169

Ein guter Vortrag bzgl Persönlichkeitsentwicklung

wilmso
Zitat von btlwe.:
Wie sind vier doch schon mindestens 4 Seiten vom Ursprungsthema abhanden gekommen!

Und woran liegt das? Vielleicht daran, dass weder du noch stream auch nur eine halbwegs kohärente Argumentation zusammen bekommt und ständig vom Thema abweichen müsst, um irgendwie noch etwas sagen zu können?

Wenn du für dich beschließt, diesen Redpill Müll zu glauben, tu das. Whatever floats your boat. Ich frage mich nur, wie das auch nur ansatzweise mit deinem ach so gut kalibrierten Wertekompass zusammenpasst. Ich glaube inzwischen dass du eigentlich für gar nichts stehst und schlichtweg gerne mit Buzzwords um dich schmeißt, um halbwegs progressiv und intellektuell zu wirken. Aber was weiß ich schon. Ich habe ja im Gegensatz zu dir nicht die Rote Pille gefressen und befinde mich noch in der Matrix.

03.11.2023 16:24 • x 2 #76


btlwe.
@wilmso Alles Gut, es beginnt ja schon an der Schnittmenge zwischen Praxiologie und Ideologie. Ist jetzt nicht so, dass ich mir ein RedPill Schrein in die Bude stelle! Soweit, haben wirs oder...Jetzt lasst uns das hier wirklich zumachen.

03.11.2023 16:30 • #77


A


Ein guter Vortrag bzgl Persönlichkeitsentwicklung

x 3


btlwe.
nachtrag: @wilmso hör mal ab 8:00 rein! mir ist klar, dass die ersten 8 minuten eine sinnvolle firewall sind! ich finde es schon wichtig klarzumachen, dass die Sinnhaftigkeit der eigenen Existenz nicht an eine Beziehung gekoppelt sein sollte und darum geht es thematisch.

03.11.2023 18:45 • #78


Haeschen
Zitat von btlwe.:
Ändert aber zb nichts an meiner veganen Einstellung, da ich dazu keine Idole brauche, die mir das verkaufen und wenn man aktiv in der Tierechtsszene unterwegs ist, weiß man warum man für diesen Lebensentwurf einsteht.

Kannst du mir diese Einlassung erklären?
Mit einfachen Worten bitte.

03.11.2023 20:16 • #79


FrauDrachin
Zitat von btlwe.:
nachtrag: @wilmso hör mal ab 8:00 rein! mir ist klar, dass die ersten 8 minuten eine sinnvolle firewall sind! ich finde es schon wichtig klarzumachen, dass die Sinnhaftigkeit der eigenen Existenz nicht an eine Beziehung gekoppelt sein sollte und darum geht es thematisch.

Also, das Video ist knapp ne Stunde lang, und vorher sind 8min Firewall.
Bedeutet: Mindestens 10% des Videos sind vermutlich polarisierende Einleitung aka Rhetorik, die den Menschen als Coach disqualifizieren.
Und der Rest lässt sich in in einem Satz zusammenfassen?

03.11.2023 20:43 • x 1 #80


Karsty
Zitat von FrauDrachin:
Und der Rest lässt sich in in einem Satz zusammenfassen?

und der wäre?

03.11.2023 20:49 • #81


FrauDrachin
Zitat von btlwe.:
klarzumachen, dass die Sinnhaftigkeit der eigenen Existenz nicht an eine Beziehung gekoppelt sein sollte und darum geht es thematisch

03.11.2023 21:01 • #82


wilmso
Zitat von btlwe.:
dass die Sinnhaftigkeit der eigenen Existenz nicht an eine Beziehung gekoppelt sein sollte

Und für diese Erkenntnis braucht man einen Coach aus der RedPill-Szene?

04.11.2023 00:12 • #83




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag