16

Bringt eine Kontaktpause eine 2 Chance?

Avarice1987

62
2
9
Tagchen zusammen.

Nachdem es in der letzten Augustwoche zwischen mir und ihr ziemlich geknallt hatte, schlug ich eine Pause vor - Sie sagte weder ja noch nein, sonden quasi zur Kenntniss genommen, mal sehen ob du es durchziehst.

So, seit 3 Wochen habe ich eine Kontaktpause mit meiner ja ich nenne Sie mal Ex Freundin. Die Pause läuft noch für eine Woche.

So, ich dachte ja jetzt eigentlich das wars doch bestimmt danach. Nur Fehlanzeige. Zwar hatte Sie mich die ersten 2 Wochen auf FB gesperrt, nicht aber in Whatsapp, aber Sie hat die FB Blockade von selbst letzte Woche Montag gelöscht.
Ich seh alles, zu meiner Überraschung sind sogar alle unsere Gemeinsamen Bilder noch da ( Dadurch hatte ich das übrhaupt mitbekommen, dass Sie mich entsperrt hatte, denn ich musste was an meinem Profil ändern und wunderte mich Plötzlich, weil ich einige ihrer Fotos wieder gesehen hatte ).

Auch war Sie in meiner neuen Firma und hat wohl nach mir gefragt in der letzten Woche, Statusmeldungen bzw Statusupdates mit Fotos wo ich war werden ebenfalls sorgfältig angeschaut. ich bekomm das ja mit, weil ich mit ihren Schwestern noch en Kontakt halte, diese auch keine problem mit mir haben.

Ich war ja jetzt ernsthaft am Überlegen, mich grad direkt zu melden, aber ich zieh das diese lächerlichen 7 tage noch durch.

In meinem Pausen vorschlag bin ich ja auch auf die Probleme in unserer Beziehung eingegangen, was wir da falsch gemacht haben, dass ich das mit ihr aber auch nicht wegwerfen möchte, nur aktuell en Kopf für den Neuen Job frei haben muss, deswegen hab ich ihr das vorgeschlagen.

Ich habe ein Recht gutes Gefühl dabei, mal sehen was raus kommt. Natürlich ist ein Blumenstraus mit drinnen, ich hab ihr auch noch einige Sachen besorgt. Von Dritten weis ich eben auch, dass die Gefühle bei ihr nicht weg sind, sondern ich ihr die knapp 4 Wochen nun auch gefehlt habe.

Ich selber konnte die Pause nutzen um im neuen betrieb sicherer zu werden, mir noch einen 2t Job zu suchen um etwas mehr für mich noch zu haben. Auch auf das Auto kann ich so gut sparen, war ja einer ihrer KRitikpunkte.

Wie gesagt, wir haben uns seit dem 2 September nicht geschrieben, keine Einzige Zeile - nur gegenseitig wohl geschaut was der andere so postet. Offenbar muss Sie auch mal auf den Satz ja meld dich doch mal bei Ihm geantwortet haben geht ja leider nicht, wir haben Pause. Ihr scheint das also auch wichtig zu sein.

Ich lass mich auf jedenfall mal überraschen. Sollten wir halt beide merken, dass noch gefühe da sind oder wir dem ganzen ne Chance geben würden, wird Sie definitiv nen Schlüssel für meine Wohnung bekommen, kleiner Vertrauensbeweis und auch Aufwertung für das Verhätlniss.


Ich finde halt, dass es so kleinigkeiten sind, elche Sie klar aussendet woran man schon Interesse noch erkennen kann ( Entblocken ohne rumgeflenne von mir , das nachfragen ob ich da sei ect, Statuskontrolle ect ) .

Ich lass mich mal überraschen.

Hat so eine Pause eigentlich bei einem von euch funktioniert? Meiner Schwester hatte ich diese Memo geschickt, die meinte der Vorschlag sei das Vernünftigste, welches Sie in den letzten 10 Jahren Frauen betreffend von mir gehört habe.

Ihrer Schwester hab ich gestern ne CD gebrannt, wo beide Wollten, Sprich meine Ex bekommt auch noch eine. Da hatten wir es auch kurz von ihr und da sagt ihre Schwester nur, dass Sie bisher bei jeder Beziehung nach 3-4 Monaten nichtmehr wusste was Sie eigentlich will und die partner haben immer gesagt, dass Sie darauf keine Lust haben.

Ich sei jetzt der erste, der Versucht zu bleiben, aber ich müsste nach Pausenablauf den ersten Schritt machen, wenn ich eine Zweite Chance für die Freundchaft/Partnerschaft wollen würde.

Wie gesagt ich lass mich da mal überraschen. Früher war ich immer eine Spammende Nervensäge wenn jemand abgeblockt hat, diesmal hab ich echt mal den anderen Weg gewählt und bin gespannt ob es was bringen wird.

23.09.2019 12:40 • x 1 #1


Kaetzchen

Kaetzchen


8474
3
18208
Wie lange wart Ihr denn zusammen? Ja, eine Kontaktpause kann einiges bewirken, kommt aber auf den Trennungsgrund an. Es gibt im Wesentlichen zwei Trennungstypen:

Typ A hat noch Gefühle, beendet die Beziehung aber aus Verstandesgründen (weil irgendwas Wesentliches nicht passt oder er/sie unglücklich ist etc). Hier ist dann meist eine kürzere Kontaktpause angebracht, sofern der Verlassene mit seinem Verhalten zur Trennung beigetragen hat, und dann sollte auch er wieder auf den Verlassenden zugehen und ihm irgendwie deutlich machen, dass die Trennungsgründe nicht mehr existieren/er daran arbeiten will.

Typ B hat keine Gefühle und beendet daher die Beziehung. Die Chance auf eine Wiederaufnahme der Beziehung ist hier seeeehr gering und kann, wenn überhaupt, nur durch eine Kontaktsperre erfolgen, weil in dieser die Gefühle des Verlassenden plötzlich wachsen können, wenn er die "Kontrolle" über den Verlassenen verliert.

Wenn Ihr noch "früh" in einer Beziehung seid, also in der Beziehungsanbahnung (3-4 Monate) und einer von beiden ist noch zögerlich, kann so eine Kontaktpause zwischendurch bewirken, dass man sich gegenseitig vermisst und den letzten Anschub zur Entscheidung, ob man sich wirklich auf eine feste Beziehung einlassen will oder nicht, geben. Mir scheint, das ist so bei Euch der Fall. Da sie Dich ja zu vermissen scheint und auch entsprechend reagiert, sehe ich gute Chancen für Dich. Ich würde sie aber nicht gleich mit Liebe überschütten nach der Pause also nix mit Blumen, selbstgebrannte CD usw., sondern erst mal sehr locker und unverbindlich den Kontakt zu ihr wiederherstellen. Und dann schauen, wo sie steht gefühlsmäßig.

23.09.2019 12:50 • x 1 #2


Avarice1987


62
2
9
Zitat von Kaetzchen:
Wie lange wart Ihr denn zusammen? Ja, eine Kontaktpause kann einiges bewirken, kommt aber auf den Trennungsgrund an. Es gibt im Wesentlichen zwei Trennungstypen: Typ A hat noch Gefühle, beendet die Beziehung aber aus Verstandesgründen (weil irgendwas Wesentliches nicht passt oder er/sie unglücklich ist etc). Hier ist dann meist eine kürzere Kontaktpause angebracht, sofern der Verlassene mit seinem Verhalten zur Trennung beigetragen hat, und dann sollte auch er wieder auf den Verlassenden zugehen und ihm irgendwie deutlich machen, dass die Trennungsgründe nicht mehr existieren/er daran arbeiten will. Typ B hat keine Gefü...


Knapp 4 Monate, Grund war für Sie dann das Sie wohl doch noch nicht so ganz die trennung von ihrem Ex verarbeirtet hatte und ihr das mit uns wohl doch zu schnell ging.

Hm, Sie könnte sogar Typ A sein, nach der Ausbildung hatte ich nicht gleich etwas also war das für mich Priorität, leider sah ich Sie da dann auch nur noch einmal in der Woche im Schnitt. Hier hab ich glaube ich auch dazu beigetragen, weil Sie meinte immer würde nur Sie zu mir kommen, nicht ich zu ihr, es würde sich grad eher wie ne Freundschaft als ne Beziehung anfühlen, aber Sie habe noch Gefühle. Ich hab ja wie gesagt, die Probleme erkannt, diese in der Memo auch klar benannt, seither war Funkstille. Die werd ich dann wohl auch nächsten Montag brechen, denn dann ist rum.

Aber ich sag euch, die ersten 2 Wochen waren eine Qual - du machst dich da irgendwo auch bissel kirre, sofern du zuviele Gedanken zulässt.

23.09.2019 13:16 • #3


Gracia


6547
3817
Zitat von Kaetzchen:
Wie lange wart Ihr denn zusammen....


4 Monate, sagt er im anderen Thread.

Hallo Te, in deinem letzten Posting drüben hast du geschrieben, dass sie nur noch ein Freundschaft mit dir möchte.
Alles andere da las sich auch schon recht krampf.

23.09.2019 13:21 • x 2 #4


Avarice1987


62
2
9
Zitat von Gracia:

4 Monate, sagt er im anderen Thread.

Hallo Te, in deinem letzten Posting drüben hast du geschrieben, dass sie nur noch ein Freundschaft mit dir möchte.
Alles andere da las sich auch schon recht krampf.


Irgendwie scheint Sie aber doch Gefühle zu haben. Anzeichen dafür sind irgendwie schon da.

23.09.2019 13:42 • #5


Gracia


6547
3817
Zitat von Avarice1987:

Irgendwie scheint Sie aber doch Gefühle zu haben. Anzeichen dafür sind irgendwie schon da.


Welche Anzeichen meinst du?

23.09.2019 13:43 • x 1 #6


Avarice1987


62
2
9
Diese Fragerei, es wird ja auch gefragt, ob ich jemand neues habe.

Dann klar die gemeinsamen Bilder in Facebook, würde ich für jemanden nur noch Freundschaft empfinden, wäre das als erstes , das gemeinsame Zeugs löschen. Auch Frag ich dann nicht nach jemandem, oder jammer herum das noch eine pause läuft und man deswegen nichts zusammen unternehmen könnte.

23.09.2019 13:55 • #7


Avarice1987


62
2
9
Zitat von Gracia:

4 Monate, sagt er im anderen Thread.

Hallo Te, in deinem letzten Posting drüben hast du geschrieben, dass sie nur noch ein Freundschaft mit dir möchte.
Alles andere da las sich auch schon recht krampf.



Das Sie nur noch eine Freundschaft will hat Sie übrigens nie gesagt, Sie wusste einfach nicht was Sie will.

23.09.2019 13:57 • #8


Kaetzchen

Kaetzchen


8474
3
18208
Zitat von Avarice1987:

Knapp 4 Monate, Grund war für Sie dann das Sie wohl doch noch nicht so ganz die trennung von ihrem Ex verarbeirtet hatte und ihr das mit uns wohl doch zu schnell ging.

Hm, Sie könnte sogar Typ A sein, nach der Ausbildung hatte ich nicht gleich etwas also war das für mich Priorität, leider sah ich Sie da dann auch nur noch einmal in der Woche im Schnitt. Hier hab ich glaube ich auch dazu beigetragen, weil Sie meinte immer würde nur Sie zu mir kommen, nicht ich zu ihr, es würde sich grad eher wie ne Freundschaft als ne Beziehung anfühlen, aber Sie habe noch Gefühle. Ich hab ja wie gesagt, die Probleme erkannt, diese in der Memo auch klar benannt, seither war Funkstille. Die werd ich dann wohl auch nächsten Montag brechen, denn dann ist rum.

Aber ich sag euch, die ersten 2 Wochen waren eine Qual - du machst dich da irgendwo auch bissel kirre, sofern du zuviele Gedanken zulässt.


Vier Monate sind ja auch noch keine Beziehung, sondern eine Beziehungsanbahnung und die meisten Anbahnungen gehen nach 3 Monaten zu Ende weil man feststellt, dass der andere doch nicht so ganz passt. Das ist so der übliche Zeitraum, den man braucht, um jemanden wirklich gut genug kennenzulernen, damit man das "entscheiden" kann (klar kann auch später noch was auftauchen, was beziehungsverhindernd ist, aber meistens weiß man nach drei Monaten schon recht gut, ob das was wird oder nicht).

Ich fürchte also, dass sie Dich jetzt vielleicht noch vermisst bzw. das, was Du ihr gegeben hast, aber das waren ja schon klare Aussagen von ihr. Der vorgeschobene Ex, an dem man noch hängt, ist ja auch so eine typische Sache Wenn sie Dich jetzt in die Freundschaftsschublade schieben will heißt das aber im Grunde, dass ihre Gefühle nicht reichen für eine Beziehung, ganz verlieren möchte sie Dich aber auch nicht. Wenn Du nun darauf eingehst und ihr als Freund weiterhin zur Verfügung stehst, wird sich gefühlsmäßig leider auch nichts positiv verändern bei ihr. Im Gegenteil.

23.09.2019 14:39 • #9


Avarice1987


62
2
9
Was soll ich also machen?

Kontakt abbrechen? Vor allem, Sie hielt es ja für möglich, dass es doch wieder kommt. Ne Freundschaft Plus will ich ihr aber nich vorschlagen.

Ich bzw auch ihre Schwestern sind halt der Meinung, dass Sie schon recht hat und ihr alles zu schnell ging bzw Sie noch an ihrem Ex hing, der will aber absolut nichts von ihr wissen - er hält Sie für beziehungsunfähig. Den das mit den 3-4 Monaten ist ja nicht nur bei mir so sondern bisher bei jedem so gewesen.
Ich hatte aber auch nicht das Gefühl, dass es vorgeschoben war....

Die Familie von ihr ist sogar der Meinung, dass es ihre Unsicherheit/Verklemmtheit ist, welche Sie immer um den gleichen Dreh einen Rückzieher machen lässt...

Ich lass mich wie gesagt mal überraschen was jetzt passiert

Und wie gesagt, auch wenn ich jemanden in die Freundschaftsschublade stecke, dann entferne ich definitiv gemeinsame Fotos auf FB ect ( Kuss Foto ect, also Dinge wo klar allen signalisiert wird was Sache ist )

23.09.2019 16:36 • #10


Avarice1987


62
2
9
Eines findet der Freund ihrer Schwester recht seltsam.

Der stellte mir die Frage: " Ihr seid getrennt, aber Sie will, dass du mit zum Minigolfspielen gehst mit ihrer Familie? Auch lässt Sie dich bei ihr schlafen - obwohl Sie die Möglichkeit hätte, das Sie dich noch heimfahren könnte. Und Dann will Sie mit dir zuammen nen Tag im Europa Park verbringen an deinem Geburtstag? Entschuldige, aber ihr seid zwar nennen wir das mal getrennt, denn das seid ihr auch nicht wirklich. Aber hier sieht man schon das Sie dich gar nicht weg haben möchte, deswegen war die Kontaktpause vielleicht auch sinnvoll. Allein das Entblockieren auf FB, dass schauen was du so postest, die gemeinsamen Fotos, dass nicht verlassen der Europapark Gruppe, all das spricht Bände. Hol dir deine Freundin zurück, gesteht euch eure Fehler ein die ihr BEIDE gemacht habt und gebt euch ne Zweite Chance..... den ihr passt zusammen, das sagen alle -

ungefähr so hat er es zu mir gesagt. Wobei er auch sagte, dass er das keinen Tag mitgemacht hätte.

Und dann gibts halt noch die klare Aussage ihrer Sis, die nur meinte, wenn ne Zweite Chance willst, dann halte dich unbedingt an die Frist, denn da achtet Sie drauf ob du Wort hälst. Es sind halt hier so ziemlich alle der Meinung, dass Sie Gefühle hat oder vielleicht erst jetzt merkt, das ich Sie mit ihren macken ( Keiner von uns ist perfekt ) aktzeptiere


Eines muss hier klar gesagt werden: Bei der Frau darf man nicht nach normalen Verhaltensweisen in einer Partnerschaft bzw so einer Situation vorgehen, dass hab ich sehr schnell gemerkt. Auch hat Sie ein wenig ihre Probleme, einfach ist Sie nicht.

Aber ich halt euch auf dem laufenden wie es bei "Uns" weitergeht.

23.09.2019 17:20 • #11


Scheol

Scheol


4207
10
4545
Zitat von Avarice1987:


Eines muss hier klar gesagt werden: Bei der Frau darf man nicht nach normalen Verhaltensweisen in einer Partnerschaft bzw so einer Situation vorgehen, dass hab ich sehr schnell gemerkt. Auch hat Sie ein wenig ihre Probleme, einfach ist Sie nicht.

...



Na dann lass es lieber wenn dein Bauch das schon sagt.

23.09.2019 19:08 • #12


Avarice1987


62
2
9
Zitat von Scheol:


Na dann lass es lieber wenn dein Bauch das schon sagt.


Sie hat von Anfang an gesagt, dass Sie schwierig ist. Trotzdem bin ich diese Sache eingegangen, auch will ich es nicht so einfach weg werfen und wie alle Exen sgen weist was du spinnst und bist Beziehungsunfähig.

Ich werd sehen wie das ab nächster Woche läuft, reden werden wir müssen.

Hätte Sie keinen Bock würde Sie mich überall blocken, denn Sie weiß das ich mich um Sie bemühe, dann würde auch das entblocken keinen Sinn machen.

23.09.2019 19:45 • #13


Scheol

Scheol


4207
10
4545
Zitat von Avarice1987:

Sie hat von Anfang an gesagt, dass Sie schwierig ist. Trotzdem bin ich diese Sache eingegangen, auch will ich es nicht so einfach weg werfen und wie alle Exen sgen weist was du spinnst und bist Beziehungsunfähig.

Ich werd sehen wie das ab nächster Woche läuft, reden werden wir müssen.

Hätte Sie keinen Bock würde Sie mich überall blocken, denn Sie weiß das ich mich um Sie bemühe, dann würde auch das entblocken keinen Sinn machen.


Sie warnt dich ja schon vor um zu sagen wenn es knallt , siehst ICH habe ja gesagt ICH bin schwierig, DU wolltest ja nicht hören.

Es geht bei ihr nicht um Bock haben .

23.09.2019 20:15 • x 1 #14


Gracia


6547
3817
Was die Schwester sagt oder der Freund der Schwester sagt oder die Familie mit der ihr Minigolf spielen geht ist ja Piep schnurzegal. Das Löschen von Facebook Bildern oder die Teilnahme an einer Europapark Gruppe sagt doch zu einem persönlichen Kontakt zu dir gar nichts aus das ist doch nur online Quark.

Sie hat immer das gleiche Muster und du glaubst jetzt der Froschkönig zu sein.

Ob du da nur über Nacht bist oder nicht spielt auch keine Rolle. Ihr habt in eurer bisher 4 monatigen Beziehung zweimal 6 gehabt wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe. Und sie hängt noch am Ex.

Was da jetzt schnell sein soll erschließt sich mir nicht. Aber ich lese hier gerne weiter bei ihr mit.

23.09.2019 20:44 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag