85

Er denkt er ist der Beste

Raida

Raida


689
493
Zitat von AllesGegeben30:
Nun liegt es an der TE, wie es weiter geht.


Zuerst im Kopf...
Und dann konsequent umsetzen!

Lilli7
Falls du dich zur Trennung entscheidest:
Ich wünsche dir viel Kraft und Durchhaltevermögen.
Es wird kein einfacher Weg, aber er lohnt sich.
Im Narzisten- Thread unterstützen wir einander, den Zweifel kommen immer wieder auf, darfst dich da auch gerne anschliessen.
Viel Glück

07.02.2020 09:54 • x 2 #46


Cora_


Wie wäre es denn, wenn Du ein wenig auf ihn eingehst, um dann einen Konsens zu finden? Es geht ja nicht immer darum seinen Kopf durchsetzen zu müssen, sondern eine Lösung zu finden.
Ansonsten könntest Du Dich vielleicht mit Argumentationstraining beschäftigen.
Es gibt da verschiedene Methoden.

Beispiel: Aber das stimmt so nicht, weil.....Kettenargumente (1,2,3..)

Es gibt da noch ausgefeiltere Arten.
Da gibt es sicher gute Bücher.
Manchmal werden auch Kurse in der Vhs angeboten.

07.02.2020 10:12 • #47


Raida

Raida


689
493
Zitat von Cora_:
Es gibt da noch ausgefeiltere Arten.
Da gibt es sicher gute Bücher.
Manchmal werden auch Kurse in der Vhs angeboten.


Kurse für narzismusbetroffene?

Gib mir bitte sofort den Link dazu.

Bücher:
- Wie Schleichendes Gift
- die Masken der Niedertracht

07.02.2020 10:29 • #48


Cora_


Es ist eben immer fraglich, ob die Sichtweise einen weiterbringt.
Es scheint mir ein intelligenter Mann zu sein.
Die Hauptmotivation für das Verhalten muss ja nicht unbedingt grundsätzlich neg. sein.
Sehe ich jemanden als "Feind", dann bringt das umgekehrt eine entsprechende Gegenreaktion.
Es kommt natürlich darauf an, was noch vorgefallen ist.
"Ein ganz Lieber" hört sich ja erstmal nicht so neg. an.
Vielleicht möchte er Sicherheit geben, an Stärke nicht verlieren.
Das könnte man in einem Gespräch vorsichtig öffnen.

07.02.2020 11:03 • #49


Raida

Raida


689
493
Zitat von Cora_:
Es kommt natürlich darauf an, was noch vorgefallen ist.
"Ein ganz Lieber" hört sich ja erstmal nicht so neg. an.
Vielleicht möchte er Sicherheit geben, an Stärke nicht verlieren.
Das könnte man in einem Gespräch vorsichtig öffnen.


1 positives Zitat gegen 20 negative

Guter Schnitt!

Du kannst es gerne mal ganz vorsichtig in einem Gespräch versuchen.
Ich weiss nicht ob Lilli dir ihren zur Verfügung stellt, ansonsten kannst gerne meinen als Übungsobjekt nehmen.
Ev hast du ihn danach an der Backe
Zumindest solange wie es ihm gefällt.

07.02.2020 11:15 • #50


Cora_


Na ja, kommt darauf an, ob man daran arbeiten und es retten oder aufgeben möchte.
Auf Dauer sicher anstrengend.
Ich denke eben nur über den Ursprung nach. Woher kommt sein Verhalten?
So wirklich narz. oder niederträchtig erscheint er mir irgendwie nicht.
Er ist doch eigentlich ganz lieb.

07.02.2020 11:26 • #51


Tuvalu123

Tuvalu123


334
2
418
Ich weiß nicht wieso, aber ich imaginiere Eure Konversation gerade, wie eine Diskussion zwischen Miriam Maisel und ihrer Mutter. Der Schlusssatz ist super. Tschuldigung ich schaue zu viel Prime heute. Day off. Yay!

07.02.2020 11:36 • #52


Raida

Raida


689
493
Zitat von Cora_:
Er ist doch eigentlich ganz lieb.


Eigentlich?

Wurde das Wort nicht eigentlich verboten?

Also lieb war meiner auch.
Mit Betonung auf "war"!

Und leider denken wir ja dann, wenn wir nur ganz brav sind, dann bekommen wir den" lieben" wieder.
Dass es ja nur an uns liegt.

Ich hab mir mal nen Kaffee gemacht, und lese hier nochmal durch.

07.02.2020 11:37 • #53


Lilli7


10
1
3
Er ist mir gegenüber extrem zickig, unterstellt mir ständig irgendwelche Banale Dinge, dann muss ich mich rechtfertigen.. habe damit auch schon aufgehört weil es sowieso keine Früchte trägt, wenn er überzeugt ist dann glaubt er mir kein Wort mehr.
Ständig reibt er mir Sachen unter die Nase. Z.b. erwarte ich mir eine kurze Nachricht bevor er mich abholt damit ich parat bin - dann reibt er mir unter die Nase, dass er das bei niemandem machen muss nur bei mir. (Bei Freunden kann er einfach so auftauchen und die abholen)
Wenn ich mich mal zu Wort melde, macht er mich sofort still.
Er möchte nicht mehr dass ich mich schön mache, weil ich ihm nichts mehr beweisen muss? Aber ich mache mich ja nicht für ihn schick. Das ist aber ein anderes Thema, liegt glaube ich an seinem Selbstwertgefühl.
Und ständig dieses, ich mache deine Fehler nach bis sie dich nerven, weil wenn ich dich ermahne dann lernst du es nicht, geht mir so auf den Keks!
Mit ihm kann man nicht sprechen, immer bin ich die schuldige und bei banalsten Dingen wird mir Untreue, Lügen, etc unterstellt!
Wenn ich ihm was schreibe und es ihm nicht in den Kram passt werde ich strikt ignoriert.

07.02.2020 11:46 • x 1 #54


Shibb

Shibb


3052
5
5359
@Lilli7

Zitat von Shibb:
Erklär mir mal warum du so einen Partner als nötig erachtest?
Überleg dir mal wie du dir ne schöne Partnerschaft vorstellst und dann vergleiche mal wie perfekt das auf dein "wir passen perfekt zusammen" zutrifft.


Nochmal die gleichen Fragen.
Denn dein letzter Post waren genau wie die Zitate die ich dir alle rausgepickt habe.

Also bleibt das große WARUM noch immer ungeklärt

07.02.2020 11:52 • x 3 #55


LostGirl1


775
1352
Wenn ich Deinen letzten Beitrag lese - der passt null dazu:
Zitat von Lilli7:
wir sind wirklich wie perfekt füreinander geschaffen - er ist einfach ein total lieber.


Der Typ will Dich formen, wie es ihm passt. Du bist dem doch egal!

Zitat von Lilli7:
immer bin ich die schuldige und bei banalsten Dingen wird mir Untreue, Lügen, etc unterstellt!

Und das ist "ein ganz Lieber"?
N O P E
Manipulativ. Zumindest Egoistisch, wenn nicht schlimmer. Unempathisch. Dominant. Rechthaberisch.

Was genau hält Dich nochmal bei dem?

PS: @shibb: Gemeinschaftsbeiträge, ich sags ja

07.02.2020 11:54 • x 1 #56


Raida

Raida


689
493
Zitat von Lilli7:
wir sind wirklich wie perfekt füreinander geschaffen

Zitat von Lilli7:
Leider weiß er das auch.

Zitat von Lilli7:
Mir ist im letzten halben Jahr immer häufiger aufgefallen wie von sich selbst überzeugt er im Hinblick auf unsere Beziehung ist.

Zitat von Lilli7:
Er hält sich andauernd für den Besten -

Zitat von Lilli7:
ist der Meinung das alle Streitigkeiten meine Schuld sind.

Zitat von Lilli7:
Bei jeder kleinsten Meindungsverschiedenheit macht er mich entweder sofort still mit seinen Argumenten

Zitat von Lilli7:
oder aber er lässt überhaupt nicht mit sich reden

Zitat von Lilli7:
Wenn ich nur einen Satz zickig oder patzig abgebe ist er sofort beleidigt und versteht nicht, das es vielleicht auch mal an seinem Verhalten liegen könnte, dass ich so reagiere

Zitat von Lilli7:
Ein Beispiel für seine Selbstüberschätzung ist zum Beispiel:
Er denkt ohne ihn könnte ich kein vernünftiges Leben mehr führen

Zitat von Lilli7:
ich würde nie wieder einen so tollen, gutaussehenden, intelligenten Partner finden

Zitat von Lilli7:
Außerdem ist der vollen Überzeugung, dass ich ohne ihn nicht klarkommen würde, egal was passiert

Zitat von Lilli7:
am nächsten Tag bin ich wieder an seiner Seite quasi er könne sich ALLES erlauben und er wäre dann immer noch meine Nummer Eins.

Zitat von Lilli7:
Er denkt ich würde mich ihm unterordnen und nur das machen wo ich auch seine Erlaubnis für habe.

Zitat von Lilli7:
Ich hab schon oft versucht mit ihm darüber zu reden

Zitat von Lilli7:
aber er denkt dann immer nur ich will unsere Beziehung kaputt machen

Zitat von Lilli7:
oder versteht nicht was ich meine.

Zitat von Lilli7:
aber nie darüber das er mal was falsch machen könnte.

Zitat von Lilli7:
Ich würde dieses Problem so gerne mal etwas bearbeiten, weil wenn ich nicht immer das Gefühl hätte, die Blöde, die Unverstandene und die Zerstörerin von allem zu sein, dann würde unsere Beziehung sicherlich wieder besser laufen.

Zitat von Lilli7:
Hat hier jemand das gleiche Problem?

Sorry Lilli, habe deinen letzen Beitrag noch nicht gelesen.
Habe jetzt nur deinen ersten gelesen, und zitiert.

Und da ist mir zuallererst das 1. Zitat aufgefallen.
Und das nicht, weil's am Anfang steht sondern weil es meiner Meinung nach viel aussagt.

07.02.2020 11:57 • #57


Shibb

Shibb


3052
5
5359
@LostGirl1

Ich weiß .. ich weiß.
Ich fand den Vorschlag ja gut Aber die Funktion fehlt halt noch immer^^

@Raida
Aber.. aber... ich hab mir doch auch schon die Mühe gemacht ganze 21! Zitate

07.02.2020 11:59 • x 2 #58


Raida

Raida


689
493
Zitat von Shibb:
Aber.. aber... ich hab mir doch auch schon die Mühe gemacht ganze 21! Zitate


Sorry, ich war zu langsam
Und ich wollte selber nochmal lesen.

Und der erste Satz hat (mir!) gefehlt.

Für mich ist der eine rote flagge

07.02.2020 12:07 • x 1 #59


Shibb

Shibb


3052
5
5359
@Raida
Alles gut meine Liebe Ich hab das ja nicht ernst gemeint.
Und der erste Satz war dabei - Beitrag 43

Ich fand den nämlich auch sehr sagen wir mal "nicht zutreffend" auf all die Posts die danach kamen von ihr.

07.02.2020 12:11 • #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag