76

Ihr war der Kontakt zu wenig - mich bei ihr melden?

black rainbow

black rainbow

76
78
Zitat von Gwenwhyfar:
Doch. Die Dame hat einen super Instinkt und Selbstschutz und mit einem Blumenstrauß überrennt man sie ganz sicher nicht. Da ist mehr gefragt und das will überlegt sein.


Ich meinte das in Bezug auf das Schluss machen. Denn Aus ist es ja schon. Und nicht jede Frau steht auf Blumen ; )

Und ja, die Dame hat in der Tat instinktiv richtig gehandelt. Hut ab!

06.04.2019 10:14 • #46


Gero


23
1
9
Warum hat sie instinkiv richtig gehandelt?

06.04.2019 10:18 • #47


Verry

Verry

380
317
Geh zu ihr und sag ihr DAS, was Du hier geschrieben hast. - Und zwar gleich jetzt, nachdem sie von ihrer Geschäftsreise zurück ist, das zeigt ihr Deine Gefühle. - NICHT abwarten!

Und ja, gerne mit Blumen.

06.04.2019 10:20 • x 2 #48


Abraxas

Abraxas

597
1
859
Zitat von Gero:
Warum hat sie instinkiv richtig gehandelt?

Weil sie von sich aus einen cut gemacht hat, mehr oder weniger Kontaktsperre ausgesprochen hat und sie sich auf sich selbst konzentriert.
Damals wäre der womöglich letzte Zeitpunkt gewesen, dass du dich öffnest

06.04.2019 10:22 • #49


black rainbow

black rainbow

76
78
Zitat von Gero:
Was meinst du mit den Hoffnungen machen? Denkst du, sie hängt noch an mich? Achtung! Jetzt kommt wieder der rationale RA: Sie hat doch Schluss gemacht. Warum hat sie überhaupt noch Hoffnung?


Du noch viel über Frauen lernen musst, junger Padawan!

Hey, wie oben schon mehrfach gesagt wurde: beim Schlussmachen hat sie geweint. Zumindest da waren ordentlich Gefühle ihrerseits im Spiel. Sie hat nicvt mit dir Schluss gemachtn weil sie nichts für dich empfindetn sondern weil fu sie mit deinem Verhalten verletzt und verunsichert hast. Diese Gefühle können auch jetzt noch da sein.
Manchmal machen Menschen auch Schluss, um dem anderen die Augen zu öffnen, eine Reaktion zu erzeugen.

06.04.2019 10:23 • x 2 #50


Abraxas

Abraxas

597
1
859
Zitat von Verry:
Geh zu ihr und sag ihr DAS, was Du hier geschrieben hast. - Und zwar gleich jetzt, nachdem sie von ihrer Geschäftsreise zurück ist, das zeigt ihr Deine Gefühle. - NICHT abwarten!

Und ja, gerne mit Blumen.


Hab ich ihm gestern schon geraten

06.04.2019 10:23 • x 1 #51


Verry

Verry

380
317
Zitat von Abraxas:

Hab ich ihm gestern schon geraten


wenn er JETZT nicht aus der Hüfte kommt, ist eh Hopfen und Malz verloren.

Einigen Leuten möchte man zu gerne mal das Kontroll-Angstlineal aus dem Rücken ziehen ...

06.04.2019 10:34 • x 1 #52


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar

1566
1
2388
Das ist das, was ich mit eiern und committen versucht habe auszudrücken, Gero.

Als Frau spürt man schnell, dass da jemand ist, der vielleicht völlig super ist, aber nie ganz dabei, der nicht hinter einem steht.

Ich habe leider die Kurve nicht so genommen wie sie und bin böse auf die Nase gefallen, Jahre später. Es wurde besser und dann wieder schlimmer.

Deshalb hat sie instinktiv oder warum auch immer, alles richtig gemacht.

Wenn sie ganz schlau ist, versucht sie es auch nicht noch mal mit Dir, weil so ein Verhalten nicht mal eben auf kurze Sicht geändert werden kann. Es wird sehr viele Gründe geben, warum Du Dich so verhälst wie Du es tust, Gero.

Aber das sehen wir dann.

Ganz wichtig ist, dass Du völlig klar bist und ausstrahlst, was Du erzählst. Sobald sie wittert, dass Du nur plädierst, um eine Chance zu haben, bekommst Du keinen Stich. Und ich sehe nicht, wie Du das aus dem Hut zaubern willst und mal eben los fährst. Sorry an einige Vorredner. Diese Nummer wiederholt man nun nicht wöchentlich. Und das Gespräch mit Weinen ist vorbei.

Unabhängig von ihr ist es richtig, dass Du Dir helfen lässt. Denn Dir könnte ein glücklicheres Leben winken. Mit Dir selbst und auch mit anderen.

06.04.2019 10:37 • x 1 #53


Abraxas

Abraxas

597
1
859
Zitat von Verry:

wenn er JETZT nicht aus der Hüfte kommt, ist eh Hopfen und Malz verloren.

Einigen Leuten möchte man zu gerne mal das Kontroll-Angstlineal aus dem Rücken ziehen ...


Verry harte Worte...
Aber ja - sie stimmen.
Er hat die ganze Zeit rumgeeiert. Er hatte Chancen gehabt. All das, was er hier geschrieben hat, hätte er ihr schon längst sagen sollen. Und zudem hätte er die Worte mit Taten unterstreichen müssen; denn Worte allein sind Schall und Rauch

06.04.2019 10:38 • #54


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar

1566
1
2388
Zitat von Verry:
wenn er JETZT nicht aus der Hüfte kommt, ist eh Hopfen und Malz verloren.


Genau, wenn er JETZT los fährt, wird alles gut.

06.04.2019 10:38 • #55


Abraxas

Abraxas

597
1
859
Zitat von Gwenwhyfar:

Genau, wenn er JETZT los fährt, wird alles gut.


Es wird nicht alles gut. Er wird sich eine Abfuhr einhandeln.
Aber er würde ihr zeigen, dass er es jetzt endlich begriffen hat. Er würde ein Zeichen setzen. Was die Zukunft bringt, ist eine andere Sache

06.04.2019 10:43 • #56


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar

1566
1
2388
Zitat von Abraxas:
Er wird sich eine Abfuhr einhandeln.


Und genau deshalb überlegt man, bevor man handelt. Mit einer Abfuhr hat man wieder Gesicht verloren. Das ist schlicht unklug.

Also so planen, dass das Ding Hand und Fuß hat und eine Erfolgsaussicht.

06.04.2019 10:49 • #57


Abraxas

Abraxas

597
1
859
Zitat von Gwenwhyfar:

Und genau deshalb überlegt man, bevor man handelt. Mit einer Abfuhr hat man wieder Gesicht verloren. Das ist schlicht unklug.

Also so planen, dass das Ding Hand und Fuß hat und eine Erfolgsaussicht.


Was sollte er deiner Meinung nach machen?

Ich würde es nicht so sehen, dass er sein Gesicht verliert, wenn er ihr seine Ansicht sagt. Es kann ihr zeigen: er hat sich Gedanken gemacht und er hat die Stärke, es zu sagen

06.04.2019 10:51 • #58


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar

1566
1
2388
Das habe ich alles schon gesagt. Er muss sich so setteln, dass er nicht in einem Nebensatz oder durch ein *eigentlich* oder however seine Eierei wieder raushängt. Weil sie das nur bestärken würde, dass sie alles richtig entschieden hat. Und das schadet mehr als es nützt.

Und ich weiß beim besten Willen nicht, wo das auf die Schnelle her kommen soll. Wo doch nun das Forum auch Stunden fragen musste.

Gero muss sagen, ob und wann er sich das zutraut.

Ich persönlich würde mich noch mal ne Runde schütteln und sie dann zu einem wirklich schicken Essen bitten und dabei erzählen, wie es mir so ging mit allem. Natürlich straight und zielgerichtet, Kollege, aber das kannst Du ja.

06.04.2019 11:00 • #59


Verry

Verry

380
317
gwenwhyfar,

wie geht noch gleich der Spruch - sinngemäß: "Unklug ist es, wenn man immer die gleichen falschen Mittel verwendet, mit denen man schon vorher nie zum Ziel kam" ?

Also, Du rätst ihm weiterhin das Verhalten, weshalb sie sich absentiert hatte. Lineal und Selbstkontrolle. Sogar auf seine Sprache soll er aufpassen - nicht, dass ihm etwa ausversehen ein "eigentlich" rausrutscht - dann isses unwiederbringlich verloren!
hallo? das ist ein längerer Prozess! und kein Vorstellungsgespräch!

"Ein wirklich schickes Essen" Hm, was meinst du - soll er Sneakers oder doch besser italienische Schuhe dazu tragen?
Wen soll denn das vom Hocker hauen. - SCHICK wäre, wenn er emotional handelt. Spontan.

Und dann auch noch "Gesichtsverlust" - na, wer ein Gesicht hat, kann es gar nicht verlieren.


Ich verstehe, Du persönlich hast Deine eigenen bitteren Erfahrungen mit einem unnahbaren Mann gemacht, der sich nicht ändern konnte, und identifizierst Dich nun mit Geros Freundin.
Ihier handelt es sich aber - wie immer - um eine andere Konstellation, um andere Menschen ....

06.04.2019 11:32 • x 1 #60