, und nicht, wie dein Ex will. In meinen Augen hat er absolut keine Forderungen zu stellen

Eben, das sehe ich auch so.
Mal ehrlich, wenn es ihm um das Wohl seines Sohnes ginge, dann hätte er meine Antwort akzeptiert oder den Jungen vielleicht nochmal selbst gefragt und wäre nicht einfach über den Wunsch hinweg gegangen, nur um sein Ego durchzusetzen.

15.11.2021 05:48 • x 3 #3302



Aus nach fast 24 Jahren, total verletzt

x 3


Taleja

Taleja


3747
1
8894
Es gibt jetzt endlich einen Termin für die Scheidung und das tatsächlich noch in diesem Jahr!

Vermutlich kommt er mit seinem merkwürdigen Gutachten für's Haus zwar durch, da ich nach meinem Widerspruch dagegen nichts mehr gehört habe.
Aber wenn es so ist, ist es eben so. Ich habe es wenigstens versucht.

17.11.2021 21:49 • #3303


Heffalump

Heffalump


19347
27520
Zitat von Taleja:
Vermutlich kommt er mit seinem merkwürdigen Gutachten für's Haus zwar durch, da ich nach meinem Widerspruch dagegen nichts mehr gehört habe.

Abwarten, was Richter dazu sagt.

Wann bist du denn voraussichtlich, Frei und ungebunden?

18.11.2021 02:04 • #3304


HolyDiver


24
7
18
Ich kann Dich gut verstehen. Mein Mann hat sich im April nach fast 25 Jahren Beziehung getrennt. Wir waren ein Traumpaar mit Eigentumswohnung und Traumreisen.
Dann hat er 2018 gestanden, dass er fremdgegangen ist. Wir haben zwei Jahre lang versucht, unsere Beziehung wieder auf die Reihe zu bekommen. Alles ohne Erfolg.
Er ist ausgezogen und ich muss im März unsere gemeinsame Wohnung verlassen. Ich habe schon eine kleine Wohnung für mich und die Katzen aber trotzdem komme ich aus dem Loch nicht raus.

Ich hoffe, Du hast gute Freunde, die Dich auffangen und denen Dein Schmerz nicht schnell zu viel wird.
Fühl Dich gedrückt

18.11.2021 06:12 • x 2 #3305


bifi07

bifi07


5767
4
3608
Prima Taleja!
Dann ist ja ein Ende endlich in Sicht...

18.11.2021 06:38 • x 2 #3306


Taleja

Taleja


3747
1
8894
Zitat von HolyDiver:
Ich kann Dich gut verstehen. Mein Mann hat sich im April nach fast 25 Jahren Beziehung getrennt. Wir waren ein Traumpaar mit Eigentumswohnung und ...

Danke für deine lieben Worte, mir geht es aber wirklich gut und ich sehe die Trennung schon seit einer ganzen Weile positiv.

Es tut mir sehr leid, dass du nun in diesem Loch bist und hoffe, dass du es möglichst bald schaffst daraus zu kommen. Denk an dich, tu dir was Gutes und versuche nach vorne zu schauen, nicht zurück.
Ich weiß, dass das nicht einfach ist, aber wenn es kein Zurück mehr gibt, ist das der einzige Weg. Hast du Freunde, die dich stützen? Oder einen eigenen Thread, wo du deine Gedanken loswerden kannst ? Es hilft ungemein, wenn man weiß, dass man nicht allein ist.
Ich drück dich mal, du schaffst das!

18.11.2021 06:56 • x 3 #3307




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag