410

Die zähe Trennung

Catalano


325
2
249
Zitat:
statt Dich auch mal nach WGs umzusehen.


Boah....was habt ihr immer mit euren verdammten WGs?

Die werden auch nicht wie Sand am Meer angeboten und viele wollen für ein Zimmer genauso viel haben, wie für eine ganze Wohnung.

Hört auf mit WG.

17.11.2018 21:54 • x 4 #61


AFX


703
2
416
Hallo Catalano, .......miese Geschichte. Tut mir leid.
Hast du nicht mal versucht, ihr es gleich zu tun?
Ich bin froh, dass ich so Abende nie erlebt habe.
Habe aber andere Sachen mitbekommen. Plötzlich rasiert
Frau sich unten rum wieder.
Habe Telefongespräche mitbekommen. Da meine Ex Teilzeit schaffen geht, werde ich vieles nicht mitbekommen haben.
Irgendwann bin ich geflippt. Konnte Dinge lesen, die völlig anders waren was sie mir erzählt hat.
Ich war jedenfalls dann gezwungen(Polizei) wo anders zu schlafen. Die ersten 6 Wochen waren hart. Jugendherbergen, Hotels, Pensionen, Fewo. Nebenbei nach Wohnungen geschaut. Arbeit war vorhanden, aber kein Obdach. Immer mit der Angst, wo schläfst du morgen. Mit viel Glück bin ich an einer Wohnung gekommen. Danach war ich reif für die Klinik.

17.11.2018 22:23 • #62


sozialtussi

sozialtussi


2069
15
2105
Ich bin ursprünglich Bremerin.
Das ist ne Studentenstadt und bezahlbaren Wohnraum zu finden, ist echt schwer.
Wie wärs denn mit Syke, Bassum, Weyhe?
Mit der Bahn bist du schnell in Bremen und die Mieten sind günstiger.
Man muss das Landleben natürlich mögen.
Und ne WG ist nicht für jeden was, kann ich gut verstehen.
Drücke beide Daumen, dass du bald was findest.

17.11.2018 22:23 • #63


unregistriert

unregistriert


4326
1
5817
Zitat von Catalano:
Aber jetzt ist es bald 21 Uhr. Und sie ist immer noch nicht da.
Und sie ist nicht bei ihrem Neuen, und auch nicht weggefahren.


Dann hat er sie halt überrascht und ist mit ihr weggefahren. Die taucht schon wieder auf.
Bei uns gehen kleine Wohnungen auch sehr schnell an Asylanten, Stadt zahlt pro Kopf und das nicht wenig. Kann man als Vermieter gut Geld machen und die Stadt ist ein Spitzenmieter. Stellt sogar die Renovierung am Ende der Mietzeit sicher. Kann man viel Geld machen, wenn man freien Wohnraum hat.

17.11.2018 22:31 • x 2 #64


Catalano


325
2
249
@AFX

warum reif für die Klinik? Hast du Psychosen bekommen? Oder was?

@sozialtussi

danke für dein Verständnis.
Aber ich wohne doch schon seit 2 Jahren nicht mehr da oben, sondern im Rheinland.

Ist vielleicht etwas untergegangen.

Meine Ex und ich wohnen seit knappen 2 Jahren bei Düsseldorf.
Hier ist es anders, als da oben in Bremen und Syke und Bassum und so weiter.

17.11.2018 22:36 • x 1 #65


sozialtussi

sozialtussi


2069
15
2105
Ach? Im Rheinland, da bin ich auch gestrandet
Ich wohne 40 km von Düsseldorf entfernt.

17.11.2018 22:39 • x 1 #66


sozialtussi

sozialtussi


2069
15
2105
Zitat von Catalano:
Hier ist es anders, als da oben in Bremen und Syke und Bassum und so weiter.


Das kann man wohl sagen!
Norddeutsche im Rheinland, nicht so einfach.
Aber du meinst die Wohnsituation,
ist schon klar.

17.11.2018 22:41 • #67


Catalano


325
2
249
Nicht nur, sozialtussi.

Die sagen hier "sicken" anstatt "*beep*".

Wo wohnst du denn genau, Sozialtussi?

17.11.2018 22:44 • x 1 #68


AFX


703
2
416
Zitat:
warum reif für die Klinik? Hast du Psychosen bekommen? Oder was?


Naja, Psychosen nicht. Meine Ex machte mit halt noch Hoffnungen.
Ihr Next wäre nur ein guter Freund. Er kam, seit dem ich gehen musste, jedes WE zu ihr. Meistens am Sonntag, blieb manchmal über Nacht. Er hätte aber nur auf der Couch geschlafen.
Hattte mich im Juni Abends bei uns mit ihr an der Kirche getroffen, obwohl es eine Gewaltschutzanordnung bis ende November für mich existiert. Sie war angetrunken. Sie fragte mich nach S? Ich ging darauf nicht ein. Wir küssten uns aber, sie würde mich lieben. Ich solle durchhalten, wir würden das schaffen. Sie schrieb aber auch mit ihrem Next. Er hätte ein neues Tattoo und würde es ihr einen Tag später( Sonntag) zeigen wollen.
Anfang Juli sagte sie mir, sie hätte mit ihm auch S im Haus gehabt. Da wollte ich nicht mehr. Alle Lichter gingen bei mir aus. Für einen kleinen dicken mit Brille habe ich meine eigene Familie verloren. War mir zuviel. Heute denke ich, es muss früher schon gewesen sein. Ist auch egal. Schnee von gestern.

17.11.2018 22:53 • #69


KBR


9386
5
15355
Ich habe nichts mit WGs, aber ich muss auch nicht leicht paranoid den Handtuchtest machen.

Ist ja okay, wenn Du es brauchst. Jetzt lebst Du zwar auch in einer WG,in der die Ex Dir Hörner aufsetzt, aber wenn Du das nun mal besser findest als mit Fremden, dann reduziere doch ruhig Deine Möglichkeiten. So ist es dann eben herrlich entspannt und frei von schlechter Atmosphäre und so ganz anders und viel schöner als ne WG mit Menschen, deren Handtücher und Triebeinem wumpe sein können und bei denen man nicht der Couch schlafen muss, mit denen man reden könnte, aber nicht müsste und von wo aus man ohne größeren Druck die perfekte Wohnung für sich suchen könnte.

17.11.2018 23:35 • x 2 #70


Catalano


325
2
249
Ich habe keine Lust mehr über WG zu schreiben.

Zumal es auch nicht einfacher ist, eine WG zu finden, als eine normale Wohnung.
(ich schau mir auch die WG angebote an, glaubt mir mal)

Übrigens kam meine Ex dann gestern doch noch nach Hause. Keine Ahnung, wo sie war. Ist aber egal.

Sie verblieb den ganzen Tag zu Hause. Ich ging irgendwann raus, was unternehmen (bin mit dem Auto zu einem Pu. gefahren, habe kurz darüber nachgedacht, dort rein zugehen, und eine Prost. zu knallen, habe es mir anders überlegt und bin dann einen Kaffee trinken gegangen).

Als ich wieder kam, war meine Ex gerade dabei, aufzubrechen. Ich sah sie im Flur. Total aufgebrezelt, als würde sie sich selbst Prost.. Eine emotional schmerzhafte Augenweide.

Ein Blickwechsel, kein Ton. Dann ging sie, und ich war froh.

Dann setzte ich mich an den PC und schrieb eine Wohnungsanzeige an.
Ich bat um einen Besichtigungstermin, hatte auch meine Handynummer angegeben.

Als Antwort per Mail bekam ich: "Ja, sie können sich die Wohnung gerne anschauen".

Ich: "Sehr gerne. Wann wäre dies möglich?"

Seitdem nichts mehr. So geht es am laufenden Band.

18.11.2018 18:41 • #71


KBR


9386
5
15355
Okay, ein letztes Mal:

WGs auszuschließen, reduziert Deine Möglichkeiten, Dich dort abzuseilen.

Deine ganze Argumentation ist mega schräg. Aber das kapierst Du vielleicht erst in ein paar Jahren, weil Du noch in der Endlosschleife dessen, was sie tut oder nicht tut festhängst und es Dir eben nicht egal ist. Kannste 1000x schreiben, dadurch wird es nicht wahrer.

Es wäre deutlich weniger präsent, wenn Du es nicht stänig vor Augen hättest und JEDE Möglichkeit zur Änderung der Situation ausschöpfen würdest. Aber das willst Du ja nicht. Also weitermachen!

Nun bin ich auch hier raus. Mögen sich andere um Dich und Dein Be- und Verharrungsvermögen kümmern.

Wäre schön, wenn Du mit mehr Achtung von Frauen sprechen würdest, die für Typen wie Dich die Beine breit machen.

18.11.2018 19:46 • x 3 #72


Catalano


325
2
249
@KBR

wie ich geschrieben habe, schaue ich mir auch WG Angebote an (die im Gegensatz zu normalen Wohnungen rar, genauso teuer und genauso schlecht zu bekommen sind).

Natürlich will ich jede Änderung meiner Lage ausschöpfen. Aber nicht, wenn es utopisch wird.
Da verlangen einige für ein WG Zimmer (EIN ZIMMER), fast 360 bis 460 Euro. Das ist genauso viel wie für eine ganze Wohnung.

Das ist so, als würde ein Hartz 4 Empfänger einen Porsche auf Raten kaufen.
Zumal für solche WGs meistens Frauen, und/oder Studenten vorrausgesetzt werden.

18.11.2018 19:58 • x 5 #73


Catalano


325
2
249
Update:

boah Macker Mann.
Ich dreh bald durch.

Das Verhalten meiner Ex wird immer unverschämter.
Mittlerweile telefoniert sie mit ihrem Neuen so laut, dass ich alles mitkriege.
Dann blockiert sie immer für Ewigkeiten das Bad, wenn ich rauf muss.

Obwohl sie sonst immer so eine Putzfee war, lässt sie die ganze Wohnung verdrecken und ich bin der einzige, der sauber macht.

So, und einem Anfall von Verzweiflung saß ich gestern den ganzen Tag hier und habe ganz genau 35 Wohnungsannoncen angeschrieben und angerufen.
Es hat sich ganz genau 0 ergeben.

Die wollen einen doch verarschen, diese *beep*.

Sogar 4 WGs habe ich angeschrieben (ja angeschrieben. Weil Telefonnummern rücken die meisten ja gar nicht mehr raus).

Da bekam ich eine einzige Antwort: "Sorry, wir suchen nur Studenten".

23.11.2018 21:13 • x 1 #74


BlaueKoralle


979
10
871
Eine Anzeige bei ebay Kleinanzeigen haSt du gemacht? Klingt lächerlich iCh weiss..Aber wir haben so unsere Bleibe gefunden. .Da der Vermieter nicht inserieren wollte da er bei dem Objekt sonst 200 Leute hier gehabt hätte...und darauf hatte er keine Lust

23.11.2018 21:30 • #75