258

Da wo ich bin, bist du schon lange nicht mehr

großesnichts


99
1
194
Mehrmals, täglich, noch immer
- die Gedanken, was ich dir bedeute.
Hat mal abgenommen,
Als wir abgenommen hatten.
Gedanken sind da,
Seit du wieder da bist.
Muss ich wirklich stark sein?
Stark sein und nein sagen?
Wie sagt man nein, wenn man ja meint?
Kopf nickend, Mund formt ein Nein ich lass dich los.
Den Anker los lassen, weil du das Seil gekappt hat. Du bist noch immer der Anker, aber hältst mich dafür jetzt am Boden.
Wollt mit dir fliegen,
Nach so viel Zeit neu gelernt zu fliegen.
Wollt dir meine Flügel zeigen,
Die besseren Flügel als damals.
Manchmal sogar stark genug für uns zwei.
Aber du wolltest keine Federn sehen,
Du wolltest sie nur bewundern, aber nicht sehen.
Du siehst mich einfach nicht.

Du fehlst mir.

05.08.2021 19:09 • #136


großesnichts


99
1
194
Diese Woche vor fünf Jahren waren wir drei Monate zusammen.
Habs zum Glück nicht im Kopf gehabt,
Zum Glück hat mich Google dran erinnert.
Hast gestrahlt auf den Fotos,
Als wären wir wirklich echt für dich.
Ist ok, Gefühle kommen und gehn.
Bin momentan sehr traurig, grundlos, denn es ist wie immer: du bist gekommen und bist gegangen.
Kommen und gehn.

05.08.2021 20:49 • #137



Da wo ich bin, bist du schon lange nicht mehr

x 3


großesnichts


99
1
194
eben ist mir etwas klar geworden,
was schon immer klar war ,
niemals unklar erschien,
aber grade erst glasklar wurde:

neben all dem schönen, was ich niemals vergaß,
daneben werde ich, wenn ich an dich denke,
niemals mehr vergessen:
warum hast du mich so schnell vergessen?
niemals mehr wird der Gedanke gehen,
niemals mehr verschwinden,
nach all dem Schönen, was da war,
wirds mich daran erinnern:
wie konnte er uns so schnell vergessen?

06.08.2021 11:18 • #138


großesnichts


99
1
194
und ständig denk ich daran:
bin ich normal? bin ich krank?
so oft in Gedanken bei dir, unverdient, verdient, weil warum denk' ich dran?
tag ein, tag aus, selbst an den besten tagen, einmal im kopf, gewiss,
aber für den Rest der Jahre?
oh bitte lieber gott, lass mich glücklich sein, ihn glückklich sein.
weg von hier, weg von dir, weg von uns.
und täglich denk ich: weg von dir und es passiert dir was?
bin ertrunken in Selbstmitleid, statt mit dir zu lachen. als Freunde ersoffen. Aber Freunde sein, das will ich nicht. hab dich verloren, als besten Freund.
will dich nicht verlieren, im Leben. Das könnt ich mir nicht verzeihn. denke ständig daran: Mensch S., falls was passiert und du nie mehr mit ihm sprichst - wie tief wirst du dann ertrinken?

06.08.2021 12:00 • #139


großesnichts


99
1
194
Habs gelernt,
Ich war für dich,
Ein sehr großes nichts.

Lektion gestern gelernt.

23.09.2021 13:01 • #140


großesnichts


99
1
194
Lag vor einem Monat in deinem Bett,
Gekuschelt wie die Weltmeister -
Du hast den ersten Platz gemacht.
Hast mir gestern gesagt, ich soll dich los lassen.
Wohin? Wohin soll ich mich los lassen?
Hab mir geschworen lieber sterben als dich nochmal zu lieben und zu verlieren.
Bin zwar gestern nicht gestorben,
Aber hab mich verlorn.
Bist als Partner und als Freund gegangen.
Zwei Jahre - zwei Dinge verloren.
Alles war nur Schall und Rauch.
Ich war nie vollkommen für dich.

Muss dich los lassen.
Hab alles in die Wege geleitet.
Kraft geben mir enge Vertraute,
Wie du einst warst.

Du hast mich aus deinem Himmel genommen,
Das hier wird der Abschluss und Ausschuss aus meinem Universum.

29.09.2021 03:48 • #141


Raftamann


3
5
A N N A Freundeskreis

09.10.2021 22:28 • #142


Maulwurfn0815

Maulwurfn0815


1
Hallo großesnichts,
ich fühle mit Dir und kann so vieles nachvollziehen.
Niemand kann Dir bei dem Schmerz helfen, schon gar nicht der Ex Partner, der lebt in seiner heilen neuen Welt, es ist alles Egal, Kinder Soziales, dein Wohlbefinden.
Der Partner kommt nicht zurück weil er ein neues Leben hat, du bist wenn du Glück hast leider nur Vergangenheit .
Es geht mir ähnlich, habe Kinder , bin alleine, voller Schmerz und verstehe nicht warum man alles wegwirft.
Sei Stark , für Dich, finde einen Lebensmittelpunkt, alles was du tust, tue es für Dich, das ist ganz wichtig, ich muss funktionieren wegen der Kinder und versuche meinen Lebensmittelpunkt nicht zu verlieren.
Die Gedanken sind düster, das Herz ist tot, und ein dunkler Tunnel ohne Licht, doch weiß ich das es besser wird.
Du bist wichtig, es ist Dein Leben, du hast nur das eine also mach es so wie es Dir gefällt.
LG und fühle mit Dir
Maulwurfn

09.10.2021 23:00 • #143


großesnichts


99
1
194
Für manche gibt es die Liebe im Sommer. Sommerliebe.
Für mich warst du der Sommer in meiner Liebe.
Niemals endend.

Heute fehlen mir die Tage in deinem Bett. Kuschelnd, gutes Wetter. Kalte Luft. Warme Decke.

Gerade eben • #144



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag