6912

Das Alleinsein macht mich kaputt

Sohnemann

Sohnemann


6127
1
7991
Als unsere Katze junge bekommen hat haben wir eins behalten.
Die war nur doof, unsauber und hat überall hin gepisst.
Mir war klar, dass ich ihr irgendwann den Hals rumdreh.
Das war die, in der man den Schädel eingeschlagen hat.
Dann hat sie mir doch sehr leid getan und das war auch schlimm.

Ich hatte allerdings auch schon ganz edle Damen mit hervorragenden mentalen Eigenschaften.

22.09.2019 14:29 • #3286


thinkerbell


Zitat von KGR:
Jetzt hab ich gerade das Bild im Kopf, wie @thinkerbell zu ihrem Date nachhause eingeladen wird und dann gleich mal die Wohnung danach analysiert, welche und wie viele Bücher er hat


Haha! Sag mir, was du liest, und ich sag dir, wer du bist.

Ich mache das und noch einiges mehr bereits beim Schreiben aus. Mir ist es wichtig, dass ich mich gut unterhalten kann, ich würde behaupten, darauf liegt mein Hauptaugenmerk. Ich will gefordert, zum Nachdenken angeregt werden und im besten Fall versteht und schätzt er meine Witze und ich seine!

Zitat von YsaTyto:
auch tolle intelligente Menschen, die fast nie lesen.


Ich kenne solche Menschen auch. Und auch Vielleser, die mich nicht ansprechen.

Aber allgemein kann ich für mich sagen, dass ich mich am liebsten mit Gleichgesinnten darüber unterhalte, diskutiere und tolle Buchgeschenke nach dem Geschmack des anderen mache. Mein Ex-Freund hat auch gelesen, aber anderes als ich und er kannte mich gut und hat mir z.B zu Geburtstagen die tollsten Bücher geschenkt darüber freue ich mich wie verrückt.

22.09.2019 16:57 • x 5 #3287


Kaetzchen

Kaetzchen


8285
3
17754
Zitat von Sohnemann:
Als unsere Katze junge bekommen hat haben wir eins behalten.
Die war nur doof, unsauber und hat überall hin gepisst.
Mir war klar, dass ich ihr irgendwann den Hals rumdreh.
Das war die, in der man den Schädel eingeschlagen hat.
Dann hat sie mir doch sehr leid getan und das war auch schlimm.

Ich hatte allerdings auch schon ganz edle Damen mit hervorragenden mentalen Eigenschaften.


22.09.2019 17:00 • #3288


Sohnemann

Sohnemann


6127
1
7991
Zitat von Kaetzchen:



O. k. ich muss noch etwas ausholen.
Mir ist diese Katze nur extrem auf den Keks gegangen.
Weil sie wirklich überall hin gepinkelt hat.
Natürlich habe ich ihr nichts getan.

Sie war eine Freigängerin und kam irgendwann mit eingeschlagenem Schädel zurück.
Kätzchen, natürlich war ich das nicht.

Wir mussten sie dann leider einschläfern lassen und das war sehr traurig.

Ich hätte auch schon Katzen mit unglaublich edlen Persönlichkeiten.

22.09.2019 17:04 • x 2 #3289


Kaetzchen

Kaetzchen


8285
3
17754
Ich dachte gerade im ersten Moment, dass meine Menschenkenntnis, die eigentlich immer gut war jetzt endgültig im Ar... ist
Nun bin ich aber beruhigt.

22.09.2019 17:44 • #3290


Sohnemann

Sohnemann


6127
1
7991
Zitat von Kaetzchen:
Ich dachte gerade im ersten Moment, dass meine Menschenkenntnis, die eigentlich immer gut war jetzt endgültig im Ar... ist
Nun bin ich aber beruhigt.


Ich beruhige dich ja wirklich gern.
Vor allen Dingen wenn ich dich vorher beunruhigt habe.

Ja ne, Tiere sind heilig.
Ich schätze auch, dass wir spätestens in 100 Jahren keine mehr essen werden.

22.09.2019 17:55 • x 2 #3291


KGR


Zitat von thinkerbell:
Sag mir, was du liest, und ich sag dir, wer du bist.

Falls du mal auf irgendeiner Dating-App unterwegs sein solltest, solltest du diesen Satz auf jeden Fall auf dein Profil schreiben. Erstens sagt alleine der Satz schon einiges über dich aus, zweitens ist es schön kurz und keine Textwand und drittens könntest du an Hand der Zuschriften ziemlich gut filtern, welcher Mann für dich in Frage kommt.

22.09.2019 19:23 • #3292


williams

williams


846
995
Zitat von KGR:
Falls du mal auf irgendeiner Dating-App unterwegs sein solltest, solltest du diesen Satz auf jeden Fall auf dein Profil schreiben. Erstens sagt alleine der Satz schon einiges über dich aus, zweitens ist es schön kurz und keine Textwand und drittens könntest du an Hand der Zuschriften ziemlich gut filtern, welcher Mann für dich in Frage kommt.


Und, wie sieht es bei Dir so mit Büchern aus?

22.09.2019 19:56 • #3293


KGR


Zitat von williams:

Und, wie sieht es bei Dir so mit Büchern aus?

Ich lese nicht so oft, und wenn, dann vor allem Ratgeber, Sachbücher, Lehrbücher und ähnliches. Bin kein Literaturbegeisteter

22.09.2019 20:51 • x 1 #3294


williams

williams


846
995
Zitat von KGR:
Ich lese nicht so oft, und wenn, dann vor allem Ratgeber, Sachbücher, Lehrbücher und ähnliches. Bin kein Literaturbegeisteter


Finde ich völlig i.O.
"Ich lese um zu lernen, und dann sehr gerne."

So etwas in der Art?

22.09.2019 21:00 • x 2 #3295


Kaetzchen

Kaetzchen


8285
3
17754
Ich breche mal hier eine Lanze für das Lesen von Romanen

Wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Lesen (Romane, wohlbemerkt):

- schon 6 Minuten Lesen senkt den Stresslevel um zwei Drittel (!)
- Lesen fördert die Empathiefähigkeit (!) und die emotionale Intelligenz
- wer viel liest, lebt länger (zwei Jahre laut einer Studie )
- Lesen verbessert das Gedächtnis und schützt vor Demenz im Alter
- Lesen fördert die Kreativität, Aufmerksamkeit/Achtsamkeit und Konzentrationsfähigkeit
- Lesen erweitert den Wortschatz und sorgt damit auch für bessere rhetorische Fähigkeiten

Vielleicht wären Menschen insgesamt verträglicher, wenn alle einfach mehr lesen würden?

Und übrigens, KGR, ist Lesen ein super Mittel gegen Einsamkeit. Wenn man sich auf Bücher einlassen kann (und das kann man "lernen").

Für mich ist "Nichtleser" übrigens inzwischen ein No Go-Kriterium bei der Partnerwahl. Also Männer, die gar nicht lesen, sind für mich als potentielle Partner gleich raus. Passt halt nicht.

22.09.2019 21:21 • x 4 #3296


DerVorname

DerVorname


482
440
Zitat von Kaetzchen:
- schon 6 Minuten Lesen senkt den Stresslevel um zwei Drittel (!)


Gilt das auch für dieses Forum?

22.09.2019 21:25 • x 2 #3297


Kaetzchen

Kaetzchen


8285
3
17754
Zitat von DerVorname:

Gilt das auch für dieses Forum?


Ich fürchte, nicht

Zitat:
6 Minuten Lektüre müssten es aber schon sein. Dabei ist es nahezu egal, um welche Art Literatur es sich handelt. Wichtig ist für den Stressabbau vielmehr, dass man eine zusammenhängende Geschichte verfolgt. Das Zeitungslesen allein bringt den gewünschten Effekt also noch nicht.

Das hängt damit zusammen, dass man sich in eine Geschichte vertiefen soll, um den Stress merklich abzubauen. Bei kurzen Artikeln in Zeitschriften oder im Web fehlt es vor allem an der Länge der Beiträge, so dass man sich zu schnell wieder auf ein weiteres Thema fixiert.

Außerdem ist das Medium von grosser Relevanz. Es ist zwar egal, ob man ein gedrucktes Buch oder ein eBook-Reader in den Händen hält. Aber eine Zeitung, eine Zeitschrift, oder ein Internet-Artikel mit weiteren Bildern und Ablenkungen in Form von weiteren Artikeln oder Werbung stören die Fokussierungsphase.

22.09.2019 21:28 • x 2 #3298


KGR


Da fällt mir ein, Alice im Wunderland hab ich auch noch als Buch

22.09.2019 21:50 • x 2 #3299


Megeas


5861
1
5241
Zitat von thinkerbell:
Die Wohnung sagt schon einiges aus über denjenigen, der darin lebt, finde ich immer. Ganz befremdlich finde ich es, wenn sich so gar kein Buch in der Wohnung befindet

dann dürftes wohl net wissen wie es bei mir aussieht ^^ - die bude sacht etwas über einen aus hmm interessant interessant ...

Zitat von Plentysweat:
Sowas macht die Männer immer wahnsinnig

zuviel krimskram spartanischeingerichtet reicht völlig

22.09.2019 23:15 • x 1 #3300




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag