134

Bindungsängste oder keine Lust?

Paulin


46
1
32
Zitat von Snipes:
Sie wollen immer die Benefits aus beidem haben, aber nie die Seiten wie Verantwortung oder Mitgefühl leben müssen. Fühlt sich am Ende wie ...

Achso also dass sie sich quasi nur auf das körperliche einlassen können, ohne dass irgendwie zu betiteln ?
Und dieses Gefühl sich nicht verlieben zu können ? Bzw keine Gefühle der Verliebtheit zu empfinden? Ist das auch Bindungsangst zu zuschreiben? Oder ist das ein einzelner Schutzmechanismus?

31.08.2021 21:46 • #106


Snipes

Snipes


1860
6
3823
Zitat von Paulin:
Achso also dass sie sich quasi nur auf das körperliche einlassen können, ohne dass irgendwie zu betiteln ? Und dieses Gefühl sich nicht verlieben zu können ? Bzw keine Gefühle der Verliebtheit zu empfinden? Ist das auch Bindungsangst zu zuschreiben? Oder ist das ein einzelner Schutzmechanismus?

Wenn es Bindungsangst ist, dann ist es so, dass diese Menschen Angst vor (weiteren) Verletzungen haben und deshalb Bindung nur so weit zulassen, wie sie sie gerade noch ertragen können und sich nicht schutzlos fühlen. Schutz bedeutet dann immer Rückzug und am besten keinerlei Verantwortung für den anderen, weil sie irgendwann gelernt haben, dass sie am Ende verletzt werden. Die größte Verletzung ist das verlassen werden, also gehen sie lieber vorher, auch wenn es gar keinen Grund (für den Partner) gibt. Das sind alte Muster und falsche Glaubenssätze aus der Vergangenheit und einmal damit konfrontiert zieht es jedem (Ex)Partner den Boden unter den Füßen weg.

31.08.2021 21:52 • x 1 #107



Bindungsängste oder keine Lust?

x 3


Paulin


46
1
32
Zitat von Snipes:
Wenn es Bindungsangst ist, dann ist es so, dass diese Menschen Angst vor (weiteren) Verletzungen haben und deshalb Bindung nur so weit zulassen, wie ...

Quasi sind sie dann in einer Beziehung nie "voll bei der Sache"? Können Bindungsängstliche Menschen überhaupt richtig lieben ? Und wenn sie gar nichts fühlen bzw von sich selbst sagen sie seien gefühlskalt; sind das auch Ängste die den Mechanismus hervorrufen?

31.08.2021 21:56 • #108


Snipes

Snipes


1860
6
3823
Zitat von Paulin:
Quasi sind sie dann in einer Beziehung nie "voll bei der Sache"? Können Bindungsängstliche Menschen überhaupt richtig lieben ? Und wenn sie gar nichts fühlen bzw von sich selbst sagen sie seien gefühlskalt; sind das auch Ängste die den Mechanismus hervorrufen?

Die meisten können sich nie zu 100% wirklich auf den anderen einlassen, obwohl sie das wirklich wollen. Die Angst steht ihnen im Weg und wird am Ende so übermächtig, dass alle Emotionen für den anderen quasi sofort absterben. Sie können lieben, aber nur in diesen klaren Momenten ohne Angst, die meiste Zeit versuchen sie ihre Gefühle und sich aber zu schützen und schaden sich damit selber. Oft wissen sie genau das auch, aber ohne prof. Hilfe kommen sie aus ihrem Muster nicht raus und beenden dann lieber - meist am gefühlten Höhepunkt der Beziehung - alles sofort und ohne jede Erklärung.

31.08.2021 22:05 • x 2 #109


Hansl

Hansl


4297
3
3875
Ausser dem Köder den ich schluckte, hab ich dann nie wieder was bekommen.
Ausser vereinzelt Krümel.
Das ist Beziehungsangst.

01.09.2021 03:40 • x 1 #110


Heike1307

Heike1307


831
2
772
Zitat von Paulin:
Würde ja diese gewisse Freundschaft mit ihm führen. Aber wenn für ihn schon Fakt ist dass er sich nicht verlieben wird, könnte es für mich am Ende schmerzhaft werden. Es zwickt jetzt

Paulin, ich bin jetzt zum 2. mal an so einen geraten. Mir geht es so wie dir. Ich bin traurig. Habe mich zurück gezogen und ihm alles Gute gewünscht.

01.09.2021 09:39 • x 1 #111




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag