211

Trennung von Borderliner - Austausch und Erfahrungen

T4U

T4U


5355
6435
Zitat von ImKreis:
Ich sage, sie ist feige, egoistisch

Gedankenlos - du bist Geschichte. Da denkt man doch nicht an einen Geburtstag. Oder Weihnachten

16.05.2020 21:29 • #226


Liesel


682
2
597
Zitat von ImKreis:
Sie ist feige, egoistisch und gedankenlos.

Das weisst du doch nun schon seit einiger Zeit. Des weiteren wird sie dich gut kennen und wissen, dass es echt besser für dich ist, wenn sie nichts von sich hören lässt. Bitte versuche diese Ansicht zu teilen.

16.05.2020 21:36 • #227



Trennung von Borderliner - Austausch und Erfahrungen

x 3


ImKreis


82
2
46
Liesels Antwort gefällt mir besser. Dann werde ich wohl ab jetzt nur noch einmal im Monat auf dem Kontoauszug ihren Namen sehen.

Wenn ich selbst einer Kontaktaufnahme widerstehen kann.

Habe es heute immerhin wieder mal geschafft. Nachricht eintippen, überlegen, kämpfen, nichts abzuschicken, löschen.
Durchatmen.

16.05.2020 22:47 • x 1 #228


Zweizelgänger

Zweizelgänger


1112
10
1044
Zunächst mal nachträglich.

Zitat von ImKreis:
Sie hat sich zu meinem Geburtstag nach 6 Jahren Beziehung nicht gemeldet. Keine Mail. Keine WA. Ich bin traurig und sauer.
Freunde sagen, sie will Dich nicht erinnern. Ich sage, sie ist feige, egoistisch und gedankenlos.

Vielleicht gefällt dir meine Antwort nicht so gut, aber vielleicht hilft sie dir deinen Grant zu kultivieren.

Ich sage dir, Sie will sich nicht erinnern.

Das würde doch an ihrer schönen neuen Welt rütteln und das geht gerade nicht.

Warum sollst du übrigens ihren Namen auf deinem Kontoauszug lesen..?!

Ich denke, sie ist alt genug, hat einen neuen Mann, also kein Name auf dem Kontoauszug...!

Alles Liebe
und ich hoffe du konntest wenigstens ein bisschen deinen Geburtstag feiern und genießen.

17.05.2020 07:39 • #229


ImKreis


82
2
46
Ich lese den Namen, weil (hoffentlich weiterhin) jeden Monat eine Rate ihrer Schuldentilgung ankommt.

17.05.2020 08:11 • #230


T4U

T4U


5355
6435
Zitat von ImKreis:
jeden Monat eine Rate ihrer Schuldentilgung ankommt.

Das geht ja auch auf Kontoauszügen. Wie viele Jahre wirst du diesen Namen lesen dürfen?

17.05.2020 08:16 • #231


Zweizelgänger

Zweizelgänger


1112
10
1044
OK, dann hoffen wir, dass er da steht...

17.05.2020 09:52 • #232


ImKreis


82
2
46
Heute, Tag 33 der Kontaktsperre, habe ich sie angeschrieben. Ich brauche dieses letzte sinnlose Treffen.
Ich sagte ihr, dass ich noch Hoffnung habe, aber diese endlich begraben muss. Ich sagte ihr, dass mich ihr MOMENTAN, NICHT SO BALD und ICH LIEBE DICH NOCH IRGENDWIE immer noch grübeln lässt und festhält.
Ich bin gespannt, ob sie antwortet.
Falls nicht, dann hat sie sich seit der Trennung noch mal um Meilen entfernt und ihren Charakter total geändert.

Ich weiß, das war schwach. Aber immerhin habe ich die allseits empfohlenen 30 Tage durchgehalten.
Schwacher Trost.

18.05.2020 12:30 • #233


T4U

T4U


5355
6435
Zitat von ImKreis:
empfohlenen 30 Tage

acht Wochen ist allgemein

18.05.2020 12:32 • x 1 #234


ImKreis


82
2
46
Zitat von T4U:
acht Wochen ist allgemein

30 Tage, 6 Wochen, 8 Wochen ... Vieles wird geschrieben, aber das ist eh sinnlos.
EX ZURÜCK wird das nicht, da sie konsequent ist.
Und ich hab einfach getan, was ich tun wollte und musste. Es hat mich nicht in Ruhe gelassen. Jetzt ist etwas Druck raus.
Seit 2 Wochen schreibe ich, lösche ich und sende nicht.
Wenn in dieser Woche keine Antwort kommt, weiß ich Bescheid.

18.05.2020 12:38 • #235


T4U

T4U


5355
6435
Zitat von ImKreis:
Und ich hab einfach getan, was ich tun wollte und musste

genau so und nicht anders. Geh den Weg, mit dem es dir gut geht. Allgemein gültige Regeln gelten eben auch nur allgemein

18.05.2020 12:39 • x 1 #236


Zweizelgänger

Zweizelgänger


1112
10
1044
Zitat von ImKreis:
Falls nicht, dann hat sie sich seit der Trennung noch mal um Meilen entfernt und ihren Charakter total geändert.

Nehmen wir die Borderline-Dynamik wäre es eigentlich fast normal.
Kannst eigentlich überall nachlesen.

Meine fuhr drei Monate nach der Trennung mit ihrem neuen an mir vorbei und hat mich angelacht, als wäre ich ein Fremder.
Ihren Ex-Mann hat sie nie gegrüßt und als ich nachfragte warum das Verhalten der beiden so seltsam ist, meinte sie immer, dass seine neue dabei gewesen wäre und die möchte das nicht.
Sie waren über 8 Jahre zusammen und verheiratet, angeblich einvernehmliche Trennung.
Heute verstehe ich das anders.

Zitat von ImKreis:
Ich weiß, das war schwach. Aber immerhin habe ich die allseits empfohlenen 30 Tage durchgehalten.
Schwacher Trost.

Sei nicht so hart zu dir.
Das ist kein Wettbewerb
Es geht darum, dass es dir besser geht.
Wie ist völlig egal !

18.05.2020 13:10 • x 2 #237


Liesel


682
2
597
Zitat von Zweizelgänger:
Nehmen wir die Borderline-Dynamik wäre es eigentlich fast normal.
Kannst eigentlich überall nachlesen.

Meine fuhr drei Monate nach der Trennung mit ihrem neuen an mir vorbei und hat mich angelacht, als wäre ich ein Fremder.
Ihren Ex-Mann hat sie nie gegrüßt und als ich nachfragte warum das Verhalten der beiden so seltsam ist, meinte sie immer, dass seine neue dabei gewesen wäre und die möchte das nicht.
Sie waren über 8 Jahre zusammen und verheiratet, angeblich einvernehmliche Trennung.
Heute verstehe ich das anders.


Sei nicht so hart zu dir.
Das ist kein Wettbewerb
Es geht darum, dass es dir besser geht.
Wie ist völlig egal !

Wie ist völlig egal? Naja, diese Ansicht möchte ich nicht wirklich teilen;-) aber gut. ImKreis, hast du denn nichts, was dich stattdessen entspannt und dir diesen Drang, nach suboptimalen Lösungen zu greifen, etwas nimmt? Kannst du deine Gefühle nicht anders rauslassen als sie ihr vorzutragen? Ich meine, über kurz oder lang wirst du dir da Alternativen zu deiner leckeren Dro. suchen MÜSSEN. Überlege dir doch mal was, was dir da guttun könnte.

18.05.2020 14:11 • x 1 #238


Zweizelgänger

Zweizelgänger


1112
10
1044
Zitat von Liesel:
Wie ist völlig egal?

Naja ich meine jetzt nicht irgendwelche komischen Sachen...
Aber wenn sich selbst geißeln hilft is das genauso ok wie wenn man erstmal umzieht oder den Kontakt vermeidet oder wat wes ich...
Wichtig finde ich, bei sich zu sein und sich klar anzuschauen was man mit welcher Aktion bei sich selbst auslöst.

18.05.2020 16:35 • x 3 #239


Liesel


682
2
597
Zitat von Zweizelgänger:
Naja ich meine jetzt nicht irgendwelche komischen Sachen...
Aber wenn sich selbst geißeln hilft is das genauso ok wie wenn man erstmal umzieht oder den Kontakt vermeidet oder wat wes ich...
Wichtig finde ich, bei sich zu sein und sich klar anzuschauen was man mit welcher Aktion bei sich selbst auslöst.

Weiss ich doch, dass du das nicht gemeint hast;-) aber was löst es bei ihm aus: Erleichterung, Druck ist weg. Und das ist grade falsch. Genau darin besteht seine Fehlschaltung im Belohnungssystem des Gehirns. Und die löst sich nie auf, wenn er handelt wie immer. Etwas anderes finden, an das er sich für den Übergang klammern kann (Sport, Freunde?), wäre sinnvoller. Es ist immer gut, bereits den Blick darauf zu richten, ohne sowas wird's nicht gehen. Auch wenn Rückfälle ziemlich normal sind, da hast du recht, und keinerlei Grund zur Selbstgeisselung.

18.05.2020 16:46 • x 1 #240



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag