1866

Die beste Freundin meines neuen Mannes

Gärtnerin


74769
Zitat von LeTigre:
Ist es nicht interessant, dass viele Sterbende sagen, sie bereuen am meisten u.a. sich zu viel nach anderen gerichtet und sich für sie verbogen zu haben?

.. und auch bereuen, warum sie dieses und jenes nicht getan haben, ihnen der Mut fehlte

24.06.2022 14:55 • x 4 #646


LeTigre

LeTigre


1935
1
5643
Zitat von Gärtnerin:
.. und auch bereuen, warum sie dieses und jenes nicht getan haben, ihnen der Mut fehlte


Und auch, dass sie zu viel gearbeitet haben...

24.06.2022 14:57 • x 3 #647



Die beste Freundin meines neuen Mannes

x 3


Bahia84


753
1009
Hmmm, ich werde whs vieles bereuen, trotzdem hoffe ich, dass ich mich mehr an die guten Dinge erinnern werde...

24.06.2022 14:58 • x 1 #648


LeTigre

LeTigre


1935
1
5643
Zitat von Bahia84:
Hmmm, ich werde whs vieles bereuen, trotzdem hoffe ich, dass ich mich mehr an die guten Dinge erinnern werde...


Ich habe damit vor ein paar Jahren angefangen, mich nicht mehr so abhängig von anderen zu machen. Ich will immer viel unternehmen und habe mich früher dann immer bremsen müssen, weil andere lieber im Garten sitzen und Kuchen essen wollten. Ich dachte immer lieber zusammen als alleine was machen, habe mich dadurch aber nur zu meinem Nachteil angepasst. Seitdem ich das nicht mehr mache, sondern auch mal sage:Och, heute fahre ich da und da hin. Wer mit will, kommt mit. Ansonsten habe ich auch alleine Spaß. Hätte ich das nicht irgendwann für mich begriffen, hätte ich tatsächlich vieles verpasst, was ich auf meinem imaginären Sterbebett nicht missen wollen würde. Etwas off topic, aber naja...

24.06.2022 15:16 • x 8 #649


Wintergarten69

Wintergarten69


58
1
65
Und viele Sterbende bereuen wohl auch, sich nicht mehr getraut zu haben. Danach lebe ich jetzt schon seit vielen Jahren : gerade wenn mir was schwer fällt, oder ich es lieber umgehen würde. Zuletzt war das der Auslöser, dass ich Onlinedating begonnen habe.

24.06.2022 16:08 • x 1 #650


MissLilly

MissLilly


3454
1
6263
Ich bin ein Mensch der sehr gut allein sein kann und die wenige Zeit die ich mit mir alleine habe auch voll und ganz genießen kann.
Ich vertrete jedoch mittlerweile die Auffassung, dass ich zum Alleinsein noch reichlich genug Zeit haben werde, wenn ich mir eines Tages die Tulpen nur noch von unten anschauen kann.

24.06.2022 16:19 • x 1 #651


_MissMarple23_

_MissMarple23_


449
1
290
Zitat von Wasabix:
Wie toll kann diese Freundschaft sein, wenn sie ihm nicht sein neues Liebesglück gönnt.

Oh, derartige Situation hatte ich auch. Allerdings wurde ich von seiner BF beim ersten zufälligen aufeinander treffen von oben bis unten gescannt, beim zweiten ebenso zufälligen ignoriert und als Patient beim Arzt von ihr (als Arzthelferin) sehr arrogant behandelt. Auf meine Aussage ihm gegenüber, dass sie mMn eifersüchtig ist, hat er abgewunken und ich solle kein Drama daraus machen. Ich bilde mir das nur ein. Ich lache immernoch…
Solange wir zusammen waren, wurde von ihr nichts auf FB kommentiert oder geliked. Kaum war ich weg…
Blöde Kuh
Ich hätte mit ihr keine Aussprache haben wollen. Wozu? Er hatte das Einsehen sowieso nicht. Und wenn ich Kindergarten haben will, gehe ich bei mir über die Straße. Die haben bestimmt noch einen Platz für mich

24.06.2022 16:33 • x 3 #652


Mira

Mira


109
232
Zitat von Bahia84:
Aber Hasi und Schatzi sind allgemein verniedlichende Floskeln, die eben nichts in einer Freundschaft zu suchen haben, vor allem wenn man einen neuen Partner hat.

Sagt wer?

24.06.2022 17:34 • #653


Bahia84


753
1009
Zitat von Mira:
Sagt wer?

Ich?!

Also wenn mein Partner andere Frauen, egal in welcher Beziehung er zu dieser steht, so nennen würde, fände ich das mehr als schräg. Würde noch nicht mal wollen, dass mein Partner mich so verniedlicht. Aber das ist nur (m)eine Ansicht und keine allgemein verbindliche Regel Kann ja jeder wie er will!

24.06.2022 18:14 • x 5 #654


Mira

Mira


109
232
Zitat von Bahia84:
Ich?!




Zitat von Bahia84:
Also wenn mein Partner andere Frauen, egal in welcher Beziehung er zu dieser steht, so nennen würde, fände ich das mehr als schräg. Würde noch nicht mal wollen, dass mein Partner mich so verniedlicht. Aber das ist nur (m)eine Ansicht und keine allgemein verbindliche Regel Kann ja jeder wie er will!

Ich nenne meine Freunde, die ich sehr gern mag, auch Zuckerschnute, Schmusebacke oder sonst was.Ich bin da echt kreativ. Ich sag auch meinen männlichen Freunden, dass ich sie lieb habe. Also was ich damit sagen will ist, dass man das ganze (erstmal) nicht so auf die Goldwaage legen sollte. Wenn mein Partner*in damit aber ein Problem hat, höre ich damit auf. Dafür bedarf es aber erstmal Kommunikation und keine wilde Spekulation.
Auch wenn wir Menschen uns auf emotionaler Ebene ähneln, haben wir doch unterschiede im Umgang mit anderen Menschen. Darum ist es ganz wichtig, wenn jemand eine Frage stellt, dass er keine allgemeingehaltenen Antworten bekommt. Sondern dass es immer die Sicht des Antwortenden ist.
Weisse was ich meine?

24.06.2022 18:27 • x 3 #655


Wintergarten69

Wintergarten69


58
1
65
@_MissMarple23_
So, nur in anderer Form erging es mir in meiner letzten Beziehung: wenn ich was ansprach seine Familie betreffend: seine Eltern, Schwester. da wurde von seiner Seite aus großmütig abgewunken. Aber wenn seine Eltern was bei ihm ansprachen mich betreffend: da fiel ich flott in Ungnade Meine Lehre daraus: bei bestimmten Anzeichen warte ich nicht mehr geduldig und verständnisvoll ab. So toll kann der Mann nicht sein, am Ende zieht man den Kürzeren und hat den Kummer. Da bin ich lieber diejenige die gleich zu Anfang keine Beziehung eingeht.

24.06.2022 18:35 • x 3 #656


AaronB

AaronB


3687
4792
Zitat von Wasabix:
Ja er geht dann ohne mich.


Schätzt du die Verbindlichkeit der Beziehung aktuell anders ein als er?

24.06.2022 18:40 • #657


Lumba


1595
3292
Zitat von Bahia84:

Also wenn mein Partner andere Frauen, egal in welcher Beziehung er zu dieser steht, so nennen würde, fände ich das mehr als schräg.

Aber vielleicht kannst Du wahrnehmen, dass es nur weil Dir so geht, nicht zwangsläufig alle so empfinden müssen.

24.06.2022 19:45 • #658


Bahia84


753
1009
Zitat von Bahia84:
Aber das ist nur (m)eine Ansicht und keine allgemein verbindliche Regel Kann ja jeder wie er will!

Zitat von Lumba:
Aber vielleicht kannst Du wahrnehmen, dass es nur weil Dir so geht, nicht zwangsläufig alle so empfinden müssen.

Sicher!
Es war/wäre auch nie meine Absicht, mein Weltbild bzw. meine Ansichten als DIE Regel oder das Amen in der Kirche zu verkaufen. Wenn das so rüber kam, wurde ich wohl missverstanden

24.06.2022 20:22 • #659


MissLilly

MissLilly


3454
1
6263
Zitat von Mira:
Darum ist es ganz wichtig, wenn jemand eine Frage stellt, dass er keine allgemeingehaltenen Antworten bekommt.

Oder gar keine Antwort

24.06.2022 23:20 • x 1 #660



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag