103

Beziehung - ein Auslaufmodell?

Tin_

Tin_


961
1791
Zitat von Buntstift789:

Nicholas Sparks kann einpacken


Ja bitte nicht! Ich mag die Verfilmungen seiner Bücher und auch die Hoffnung und den Glauben an die Liebe, den sie füttern.

23.09.2020 14:26 • #91


Buntstift789

Buntstift789


26
1
12
Zitat von Tin_:

Ja bitte nicht! Ich mag die Verfilmungen seiner Bücher und auch die Hoffnung und den Glauben an die Liebe, den sie füttern.


Ja, er hat tolle Bücher! Allerdings verleiten diese Romane so manchen dazu, zu glauben, dass es nach dem Happy End nicht mit dem realen Leben weiter geht.

Gerade die Alltagsproblemchen werden bei vielen zu dem Berg, der dann zur Trennung führt.

Aber das ist sicherlich ein anderes Thema.

Ich bin dann mal lesen

23.09.2020 14:42 • #92



Beziehung - ein Auslaufmodell?

x 3


Tin_

Tin_


961
1791
Zitat von Buntstift789:
nach dem Happy End nicht mit dem realen Leben weiter geht.


Das kommt darauf an, wie man das "reale Leben" gestaltet.

23.09.2020 14:45 • #93


Buntstift789

Buntstift789


26
1
12
Zitat von Tin_:

Das kommt darauf an, wie man das "reale Leben" gestaltet.


Eben... Mit einer großen Portion Realität und Humor

23.09.2020 14:46 • #94


Tin_

Tin_


961
1791
Zitat von Buntstift789:

Eben... Mit einer großen Portion Realität und Humor


Humor ist für Anfänger. Sarkasmus, Ironie und Zynismus für die Profis.

23.09.2020 14:48 • x 1 #95


heartpain

heartpain


138
4
119
Zitat von Tin_:

Da sehe ich aber andere Gründe für - eher Zwänge. Ich glaube im Alter sinkt "das Angebot" rapide und so "nimmt" man was man kriegen kann inkl. fauler Kompromisse.


ohne Kompromisse wird wohl kaum eine richtige Beziehung funktionieren, daher eben das Problem der vielen unverbindlichen Paarungsformen. der Egoismus kennt keine Grenzen. Kompromisse sind übrigens nicht alle faul, sondern überall in unserer Gesellschaft elementar, nennt sich Achtung, Respekt und Rücksicht.

23.09.2020 14:49 • x 3 #96


Tin_

Tin_


961
1791
Zitat von heartpain:

ohne Kompromisse wird wohl kaum eine richtige Beziehung funktionieren, daher eben das Problem der vielen unverbindlichen Paarungsformen. der Egoismus kennt keine Grenzen. Kompromisse sind übrigens nicht alle faul, sondern überall in unserer Gesellschaft elementar, nennt sich Achtung, Respekt und Rücksicht.


Das weicht von meiner Grundaussage ab. Hier ist das Alter/Älterwerden in Relation zu Möglichkeiten der ausschlaggebende Punkt.
Und NEIN, beim KENNENLERNEN gehe ich keine Kompromisse ein. Ich weiss sehr genau was ich möchte und was auf keinen Fall geht - DAS ist dann überhaupt erst du "Zugangskarte", damit ich jemanden näher kennenlernen möchte. Kompromisse gibt es in einer PARTNERSCHAFT, wenn ein gemeinsames Fundament zugrunde liegt. So läuft das in meiner Welt. Das kann man gerne von mir "Egoismus" nennen. Ich nenne das "gesund, abgrenzend und elementar".

23.09.2020 14:55 • x 3 #97


Buntstift789

Buntstift789


26
1
12
Zitat von Tin_:

Humor ist für Anfänger. Sarkasmus, Ironie und Zynismus für die Profis.


Oooh ich liebe Sarkasmus und Ironie.
Zynismus hingegen ist nicht meins.

Aber mit schwarzem Humor lebt es sich besser

23.09.2020 14:58 • #98


heartpain

heartpain


138
4
119
Zitat von Tin_:
Und NEIN, beim KENNENLERNEN gehe ich keine Kompromisse ein.


Kompromisse werden dann eingegangen, wenn sich durch Angebot und Nachfrage kein Markt findet.

28.09.2020 18:45 • x 1 #99



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag