148

Er erfindet Fremdgehen - warum?

Acht

Acht


4136
7777
Zitat von Anubie:
Versteh ich nicht, macht aber nichts. Am Ende muss es ja der TE was sagen und wir haben ihr bislang doch eine schöne Pallette an Denkanstößen geboten.

Hast recht, die ganze Geschichte klingt jedenfalls gruselig.

30.07.2022 11:39 • x 1 #76


Vicky76

Vicky76


9296
4
16576
Zitat von Acht:
Hast recht, die ganze Geschichte klingt jedenfalls gruselig.

Ich check die gar nicht mehr..........

30.07.2022 11:59 • x 2 #77



Er erfindet Fremdgehen - warum?

x 3


PrincessHazel

PrincessHazel


73
2
25
@Vicky76
Zitat von Vicky76:
Ich check die gar nicht mehr...

Was ist denn unklar?

30.07.2022 14:52 • #78


PrincessHazel

PrincessHazel


73
2
25
So. Er bleibt dabei, dass sie nur erfunden ist, dafür hatte ich jetzt Kontakt zu seiner Affäre während der Trennung. Er hat mich definitiv betrogen und hat nichts zugegeben, obwohl er wusste, dass es jetzt raus kommen muss....
Er hat mich bedroht, wenn ich mich trenne....

01.08.2022 08:47 • #79


Sentimentalo

Sentimentalo


1250
5
1394
Ich hoffe ihr wohnt nicht zusammen!
Jetzt müsste dir eigentlich klar sein, was du tun musst, wie es weitergeht.
Viel Glück!

01.08.2022 08:55 • #80


PrincessHazel

PrincessHazel


73
2
25
@Sentimentalo er wohnt hier und wir haben 3 kleine kinder. Finanzielle Rücklagen hat er verprasst.....
Ja, das hat keinen Bestand.
Ich bin so fassungslos. Bereits im Kindergarten wollte er mich heiraten, später war er mein erster Freund, es hielt nicht, aber wir waren damals auch erst 14.... jetzt haben wir kinder. ....

01.08.2022 09:01 • x 1 #81


DonaAmiga

DonaAmiga


6200
4
12554
@Acht
Zitat von Acht:
Das wäre für dich nachvollziehbar?

Ja, selbstverständlich.
Und bitte nicht Nachvollziehen-Können mit Dulden oder gar Gutheißen verwechseln!

@PrincessHazel
Wenn dein Mann dir so unerträglich ist, dann sieh zu, dass du von ihm wegkommst. Dass er dich bereits im Kindergarten heiraten wollte, nützt dir jetzt auch nichts mehr.

01.08.2022 09:57 • x 1 #82


Iunderstand


2361
3
5700
Zitat von PrincessHazel:
Er hat mich bedroht, wenn ich mich trenne....

Was hat er denn gesagt?

01.08.2022 10:10 • #83


PrincessHazel

PrincessHazel


73
2
25
@Iunderstand nun, die Trennung im Dez ging von mir aus, da r mich schwanger mit Zwillingen geschubst hatte, wodurch wehen ausgelöst wurden. Ich trennte mich erst verspätet nach der Geburt. Er warf mir Wochen später noch vor, ich sei selbst schuld gewesen.
Jetzt sagte er, dass er diesmal nicht so nett sein würde.
Eskaliert war es am Freitag, weil Freunde zum Grillen kommen wollen und ich mit ihm absprechen wollte, wann es passt und so.
Er warf mir daraufhin vor, wie schrecklich es war, unsere Familie zurück zu wollen, statt bei seine Affäre zu bleiben. Ist nicht so als hätte ich sehr unter der Trennung gelitten. Habe mich echt zurück gewinnen lassen....

01.08.2022 10:20 • #84


Iunderstand


2361
3
5700
Ok, also hat er dich nicht bedroht, sondern dir gedroht, dass es hässlich wird wenn du dich trennst.
Wie willst du nun weiter machen?

01.08.2022 10:24 • x 1 #85


DonaAmiga

DonaAmiga


6200
4
12554
@PrincessHazel
Zitat von Iunderstand:
Was hat er denn gesagt?

Oder hat er es womöglich gewagt, den Beziehungspsychoschnullikram, den du ihm verordnet hast, zu verweigern? Das wäre ja ein nicht auszudenkender Frevel!

01.08.2022 10:25 • x 2 #86


DonaAmiga

DonaAmiga


6200
4
12554
Zitat von Iunderstand:
Wie willst du nun weiter machen?

Wie bisher: im Forum herumheulen und, wenn Fragen kommen, das Näschen
Zitat von PrincessHazel:
Was ist denn unklar?

hochhängen wie Prinzesschen auf dem Erbschen.

01.08.2022 10:31 • x 2 #87


PrincessHazel

PrincessHazel


73
2
25
@Iunderstand
Zitat von Iunderstand:
Ok, also hat er dich nicht bedroht, sondern dir gedroht, dass es hässlich wird wenn du dich trennst.
Wie willst du nun weiter machen?

Oh. Ja, so gesehen hat er mir gedroht und mich nicht direkt bedroht. Keine Ahnung, der Unterschied ist da gerade sehr gering.
Keine Ahnung wie ich weiter machen will. Zur Zeit will ich vor allem etwas runter kommen, zur Ruhe kommen, um nicht übereilt Fehler zu machen. Nebenher Kinder und Arbeit.... ist einfach viel jetzt.

01.08.2022 10:42 • x 1 #88


PrincessHazel

PrincessHazel


73
2
25
@DonaAmiga
Zitat von DonaAmiga:
Oder hat er es womöglich gewagt, den Beziehungspsychoschnullikram, den du ihm verordnet hast, zu verweigern? Das wäre ja ein nicht auszudenkender Frevel!

Welchen Psychoschnullikram? Gemeinsames Grillen mit Freunden? Mich nicht anschreien, weil er seine Affäre vermisst?
Joa, ganz ehrlich, ich fänd guten morgen was machst du? schon gut, Ausflüge am we oder mal abends kuscheln fänd ich schon echt besser.
Meinst du ich stelle mich an, dass ich es so verletzend finde, dass er mich betrügt und ich nicht gut damit zurecht komme, wenn er aggressiv wird?
Tatsächlich wüsste ich gerne wo ich die Nase zu hoch oben habe. Tatsächlich glaube ich, dass ich was besseres verdient haben könnte. Und meine Kinder ganz sicher....

01.08.2022 10:49 • #89


PrincessHazel

PrincessHazel


73
2
25
@Iunderstand war jetzt schon so, dass er sehr aggressiv war, so dass ich mich mit den Kindern eingesperrt hatte. Und klar, das hab ich gemacht, ehe ich keine Chance mehr dazu habe. Aber im Zweifel kann es sein, dass nichts passiert wäre.
So oder so, ich habe inzwischen echt richtig Angst vor ihm.

01.08.2022 11:04 • #90



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag