1884

Auswirkung Corona auf Affäre

Sohnemann

Sohnemann


8767
1
11781
Wäre schön, wenn sich mal wieder durchsetzen würde, dass man einfach *nichts* sagt, wenn einen ein Beitrag nicht gefällt.

27.04.2020 12:48 • x 5 #1171


darkenrahl

darkenrahl


1849
3046
Zitat von Sohnemann:
Wäre schön, wenn sich mal wieder durchsetzen würde, dass man einfach *nichts* sagt, wenn einen ein Beitrag nicht gefällt.


Sohnemann, dann wäre es echt recht langweilig hier

27.04.2020 12:50 • #1172



Auswirkung Corona auf Affäre

x 3


Sohnemann

Sohnemann


8767
1
11781
Zitat von darkenrahl:

Sohnemann, dann wäre es echt recht langweilig hier


Ja aber Cheffe, du könntest ruhig mal für Ordnung sorgen.

Drüben im anderen Coronastrang geht es fast nur noch persönlich zu.
Die FL könnte das Ding ruhig zulassen.

Ich kann meine Romanze momentan auch nicht sehen.
Wobei das keine Affäre ist, sondern ganz offen und ehrlich

27.04.2020 12:52 • x 1 #1173


kuddel7591

kuddel7591


7721
2
7015
@

tja.... nur das Genehme zu lesen - auch wenn es Themenrelevanz hat...@Corvinian... führt
dann dazu, dass Unangenehme so darzustellen, als sei es nicht Themenrelevant. Das ist mal eine
Kunst der "Umkehr"....von Ansichten. Da kann ich HIER noch sehr viel lernen, wie ich mich NICHT verhalten/benehmen werde.

@nimmermehr
wenn ich statt "Schuld/Unschuld" einen anderen Begriff - "Verantwortlichkeit" - setze, wird das sofort
eine andere Geschichte....nech? Schuld ZUWEISEN, ist vergleichsweise leicht. Die eigene "Unschuld" zu beteuern... auch. Verantwortung zu übernehmen, Mitverantwortung zu übernehmen - dann kippt dat Ding anscheinend...und dann wird es sehr unangenehm.... scheint so.... nech?

Und auf Corona bezogen...der Thread hat das im Thema - wird das noch haariger - scheint so... nech? Dass ist ja das, was die/der TE in Erfahrung bringen möchte...und auch dazu habe ich Stellung genommen....oder nicht?

Zitat @Corvinian
Zitat:
Ich überles dich mal ab jetzt.


das ist ja mal süß....das meine ich wirklich so.

Wahrheit ist meist nicht "süß"...die tut weh. Aber auch die holt ALLE Affärenmenschen ein... alle...

@Sohnemann

"drüben im Corona-Strang".... wer war denn zuletzt äußerst "persönlich" unterwegs....du weißt
es selbst. Daher...den Stein im Glashaus gilt es nicht zu werfen.... sonst ist das Glashaus bald
kaputt.

Auch hier wieder auf das "Persönliche" hinzuweisen - warum!? Darauf springen doch DIE Leute
an, die genau DAS wollen, weil sie Anderes nicht (mehr) können - bei den Inhalten bleiben.

Sich nicht an die Forenregeln halten, hat nun mal Konsequenzen....und das ist auch gut so. Soll das hier auch Konsequenzen haben - das wird es, wenn die Truppe sich von dort nach hier verlagert und
NICHT zur Räson gekommen ist.

Und ja.... der Tross zieht weiter....und der Tross hat es mehrfach "geschafft", dass Threads dicht
gemacht wurden - entweder "nur" zeitweise oder dauerhaft.

OT war das.... ganz bewusst.

27.04.2020 14:27 • #1174


kuddel7591

kuddel7591


7721
2
7015
Zitat von @Corvinian
Zitat:
Hab ich in den 77 Seiten vorweg überlesen, wo es der Threaderstellerin um Moral, Schuld und "Was macht eine Affäre mit meinen Mitmenschen" ging?

Kann ja verstehen wenn sich manche Betrogene hier abarbeiten wollen und höhere Gerechtigkeit herbeisehnen (viel Glück dabei!). Hat aber mit der Fragestellung nix zu tun. Vielleicht eröffnet Ihr einen eigenen Stuhlkreis.


dann aber mal Butter bei die Fische - was erwartest du von den Diskutanten..."im Stuhlkreis"?
Das würde mich sehr interessieren.... und keine Sorge - ich halte mich an das Thema des
Threads...und OHNE jeden persönlichen Bezug. Und mein 2. Vorname ist ...fängt mit "Ta...." an..
Nicht lachen... @isely...du kennst ihn....

27.04.2020 14:45 • #1175


Corvinian


38
73
Zitat von darkenrahl:

Welche Fragestellerin meinst du? Der thread gehört "geheim", aber die schreibt schon lange nicht mehr

Und ihre Frage war:

gibt es hier noch jemanden, der seine Affäre auf Grund von Corona nicht sehen kann?
Wir sind beide Lehrer und können uns nur an der Arbeit bzw. vor oder nachher kurz treffen. Aber niemals 'privat'. Wir haben beide Ehepartner und Kinder und wohnen weit auseinander, so dass wir aktuell 0 Chance haben uns zu treffen.
Die Aussicht auf ein Ende der Situation steht ja leider in den Sternen.
Geht es jemandem ähnlich?


Wer so etwas fragt und dann noch lahm erklärt dass sie den EM aufrichtig liebt, sorry, der muss mit Gegenwind rechnen


Muss er oder sie? Eine legitime Fragestellung. Sie hat es vermutlich gemacht wie manche Partner und sich umgedreht und anderen zugewandt Vielleicht meldet sie sich ja noch. Bis dahin viel Spass in eurem Stuhlkreis ihr Helden der Liebe und Moral.

27.04.2020 15:17 • x 1 #1176


paulaner

paulaner


2657
2
5823
Zitat von Corvinian:
Bis dahin viel Spass in eurem Stuhlkreis ihr Helden der Liebe und Moral.

Ich persönlich finde ja Moral an sich etwas Positives.
Also ich finde es im Allgemeinen gut, wenn Menschen sich ethisch und moralisch verhalten.
In diesem Forum ist es aber unglaublich sichtbar, dass diejenigen, die man sozusagen eher auf der Pro-Affären-Seite (Lügen, Betrügen und Hintergehen) einordnen kann, Moral als etwas zutiefst Negatives (Moralkeule) sehen.
"Moral...Igitt...das fasse ich nicht an".

27.04.2020 15:38 • x 3 #1177


Sohnemann

Sohnemann


8767
1
11781
Zitat von paulaner:
"Moral...Igitt...das fasse ich nicht an".


Meinst du wirklich, dass es so schlimm ist?

Mir kommt es fast so vor, als müsse man mit seinem Partner/partnerin zu Beginn der Partnerschaft im Detail besprechen, was geht und was nicht geht.
So einfach mal voraussetzen ist offenbar nicht der richtige Weg.

27.04.2020 15:44 • x 2 #1178


paulaner

paulaner


2657
2
5823
Zitat von Sohnemann:
Mir kommt es fast so vor, als müsse man mit seinem Partner/partnerin zu Beginn der Partnerschaft im Detail besprechen, was geht und was nicht geht.
So einfach mal voraussetzen ist offenbar nicht der richtige Weg.

Nee, ernsthaft. Im Detail besprechen hilft auch nichts. Habe ich selbst erlebt.
Im Hormonrausch wird anscheinend alles vergessen.

27.04.2020 15:57 • x 2 #1179


Sohnemann

Sohnemann


8767
1
11781
Zitat von paulaner:
Nee, ernsthaft. Im Detail besprechen hilft auch nichts. Habe ich selbst erlebt.
Im Hormonrausch wird anscheinend alles vergessen.


Erstens habe ich von diesem Hormonrausch schon oft profitiert, und zweitens steht heute fast jede Partnerschaft täglich zur Disposition.

Für Leute wie mich wurde extra das Wort *beziehungsängstlich* erfunden.
Ja, is klar

27.04.2020 16:02 • #1180


Corvinian


38
73
Zitat von paulaner:
Nee, ernsthaft. Im Detail besprechen hilft auch nichts. Habe ich selbst erlebt.
Im Hormonrausch wird anscheinend alles vergessen.


Kann gut sein, grade deshalb ist es ja auch so putzig hier einer Ehefrau mit Affäre mit Sach- und Moralargumenten zu kommen. Dazu noch die eigene Verbitterung dabei und schwupps steht der Stuhlkreis der Verlassenen und in der Mitte wird die Hexe gesteinigt.
Anstatt die Leute zu vergraulen: Wie wäre es mit Fragen ohne Wertung anstatt Projektion des eigenen Schlamassels?

27.04.2020 16:04 • x 5 #1181


Sohnemann

Sohnemann


8767
1
11781
Zitat von Corvinian:
Wie wäre es mit Fragen ohne Wertung


Kannst du mal ein paar Beispiele für solche Fragen nennen?

Und bitte lass es solche Worte wie *putzig* zu benutzen.
Das ist provokativ und übergriffig.

27.04.2020 16:07 • #1182


Corvinian


38
73
Zitat von Sohnemann:

Kannst du mal ein paar Beispiele für solche Fragen nennen?

Und bitte lass es solche Worte wie *putzig* zu benutzen.
Das ist provokativ und übergriffig.


Beispiel 1: Wie gehts Dir damit?

Brauchst Du noch mehr? (Die gehört nicht dazu und dient bewusst der Provokation weil Du mir so wichtig bist )

27.04.2020 16:56 • #1183


Sohnemann

Sohnemann


8767
1
11781
Zitat von Corvinian:

Beispiel 1: Wie gehts Dir damit?

Brauchst Du noch mehr? (Die gehört nicht dazu und dient bewusst der Provokation weil Du mir so wichtig bist )


Lass doch bitte die Provokation.
Wir sind keine Freunde und wir kennen uns auch nicht.
Sei so gut ^^

Mittlerweile glaube ich es ist besser, wenn betrogene nicht in solchen Affärensträngen schreiben.
Anscheinend sind es wirklich unterschiedliche Arten von Menschen, die grundsätzlich anders funktionieren.

Ich selbst kenn beide Seiten und wurde schon seit vielen Jahren nicht mehr verlassen.




.

27.04.2020 17:17 • x 1 #1184


Isely

Isely


4697
2
7488
Zitat von Corvinian:

Kann gut sein, grade deshalb ist es ja auch so putzig hier einer Ehefrau mit Affäre mit Sach- und Moralargumenten zu kommen. Dazu noch die eigene Verbitterung dabei und schwupps steht der Stuhlkreis der Verlassenen und in der Mitte wird die Hexe gesteinigt.
Anstatt die Leute zu vergraulen: Wie wäre es mit Fragen ohne Wertung anstatt Projektion des eigenen Schlamassels?


Ich seh hier nur eine die Gift und Galle sprüht und das bist du. Eben, dafür das du heute erst hier zugestossen bist, machst du dich echt breit mit deinen merkwürdigen Kommentaren.
Das du hier irgendwas hilfreiches für die TE geschrieben hast, hab ich wohl glatt überlesen.

27.04.2020 17:18 • x 2 #1185



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag