171

Beziehungsweise hat er eine Affäre?

Isely

Isely


7822
2
13610
Zitat von Brückenamfluss:
Ach so.
Man wird zum Fremdgeher erzogen?
Dein Ernst?
Das würde bedeuten, dein Mann tut es auch wieder? Weil wegen is so?


Geht dich das irgendwas an ? Oder warum kommst du mir so komisch von der Seite ?
Oder suchst du noch ne neue Affäre ?


Du solltest zudem besser lesen was ich schreibe,aber vielleicht schaffst du das auch nicht Sinnerfassend.

Das mag ja durchaus möglich sein.

09.01.2021 00:12 • x 1 #46


Isely

Isely


7822
2
13610
Zitat von Brückenamfluss:
Wenn man erwachsen wird, hat jeder die Möglichkeit, Strategien oder Verhaltensmuster zu verändern oder gar abzulegen.
Man wird keineswegs in der Kindheit von den Eltern festgelegt.


Mein Post war ironisch gemeint.
Vielleicht hätte ich das kennzeichnen sollen.

Aber ist ja auch schon Wochenende, da haben es manche schwer mit.

09.01.2021 00:14 • x 2 #47



Beziehungsweise hat er eine Affäre?

x 3


commitmentor

commitmentor


66
130
Hallo Jeybee, Du siehst dass Deine Frage zu seinen Gründen fürs Fremdgehen hier nicht beantwortet werden kann. Letztendlich können wir alle ein bisschen spekulieren und das hilft Dir in Deinen Entscheidungen dann auch nicht weiter.

Zitat von Jeybee:
Was soll ich davon halten? Wie soll ich ihm wieder vertrauen?

Du hast schon mal viel Klartext erhalten, dass Du Dich nicht verrannt hast.
Über Deine Schmerzgrenze entscheidest Du für Dich allein.

Vertrauen kann ggf. wieder aufgebaut werden, wenn der Partner Reue empfindet und aufrichtiges Verständnis für Dein Leid zeigt. Und (selbstverständlich) sein Verhalten ändert. In Frageform für Dich schön im Betrag von @Tee-Freundin zu finden..

09.01.2021 00:39 • x 3 #48


CaveCanem

CaveCanem


4093
1
6011
Zitat von Brückenamfluss:
Wenn man erwachsen wird, hat jeder die Möglichkeit, Strategien oder Verhaltensmuster zu verändern oder gar abzulegen.
Man wird keineswegs in der Kindheit von den Eltern festgelegt.


GAAAAAH. Ja, nee, is klar.

Logo lernt man vom Elternhaus.

Das Kind wählt eine von mehreren Varianten, um für sich klarzukommen:

"Ich mache es wie Du." Immitation

"Ich mache alles anders sls Du." Opposition.

"Ich bin gar nicht da" Neutrales, angepasstes Verhalten.

Und nur, weil man erwachsen wird "wächst" einem noch lange nicht automatisch die Wahl, in der Kindheit erlerntes Verhalten einfach so zu verändern oder es abzulegen.

Da muss Selbsterkenntnis vorausgehen und der Leidensdruck sehr hoch werden.

Das ist ein aktiver willentlicher, oft sehr schmerzhafter Prozess, meist therapeutisch begleitet, der meist über Jahre geht.

Aber ganz sicher nicht *schnipp* fertig wie das oben dargestellt wurde.

09.01.2021 01:43 • x 3 #49


Heffalump

Heffalump


12085
16295
Zitat von Jeybee:
Ich liebe ihn über alles.

1. redflag

Warum über alles? Warum nicht normal?

Zitat von Jeybee:
"kannst du machen". Seit wir zusammen sind, hab ich mir kein Feuerwerk allein angesehen.

Dann mach das doch, du bist doch kein siamesischer Zwilling. Da du schon 40 bist, hast du doch schon 37 Feuerwerke ohne ihn gesehen.

Zitat von Jeybee:
Ich habe ihn gefragt, was sein Problem sein. Ich hatte schlechte Laune. Ich hab ihn böse angesehen. ich hab einfach alles falsch gemacht. Daraufhin bin ich in Tränen ausgebrochen. Und habe die Wohnzimmertür zugeschmissen. Nach einer Weile wollte ich noch einmal mit ihm reden.

Du hast einfach aus dem Bauch heraus reagiert. Das ist nicht falsch. Warum die Tränen dazu kamen, weil du dir plötzlich unsicher wurdest? Weil da was an die Oberfläche kommt, was bei ihm schief läuft?

Zitat von Jeybee:
Und ja, ich habe einen Chat gesehen. Es war zu wenig Zeit um festzustellen, wir weit sie bereits gegangen sind. Jedenfalls haben sich auch bereits Naktbilder geschickt.

Toller Kerl, solcher verdient es, das man ihn abgöttisch liebt!
Wow

Zitat von Jeybee:
Ich bin zusammen gebrochen. Er stand vor mir und meinte, dass es falsch war. Das er einfach mal Aufmerksamkeit brauchte, das unser S. etwas eintönig wurde.

Wenn sein 6 eintönig ist, dann greift man zum Handy und schreibt mit Dolores, Carmen und Lol-ita, statt selbst in der Partnerschaft aktiv zu werden. Toller Held!

Zitat von Jeybee:
Meine Kinder lieben ihn genauso wie ich über alles.

Sei dir da nicht so sicher, Kinder sind oft klüger und bewerten manches anders, als Du.

Zitat von Jeybee:
Das schlimme ist, unser S# ist nicht mal schlecht. Im Gegenteil, es ist so passend. Ich bin mir leider nicht so die Dame, dir den ersten Schritt geht. Das weiß er aber.

Und weil er dies weiß, schiebt er dir die volle Verantwortung zu, dass es ihm zu fad ist, er das nicht sagen kann und sich für sein ungenutztes Händchen, das andere hält ja das Telefon, was zum rubbeln hat?

Wie alt ist er? 16?
Du schreibst, er ist 38. Kann sein, das er vor 38 Jahren geboren wurde, aber als er 16 wurde, blieb seine Entwicklung stehen.

09.01.2021 03:29 • x 8 #50


Unicorn68

Unicorn68


398
600
[quote="Heffalump":S.] Da du schon 40 bist, hast du doch schon 37 Feuerwerke ohne ihn gesehen. [pid:S.]2386880[/pid:S.][/quote:S.]
Nein, aber seit sie zusammen sind, haben sie das zusammen geschaut.
Ist doch klar!
[quote="Heffalump":S.]Toller Kerl, solcher verdient es, das man ihn abgöttisch liebt! [pid:S.]2386880[/pid:S.][/quote:S.]
Woher sollte sie das bis jetzt wissen?
Sie erzählt wie es war, bevor diesem Ganzen.
Warum so ironisch?
Toll, andere zu verletzen?
[quote="Heffalump":S.]Wenn sein 6 eintönig ist, dann greift man zum Handy und schreibt mit Dolores, Carmen und Lol-ita, statt selbst in der Partnerschaft aktiv zu werden. Toller Held! [pid:S.]2386880[/pid:S.][/quote:S.]
Da gebe ich dir recht, wenn es fade wird, mach den Mund auf. Lass Dich inspirieren, aber tausche keine Photos aus!

09.01.2021 03:43 • #51


Heffalump

Heffalump


12085
16295
Zitat von Unicorn68:
Toll, andere zu verletzen?

Es hilft ja ab + zu, die rosa Brille zu putzen.


Zitat von Unicorn68:
Nein, aber seit sie zusammen sind, haben sie das zusammen geschaut.
Ist doch klar!

Ironie?

Wenn er doch zuerst Streit provoziert, soll sie sich den Fehdehandschuh an die Wand nageln?

09.01.2021 03:49 • x 3 #52


Unicorn68

Unicorn68


398
600
Zitat von Heffalump:
Es hilft ja ab + zu, die rosa Brille zu putzen.



Ironie?

Wenn er doch zuerst Streit provoziert, soll sie sich den Fehdehandschuh an die Wand nageln?


Ne, anderen eine andere Sichtweise vermitteln, aber so?
Das ist verletzend!
Sie wusste nicht, wie, was er ist.

Das versteh ich nicht.
TE war traurig, dass der Typ nicht mit ihr das Feuerwerk geschaut hat.
Das hat Dich nichts damit zu tun, dass man vorher auch Feuerwerke alleine erlebt hat.

09.01.2021 03:55 • #53


Heffalump

Heffalump


12085
16295
Zitat von Unicorn68:
dass man vorher auch Feuerwerke alleine erlebt hat.

Ich verstehe dein Ansinnen. Aber es macht die Sachlage deswegen nicht besser.

Sie liebt übernormal, sie macht ihn zu Priorität. Soweit verständlich, aber er tickt aus, weil sie nicht mit ihm herum liegen will, lieber im Haushalt hilft, damit Silvester toll wird - und sein Dank ist, das sie alleine zusehen darf? Du kannst ihn gern als Held sehen - für mich ist er ein ego-ars.


Zitat von Unicorn68:
Das ist verletzend!

Komm wieder runter. Ob TE verletzt ist, kann sie selbst äußern. Stellvertreterkriege sind mühselig

09.01.2021 04:03 • x 4 #54


Unicorn68

Unicorn68


398
600
Zitat von Heffalump:
Sie liebt übernormal

Nö, warum? Woran machst Du das fest?
Zitat von Heffalump:
ihm herum liegen will,

Das finde ich auch. Was heißt das?
pop.?
Die sind ja nun nicht 80
Zitat von Heffalump:
Stellvertreterkriege

Mach ich nicht.
Aber , wenn Du so strong kommst.

09.01.2021 04:16 • #55


Heffalump

Heffalump


12085
16295
Zitat von Unicorn68:
Nö, warum? Woran machst Du das fest?

daran:
Zitat von Jeybee:
Ich liebe ihn über alles




Zitat von Unicorn68:
pop.?
Die sind ja nun nicht 80

ja nö. Und weil ich das Haus voll hab, mit Eltern? Leg ich mich hin und ertrage seine 5 Minuten Terrine?


Zitat von Unicorn68:
wenn Du so strong kommst

Sorry, wenn es heute für Dich nicht passt

09.01.2021 04:26 • x 3 #56


Brückenamfluss


405
468
Zitat von CaveCanem:

GAAAAAH. Ja, nee, is klar.

Logo lernt man vom Elternhaus.

Das Kind wählt eine von mehreren Varianten, um für sich klarzukommen:

"Ich mache es wie Du." Immitation

"Ich mache alles anders sls Du." Opposition.

"Ich bin gar nicht da" Neutrales, angepasstes Verhalten.

Und nur, weil man erwachsen wird "wächst" einem noch lange nicht automatisch die Wahl, in der Kindheit erlerntes Verhalten einfach so zu verändern oder es abzulegen.

Da muss Selbsterkenntnis vorausgehen und der Leidensdruck sehr hoch werden.

Das ist ein aktiver willentlicher, oft sehr schmerzhafter Prozess, meist therapeutisch begleitet, der meist über Jahre geht.

Aber ganz sicher nicht *schnipp* fertig wie das oben dargestellt wurde.

Wenn Verhaltensmuster selbstschädigend sind und gefestigt sind, wird man in der Therapie feststellen können, dass es in der Kindheit liegt könnte.
Ansonsten ist man in seinen Handlungen und Bewertungen frei und trägt dafür auch Verantwortung.
Man kann nicht immer seine Eltern für alles haftbar machen.

09.01.2021 04:29 • x 2 #57


Brückenamfluss


405
468
Zitat von Isely:

Mein Post war ironisch gemeint.
Vielleicht hätte ich das kennzeichnen sollen.

Aber ist ja auch schon Wochenende, da haben es manche schwer mit.

Offensichtlich haben es einige sehr schwer, sachlich zu bleiben, wenn es pieckt.

09.01.2021 04:34 • x 3 #58


Brückenamfluss


405
468
Zitat von Frollo:
Süchte zB haben sogar eine erhebliche genetische Komponente, wie man heute weiss.
Ja, aber was hilfts? Die TE kann sich ja schlecht bei den Eltern beschweren. (Ich würde mir diese aber immer genau anschauen bei der Partnerwahl!)

Das ist die ewige Anlage-Umwelt-Debatte.
Die Dissposition an einer Sucht zu erkranken, kann vererbt werden oder wird vererbt, dies führt nicht zwangsläufig zu einer Erkrankung. Die Wahrscheinlichkeit wird nur erhöht.

09.01.2021 04:39 • x 3 #59


Unicorn68

Unicorn68


398
600
Zitat von Heffalump:
daran:





ja nö. Und weil ich das Haus voll hab, mit Eltern? Leg ich mich hin und ertrage seine 5 Minuten Terrine?



Sorry, wenn es heute für Dich nicht passt


Nein
Das hat doch nichts mit mir zu tun.

09.01.2021 04:40 • #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag