108

Doppeltes Spiel

Sonne-2000

13
1
18
Hallo zusammen,

ich habe vor paar Tagen durch Zufall Chats von meinem Mann gefunden. Dabei habe ich eigentlich nur nach schönen Bildern gesucht weil ich ihm einen Fotobuch zu seinem 50. Geburtstag erstellen wollte.

Es war irgendwie höhere Gewalt dass ich die Bilder finden sollte. Dabei habe ich rausgefunden dass er sich sogar eine zweite Nummer zugelegt hatte. In der Zeit lief unsere Beziehung nicht gut, nach 20 Jahren vielen Problemen auch verständlich. Wir haben 2 Kinder und alleine schon deswegen haben wir uns immer wieder aufgerafft.

Wir lieben uns auch wir lachen zusammen kuscheln und es fühlt sich einfach gut an.
Was er mir immer vorgeworfen hat war dass er sich nicht begehrt fühlt weil wir zu wenig S. hatten. Er hatte lust ich nicht, ich war meistens so kaputt weil ich ein Schreikind hatte und er nie da war. In der Zeit haben wir nämlich noch gebaut.
Ich habe trotzdem immer wieder versucht es ihm recht zu machen.
Es war für mich ein Schlag ins Gesicht. Ich dachte ich muss sterben als ich die Chats durchlas. Er wollte sich treffen mit ihnen. Wieso muss man einen Menschen so betrügen und weh tun? Wieso ist er nicht einfach gegangen wenn er doch so unzufrieden war? Ich bin so in einem gefühlschaos. Einerseits würde ich so gerne sagen pack Deine Sachen und geh, auf der anderen Seite liebe ich ihn und möchte nicht dass es vorbei ist. Für meine Kinder wäre das das schlimmste was passieren könnte weil wir eigentlich eine tolle Familie sind.

Er will alles haben, eine Frau die er zwar liebt aber nicht seinen S. entspricht. Und aufregende Abenteuer.
Er hat mir geschworen dass er mich nicht betrogen hat, aber ich kann ihm irgendwie nicht trauen, weil er mir die ganze Zeit ins Gesicht schauen kann dabei. Ohne schlechtes Gewissen.

Eigentlich kenne ich schon viele Antworten dass ihr schreiben werdet aber ich musste das einfach mit Menschen teilen die meine Gefühle nachvollziehen können.
Danke fürs zuhören.

23.02.2021 11:52 • #1


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9893
4
12630
Also Du hast Deinen Mann mit Deinem Fund konfrontiert?

Und wie alt waren diese Chats?

Wie sieht Euer S. Leben aus?

Begehrst Du Deinen Mann tatsächlich nicht mehr? Fehlt Dir nichts?

Und wie alt sind die Kinder?

23.02.2021 12:11 • #2



Doppeltes Spiel

x 3


paulaner

paulaner


4104
2
9650
Hallo Sonne,
willkommen im Forum. Wie meistens leider kein "schöner" Anlass.

Zitat von Sonne-2000:
ich habe vor paar Tagen durch Zufall Chats von meinem Mann gefunden.

Wie "schlimm" sind denn die Chats? Sehr eindeutig? Oder mehr so Marktwert-Testen?

Zitat von Sonne-2000:
Es war irgendwie höhere Gewalt dass ich die Bilder finden sollte

Also auch Bilder? Oder war das ein Schreibfehler?

Zitat von Sonne-2000:
Was er mir immer vorgeworfen hat war dass er sich nicht begehrt fühlt weil wir zu wenig S. hatten. Er hatte lust ich nicht, ich war meistens so kaputt weil ich ein Schreikind hatte und er nie da war. In der Zeit haben wir nämlich noch gebaut.
Ich habe trotzdem immer wieder versucht es ihm recht zu machen.

Tja, der Klassiker. Die ganze Energie, die eigentlich für die Beziehung und die Familie da sein sollte, geht in den Hausbau. Du bleibst mehr oder weniger allein mit dem Kinder-Kümmern. Wenn er dann nach Hause kommt, nach getaner Arbeit (die er ja für euch beide macht), bist du zu müde. Und er will eher irgendwie "Belohnung".
Das ist tatsächlich schon so etwas wie eine Blaupause hier im Forum.
Habt ihr denn mal darüber gesprochen? Über das, was euch beiden fehlt?
Und ob man das vielleicht wieder etwas besser "passend" machen kann?

Zitat von Sonne-2000:
Er hat mir geschworen dass er mich nicht betrogen hat, aber ich kann ihm irgendwie nicht trauen, weil er mir die ganze Zeit ins Gesicht schauen kann dabei. Ohne schlechtes Gewissen.

Also verstehe ich das jetzt richtig? Er weiß, dass du die Chats gefunden hast?
Und steht auch dazu? Aber sagt, dass da "mehr" nicht war?
Ist ihm klar, was er dir damit angetan hat?

23.02.2021 12:22 • x 2 #3


Butterblume63


3690
2
8386
Hallo liebe Te!
Ich werde nicht ganz schlau deshalb frage ich,denn du schreibst du hattest ein Schreikind und dein Mann wird 50.
Sind diese Chats schon paar Jahre alt oder wurde zumindest dein Mann erst sehr spät Vater?
Jetzt atme für dich in Ruhe durch. Und dann stelle dich in den Fokus mit folgenden Fragen:
Kann und will ich ihm irgendwann wieder vertrauen?
Kann oder will ich ihm diesen Verrat verzeihen?
Ist er bereit auf gut deutsch die Hosen herunter zu lassen und legt alles auf den Tisch?
Wie gehe ich dann damit um,wenn er nur scheibchenweise ( Salamitaktik) die Wahrheit zu gibt oder noch schlimmer nur das was du ihm nachweisen kannst?
Wie würde es nach einer Trennung weitergehen für euch als Familie in Bezug auf die Kinder evtl Hausverkauf.
Um zur Ruhe zu kommen schlaft eine gewisse Zeit getrennt.
Für deine Entscheidung für euch viel Kraft.

23.02.2021 12:36 • x 3 #4


ThePort

ThePort


582
1
603
Zitat von paulaner:
Oder mehr so Marktwert-Testen?

Ist es nicht genauso schlimm? Warum macht man sowas, wenn man in einer Beziehung ist?

23.02.2021 12:47 • x 3 #5


megan

megan


3401
2
4615
Hallo Sonne,
drück' dich mal ganz fest, denn zur Zeit brauchst du wahrscheinlich vorallem Zuspruch und Trost.
Kann nachvollziehen, wie es dir grade geht Bin mit einer ähnlichen Story vor Jahren hier aufgeschlagen. Im Rückblick kann ich dir berichten, dass mich das Ganze persönlich auch weitergebracht hat. Das kann dir zur Zeit nur leider wenig Trost sein, ich weiss.

Es kommt eine Zeit auf dich zu, in der du viel überlegen und abwägen wirst. Dafür wünsche ich dir Kraft

Eines sei noch gesagt: es liegt nicht daran, dass du nicht genug wärst! Die Gründe liegen in seiner Persönlichkeit.

23.02.2021 13:06 • x 2 #6


Bones


6973
13131
Was sagt dein Mann zu deinem Fund?

23.02.2021 14:46 • #7


Sliderman

Sliderman


3186
5546
Zitat von ThePort:
Ist es nicht genauso schlimm? Warum macht man sowas, wenn man in einer Beziehung ist?


Ganz und gar nicht! Den Marktwert testen, sprich flirten find ich absolut nicht verwerflich, wenn ich weis, wo die Grenzen sind.
Diese Chat Geschichte ist allerdings absolutes NO Go!

24.02.2021 13:04 • x 5 #8


unbel Leberwurs.


10415
1
11021
Zitat von Sonne-2000:
Wir lieben uns auch wir lachen zusammen kuscheln und es fühlt sich einfach gut an.
...
Wieso ist er nicht einfach gegangen wenn er doch so unzufrieden war?


Wieso denn gehen? Er will Dich doch gar nicht verlassen, sondern sich "nur" holen, was er bei Dir offenbar nicht bekommt.

24.02.2021 13:22 • x 1 #9


paulaner

paulaner


4104
2
9650
@Sonne-2000
Darf ich dich fragen, was du mut diesem Thread wolltest?
Dir wurden eine ganze Masse Fragen gestellt, um die Situation besser zu verstehen und dir dann vielleicht besser zu helfen. Beantwortet hast du aber keine einzige. Hm...

24.02.2021 13:58 • x 4 #10


darkenrahl

darkenrahl


2830
5442
Zitat von Sonne-2000:
Es war für mich ein Schlag ins Gesicht. Ich dachte ich muss sterben als ich die Chats durchlas. Er wollte sich treffen mit ihnen. Wieso muss man einen Menschen so betrügen und weh tun? Wieso ist er nicht einfach gegangen wenn er doch so unzufrieden war? Ich bin so in einem gefühlschaos. Einerseits würde ich so gerne sagen pack Deine Sachen und geh, auf der anderen Seite liebe ich ihn und möchte nicht dass es vorbei ist. Für meine Kinder wäre das das schlimmste was passieren könnte weil wir eigentlich eine tolle Familie sind.

Er will alles haben, eine Frau die er zwar liebt aber nicht seinen S. entspricht. Und aufregende Abenteuer.
Er hat mir geschworen dass er mich nicht betrogen hat, aber ich kann ihm irgendwie nicht trauen, weil er mir die ganze Zeit ins Gesicht schauen kann dabei. Ohne schlechtes Gewissen.


Also mich wundert es nicht, denn ich kann ihm nachfühlen wie es ihm in dieser für ihn unbegreiflichen Zeit gegangen ist. Ablehnung zu bekommen ohne zu wissen warum, ist Gift für einen Mann.
Ich denke, er möchte sich ganz sicher nicht von dir trennen... aber würdest du an seiner Stelle nicht auch daran denken, in fremden Gärten suchen?

24.02.2021 14:10 • x 2 #11


6rama9

6rama9


6553
4
11282
Zitat von Sonne-2000:
Wieso ist er nicht einfach gegangen wenn er doch so unzufrieden war?

Wahrscheinlich aus dem selben Grund, aus dem du jetzt auch nicht gehst:
Zitat von Sonne-2000:
Einerseits würde ich so gerne sagen pack Deine Sachen und geh, auf der anderen Seite liebe ich ihn und möchte nicht dass es vorbei ist. Für meine Kinder wäre das das schlimmste was passieren könnte weil wir eigentlich eine tolle Familie sind.

Man sollte 6uelle Dissonanz nie unterschätzen. Ich glaube die sucht sich häufig ein Ventil. Es gibt die alte Weisheit, dass der verlangensschwächere das 6-Leben eines Paares vorgibt. Ich persönlich glaube, dass man das ändern und Kompromisse finden muss: Du hattest keine Lust, er war unterv@gelt: Da hätte nur ein Kompromiss geholfen, der ihm erlaubt auf seine Kosten zu kommen und der dich nicht 6uell überfordert. Statt dessen hat er seine Befriedigung ausgelagert und du dichtgemacht. Falscher Ansatz von euch beiden.

24.02.2021 17:13 • x 4 #12


Unicorn68

Unicorn68


2096
1
3120
Hier sollten wir jetzt mal warten, ob sich @Sonne-2000
Nochmal zu Wort meldet.
Es sind so viele Fragen gestellt worden.
Was bringt es, wenn wir jetzt hier munter rätselraten und uns miteinander unterhalten?

24.02.2021 17:27 • x 6 #13


ThePort

ThePort


582
1
603
Zitat von Sliderman:
wo die Grenzen sind.

Wo ist denn bei Dir die Grenze?

25.02.2021 23:31 • #14


Reality


397
1
399
Zitat von Sliderman:
Ganz und gar nicht! Den Marktwert testen, sprich flirten find ich absolut nicht verwerflich, wenn ich weis, wo die Grenzen sind. Diese Chat Geschichte ist allerdings absolutes NO Go!


Sieht nicht jeder so.
Flirten wenn man vergeben ist?! Ist für mich Fremdgehen.

26.02.2021 11:49 • x 3 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag