98

Emotional am Tiefpunkt

Taleja

Taleja


1624
1
2693
Zitat von Andreas72:
Konnte sie letzendlich sich da nicht mehr rauswinden und hat zumindestens einen Teil zugegeben.
Heute weiß ich leider ,das selbst das halt auch nicht alles war und sie mich danach erneut belogen hat.

So kenne ich das auch.
Und als ich mit einem unserer Söhne einen geplanten Kurztrip machte und hoffte, dass er die Zeit zum Nachdenken nutzt, hat er sich mit ihr getroffen und dafür seine Eltern belogen, damit die auf den Jüngsten aufpassen.

Zitat von Andreas72:
Da wir noch gemeinsam wohnen ,kriege ich auch mehr mit als mir lieb ist.
Und auch ihre gute Laune und wie sehr sie sich auf einmal wieder Mühe gibt mit vielem,ist wie ein Messerstich in mein Herz.

Das ist richtig fies! War hier auch so.
Der sonst oft mürrische, schichtbedingt müde Mann war nach der Trennung wie ein anderer Mensch, konnte sogar nach der Spätschicht noch zu ihr und ähnliches.
Auch unsere beiden großen Söhne haben die Veränderung direkt mitbekommen. Was für sie auch nicht schön , da er ihnen gegenüber bis zur Trennung auch oft mürrisch war, gerade in der Nachtschicht-Woche.
Für die neue Frau konnte er sich Mühe geben, das tat weh.

Ich kann also nachvollziehen, wie es dir geht und es tut mir leid.
Erst die räumliche Trennung hat mir damals wirklich geholfen, denn erst wenn man nicht mehr alles mitbekommt, kann man irgendwie zur Ruhe kommen.

22.03.2020 21:21 • x 1 #46


Payne

Payne


4789
1
9998
Zitat von Andreas72:
Ein bischen Mitgefühl und vor allem Feingefühl sollte man erwarten können.

Dann hätte sie sich aber auch eingestehen müssen, dass es nicht sauber gelaufen ist. Sie hätte sich mit dem Warmen wechsel auseinander setzen müssen.
Aber wer will das schon, wenn die Schmetterlinge doch so schön bunt durch den Bauch fliegen.
Der alte Partner erinnert dann nur an die eigenen Unzulänglichkeiten.
Das trübt das neue Liebesglück.

Und manchmal sind sie auch einfach so verknallt, dass sie es schlicht und ergreifend nicht merken das uns ihr tun verletzt.
Sie denken einfach nicht so weit.
Ist nicht mal unbedingt böse Absicht, sondern auch oft unbedarftheit.

22.03.2020 22:07 • #47



Hallo Andreas72,

Emotional am Tiefpunkt

x 3#3


Taleja

Taleja


1624
1
2693
Zitat von Payne:
Und manchmal sind sie auch einfach so verknallt, dass sie es schlicht und ergreifend nicht merken das uns ihr tun verletzt.
Sie denken einfach nicht so weit.
Ist nicht mal unbedingt böse Absicht, sondern auch oft unbedarftheit.

Du könntest Recht haben.

Dummerweise machen einige aber fleissig so weiter, selbst wenn man ihnen ganz deutlich gesagt hat, dass ihr Verhalten verletzt und sie bitte Rücksicht nehmen sollen.

Das ist dann der Punkt , wo man sich fragt, womit man das verdient hat, nach jahrelanger Partnerschaft.

22.03.2020 22:11 • x 2 #48


Andreas72


44
1
34
Ich habe ihr ganz klar und vernünftig gesagt,dass sie mir mit gewissen Äußerungen und auch Verhalten sehr wehtut bzw. wehgetan hat.
Und mal ehrlich verliiebt sein ,ist alles schön und gut aber damit kann man auch nicht blind durchs Leben gehen.
Sie ist auch kein verliebter Teenager mehr,von daher sollte auch eine gewisse Reife vorhanden sein.
Und man kann ja verknallt sein und sich freuen ,aber nicht unbedingt vor dem Ex Partner.

22.03.2020 22:22 • x 1 #49


Payne

Payne


4789
1
9998
Zitat von Taleja:
Dummerweise machen einige aber fleissig so weiter, selbst wenn man ihnen ganz deutlich gesagt hat, dass ihr Verhalten verletzt und sie bitte Rücksicht nehmen sollen.

Leider ist vielen dann das neue Liebesglück wichtiger als die Verletztheit des ex Partners.
Dann müsste man sich mit seinem handeln auseinandersetzen. Da könnte ja unangenehmes bei raus kommen wenn man näher hinschaut. Also lieber weiter mit dem Holzhammer.

Zitat von Andreas72:
Sie ist auch kein verliebter Teenager mehr,von daher sollte auch eine gewisse Reife vorhanden sein.

Meiner hat auch eher den Eindruck eines 16 jährigen Teenies gemacht aber nicht von einem Mann Ende 30.
Und glaub man was da für Sprüche kamen. Da kann echt alles ausgeblendet werden. Glaub die Krönung war der Spruch: " ich habe dich nicht ausgetauscht. Ich habe jemand gefunden den ich wirklich liebe."

Und das nach 14 Jahren Beziehung und mit 9 Monate alten Kind.

22.03.2020 22:23 • x 2 #50


Hausgebrauch

Hausgebrauch


37
35
Deine Empörung zielt ins Leere. Und ist auch gar nicht dein Thema. Was kümmert dich ihr Verhalten, das du nicht ändern kannst? Das menschliche Verhalten ist häufig und immer wieder neu zum Staunen. Aber es hilft dir nicht weiter, wenn du dir um sie Gedanken machst.
Du solltest sich um dich kümmern und um dein Verhalten in dieser besch+++ Situation.

22.03.2020 22:27 • x 1 #51


Andreas72


44
1
34
Meiner Erfahrung muss man sich irgendwann damit auseinandersetzten.
Früher oder später ist die erste Verliebtheit und die berühmte rosarote Brille vorbei und das kann manchmal
schneller gehen als einen lieb ist.
Es ist schon problematisch sich von einer langjährigen Beziehung ohne Pause in die Nächste zu stürzen,
Das geht oft nicht gut.

22.03.2020 22:31 • x 2 #52


Hausgebrauch

Hausgebrauch


37
35
Zitat von Payne:

Glaub die Krönung war der Spruch: " ich habe dich nicht ausgetauscht. Ich habe jemand gefunden den ich wirklich liebe."

Und das nach 14 Jahren Beziehung und mit 9 Monate alten Kind.


Ja, das ist auch zum Staunen. Wenn es nicht so traurig wäre.

22.03.2020 22:31 • x 2 #53


Payne

Payne


4789
1
9998
Zitat von Andreas72:
Meiner Erfahrung muss man sich irgendwann damit auseinandersetzten.
Früher oder später ist die erste Verliebtheit und die berühmte rosarote Brille vorbei und das kann manchmal
schneller gehen als einen lieb ist.
Es ist schon problematisch sich von einer langjährigen Beziehung ohne Pause in die Nächste zu stürzen,
Das geht oft nicht gut.

Ja. Aber das Ist ihre Brause.
Du hast genug eigene Sorgen. Zerbrich dir nicht ihren Kopf.
Ich weiß... macht man halt in der ersten Zeit. Aber je eher du das abstellst, desto besser für dich.

Zitat von Hausgebrauch:
Ja, das ist auch zum Staunen.

Das war nur einer von vielen schönen Sprüchen. Mittlerweile kann ich drüber schmunzeln. Damals sah das freilich anders aus.

22.03.2020 22:36 • x 1 #54


CaveCanem

CaveCanem


313
1
333
Oh.... sie hat sich "von ihrem alten Ich" getrennt.

Dazu gehörst in ihren Augen Du.

Deswegen hat sie sich auch von Dir getrennt.

Dass man ein altes "Ich" nichr durch reine Willensäußerung hinter sich lassen kann, das ist ihr nicht bewusst.

Dass sie sich selbst mitnimmt und dass sie ihre eigenen Gründe für ihre Gewichtszunahme hatte, das ist ihr auch nucht bewusst.

Irgendwann wird sie diese Erkenntnis einholen. Das hilft Dir aber jetzt auch nichts.

Hoch bitte mal in Dich rein.... wofür brennst Du? Was begeistert Dich? Was erfüllt Dich, macht Dich glücklich?

22.03.2020 22:39 • x 1 #55


Hausgebrauch

Hausgebrauch


37
35
Vermutlich horcht er gerade nicht sooo viel. Und brennen, das tun höchstens die Trennungsschmerzen und Zukunftsängste aktuell.

22.03.2020 22:41 • x 1 #56


CaveCanem

CaveCanem


313
1
333
Jeder Mensch brennt für irgendwas.

Oder hat mal für etwas gebrannt. Und den Kontakt dahin verloren.

Dabei ist genau DAS der erste Schritt zurück zu uns selbst.

Zurück zu unserer emotionalen Unabhängigkeit.

Weil das, wofür wir brennen unsere Speicher füllt. Und uns emotional unabhängig macht.

23.03.2020 00:18 • x 1 #57


Andreas72


44
1
34
Hallo !
So Update ich bin wie gelähmt.Nachdem gestern meine Ex das komplette Wochenende beim Neuen verbracht hat,haben wir gestern nur zwei Sätze gewechselt.
Sie war aber irgenwie merkwürdig,Habe mir aber weiterhin nichts dabei gedacht.Heute morgen war sie extrem freundlich und nett wie ausgewechselt,
Nun kamm sie vorhin von der Arbeit und hat mir gesagt das sie jetzt zu dem neuen Typen geht also quasi da wohnt und auch von dort zur Arbeit fahren würde.
Ich habe sie gefragt warum ? Und sie sagte dann, weil es ihr hier nicht gut gehen würde.
Sie kennt den Typen zwei Wochen hat hier ihr komplettes Leben,Arbeit und Freunde hier und ich verstehe es nicht.
Ich wollte noch mit ihr reden und sie ist regelrecht geflüchtet.
Dann sagte sie mir noch das sie jetzt an sich denken müsste,
Ich bin echt total fertig und schockiert.

23.03.2020 20:10 • #58


Taleja

Taleja


1624
1
2693
Ohje, fühl dich mal fest gedrückt.

Das ist ja echt hart und es tut mir leid, dass du das nun irgendwie wegstecken musst.
Wahrscheinlich läuft dein Kopfkino auf Hochtouren und du fragst dich warum sie das macht und warum so schnell u.s.w.
Versuch dir das nicht anzutun, du wirst keine Antwort darauf bekommen.

Ich weiß, dass es hart ist für dich, aber dass ihr euch nicht ständig über den Weg lauft , hat den Vorteil, dass du eher zur Ruhe kommen kannst, auch wenn du dir das jetzt gerade sicherlich nicht vorstellen kannst.

23.03.2020 20:31 • x 1 #59


Andreas72


44
1
34
Das Schlimme ist,ich war gerade so ein ganz klein wenig dabei die Sache zu verdauen.
Und das wirft mich nicht nur zurück,sondern hat mich voll erwischt,
Und das nach zwei Wochenenden.Ich habe gerade so eine Wut in mir und gleichzeitig frage ich mich ob alles überhaupt noch einen Sinn hat.

23.03.2020 20:38 • #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag