Comeback eines Paares nach Kontaktsperre möglich?

Frogger100

118
5
4
Da würde ich jetzt noch garnicht dran denken.Ich glaube es wäre auch besser wenn Du nicht zu Hause bist wenn er seine Klamotten holt.Meine Ex wird hier auch alles umkrempeln....neue Schrankwand, neue Tapeten evtl. oder zumindest Streichen und ein neues Sofa. Damit sind schonmal die Hauptdinge an denen zumindest ein paar Erinnerungen hängen, aus Ihrem Leben verschwunden.
Das würde ich Dir auch vorschlagen....und wenn Möglich alle Bilder in einen Karton vergraben so dass Du in die KS starten kannst.

16.02.2012 19:24 • #46


Sonnenschein01

888
1
75
Ich werde natürlich erst nach Hause fahren, wenn er schon weg. Will mich auch nicht unnötig quälen. Werde erstmal alle Bilder von ihm wegstellen. In der Wohnung erinnert sowieso alles an unsere gemeinsame Zeit. Bin manchmal total sauer auf ihn, dass er immer so unehrlich war und ist und anderseits würde ich ihn sofort zurücknehmen. Ist doch echt krank. Habe ihn am Valentinstag das letzte Mal gesehen, um einige organisatorische Sachen zu klären. Hatte ihm da gesagt, wie sehr er mich durch sein Handeln verletzt hat und er dann geweint.

16.02.2012 20:01 • #47


Frogger100


118
5
4
Da ist irgendwo der Wurm drin. Lass Ihn erstmal los, ich glaub er braucht echt mal ne Auszeit.Vielleicht muss er irgendwas nachholen was ihm schon lange gefehlt hat (Komplimente, Schmetterlinge im Bauch), usw. . Das legt sich aber auch wieder....meine Ex hat bei WkW auch schon stark nachgelassen mit der Chatterei.Kann aber auch gut sein dass Sie jetzt allen Ihre Handynummer gegeben hat und die machen jetzt bei Whatsapp weiter. Find ich gut dass Du sauer auf Ihn sein kannst, das wird Dir helfen! Ich kann auf meine Ex nicht sauer sein, oder sagen wir mal "noch" nicht. Sie ist 26 und sehr sehr unselbstständig und unerfahren.Das war auch mit ein Grund warum ich irgendwann von Ihr nurnoch genervt war weil Sie mich immer alles mögliche gefragt hat und immer versucht hat den Weg des geringsten Widerstands zu gehen...alles auf mich abwälzen.Das ist für mich keine Beziehung,da kann ich auch solo bleiben wenn ich mich eh um alles kümmern muss!Da gabs noch mehr Dinge die mich genervt haben und die wahrscheinlich jede andere Frau nicht machen würde oder auch machen würde und trotzdem häng ich an dem Punkt fest dass ich denke dass wir das schaffen könnten.Ich bin leider nicht der Typ der gerne weggeht und in Disco`s schon garnicht, das werd ich aber nach dem Umzug mit den Arbeitskollegen mal wieder machen, damit ich merke und sehe dass andere Mütter auch schöne Töchter haben.Klingt zwar hart aber das wird mir wieder ein Stückchen helfen.
Kannst Du ja auch probieren, weiss ja nicht ob Du gerne weg gehst, aber das Gefühl attraktiv zu sein tut jedem gut

16.02.2012 20:14 • #48


Sonnenschein01

888
1
75
Mein Mann oder auch Ex (habe ich noch nie benutzt das Wort heul hat dann auch Whatsapp oder jetzt Skype gechattet. Mit whatsapp hat er aufgehört, weil ich ebenfalls whatsapp habe und immer sehen konnte, wann er online war. Ich bin dabei ihn loszulassen, aber das ist so ziemlich das schrecklichste was mir passieren konnte. Werde demnächst mit Freundinnen in die Disco gehen. Habe ich früher auch ab zu mal gemacht. Wir hatten uns immer gewisse Freiräume gelassen. Bin auch alleine mit meiner Freundin in den Urlaub gefahren (Städteurlaub), da er dafür kein Interesse hatte.

16.02.2012 20:32 • #49


Frogger100


118
5
4
Ja Freiräume sind sehr wichtig, es soll ja keiner eingeschränkt werden oder unnötig zurückstecken, ausser bei so Sachen wie der Chatterei, das macht man einfach nicht wenn es der Partner nicht akzeptieren kann und man Ihn/Sie damit verletzt! Meine Ex benutzt immernoch Whatsapp weil wir auch gemeinsame Freunde haben die es auch nutzen.Da wird Sie bestimmt noch irgendwelche Typen mit in der Liste haben, das will ich aber garnicht so genau wissen weil es mir nur unnötig weh tut.Ich hab Sie auch komplett aus dem Handy gelöscht und Ihre Nummer in Whatsapp blockiert.Falls Sie mich dann mal anrufen sollte weil Sie merkt dass ich bei Whatsapp nicht reagiere, dann kann ich Sie immernoch wegdrücken oder ich geh einfach nicht ran.Fandest Du das mit den Städtereisen schlimm, dass Du die mit Deiner Freundin gemacht hast? Meine Ex hat das mit Ihrer Freundin auch mal gemacht, aber nur weil ich grade ne Ausbildung mache und immer dann Ferien habe wenn Sie keinen Urlaub nehmen darf, sonst hätten wir das zusammen gemacht.Es ist aber auch nicht schlimm wenn Du das ohne Partner machst, man muss, so sehe ich es, nicht immer die gleichen Interessen haben.

16.02.2012 20:42 • #50


Sonnenschein01

888
1
75
Ich fand es überhaupt nicht schlimm mit meiner Freundin die Städtereisen zu machen. Er mag Städteurlaube nicht so, daher war es völlig okay. Er fuhr dafür zum Segeln oder zum Angeln. Ich glaube schon, dass so einiges in unserer Ehe schief gelaufen ist, aber geredet hat er mit mir nicht darüber, obwohl ich ihn immer gefragt habe, ob alles okay ist.

16.02.2012 20:57 • #51


Isa111

221
7
Hallo Frogger,

ich denke dass ein Comeback in den seltesten Fällen möglich ist..

Bei mir war es so, dass ich mich von ihm getrennt habe und wir es nach 4 Woche nochmal probiert haben. Hat dann leider wieder nur 2 Monate gehalten und nun ist der Kummer grösser als je zuvor.

Ich denke, wenn beide an sich arbeiten, ihre Fehler sehen und die über die des Partners besser hinwegsehen können.. dann ja, kann es funktionieren.
Jedoch ist meine Meinung, dass Menschen sich nur in den seltensten Fällen ändern.

Sry.

16.02.2012 21:12 • #52


Frogger100


118
5
4
Ja den Fehler hab ich auch immer gemacht.Sie hat mich immer gefragt ob ich was "habe", oder ob ich reden will und ich Trottel hab immer gesagt "nö nö, is alles ok" obwohl es das nie so richtig war.Ich glaub das ist entweder ein Männerproblem oder manche Männer können es einfach nicht.Da sollte "Man" dann aber dran arbeiten, nur wenn man das nicht "sieht" oder bemerkt, dann sollte der Partner es notfalls erstmal erzwingen.Also so seh ich das, das ist immernoch besser als wenn irgendwann der grosse Knall kommt und es zu spät ist.Sie hat mir auch vorgeworfen warum ich nicht den Telefonstecker gezogen habe als Sie mit einem der Typen telefoniert hat.Tja, hätte ich nur mal, aber man will ja keinem was verbieten.Naja, ich glaub manchmal gehts nicht anders oder man sollte es tun um der Beziehung wegen.Wir hätten auch zu einem Paartherapeuten gehen MÜSSEN, weil wir die Aussprachen alleine nicht gut genug geführt hatten und essentielle Dinge die jeden betrückt haben sind unter den Tisch gefallen weil jeder froh war dass das Thema vom Tisch war.Naja, hätte wäre wenn......
Versuch am Besten erstmal wieder Du selbst zu werden und mach das was Du schon lange mal wieder tun wolltest, Disco, Powershopping vielleicht, geh zum Friseur...was Dir am besten gut tut.Achja und viel viel reden, am Besten mit jemandem der Deinen Mann noch nie gut leiden konnte, so kannst Du Wut aufbauen die Dich dann weiterträgt und Dir helfen wird.

16.02.2012 21:13 • #53


Frogger100


118
5
4
Ups, hallo Isa, hab Deine Post aus Versehen überlesen, sorry.

Ja das mit der KS war zu kurz, ich denke manchmal muss das einfach länger sein, damit man auch wirklich genug Zeit hat sich zu überlegen ob man seine Fehler nicht doch bereut und sich dann vornimmt daran zu arbeiten oder halt auch eben nicht.Ich werd jetzt eh erstmal mindestens ein Jahr solo bleiben und meine Ex auch, wenn ich dann irgendwann wieder bereit für eine neue Beziehung bin und ich hab immernoch nix von Ihr gehört, dann war es das halt.Dann soll es so sein.Bin ja noch dabei alle meine Fehler revue passieren zu lassen und daraus zu lernen.Wenn ein Comeback zum/zur Ex, dann muss es ein kompletter Neuanfang sein sonst sind alte Verhaltensmuster und eingefahrene Gewohnheiten noch da und man verfällt schnell wieder rein.

16.02.2012 21:22 • #54


Sonnenschein01

888
1
75
Es hilft schon, dass ich bei meinem großen Bruder bin (unsere Eltern sind ja beide bereits verstorben) oder hier im Forum zu schreiben. Bin nächste Woche auch wieder arbeiten und habe die nächsten Wochenenden bereits verplant. Liebe kann man nicht erzwingen, wobei ich glaube, dass er mit der nächsten Frau auch nicht glücklich wird, denn er ist schon immer sehr verschlossen gewesen und wenn die rosarote Blicke wegfällt, kommt automatisch der Alltag. Hatte ja Anfang Januar echt noch Hoffnung, weil wir uns endlich mal ausgesprochen hatten. Für ihn ist diese chatten zur Sucht geworden. Früher waren es andere Hobbys, die er exzessiv betrieben hat oder seinen Kauflust bei Zalando. Kann man natürlich als Unzufriedenheit ausgeben.

16.02.2012 21:26 • #55


Frogger100


118
5
4
Jep, das mit dem chatten versteh ich auch net so ganz, meine Ex meinte Sie braucht das weil Sie dabei entspannen kann.Kann ich zwar nicht nachvollziehen, kuscheln mit mir wär bestimmt schöner gewesen. Ich glaube das sind alles so Sachen die passieren wenn irgendwas in der Beziehung nicht stimmt, deshalb denke ich dass offene und ehrliche Aussprachen sehr sehr wichtig sind und dass beide zufrieden sind sonst ist für einen die Beziehung schon im Eimer und er schliesst geistig damit ab bevor es zum Bruch kommt.Ich weiss ja nicht wie das bei Männern mit Kauflust ist, hab das im Freundeskreis noch nie gehört dass Männer auch sowas haben können, hab nur gehört dass es bei Frauen sowas wie "Frustshoppen" geben soll.
Ich habe meiner Ex kurz bevor ich Schluss gemacht habe auch nochmal gezeigt wie es eigentlich sein sollte, wir haben nur gekuschelt, uns geküsst, im Bett war auch wieder alles super, kurzum, es war wie in unserer Anfangszeit und Sie dachte wirklich dass wir es nochmal schaffen können.Da ist mir erst klar geworden was Ihr gefehlt hat und dass vieles von alleine gekommen wäre wenn ich nur geduldiger gewesen wäre.
Naja, ich hab dann doch Schluss gemacht weil Sie mit nem Typen *beep* getauscht hatte und es mir nicht gesagt hat.Da hab ich zwar auch ne Grenze überschritten als ich in Ihrem Whatsapp-Chat rumgeschnüffelt habe, aber ich denke das hätte in der Situation jeder getan um Klarheit zu bekommen.Mir gings nicht unbediingt um die Bilder, da hab ich wegen der Chatphase drüber weg gesehen.Ich hab dann Schluss gemacht weil Sie es mir nicht gesagt hatte...und Ehrlichkeit ist bei mir das A+O.

16.02.2012 21:41 • #56


Sonnenschein01

888
1
75
Ich wäre ebenfalls für Ehrlichkeit gewesen. Für mich war das ständige Auf und Ab (einerseits der beste S. seit Jahren, anderseits sein Chatten) unerträglich geworden. Als ich am Sonntag nach Hause fuhr, war ich noch voller Hoffnung. Hatten dann auch prompt S.. Danach (habe wieder geschnüffelt) fand ich auf seinem Skype-Konto Sätze wie: Kann heute nicht mehr schreiben, weil meine Frau gleich kommt und dann noch ein paar perverse Sachen was er mit ihr alles machen will. Ich kam mir danach ziemlich benutzt vor. Bin danach gegangen.

16.02.2012 22:02 • #57


Isa111

221
7
Hallo Frogger,

ja unsere Nachrichten haben sich wohl ueberschnitten.. Kein Problem

Heisst dass, dass du im Moment noch Kontakt zu deiner Ex hast? Oder seit wann habt ihr KS?
Mein Ex meinte auch, dass er erstmal eine Weile alleine bleiben moechte aber kann man das denn wirklich planen?
Also wartest du, ob sie in ein paar Monaten oder einem Jahr auf dich zukommt? Du startest keinen Versuch mehr?

Ich habe meine Fehler damals auch nach nur einem Monat Trennung eingesehen (selbst in dieser Zeit hatten wir die ganze Zeit Kontakt). Das Problem bei uns war einfach die Distanz (er wohnt 1000km entfernt). Ich wollte ihn oefters sehen, das ging aber nicht. Hat zu Unzufriedenheit und noch mehr Streitereien (die eine Fernbeziehung ohnehin schon mit sich bringt) gefuehrt. Tja.. Er hatte letztendlich keine Lust mehr auf eine jammernde Freundin (kann man ihm nichtmal verübeln) und ist auch schon ueber die Trennung hinweg. Nach gerade mal 8 Wochen.. Kann ihm ja nicht wirklich viel bedeutet haben :'(

16.02.2012 22:03 • #58


Frogger100


118
5
4
Ja Isa, ich habe bis Montag noch sporadisch mit meiner Ex über Whatsapp geschrieben, dann sagte Sie dass Sie Abstand und Ruhe braucht, seitdem ist Funkstille.Die wird auch weiterhin bestehen wenn ich ab nächster Woche in meiner neuen Wohnung bin.Ich kann eh nichts an der Situation ändern und je öfter ich mir anhören muss dass es "besser für uns beide wäre", obwohl wir ja eigentlich keine richtige Beziehung hatten, oder "Sie braucht Zeit und Abstand" desto mehr tut es mir weh und ich verfang mich wieder in der Hoffnung dass es wieder was werden könnte.Es bringt nichts, Sie kann mir sowieso keine Antworten auf meine Fragen geben und wenn ich Sie fragen würde was denn genau vor 2 Jahren passiert war, als Sie damals schon Schluss machen wollte, dann würde ich bei Ihr auch nur in der Vergangheit wühlen und das wäre für Sie bestimmt auch nicht gut bzw. würde uns nicht näher zusammenbringen sondern eher weiter voneinander weg.Ich werde mich komplett und ganz von Ihr lösen müssen, ich kann und will mich nicht drauf verlassen dass Sie nach Monaten oder ein bis zwei Jahren wieder zu mir kommt und "uns" wiederhaben will.Was mach ich denn, wenn das nicht passiert? Dann hab ich ne Menge Zeit vergeudet und umsonst gewartet obwohl ich vielleicht schon wieder bereit für eine neue Partnerin gewesen wäre.Entweder es passiert oder eben halt nicht, dann muss ich mich damit abfinden dass wir beide es einfach verkackt haben.
Ich muss es dann halt als Lehrgeld verbuchen und die alten Fehler in zukünftigen Beziehungen einfach nichtmehr machen, mehr bleibt uns allen nicht übrig.

16.02.2012 22:23 • #59


Frogger100


118
5
4
Also das mit der Chatterei kann ich echt nicht nachvollziehen, ich glaub es bringt nichts da auch nachzuhaken.Hab ja auch nur die Antwort bekommen dass es "entspannen" würde.Da stecken andere Gründe dahinter, aber welche das wird nur ein Therapeut kennen.Ist ja jetzt auch egal, es ist einfach wie es ist und da müssen wir durch.Regel das mit dem Auto und dann versuch wieder auf die Beine zu kommen.Falls er eine andere Frau haben sollte dann kannst Du eh nichts mehr dran ändern und ich glaub es wäre auch besser wenn Du es nicht wüsstest.Wirst ja vielleicht in ein paar Monaten oder Wochen sehen wie sich die Dinge entwickeln, mehr können wir im Moment eh nicht tun ausser uns wieder auf uns zu konzentrieren und alleine weiterzumachen.KS und Geduld, der Rest ergibt sich dann von alleine...oder auch eben nicht aber dann ist es nichtmehr so schlimm weil wir uns schon gelöst haben

16.02.2012 22:29 • #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag