337

Enge Freundin redet meinen Freund ständig sehr schlecht

Frida3lisa

Frida3lisa


116
2
188
@Heffalump vielen dank. Und bin ausgestiegen. Darauf bin ich etwas stolz ️

28.07.2022 09:44 • x 1 #91


Heffalump

Heffalump


23538
1
35419
Wenn du schlechte Gedanken hast, dann erinnere Dich an den Stolz.

28.07.2022 09:48 • x 1 #92



Enge Freundin redet meinen Freund ständig sehr schlecht

x 3


Tin_


7931
14277
Und warum nimmst du diese Wut nicht an? Sie ist genauso Verarbeitung wie Tränen oder Hass. Leider ist es zur Mode geworden, Gefühle die wir Menschen als negativ ansehen schnellstens loszuwerden. Erstmal sind es Gefühle, die gefühlt werden wollen - ohne eine Wertung ob positiv oder negativ. Sie sind Kompensation und Verarbeitung.

Hier ein Link zu einer Geschichte, die mir die Augen geöffnet hat zum Thema Bewertung von Gefühlen

https://www.zeitblueten.com/news/die-begegnung/

28.07.2022 09:49 • x 4 #93


Frida3lisa

Frida3lisa


116
2
188
@Tin_ lieben dank tin. Ich glaube aus kraftgründen. Bin sehr in der psychischen verarbeitung der Erkrankung. Aber vielleicht wird es besser, wenn ich die Wut mal richtig rauslasse.

28.07.2022 09:52 • x 1 #94


Tin_


7931
14277
Nicht rauslassen, das meinte ich nicht. Akzeptieren, dass sie in dir ist. Dass sie berechtigterweise in dir ist und sie einen Grund hat. Nicht diesen ehemaligen Kontakt zu verteufeln oder damit du dich schlecht fühlst. Das ist in meinen Augen Verarbeitung, denn du merkst doch selbst, wie gut es dir tut, dass sie nicht mehr in deinem Leben ist.

Hat sie die Erkrankung durchgestanden und sich zurück ins Leben gekämpft? Nein, das warst du. Bist du eigersüchtig auf andere Menschen und zeigst ein despektierliches Verhalten? Nein, das tut sie.

28.07.2022 10:28 • x 3 #95


Lebensfreude

Lebensfreude


9236
4
14520
vergib Dir selbst, dass du so lange ausgehalten hast

28.07.2022 11:01 • x 2 #96


Frida3lisa

Frida3lisa


116
2
188
Zitat von Tin_:
Nicht rauslassen, das meinte ich nicht. Akzeptieren, dass sie in dir ist. Dass sie berechtigterweise in dir ist und sie einen Grund hat. Nicht diesen ...

Tausend dank tin das hilft mir sehr

28.07.2022 11:16 • x 1 #97


DieSeherin

DieSeherin


7208
10484
Zitat von Frida3lisa:
Ja, ich glaube ich bin so sauer, weil ich es menschlich so daneben fand.


bist du vielleicht auch ein kleinwenig sauer, weil du nicht früher gemerkt hast, dass sie dir nicht gut tut? dass du sie freundin genannt hast, ohne dass sie eigenschaften mitbringt, die freundschaft ausmachen?

04.08.2022 12:13 • x 2 #98


Frida3lisa

Frida3lisa


116
2
188
Zitat von DieSeherin:
bist du vielleicht auch ein kleinwenig sauer, weil du nicht früher gemerkt hast, dass sie dir nicht gut tut? dass du sie freundin genannt hast, ohne ...

Ganz genau. Du triffst es auf den Punkt. Dankeschön

04.08.2022 13:18 • x 1 #99


Tin_


7931
14277
Zitat von DieSeherin:
ohne dass sie eigenschaften mitbringt, die freundschaft ausmachen?

Hier werde ich mal hellhörig, da das gerade bei mir Thema ist. Was sind das für Eigenschaften. Und ich meine nicht pauschale Sachen, sondern was stellst du dir an Eigenschaften vor? Ich bin kurz davor jemanden aus meinem Leben zu kicken, bin aber etwas unsicher. Sicherlich habe ich Ansprüche und Erwartungen, allerdings bin ich mir auch bewusst, dass jeder Mensch Defizite aufweist und ich ggf. etwas Nachsicht in meiner Erwartungshaltung einziehen lassen sollte. Ich halte dich für ziemlich plietsch und deshalb interessiert mich deine Meinung sehr. Danke schonmal.

04.08.2022 13:36 • x 1 #100


Frida3lisa

Frida3lisa


116
2
188
Zitat von Tin_:
Hier werde ich mal hellhörig, da das gerade bei mir Thema ist. Was sind das für Eigenschaften. Und ich meine nicht pauschale Sachen, sondern was ...

Für mich ist ganz wichtig, dass der freund/ die freundin nicht neidisch ist. Nicht falsch verstehen, neid ist irgendwo etwas normales. Ich nehme kortison, wodurch sich mein körper etwas verändert hat gerade und manchmal denke ich, zum Beispiel in der sauna, so schön schlank bin ich eigentlich auch und fühle mich dann nicht so gut. Über die jeweilige frau denke ich dann jedoch nicht neidisch, sondern überlege, was kann ich tun, für mich, dass ich mich wieder besser fühle. Für mich ein rotes Tuch ist dann, wenn ich merke das die mich neidende Person anfängt, klein zu reden. Meine freundin damals z.b.: Also dein jobwechsel ist ja keine kunst, ist doch das gleiche wie vorher. Mein neuer job aber, also der ist sooo krass. Das erstere war eine lüge, das zweite aufgebauscht. Wenn ich merke, dass jemand sich über Misserfolge meinerseits freut, zweites no go. Von ihr kam: dass du dich optisch verändert hast, seit Krankheit, weisst du denke ich selbst. Neid/ Missgunst sind für mich, wenn sie sichtbar und niedermachend werden, ganz ganz schlechte Charaktereigenschaften. Weiterhin finde ich Egoismus und Egozentrik wirklich ekelhaft. Toll dagegen finde ich empathische freunde, reflektierende menschen, geben und nehmen, Zuverlässigkeit, wohlwollendes denken, Loyalität, menschen, die nicht lästern, zuhören können, sich nicht für den nabel der welt halten, lustig sind, sich in der tiefe begeistern können und nichts von oberflächlichkeit halten. Was umtreibt dich in deiner Freundschaft? Liebe Grüße:)

04.08.2022 14:12 • #101


Tin_


7931
14277
Puh, schwierig das zu beschreiben. Mir geht es um Zuverlässigkeit und Prioritäten. Dauernd etwas machen wollen, sich verabreden und dann doch nicht aufkreuzen oder kurz vorher mit fadenscheinigen Begründungen absagen. Da fühle ich mich irgendwann verarscht. Und wenn den noch so Sprüche kommen wie Ich bin hübsch, ich kann mir einiges erlauben... Naja, faktisch stimmt das vielleicht, aber eben nicht bei mir. Ansonsten ist sie (Freundin) sehr herzlich aber eben auch zerstreut.

Ich weiss nicht bisher, ob sie es nicht besser kann oder will. Keine Ahnung. Mir geht es aber um die Auswirkungen auf mich. Wenn ich mich nachmittags mit ihr in der City verabrede und dort hin fahre, niemand auftaucht, dann ist mein Tag fast im Eimer. Ich hätte dann auch etwas anderes machen können oder mit den Jungs in den Stadtpark und bissl flirten ;P
Mich strengt das etwas an. Wie gesagt, sonst ein sehr herzlicher Mensch, der Neid oder Missgunst gar nicht kennt. Aber diese fehlende Prioritätensetzung und Unzuverlässigkeit... Das treibt mich schon in den Wahnsinn.

04.08.2022 14:23 • x 2 #102


Funkelstern

Funkelstern


4188
7484
Zitat von Tin_:
Wenn ich mich nachmittags mit ihr in der City verabrede und dort hin fahre, niemand auftaucht, dann ist mein Tag fast im Eimer.


So eine Aktion geht gar nicht !

Ich finde es respektlos, auf diese Art mit der Zeit eines anderen so umzugehen und unter Freunden empfinde ich es als ein "no go".

Es kann immer mal was dazwischen kommen und dann kann man absagen, aber wenn das ständig passiert, wäre es für mich gegessen.

04.08.2022 14:37 • x 2 #103


Frida3lisa

Frida3lisa


116
2
188
Zitat von Tin_:
Puh, schwierig das zu beschreiben. Mir geht es um Zuverlässigkeit und Prioritäten. Dauernd etwas machen wollen, sich verabreden und dann doch nicht ...

Das kann ich gut verstehen. Kannst du vielleicht etwas erreichen, wenn du ihr erzählst, wie du dich dann fühlst?

04.08.2022 14:44 • x 1 #104


DieSeherin

DieSeherin


7208
10484
Zitat von Tin_:
Hier werde ich mal hellhörig, da das gerade bei mir Thema ist. Was sind das für Eigenschaften. Und ich meine nicht pauschale Sachen, sondern was stellst du dir an Eigenschaften vor?

zuverlässigkeit, offenheit, ehrlichkeit... und gegenseitigkeit der beziehung!.

wenn mich z.b. mein freund einfach vergessen, bzw. einen termin mit mir verschusseln würde, würde ich beim ersten mal mit ihm gemeinsam nach erinnerungsmöglichkeiten suchen, beim zweiten mal deutlich machen, dass ich das so richtig mies finde und dann tatsächlich hinterfragen, warum dieser mensch, der behauptet ich sei ihm wichtig, die zeit mit mir wohl nicht wichtig findet.

aber du hast schon recht... es ist irre schwierig zu beschreiben, was einen anderen menschen für mich zum freundes-potential macht und was dann die tatsächlich freundschaft wachsen lässt.

04.08.2022 14:48 • x 1 #105



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag