10

Bin total einsam nach Trennung

Vivienne

Vivienne


458
1
46
Was hast du denn dort noch für Sachen?

Und hast du den Vater nicht gleich gefragt, wieso es noch 4-6 Wochen dauern soll?

Darf ich fragen, wieso da jetzt die ganze Familie mit drin hängt?
Schon irgendwie verfahren die Sache oder?

28.10.2013 21:45 • #106


Johnson


Sind nicht mehr viele Sachen. N bisschen Kleinkram und ein Aquarium. Ihr Vater wollte mir das dann für nen Spottpreis abluxen, was ich dann aber bei allen 5 Versuchen verneint habe. Hab dann nicht mehr gefragt warum es so lange dauert, weil ich einfach froh war, dass dieser nächste Blödsinn jetzt geklärt ist und ich es überhaupt wiederbekomme. Daran wie doof das ist nochmal so lange zu warten und dass es eigentlich garkeinen Grund dafür gibt, dass das so lange dauern soll, habe ich in diesem Moment gar nicht gedacht.

Und sie lässt ja nicht mit sich reden. Sie will sich alles schön einfach machen und das Unangenehme sollen die anderen regeln. Ihre Eltern scheint sie ja auch nur zu belügen.

Ich weiß auch gar nicht was das soll. Ich will doch nur die restlichen Sachen haben damit endlich alles gegessen. Aber da erklärt sich niemand bereit mal wenigstens zu 'ner bestimmten Zeit da zu sein damit man die Sachen abholen kann.

Das regt mich richtig auf, was die da jetzt für 'ne Show abziehen, aber ich kann auch nichts dagegen machen ist das Doofe... Hat von euch jemand 'ne Idee, wie ich das jetzt schnell regeln könnte? All das Reden bringt da ja gar nichts ...

Liebe Grüße

28.10.2013 22:50 • #107



Bin total einsam nach Trennung

x 3


Vivienne

Vivienne


458
1
46
Zitat:
Sind nicht mehr viele Sachen. N bisschen Kleinkram und ein Aquarium

sind die Sachen dir denn gerade sehr wichtig?
magst du vielleicht überlegen, ob du nicht auch in dieser Hinsicht einfach mal bisschen Gras drüber
wachsen lassen kannst?

Zitat:
Daran wie doof das ist nochmal so lange zu warten und dass es eigentlich garkeinen Grund dafür gibt, dass das so lange dauern soll, habe ich in diesem Moment gar nicht gedacht.

verständlich - iss auch völlig hohl
als würden sie dich absichtlich zappeln lassen...

Zitat:
Und sie lässt ja nicht mit sich reden. Sie will sich alles schön einfach machen und das Unangenehme sollen die anderen regeln. Ihre Eltern scheint sie ja auch nur zu belügen.

oh mann - was ne Enttäuschung - und die spielen auch noch mit...

Zitat:
Ich weiß auch gar nicht was das soll. Ich will doch nur die restlichen Sachen haben damit endlich alles gegessen. Aber da erklärt sich niemand bereit mal wenigstens zu 'ner bestimmten Zeit da zu sein damit man die Sachen abholen kann.

ich kann verstehen, dass du abschließen magst... aber es scheint so, als läufst du da gerade gegen Mauern...
daher meine Frage, ob du nicht erst bisschen zur Ruhe kommen magst?
Das Gemüter wieder etwas abkühlen... mit nem kühlen Kopf kann man klarer denken und handeln.
Iss doof, ich weiß... aber mit Gewalt erzeugst du vermutlich nur noch mehr Widerstand?

Liebe Grüße

28.10.2013 23:11 • #108


Johnson


Da hast du wohl Recht. Aber es ist genau das was sie wollen, das Aquarium behalten, um sich keine Arbeit mit ner Neubeschaffung zu machen. Es sind ja nicht mal Fische drin, sondern lediglich 2 Mäuse, d.h. es wäre überhaupt nicht schwer was neues zu organisieren. Außerdem wussten sie ja schon seit 1,5 Monaten, dass ich das abholen will.

Und ich will es natürlich auch wiederhaben. Hab mir jetzt einfach nen Alarm in 1,5 Monaten gestellt, dann ruf ich an und wenn bis dahin nichts gemacht wurde und man mich immernoch an der Stange hält, dann wende ich mich mal an meinen Cousin, der ist Rechtsanwalt. Auf sowas hab ich nämlich gar kein Bock, mich so hinhalten und verarschen zu lassen. Die wollen wohl, dass ich das vergesse und sie das dann behalten können...

Ich bin dann mal gespannt wie's in 6 Wochen aussieht.

Liebe Grüße

28.10.2013 23:42 • #109


Vivienne

Vivienne


458
1
46
Zitat:
Aber es ist genau das was sie wollen, das Aquarium behalten, um sich keine Arbeit mit ner Neubeschaffung zu machen

also es gehört dir - das ist Fakt - und daran wird sich auch nichts ändern!
Alles andere wäre ja strafbar. Und zur Not mußt du dann halt rechtliche Schritte einleiten.
Aber: um was geht es jetzt und hier?
Um´s Prinzip? Um deinen Willen? Deine Sachen?
Und was würdest du verlieren, wenn du jetzt einfach mal bisschen Zeit ins Land streichen läßt?
Ich denke nichts! Du kannst nur gewinnen.
Zitat:
Außerdem wussten sie ja schon seit 1,5 Monaten, dass ich das abholen will.

anscheinend haben die alle irgendwie ein kleines Problem - so verhalten sich in meinen Augen erwachsene Menschen nicht - und sie sind somit auch keine Vorbilder für ihre Tochter... also weißt du ja woher sie einen Teil ihrer Art her hat...
Zitat:
...dann wende ich mich mal an meinen Cousin, der ist Rechtsanwalt. Auf sowas hab ich nämlich gar kein Bock, mich so hinhalten und verarschen zu lassen. Die wollen wohl, dass ich das vergesse und sie das dann behalten können...

auf jeden Fall würde ich mich parallel bei deinem Cousin mal informieren - und dann versuche doch, zur Ruhe zu kommen.
Du kämpfst glaube ich gerade gegen Windmühlen. Und sie sitzen wohl am längeren Hebel, solange du rechtlich nichts machst, weil sie auf stur schalten. gut Masche

Prio 1 bist DU und DEIN Wohlbefinden!
Also kümmer dich um dich!
Ich würde jetzt echt versuchen abzuschalten und die alle mal links liegen zu lassen.

28.10.2013 23:57 • #110


Holzer60


4790
5
6499
Lieber Johnson, mein Bester !

Eure Trennung nimmt mittlerweile äusserst krasse Formen an

und ich würde dir einfach nur empfehlen, verzichte auf deine

Sachen und ziehe endlich einen Schlußstrich!

Die Menschen in unserer Region haben jetzt schon mehrfach

wichtigere Dinge durch Naturkatastrophen verloren und das

Leben geht trotzdem weiter.

Mittlerweile sind die Fronten bei euch verhärtet und wenn nun

auch noch von beiden Seiten "Rechtsanwälte" ins Feld geschickt

werden, dann wird diese Geschichte ein böses Ende nehmen !

Glaube mir, das ist es wirklich nicht wert !

Ich kann dir wirklich nur ans Herz legen, diese Frau zu vergessen.

Alles andere macht wenig Sinn und wird dir absolut nicht gut tun!



VG Holzer

28.10.2013 23:58 • #111


Johnson


Hey Leute

@Vivienne: Ja, ich werde jetzt, wie gesagt, erstmal 6 Wochen abwarten und mich dann mal melden. In der Zeit sollte man es ja wohl hinbekommen einen Mäusestall zu kaufen denke ich

Bringt ja alles nichts was ich jetzt mache, also ist Abwarten wohl die beste Lösung.

@Holzer: Ich hab diese Frau schon sowas von vergessen! Wie ich schon geschrieben habe, ist sie mir die meiste Zeit ziemlich egal und ich will auch nie wieder etwas mit ihr zu tun haben. Habe einfach nur noch das Gefühl, denen dahinten wurde kräftig ins Hrin gesch***en

Aber da ich mir eigentlich sehr gerne wieder Fische zulegen will, aber auch nicht wirklich der Reichste bin, würde ich mein Aquarium schon gerne wiederhaben, da sowas mit Technik und allem drum und dran ziemlich was kostet, wenn ich mir das neu kaufen müsste. Aber da es nicht eilt warte ich jetzt erstmal die 6 Wochen und dann werde ich ja sehen was Sache ist.

Liebe Grüße

29.10.2013 01:27 • #112


Alena-52


Zitat von Johnson:
Aber es ist genau das was sie wollen, das Aquarium behalten, um sich keine Arbeit mit ner Neubeschaffung zu machen.

Außerdem wussten sie ja schon seit 1,5 Monaten, dass ich das abholen will.

Und ich will es natürlich auch wiederhaben. Hab mir jetzt einfach nen Alarm in 1,5 Monaten gestellt, dann ruf ich an und wenn bis dahin nichts gemacht wurde und man mich immernoch an der Stange hält, dann wende ich mich mal an meinen Cousin, der ist Rechtsanwalt. Auf sowas hab ich nämlich gar kein Bock, mich so hinhalten und verarschen zu lassen.
hallo johnson

ich finde, du hast jetzt lange genug auf dein eigentum gewartet.
ich würde ihnen per mail schreiben, dass ich nachwievor an einem gütlichen ausgang interessiert bin und ihnen eine angemessene frist innerhalb von 10-14 tagen geben , damit ich innerhalb dieser zeit die sachen abholen kann.
sie sollen dir jetzt einen termin innerhalb des zeitraumes nennen.

lasse nicht zu, das menschen über dich bestimmen und mit dir spielen.
zeit genug um das zu organisieren hatten sie.

so bleibt das immer noch vor dir und es fällt dir schwerer endlich loszulassen.
warum solange zögern mit deinem cousin zu sprechen ?
du wirst lang genug hingehalten und kannst dich ganz sachlich dagegen wehren.

29.10.2013 08:50 • #113


Johnson


Hey Alena,

eigentlich hast Du ja Recht, ich habe allerdings momentan gar keine Lust mich wieder damit zu beschäftigen. Mir reicht es auch, wenn ich zum Ende des Monats anrufe und dann die Frist in Erinnerung rufe. Und wenn dann nichts kommt, dann muss ich halt härtere Geschütze auffahren.

Was ich mich noch oft frage ist, woher diese ganze Wut, ja fast schon Hass von meiner Ex gegenüber mir kommt. Ich habe ihr nie was getan, war immer sehr freundlich zu ihr und seit der Trennung behandelt sie mich, wie ihren schlimmsten Feind. Was meint ihr woran das liegt? Ist sie enttäuscht, da ich nicht so bin, wie sie es sich vorgestellt hat? Oder wirbelt sie das womöglich auch alles noch auf und sie unterdrückt damit ihre Gefühle? Finde das irgendwie komisch und mich würde mal interessieren was ihr darüber denkt

Liebe Grüße

01.11.2013 12:29 • #114


Alena-52


Zitat von Johnson:
Was ich mich noch oft frage ist, woher diese ganze Wut, ja fast schon Hass von meiner Ex gegenüber mir kommt.

Ich habe ihr nie was getan, war immer sehr freundlich zu ihr und seit der Trennung behandelt sie mich, wie ihren schlimmsten Feind. Was meint ihr woran das liegt?

Ist sie enttäuscht, da ich nicht so bin, wie sie es sich vorgestellt hat?
hi johnson
es ist ihre wut, ihr hass - deshalb braucht das überhaupt keine bedeutung mehr für dich haben, es liegt an ihr diese gefühle in sich aufzulösen.
wer wut und hass spürt weil andere sich nicht so verhalten wie sie es wollen spürt auch enttäuschung.
auch das ist ihr problem.

deine ist dich von ihren angelegenheiten frei zu machen.
es geht um dich, wir wünschen uns fast alle mehr oder weniger bewusst, das der andere genauso denkt, fühlt und sich wünscht, was wir uns wünschen. das ist aber nicht so weil wir alle anders sind. jeder bringt seine eigenen erfahrungen mit in die beziehung und wir leben unsere inneren elternbeziehungen oft weiter, solange bis wir das, was uns nicht gut tat ändern können.

gerade trennungen zeigen uns oft wo wir in unserem eigenen gefühlsleben stecken geblieben sind.
an etwas festhalten obwohl es uns schon lange nicht mehr gut tut hängt auch oft mit versäumten abnabelunsprozessen der eltern in uns, so wie wir sie wahrgenommen haben, zusammen.
das ist jetzt die chance etwas daran zu ändern.

01.11.2013 14:03 • #115


Johnson


Hey Alena,

natürlich ist das ihre Sache. Es ist für mich nur so unnachvollziehbar, da sie mich doch belogen hat und ich eigentlich nur ihr Bestes wollte und sie das auch immer gemerkt hat. Und jetzt ist sie wütend auf mich? Eigentlich sollte sie sich schämen für ihr Verhalten. Finde ich komisch...

Aber ist nun mal so. Ich merke auch, dass es mir immer besser geht. Wenn ich z.B. Sachen von ihr finde, dann bin ich weniger traurig, sondern muss eher an die schöne vergangene Zeit mit ihr denken. Natürlich tut das dann noch weh, aber nicht mehr so sehr.

Vor allem diese ständige innere Fragerei hat fast ganz aufgehört. Ich habe akzeptiert, dass ich einfach nicht alles verstehen kann und das ist dann auch gut so, wenn man bestimmte Dinge einfach ruhen lässt.

Und ich habe auch gemerkt, dass mir die Trennung im Endeffekt gut getan hat. Ich finde viel mehr zu mir selbst, erkenne meine Fehler und lebe mein Leben wieder so, wie ich es will und nicht jemand anders. Das tut gut!

Liebe Grüße

05.11.2013 10:59 • #116


Alena-52


Zitat von Johnson:
Vor allem diese ständige innere Fragerei hat fast ganz aufgehört. Ich habe akzeptiert, dass ich einfach nicht alles verstehen kann und das ist dann auch gut so, wenn man bestimmte Dinge einfach ruhen lässt.

Und ich habe auch gemerkt, dass mir die Trennung im Endeffekt gut getan hat. Ich finde viel mehr zu mir selbst, erkenne meine Fehler und lebe mein Leben wieder so, wie ich es will und nicht jemand anders. Das tut gut!
das freut mich johnson,
ein gesundes zeichen, und zeigt, dass du schon einiges verarbeiten konntest !

05.11.2013 11:05 • x 1 #117


Basti87x


Hey habe auch nach der Trennung meiner Ex kaum Freunde mehr, sitze jeden Abend zuhause rum und weis mit mir nichts mehr anzufangen. Aber hei vieleicht ist das ja eine gute Idee meine Emailadresse zu hinterlassen. Diese lautet sebastido ät web.de
Ich würde mich echt freuen, wenn ihr mich anschreiben würdet, darüber hinaus könnten wir auch treffen veranlassen, so bauen wir uns gegenseitig Kontakte auf.
Niemand darf sich unterkriegen lassen, auch der ohne Partner und Freunde nicht. Ist es nicht normal das Beziehungen den Bach runter gehen, ist es nicht normal das es Menschen gitb wie ich die eher introvertiert sind und daher soziale kontakte nicht bilden können?

Bitte meldet euch bei mir damit wir aus dieser Situation raus kommen!

Viele Grüße Basti

06.07.2016 12:40 • #118



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag