175

Partner hat noch Kontakt zur Ehefrau

tina1955

tina1955


9969
21324
Ich würde in dem Gespräch am Sonntag meine Bedingungen stellen, wenn er an einer Fortsetzung der Beziehung interessiert ist.
Sofortiges beenden der WhatsApp-Nachrichten und das darf er ihr in Deinem Beisein am Telefon erklären . Natürlich sollte er zum Ausdruck bringen, dass es der Beziehung mit Dir nicht gut tut, wenn sie sich täglich schreiben.

03.06.2022 20:56 • x 3 #46


Plentysweet

Plentysweet


13550
22038
Wenn in einer Beziehung Bedingungen/Auflagen gestellt und erfüllt werden müssen, damit diese (weiter)läuft, ist sie m.E. nichts wert. Ein liebender Partner tut diese Dinge von sich aus und ungefragt.

03.06.2022 21:00 • x 10 #47



Partner hat noch Kontakt zur Ehefrau

x 3


Name


1080
1
1527
Zitat von tina1955:
Ich würde in dem Gespräch am Sonntag meine Bedingungen stellen, wenn er an einer Fortsetzung der Beziehung interessiert ist. Sofortiges beenden der ...


Auf jeden Fall auch damit rechnen, dass es in die Hose geht.... Denn sowie es aussieht, hat er keine Angst sie zu verlieren.

03.06.2022 21:02 • x 2 #48


Elfe11

Elfe11


4827
2
4565
Eine on/off-Beziehung ist in meinen Augen keine gute Beziehung! Kläre bitte zuerst einmal, was Ihr Zwei füreinander empfindet und was Euch ausmacht und verbindet. Ich vermute, Ihr habt einfach keine gute (Vertrauens-) Basis als Liebespaar. Es fehlt die Romantik, dieselben Interessen, das Miteinander im Alltag, die Verbindung auf allen 3 Ebenen - geistig, emotional, körperlich. Das Kennenlernen auf Augenhöhe fehlte. Ihr könnt Affäre, Liebesbeziehung könnt Ihr nicht! Schau' dir das gut an. Dann erst kannst Du über tägliche WhatsApps mit seiner EF lästern. Die mögen sich halt einfach noch. Ich denke, er will sie nur trösten.. Über WhatsApps würde ich mich nicht aufregen,.. Das ist Kommunikation. Du bist ja in seine Ehe eingebrochen und warst der Katalysator...
Ich würde dir raten, achte gut auf dich selbst, praktizierte Selbstliebe und mach dir dein Leben schön, entwickle dich weiter, komme wieder in deine Mitte. Bleib' bei dir. Danach siehst du weiter. siehst die EF zu sehr als Konkurrentin, über die du siegen und gewinnen willst.

03.06.2022 21:10 • x 1 #49


Sorgild


3934
3
8360
Tja.. die klassische Rebound Beziehung.
Wirklich wie aus dem Lehrbuch.

Auch wenn zwischen den beiden nicht mehr wirklich was lief. So haben die doch zusammengelebt.
Nach einer Trennung muss erstmal eine Art Entwöhnung her. Gerade so eine lange Ehe muss aufgearbeitet werden. Und so lange sitzt die Ex halt noch an deinem Küchentisch. Auch wenn sie gar nicht da ist.
Du bist das Trostpflaster. Der Fluchthelfer.
Mit dir lenkt er sich ab.
Problem daran ist nur, dass er so gar nicht seine Vergangenheit aufarbeiten kann. Zumindest nicht in dem Maße, wie er es tun würde, wenn er direkt nach der Trennung eine Weile allein geblieben wäre.

Es sieht leider nicht gut für dich aus.
Wenn du das in Zukunft irgendwie umschiffen willst, vermeide warme Wechsel.
Warte lieber auf den Mann, der nicht nur auf dem Papier frei für dich ist, sondern auch im Herzen.

03.06.2022 21:31 • x 2 #50


tina1955

tina1955


9969
21324
Zitat von Plentysweet:
Wenn in einer Beziehung Bedingungen/Auflagen gestellt und erfüllt werden müssen, damit diese (weiter)läuft, ist sie m.E. nichts wert. Ein ...

Ich würde klipp und klar verlangen, entweder sie oder ich.

Beides geht nicht.

Vielleicht weiß der Mann ja nicht mal, wie sehr es die TE verletzt.

03.06.2022 22:09 • x 3 #51


tina1955

tina1955


9969
21324
Zitat von Name:
Auf jeden Fall auch damit rechnen, dass es in die Hose geht.... Denn sowie es aussieht, hat er keine Angst sie zu verlieren.

Ja klar, aber das würde ich in Kauf nehmen, wüsste dann wenigstens wie viel ich ihm tatsächlich wert bin.

03.06.2022 22:15 • x 1 #52


Woelkeline


989
2628
@Lucia2022 : hast Du dieses Gespräch initiiert?

Wie @plentysweet schon schrieb: was ist von einer Beziehung zu erwarten, in der Du Bedingungen stellen musst, damit sie weiterläuft?

Es ist ja nicht so, dass er Deine Gefühlslage nicht kennt, im Gegenteil. Trotzdem lässt er Dich sauber auflaufen und blockt jedes Gespräch darüber ab. Das hat auch etwas mit Wertschätzung zu tun. Wenn ich liebe, möchte ich, dass es meinem Partner gut geht. Wenn es etwas gibt, was ihn derart stört und verunsichert, erkläre ich mich. Wenn ich es ändern kann, tue ich das.

Mein Partner hat auch Kontakt zu seiner Exfrau. Sie schreiben Grüße zum Geburtstag, zu Weihnachten, wünschen sich ein gutes neues Jahr. Für mich völlig ok. Aber das wars dann auch.

Schau, dass Du nicht an einem Mann festhältst, der Dir nicht mal annährend das entgegenbringt, was Du für ihn fühlst.

04.06.2022 09:03 • x 2 #53


Lucia2022


19
1
39
das gespräch wurde von ihm initiiert. das erste mal von seiner seite. ich bin gespannt…

04.06.2022 09:52 • x 2 #54


tina1955

tina1955


9969
21324
Zitat von Lucia2022:
das gespräch wurde von ihm initiiert. das erste mal von seiner seite. ich bin gespannt…

Das hört sich doch gut an. Wenn das Gespräch sein Wunsch ist, dann liegt ihm offenbar etwas an der Beziehung mit Dir.

Da kommt dann Deine Chance, ihm zu erklären, dass er sich entscheiden möchte. Entweder Du oder die Ehefrau.

Wo ist er eigentlich, wenn ihr gerade off seid ?

04.06.2022 12:32 • #55


Plentysweet

Plentysweet


13550
22038
Zitat von tina1955:
Beides geht nicht.

Ich würde das definitiv mit Einschränkung sagen, z.B. wenn junge Kinder im Spiel sind und wenn man sich wirklich freundschaftlich oder aus nicht romantischen Interessen heraus (noch) gut versteht. Ich habe mit allen Ex Beziehungen noch lange guten bis sehr guten Kontakt (gehabt) und das würde ich mir auch von niemandem nehmen lassen. Wenn eine Beziehung gefestigt und gut ist, ist es auch überhaupt kein Problem. Es ist nicht nötig, alle alten Bänder durchzuschneiden, oder Brücken abzureißen. Ich halte das auch für menschlich kontraproduktiv. Oftmals bestehen auf der Gegenseite ja auch noch Ex Kontakte. Also irgendwie gehört es ja zum Leben und zum vorherrschenden Beziehungskonzept der seriellen Monogamie dazu, daß man sich öfter im Leben und für kürzere Perioden neu bindet und manche bringen es auf eine beträchtliche Zahl an Ex Beziehungen.

04.06.2022 12:36 • #56


Selina20


131
1
184
Gut,
Die Situation kenne ich, ich kann dir nur empfehlen mit dir selbst im reinen zu sein.
So hast du dir dein Leben mit! deinem Partner sicher nicht vorgestellt.
Hier gibt es nur ein Sie oder Ich.

Wenn er nicht von ihr lassen kann, musst du konsequent sein.
Er kann nicht auf zwei Hochzeiten tanzen, so sehr er sich das auch wünscht.

Allein, dass er sich nicht scheiden lassen will (emotional ist die Bindung eh noch da) was soll frau da sagen.

Du lebst dein Leben mit den Mann einer anderen Frau

12.06.2022 22:32 • #57


Lucia2022


19
1
39
guten morgen, wir haben uns gestern abend getrennt. leider auf nicht so nette art und weise. es sind viele harte wörter und sätze gefallen, fast ausschließlich von meiner seite. denn der herr kann ja keinen zusammenhängenden satz über sich selbst sprechen. aber es ist schon okay… der richtige wird schon irgendwann kommen.

13.06.2022 08:06 • x 2 #58


Baumo


4319
1
3998
Geht er jetzt zur Frau zurück?

13.06.2022 08:08 • #59


aequum

aequum


923
1920
Zitat von Lucia2022:
guten morgen, wir haben uns gestern abend getrennt. leider auf nicht so nette art und weise. es sind viele harte wörter und sätze gefallen, fast ausschließlich von meiner seite. denn der herr kann ja keinen zusammenhängenden satz über sich selbst sprechen. aber es ist schon okay… der richtige wird schon ...

Das tut mir sehr Leid für Dich, besonders weil es dann auch noch nicht einmal auf die nette Art war.
Aber wie Du schon geschrieben hast. Der richtige wird schon noch kommen.
Versuche damit möglichst konsequent abzuschließen, schaue auf Dich und was Gut für Dich ist.
Es werden auch für Dich wieder glückliche Zeiten kommen und sicherlich auch ein richtiger Partner der nur Dich liebt.

13.06.2022 08:19 • #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag