280

Emotionale Affäre

Wunder-bar

20
1
12
Hallo zusammen,ich habe lange gebraucht um zu wissen in welcher Situation ich mich befinde , und habe dann gemerkt ich bin in einer emotionalen Affäre, und es ist echt heftig .
Ich bin verheiratet schon über 20 Jahre und hätte mir nie träumen lassen das es so kommt wie es gekommen ist.
Vor 1,5 jahren habe ich jemand online kennengelernt war reiner Zufall und nicht drauf angelegt,komisch war nur das ich nach wenigen Sätzen wußte das diese Frau total interessant ist,ohne viel über sie zu wissen.Es ging über viele Monate wir lernten uns immer mehr kennen,jeder öffnetet sich mehr und mehr dem gegenüber,sie wußte das ich verheiratet bin das haben wir sehr früh besprochen.Der Kontakt wurde intensiver aber es war alles auf freundschaftlicher Basis,das Thema Nähe zueinander war nie ein Thema zwischen uns, ich erlebte ihre Phasen der Traurigkeit,der Enttäuschungen im Leben und war irgendwie ihr Ansprechpartner in dieser Zeit der immer ein offenes Ohr für sie hatte.Wir hatten Kontakt Online,Telefon und WA.Aufgrund ihrer Ansichten über verheiratete Männer war das Thema ero. nie ein Thema zwischen uns,wobei ich zugeben muß das ich sie immer gut fand aber wußte das es nichts zwischen uns werden könnte wegen Ihrer Einstellung und habe das auch nie versucht
in dieser Richtung.Doch dann nach fast einem Jahr geschah es wir hatten TS,keiner wußte warum es ist einfach passiert.Wir beide waren völlig überfordert von der Situation und es kam zu einem heftigen Streit,doch am nächsten Tag telefonierten wir miteinander,saßen beide heulend am Telefon sprachen uns aus wollten es normal versuchen auf freundschaftlicher Basis, das hielt genau 2 Tage an und wir hatten danach täglich TS ,zwischen durch immer mal wieder Diskussionen weil es nicht sein durfte doch es passierte immer wieder.Zusammegefasst bin ich total emotional bei Ihr,sie ist ne außergewöhnliche Frau,ich habe das Gefühl das sie die Richtige ist, bin aber verheiratet .Ich fahre meine Ehe irgendwie komplett gegen die Wand,da ich der Mann an Ihrer Seite sein möchte.Das geht aber nur wenn ich getrennt von meiner Frau bin, anders funktioniert es nicht.Ich durchlebe täglich ein Wechselbad der Gefühle es ist heftig.
Seitdem wir TS haben, habe ich auch nicht mehr mit meiner Frau geschlafen.Es ist ne heftige Situation weil es halt diese extreme Nähe zueinander gibt.Und ich habe vor mich von meiner Frau zu trennen .Vielleicht ist der Beitrag nicht klar genug dann beanttworte ich gerne noch Fragen,aber ich wollte das mal loswerden.

11.02.2020 15:45 • x 1 #1


LostGirl1


1323
2401
Zitat von Wunder-bar:
, bin aber verheiratet

ganz blöde Frage: warum trennst Du Dich nicht?

11.02.2020 15:47 • x 3 #2



x 3


Kummerkasten007

Kummerkasten007


8852
4
10873
Du "kennst" diese Frau lediglich online, ist das richtig?

Und was sagt Deine Frau zu Deinem veränderten Verhalten? Warum sprichst Du nicht mit ihr, dass Dir was fehlt(e) in der Ehe?

11.02.2020 15:50 • x 1 #3


Wunder-bar


20
1
12
Zitat von Kummerkasten007:
Du "kennst" diese Frau lediglich online, ist das richtig?

Und was sagt Deine Frau zu Deinem veränderten Verhalten? Warum sprichst Du nicht mit ihr, dass Dir was fehlt(e) in der Ehe?


Ja ich kenne sie nur Online,und mit meiner Frau habe ich oft geredet aber es gibt da keine Reaktion ,für sie ist alles in ordnung

11.02.2020 16:10 • #4


frechdachs1


1569
1
1662
Würde denn eine Trennung für dich in Frage kommen?

11.02.2020 16:16 • x 2 #5


nimmermehr

nimmermehr


471
2
865
Bevor du an Trennung denkst, solltest du die Frau aber erst Mal persönlich treffen, vis a vis kann plötzlich alles ganz anders aussehen.

11.02.2020 16:17 • x 5 #6


Abyss

Abyss


14
31
Hallo,

- du schreibst und telefonierst seit anderthalb Jahren heimlich mit dieser Frau?
- deine Frau weiß davon nichts?
- du denkst es ist DIE Richtige ohne sie jemals real getroffen zu haben und
- willst aufgrunddessen deine Frau verlassen?

Es ist nun wie es ist und wir lesen hier auch nur eine Seite der Medaille. Finde ich persönlich aber schon heftig.
Wie wärs wenn du dich mit deiner Ehefrau mal an einen Tisch setzt und ihr reinen Wein einschenkst?
Dass dir dieses/jenes in eurer Ehe fehlt und dass du dich aufgrunddessen emotional zu einer anderen Frau geflüchtet hast.

Sei nicht so egoistisch und breche alle Segel sofort ab - nur aufgrund einer emotionalen Verbindung. Wenn deine Frau nichts davon ahnt wird es ihr den Boden unter den Füßen wegziehen.

Ich möchte nur mal kurz was zum Thema TS anmerken: kann alles schön und gut sein; die Erwartungshaltung ist jetzt wahrscheinlich wegen eurer am Telefon geteilten Fantasien schon sehr hoch. In den meisten Fällen enden solche Szenarien aber meistens sehr enttäuschend und es ist dann plötzlich doch nicht mehr so wie zuerst gedacht.
Mach dir deshalb klar, was du wirklich willst und leite dann die entsprechenden Schritte ein.

Alles Liebe.

11.02.2020 16:19 • x 7 #7


Clementine44


558
1
758
Du solltest die andere kennen lernen, vielleicht kannst du sie dann besser einordnen.

11.02.2020 16:24 • x 2 #8


dämonen


279
3
168
In welchem Forum hast du sie kennen gelernt?

11.02.2020 16:30 • #9


unbel Leberwurs.


8158
1
8027
Zitat von Wunder-bar:
Und ich habe vor mich von meiner Frau zu trennen


Und was genau hindert Dich daran?

11.02.2020 16:33 • x 3 #10


Sabine72


576
2
1433
Zitat von Abyss:
Wie wärs wenn du dich mit deiner Ehefrau mal an einen Tisch setzt und ihr reinen Wein einschenkst?
Dass dir dieses/jenes in eurer Ehe fehlt und dass du dich aufgrunddessen emotional zu einer anderen Frau geflüchtet hast.

Das ist auch meine Meinung. Im Anschluss wird Deine Frau eine andere Meinung haben und erst dann kann sich etwas bei Euch ändern. Das setzt natürlich voraus, das willst Du überhaupt! Du hast schon vor Dich zu trennen?

Und ich persönlich finde nicht, dass Du erst "abchecken" solltst, ob das mit der andern Frau klappen könnte und Dich nur dann trennen. Entweder Du liebst Deine Frau oder nicht - unabhänig von der emotionalen Affäre. Nur zusammenbleiben weil es mit der AF nicht klappt - das ist etwas, was ich persönlich als extrem schwach bezeichnen würde.

11.02.2020 16:40 • x 8 #11


Wurstmopped

Wurstmopped


3555
1
4741
Zitat von Wunder-bar:
Und ich habe vor mich von meiner Frau zu trennen

Für eine Frau die Du nur Online kennst, nee nicht wirklich!
Sagen wir mal so, Du musst wirklich verzweifelt sein, deine Beziehung so mies sein, dass Du dich online in eine vermeintliche Zukunft flüchtest!
Ich würde an Deiner Stelle mal anfangen, an deiner Beziehung zu arbeiten, ernsthaft! Vielleicht kannst Du so herausfinden, ersten, was Dir wirklich fehlt, ob Du oder andere dafür verantwortlich sind, zweitens ob Du deine EF noch liebst (und begehrst) ihr eine Zukunft habt. Das kann man respektvoll machen, indem man ganz offen spricht und klar kommuniziert, dass man unglücklich ist und es sich was ändern muss!
Ein Ergebnis kann dann sein, dass man sich trennt! Ohne den ehemaligen Partner verletzen und traumatisieren zu müssen. Der andere Weg ist Warmwechsel mit Betrug...maximal respektlos!

11.02.2020 16:43 • x 5 #12


Sabine72


576
2
1433
Zitat von Wurstmopped:
Der andere Weg ist Warmwechsel mit Betrug...maximal respektlos!

Schön gesagt!

11.02.2020 16:49 • x 1 #13


paulaner

paulaner


2785
2
6195
Zitat von Wurstmopped:
Der andere Weg ist Warmwechsel mit Betrug...maximal respektlos!

Ja...und seit 1 1/2 Jahren führt er eine einseitig verdeckt offene Beziehung.
Was ja nur ein "schönerer" Ausdruck für Betrug ist...

11.02.2020 16:55 • x 5 #14


Wurstmopped

Wurstmopped


3555
1
4741
Zitat von paulaner:
Ja...und seit 1 1/2 Jahren führt er eine einseitig verdeckt offene Beziehung.
Was ja nur ein "schönerer" Ausdruck für Betrug ist...


...verdeckt offen....ist doch mittlerweile normal, tarnen, täuschen und verpis....hieß das früher

11.02.2020 16:57 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag