45

Chancen nach Kontaktsperre?

Seppel8276

Ich muss mal was fragen ich bin seit fast 3 1/2 Monaten mit meiner ex auseinander ich könnte es am Anfang nicht so hin nehmen und habe echt alles versucht um sie zu überzeugen das ich der richtige bin aber sie sagte Dan sie will kein Kontakt mehr und ich soll sie in Ruhe lassen das tat ich Dan auch 5 Tage später suchte sie Dan den Kontakt das ging Dan bis kurz vor Weihnachten gut bis ich sie gefragt habe ob das alles sinn macht um sie zu kämpfen das verneinte sie . Gut danach habe ich nen paar Fehler gemacht .seit dem 2januar habe ich jetzt kein Kontakt mehr, was ich jetzt für ein Problem habe sie fährt jeden Morgen bei mir vorbei weil es ihr arbeits weg ist könnte aber wo anderes entlang fahren. Ich muss leider auch dann immer aus dem Haus wenn sie da entlang fährt warum macht man das wen eine Person doxhbin Ruhe gelassen werden willl?

10.01.2017 16:35 • x 1 #121


Luffy89

11
2
Ich bräuchte bitte auch eure Hilfe... mein Freund hat sich vor vier Wochen von mir getrennt. Ich hab ihn dann komplett in Ruhe gelassen. Vor einer Woche meldete er sich wieder und sagte, dass er immer an die gemeinsame Zeit denken muss und ich ihm ein bisschen fehle, er aber immer noch denkt die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Dann sagte er, man könnte sich ja mal unverbindlich auf nen Kaffee treffen. Hab ihm dann gesagt, dass er sehr unsicher auf mich wirkt und dass sich sein Herz vllt etwas wünscht aber sein Kopf sich an die Dinge erinnert, die in der Vergangenheit blöd liefen. Er sagte dann, dass das so in etwa ist. Ich hab ihn dann gefragt, was er sich von diesem Treffen verspricht und da meinte er, er weiß halt nicht, ob er sich bei einem Wiedersehen zu mir hingezogen fühlt oder ob sich seine Entscheidung bestätigt und das wir da beide ohne Erwartungen dran gehen sollten.
Was würdet ihr tun? Würdet ihr euch überhaupt mit ihm treffen? Ich kann verstehen, dass er unsicher ist aber ich fühle mich gerade wie ein Versuchskaninchen und das mag ich nicht sein.

20.01.2017 06:35 • #122


student

62
2
2
Die Frage ist was willst du ? Ich würde auf ein Treffen eingehen, wenn nichts schlimmes passiert ist wünschen sich doch die meisten eine zweite Chance. Probiere es, nachher fragt man sich wieso man es nicht gemacht hat. Mut zur Sache und nich weg laufen.

22.01.2017 12:28 • x 1 #123


Miss_01

4
Hallo Leute !
Bin leider auch genau in der gleichen Situation. Mein Ex hat sich vor 2 Wochen von mir getrennt, weil er meinte dass er nicht mehr kann.
Ich bin leider ein sehr launischer Mensch und habe in manchen Situationen ziemlich überreagiert was ihn verschreckt hat.
Als er sich von mir getrennt hatte, hat er vor mir geweint und meinte, dass es ihm nicht leicht fällt. Hat mir danach auch geschrieben und sich entschuldigt. Wir hatten danach noch Kontakt weil er mit mir freundschaftlich im Kontakt bleiben wollte um zu sehen wie es sich mit uns weiter entwickelt. Was ich aber nicht verstehen kann, dass er erst sowas sagt und dann sowas wie "ich glaube nicht,dass wir wieder zusammen kommen werden" dann wieder sowas wie "lassen wir etwas Zeit vergehen und sehen weiter ". Vorgestern sagte er mir, dass es mehr als ne Freundschaft nichts mehr wird woraufhin ich dann den Kontakt abgebrochen habe ,weil ich nicht mit ihm befreundet sein kann wenn ich ihn liebe.
Dennoch versteh ich nicht wie man so schnell seine Meinung ändern kann und es kommt mir so rüber als würde er nicht wissen was er will. Des wegen geh ich auch auf Abstand , damit er sich vllt. etwas klarer über uns wird und mich evtl. vermisst.
Dennoch beschäftigt mich die Frage ob es nicht doch besser wäre, mit ihm im Kontakt zu bleiben und um ihn zu kämpfen oder erst nach dem wir etwas Abstand von einander hatten.

Was meint ihr denn dazu?

27.01.2017 12:14 • #124


Luffy89

11
2
Zitat von student:
Die Frage ist was willst du ? Ich würde auf ein Treffen eingehen, wenn nichts schlimmes passiert ist wünschen sich doch die meisten eine zweite Chance. Probiere es, nachher fragt man sich wieso man es nicht gemacht hat. Mut zur Sache und nich weg laufen.


Tja was will ich? Ich will ihn zurück. Mittlerweile ist ein Treffen für das kommende WE geplant. Warum genau er mich treffen möchte und was er will, darauf habe ich immer noch keine zufrieden stellende Antwort bekommen. Nur: "einfach unverbindlich auf nen Kaffe und ja, weil ich an dich denke und der Rest wird sich zeigen."Wenn ich ihn nicht treffe werde ich es nie erfahren. Aber ich habe eine Riesenangst. Nicht vor dem Treffen an sich aber vor dem "danach". Ich habe einfach Angst, dass er danach sagt, dass er mich nicht mehr will und die Trennung richtig war. Ich weiß auch nicht ob er noch Gefühle für mich hat. Man bekommt aus ihm einfach nichts heraus. Er meinte wir sollten doch einfach beide ohne Erwartungen da dran gehen. Haha ist gar nicht so einfach. Er meinte für ihn auch nicht aber er versucht es. Also scheint er ja irgendwie auch was zu erwarten?
Aber macht man so einen Aufwand wenn man gar nichts mehr will? Am Anfang sagte er ja, er würde immer wieder an die gemeinsame Zeit denken und ich würde ihm ein bisschen fehlen.
Ich liebe ihn noch sehr und weiß auch was falsch gelaufen ist und möchte es gern besser machen.

31.01.2017 13:52 • #125


Stef

277
2
143
Hallo ihr lieben, ich habe auch ein Anliegen.
Mitte letzten Jahres hatte ich mich von meiner Freundin getrennt. Das war unser 2. Versuch, seid dem hatten wir keinen Kontakt mehr.
Nach mehrern Fails, und Rückfall in die Depression hatte ich ihr geschrieben, das es mir Leid tut. Ich wollte das einfach mal loswerden, da ich zur Zeit so viele Baustellen mit mir selbst habe.
Sie hatte mir geantwortet, das doch noch mehr zu sagen ist, und machte mir den Vorschlag zu einen Treffen.
Was haltet Ihr davon. Ich meine ich habe es richtig verbockt. Schon 2 mal. Ist da eventuell ein klein wenig Hoffnung?

07.02.2017 10:39 • #126


Minkakatze6789

Kontaktsperre - Erfolg!

Liebes Forum,

ich weiß, dass man nach einer ungewollten Trennung nach jedem Strohhalm greift und sich über Erfolgsgeschichten anderer mit der Kontaktsperre freut und dadurch Hoffnung schöpft.

Deswegen möchte ich Euch heute meine Geschichte erzählen.

Wir waren, nach einigen Startschwierigkeiten ca. 1 Jahr zusammen. Mein (Ex)Partner tat sich immer extrem schwer mit Gefühlen (einordnen was er fühlt, er ist sehr kopflastig).

Er hat mir in diesem einen Jahr nie gesagt, dass er mich liebt. Er hat es mir aber ganz deutlich mit seinen Taten und seinem Verhalten mir gegenüber gezeigt. Leider kam letztes Jahr im Dezember dann der Faustschlag. Für mich aus heiterem Himmel (wir hatten Ende Dezember sogar noch Urlaub gebucht), sagte er, er denkt er empfindet nicht genug für mich und er hat Angst irgendwann nur noch aus Mitleid mit mir zusammen zu sein. Und dass meine Liebe nicht für uns beide reichen würde auf Dauer. Ich war wie vor den Kopf gestoßen, da er mir einige Tage zuvor noch einen süßen Liebesbeweis gemacht hat. Er war sich aber mit der Trennung so unsicher, dass er um noch eine weitere Woche Bedenkzeit bat. Ich hab das dann abgelehnt, bin mit in seine Wohnung und habe meine Sachen gepackt und alles mitgenommen.

Ab diesem Tag hatten wir für vier Wochen (auch Weihnachten) keinen! Kontakt. Ich habe mich kein einziges Mal bei ihm gemeldet. Und er aber auch nicht. Weihnachten war ich natürlich total deprimiert da nichts kam, nicht mal ein "Frohes Fest" - da habe ich die Hoffnung fast aufgegeben. Als er dann an Silvester noch meine restlichen Sachen und einen Brief in meinen Briefkasten legte, war bei mir die Hoffnung dahin. Er betonte nochmal, dass es an ihm liegt und ich wundervoll bin und nichts falsch gemacht habe. Und dass er nicht wisse, warum er nicht das Gleiche für mich empfunden hat wie ich für ihn. Und dass er mir wünscht, dass ich glücklich werde.

Daraufhin hab ich ihm eine Whatsapp geschrieben, dass er nun den letzten Funken Hoffnung in mir zum erlöschen gebracht hat und ich nun nach vorne sehen werde.

Dann kam von ihm er vermisst mich, kann mir aber keine Grundlegende Änderung seiner Gefühle mitteilen.

Danach hab ich wieder den Kontakt komplett abgebrochen und mein Ding gemacht. Und dann, genau am ersten Tag an dem es mir wieder richtig richtig gut ging, schreibt er mir. Er schreibt er vermisst mich, ich bin sein erster Gedanke beim Aufwachen und sein letzter beim Einschlafen, dass er nicht will dass ich nach vorne schaue und dass es falsch ist, dass wir nicht zusammen sind.

Ich hab dann erstmal nicht geantwortet, dann kam immer mehr von ihm. Ich solle mich melden, wenn ich bereit wäre mit ihm zu sprechen. Haben uns dann nach ein paar Tagen getroffen und er hat mir erklärt woher sein Sinneswandel auf einmal kam und warum er mich zurück möchte (das führt hier aber zu weit...) ...

Was ich Euch damit sagen möchte: Durch die Kontaktsperre hatte er die Zeit über uns nachzudenken und vor allem zu merken, wie es ist ohne mich zu sein und mich zu vermissen. Hätte ich ihn weiter bedrängt, wären wir heute nicht wieder zusammen, da bin ich mir sicher.

Es waren harte sechs Wochen, aber es hat sich gelohnt. Und nach ca. 6 Wochen lässt der schlimmste Kummer erfahrungsgemäß eh nach.

Seid tapfer! Haltet durch!

Minka

23.02.2017 11:02 • x 3 #127


19simi78

19simi78

7
5
Hallo ihr Lieben :)
Ich bin neu hier und hoffe auf Antworten oder Ratschläge.
Im Sep.16 trennte sich mein Ex aus heiteren Himmel von mir.Aber hatte direkt ne neue am Start ( hat sich in der Beziehung schon ausgebucht).
Er hatte mich bei WhatsApp auch direkt blockiert und Ende Nov. wieder frei gegeben.
Ich hatten ihm immer SMS geschrieben keine Reaktion.Silvester bekam ich einen Moralischen und schrieb ihn erneut über FB von wegen er soll gut rein kommen und morgen einen schönen Tag haben(sein Geburtstag)aber mit wenig Hoffnung das er sich meldet.Das tat er wünschte mir ein frohes neues und fragte wie es mir geht.Ich schrieb ihn erst einen Tag später.Da erfuhr ich das er im wegen sein Zucker im KH lag.Da hab ich nur gesagt"und ich wollte dir immer was böses wenn ich meinte Pass auf was du isst".Weiter meinte ich du hast ja jemanden der dich pflegt.wenn du magst kannst du dich melden.3Wochen Funkstille.Am 23.01.17 kam ne SMS von ihm was ich mache.Von dort bis zum 07.04.17 täglichen Kontakt haben uns auch siebenmal gesehen.Ein treffen können von ihm ob wir uns nicht mit den Hunde am Rhein treffen.Er nannte mich auch Mausi Schnecke oder Mal süsse.Er schrieb sogar morgens um 04:20Uhr.schickte mir rosensmileys oder den kussmundsmiley.Alles wie früher Nicht ganz am 20.02.17 als er das erste Mal bei mir war ging es schon mit den berühren....Er nahm mich im Arm ...Meinte solle aufpassen nicht das ich in Nägel trete(hatte den Gartenzaun gemacht) erzählte mir das er endlich mit jemanden reden kann da seine noch Freundin geistigkrank ist.usw..Er sagte auch wenn er mich immer sah ich seh gut aus.Wir tele sogar zweimal zusammen.Alles verlief harmlos eigentlich wie früher.Bis auf einmal da fing er an die S. Schiene zu fahren.ich sagte immer nein .Er war oft sauer das ich nicht drauf ein ging ich sagte ihm auch das da mehr bei mir ist...Am 07.04. kam er dann zum letzten Mal wir küssten uns nur mehr nicht.Dann fuhr er ich hörte vier Tage nichts...Dann meinte er ,als ich mich wieder gemeldet habe,er hätte jetzt gemerkt das von ihm keine Gefühle sind aber wir gute Freunde bleiben können.Da würde ich ausfallend.und meinte ich möchte eine Kontaktsperre.Am Freitag kam von ihm per WhatsApp ein guten Morgen (habe keine Flatrate und kann es nur bekommen wenn ich zu Hause bin) ich schrieb ihm ohne von der WhatsApp zu wissen sorry wollte nicht ausfallen werden nur die Ks bleibt.Da kam ne SMS ja mach das.habe nicht geantwortet.gestern kam noch ne WhatsApp mit wünsche dir frohe Ostern.Hab auch nicht geantwortet.Es juckt mir in den Fingern ihn zu schreiben ich vermisse ihn so und habe Angst ihn doch zu verlieren egal in welcher Vart und Weise.Was haltet ihr davon? Danke für eure Antworten und Tipps.. Schöne Ostern noch

16.04.2017 17:16 • #128


Tamaso

Tamaso

18
3
11
Hallo Simi,
sich nicht zu melden, Respekt. Das hast du gut gemacht.Und das mit der S.-Schiene auch spitze.Weil,das hätte dich doch nur wieder unglücklich gemacht..Es tut weh,mit ihm,aber auch ohne ihn.Und das ist Fakt, so sollte eine Liebe nicht sein.Für Freunde bleiben ist es wohl noch zu früh.
Was könnte dir helfen, Abstand,Familie,gute Freunde und alle Dinge die dir gut tun.
Wünsche dir weiter Mut und Kraft.
Liebe Grüße

16.04.2017 18:01 • x 1 #129


19simi78

19simi78

7
5
Hallo ihr Lieben....Leider hat sich letztens nur eine liebe Userin geantwortet :roll:
Ich probiere es nochmal...Mein Ex meinte er hätte jetzt doch keine Gefühle für mich da meinte ich "ich will eine Kontaktsperre."da meinte er ein Tag später guten Morgen und wieder ein Tag später wünsche dir schöne Ostern.Auf keine eine Antwort von mir.Ich leide schon..Bis Sonntag den 23.04.17 acht Tage nach Ansage der Ks kam per SMS von ihm.Ich antwortete per WhatsApp"He was ist los?"seine Antwort das er Schulterschmerzen hat." Haben noch was hin und her geschrieben.Einen Tag später schrieb er "guten Morgen"ich antwortete auch mit einem Morgen da kam von ihm richtige grinse Smileys.ich schickte ihm leichte grinse Smileys.Mehr nicht.und seitdem wieder Funkstille.Wollte ihn auch nicht auf der Arbeit belästigen...Frage mich warum er sich wieder gemeldet hat und vor allem das er Schulterschmerzen hat.Ratlos!

25.04.2017 14:11 • #130


Angiie

Angiie

302
2
149
Hey ;)

IMein Ex meinte er hätte jetzt doch keine Gefühle für mich da meinte ich "ich will eine Kontaktsperre."

Also ihr habt euch getrennt. Wann war das ?


da meinte er ein Tag später guten Morgen und wieder ein Tag später wünsche dir schöne Ostern.

Auf keine eine Antwort von mir.

Ich leide schon..

das versteh ich jetzt nicht..
Also du leidest? Oder hat er geschrieben, dass er leidet ?


Bis Sonntag den 23.04.17 acht Tage nach Ansage der Ks kam per SMS von ihm.

was kam da ? :kratzen:

Ich antwortete per WhatsApp"He was ist los?"seine Antwort das er Schulterschmerzen hat."

Haben noch was hin und her geschrieben.
Einen Tag später schrieb er "guten Morgen"ich antwortete auch mit einem Morgen da kam von ihm richtige grinse Smileys.ich schickte ihm leichte grinse Smileys.Mehr nicht.

und seitdem wieder Funkstille.
Wollte ihn auch nicht auf der Arbeit belästigen...
Frage mich warum er sich wieder gemeldet hat und vor allem das er Schulterschmerzen hat.Ratlos![/quote]


Warum er sich gemeldet hat ?
Um abzuchecken, ob du noch verfügbar bist...

Weshalb er Schulterschmerzen hat ist doch egal.. der wollte nur Aufmerksamkeit.



Wie lange wart ihr ein paar und wie alt seid ihr ?

LG Angie

25.04.2017 14:22 • x 1 #131


RedStone

RedStone

595
6
454
Hallo Simi!

Das hört sich für mich nicht nach einer wirkungsvollen KS an.

Habe deinen anderen Beitrag gelesen und fasse mal zusammen:
Er ist warm gewechselt, das hat nicht funktioniert, deswegen hat er sich wieder gemeldet um dich weiterhin warm zu halten.
Das macht er auch weiterhin, indem er dir immer mal wieder ein paar Nachrichten zukommen lässt.

Meine Empfehlung: Sofern alles organisatorische (Wohnung, Eigentum, etc. -> soweit vorhanden war) geklärt ist, Nummer blockieren, auf Facebook rausschmeißen und fertig.
Du musst aus dem Kreislauf rauskommen, ansonsten wird sich das noch länger ziehen und dir nur schaden.

Schreib dir hier deinen Kummer von der Seele wenn dir danach ist, und schaue in den nächsten Wochen auf dich und deine Bedürfnisse. Wie es ihm geht, was er macht, usw. geht dich nichts mehr an, und ist auch nicht mehr dein Problem. Er wollte die Trennung, dann wird es auch mal Zeit dass er diese bekommt.

Kopf hoch, dir geht's bestimmt bald besser! :)

25.04.2017 14:23 • x 1 #132


19simi78

19simi78

7
5
Hallo Angie...Wir haben uns letztes Jahr schon getrennt.
Haben seit dem 23.01.17 wieder Kontakt.Wir haben uns einmal getroffen und sind mit den Hunden zum Rhein das war seine Idee.Sechs Mal war er bei uns(Mutter und mir)und hat geholfen den Gartenzaun zumachen.
Er hat sich morgens um 04:25 gemeldet,hat Kusssmileys oder eine Rose als Smiley gesendet.Also nichts das es nur auf den S. rauslief.Beim letzten Treffen haben wir uns nur geküsst mehr nicht.Und da fiehl ihm ein das er jetzt keine Gefühle hat.Er schreibt immer erst eine SmS weil er meint ich hab ihn blockiert.Er hat Ostern versucht wieder zu schreiben nachdem ich die Ks aus sprach .Acht Tage später schrieb er erst die SmS und seit gestern nichts.vielleicht merkt er das meine Interesse weniger wird.

25.04.2017 14:42 • #133


KBR

KBR

4837
5
5477
Warum beschäftigst Du Dich eigentlich überhaupt noch mit ihm?

25.04.2017 15:02 • x 2 #134


Angiie

Angiie

302
2
149
Ich verstehe den Sinn irgendwie nicht.
Ihr seid seit September 2016 getrennt, das ist jetzt über ein halbes Jahr her..

Er hat dich wegen einer anderen verlassen.. und du erhoffst dir immer noch, dass er sich für dich entscheidet?

Ich weiß nicht wie alt ihr seid aber das ist sehr naiv.

25.04.2017 15:29 • x 1 #135






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag