244

Die zähe Trennung

Jenß

Jenß

57
40
Der TE ist ihr verfallen. Sowas gibt es. Die kann machen was sie will, er wird IMMER wieder mit ihr ins Bett steigen, IMMER wieder ihre Märchenstunde "glauben".
Wie ein jahrelang Droggensüchtiger: die Synapsen sind verklebt, keine Andockung mehr möglich. Jeder Entzug sinnlos...

25.12.2018 06:16 • #241


Catalano


232
2
180
Hahahah....Jenß

so ein Unfug.
Geglaubt habe ich ihr schon seit Jahren nichts mehr.
Und ins Bett steigen, mmmhhh....da könnte ich vielleicht nochmal einknicken. Solange ich hier noch wohne.

Versuche es aber zu vermeiden, sonst hätte ich das ja am Samstag schon tun können (sie war ja offensichtlich bereit dazu, aber ich bin abgehauen).

Sorgild ist hier eine, die bisher ganz gut versteht, was bei mir abgeht.

25.12.2018 18:59 • #242


Daniel_M

36
34
Nicht mit ihr in die Kiste steigen!
Macht es nur noch schlimmer für dich!

25.12.2018 21:14 • x 1 #243


Catalano


232
2
180
Mach ich nicht, Daniel

25.12.2018 21:17 • #244


Catalano


232
2
180
Update:

ich werde hier wieder wahnsinnig, oder mach ich mir zu viele Gedanken?

Der Hausverwalter wollte sich heute bei mir melden, um den Termin für den Vetragabschluss zu vereinbaren.
Den ganzen Tag auf der Arbeit habe ich auf das Läuten des Handys gewartet, kam aber nix.
Von Nachmittag bis heute Abend habe ich selber versucht, den anzurufen, geht aber keiner ran.

Was soll das den jetzt schon wieder?

Ob der sich morgen melden wird? Oder gar nicht? War das wieder nur ne Luftnummer?

27.12.2018 17:38 • #245


unregistriert

unregistriert

3905
1
5095
Zitat von Catalano:
Update:

ich werde hier wieder wahnsinnig, oder mach ich mir zu viele Gedanken?

Der Hausverwalter wollte sich heute bei mir melden, um den Termin für den Vetragabschluss zu vereinbaren.
Den ganzen Tag auf der Arbeit habe ich auf das Läuten des Handys gewartet, kam aber nix.
Von Nachmittag bis heute Abend habe ich selber versucht, den anzurufen, geht aber keiner ran.

Was soll das den jetzt schon wieder?

Ob der sich morgen melden wird? Oder gar nicht? War das wieder nur ne Luftnummer?


Cool bleiben, vielleicht ist er nur krank geworden und meldet sich morgen. Kannst jetzt von Deiner Seite aus nichts machen, also spar Dir die Nerven... Wünsche Dir gutes Gelingen.

27.12.2018 17:41 • #246


Catalano


232
2
180
Mmmmhhh....Update:

Was ist nur los mit den Leuten?

Hab den heute nochmal angeschrieben.
Jetzt hat der Verwalter sich zurück gemeldet: Er hätte es vergessen, sich bei mir zu melden.

Er hat mir ein Muster des Vertrages zu geschickt und ab nächste Woche soll ich unterschreiben gehen.

Zur Ex:

irgendwie mache ich mir zur Zeit sehr viele Gedanken um sie. Bzw. mein Gehirn macht es automatisch, obwohl ich es ihm verbiete.
Vielleicht ist das so, weil jetzt die Zeit kommt, an der unsere Wege sich nach 13 Jahren endgültig scheiden.

Ist schon heftig, einen Menschen bewusst nie wieder zu sehen, mit dem man so eine lange Zeit so viel erlebt hat.

Das ist so, als würde man einen Angehörigen haben, der in der Todeszelle sitzt. Und man weiß, dass der in zwei Wochen hingerichtet wird und dann sieht man ihn danach nie wieder.

28.12.2018 18:01 • #247


Gretel

Gretel

1962
2
1866
Unter erwachsenen Leuten ist so ein ,, Cut für immer" nach einer Trennung ja auch nicht verbreitet.

28.12.2018 18:20 • #248


Sorgild

Sorgild

436
2
691
13 Jahre. Das ist ja auch kein Pappenstil. So ne lange Zeit ist schwer aufzulösen. Egal was da alles war. Bleib an der Wohnungssache dran. Weil wenn du erstmal auf Abstand gehst, bist du in der weitaus komfortableren Situation. Ein Schritt nach dem anderen.

29.12.2018 02:25 • #249


Daniel_M

36
34
Gratuliere dir ganz herzlich zu der Wohnung Catalano!

Und wenn du ausgezogen bist, halt unbedingt Abstand von deiner Ex.
Ein freundschaftliches Verhältnis werdet ihr nach all dem realistischerweise nicht hinbekommen.
Du bist nicht länger für sie verantwortlich.

29.12.2018 10:27 • #250


Catalano


232
2
180
Danke Sorgild, für dein Verständnis.

Danke Daniel, ich werde nach meinem Auszug überhaupt keinen Kontakt mehr zu ihr haben.

Dennoch, solange ich noch hier bin, ein UPDATE:

Meine Ex ist seit einiger Zeit öfters zu Hause. Nur noch selten übernachtet sie bei dem Neuen.
Heute lungerte sie den ganzen Tag zu Hause rum.

Ich hatte mich selbst schick gemacht und mir dann ein Hemd aus dem Schlafzimmer geholt, weil ich evtl. vorhabe, heute Abend auszugehen.

Da machte die schon dicke Augen.

Ich fragte sie: "Gehst du denn heute nicht weg?"

Sie: "Ich gehe gleich spazieren".

Dann ist sie spazieren gegangen. Hat dabei voller Wut die Türen zugeknallt.

Jetzt ist sie gerade wieder gekommen. Sie war seit 2 Stunden im Regen "spazieren".

Die Olle hat glaube ich total die Depris.

29.12.2018 20:04 • x 2 #251


Catalano


232
2
180
Update:

sie kam vom Spazieren nach Hause während ich in der Küche war.
Wir haben Floskeln ausgetauscht.

Zum Schluss sagte ich ihr, dass sie mich bald nie wieder sehen würde.
Ich fragte sie, ob ihr das egal sei.

Sie tat etwas verschämt, und sagte: "Das Leben geht weiter".

Irgendwie hat mich das tief getroffen und gleichzeitig hat sie recht.

29.12.2018 20:28 • #252


hahawi

hahawi

5868
10259
Zitat von Catalano:
Sie tat etwas verschämt, und sagte: "Das Leben geht weiter".

Was hattest Du denn erwartet. Ein "Na endlich?"

29.12.2018 20:33 • x 1 #253


Catalano


232
2
180
Erwartet habe ich jeden Fall nicht so einen Spruch

29.12.2018 20:42 • #254


LastUnicorn

LastUnicorn

34
1
58
Mensch Catalano,
ich habe Deine Story jetzt mal überflogen und einige Beiträge dazu und die letzten 3 Seiten.
Und ich möchte gerne Deinen Kopf auf die Tischkante klatschen und den von Deiner Freundin/Ex/Whatever auch....
Und gleichzeitig kann ich total verstehen wie Du Dich fühlst.
Ich habe mich auch mal so klein gemacht und mich währenddessen und hinterher so geschämt, aber manchmal ist das so im Leben, man kann viel über sich lernen: Manchmal macht man Dinge, das hätte man von sich selbst nie geglaubt.
Man möchte behaupten Deine Ex sei ein Ar***loch, aber sie macht das nur aus einem einzigen Grund: Weil sie es kann!
Du hast 50% Anteil an dieser Dynamik.
Wenn Du keinen shice Spruch willst, dann gib ihr keine Vorlage und frage nicht so unterwürfigen Kack!
Und sie hat tatsächlich recht, das Leben geht weiter und ich wünsche Dir das das ganz ganz bald sein wird.

Das weißt Du vielleicht jetzt noch nicht aber eines Tages singst Du Lieder weil sie dein Leben verlassen hat und dann fühlst Du es auch so, aber bis dahin ist es noch ein langer Weg. Vielleicht solltest Du Dir psychologische Unterstützung besorgen!

Ich wünsche Dir echt alles Gute! :kuss:

29.12.2018 20:58 • x 3 #255