39

Er hängt noch an der Ex- Kontaktsperre richtig?

Barbarella

164
3
84
Ich hatte seit Monaten Kontakt zu einem Mann, der seit November 2018 nach 7 jähriger Beziehung wieder Single ist. Wir schrieben jeden Tag von morgens bis abends, er vertraute mir alles an.

Seit Ende April treffen wir uns, es war wunderschön. Lange Dates, sehr vertraut, tiefgründige Gespräche. Es passt einfach alles- wir sind beide Nichtraucher, wohnen in der selben Stadt, also wirklich bis ins kleinste Detail.

Beim vierten Date gab es Küsse und S., seitdem lief es langsam vor sich hin.
Nun hatte ich Urlaub und ich fand es schon schade, dass er so gar keine Anstalten machte, mit mir etwas zu unternehmen. Eine Woche vorher sprach er noch davon, dass wir unbedingt mal zusammen in den Urlaub fahren müssten etc.

Nun war alles wichtiger, die Hecke schneiden, mit dem Bruder spazieren gehen, Reifen einlagern. Das tat mir sehr weh, weil ich merkte, wie sehr er mich vor den Kopf stieß.
Gestern telefonierten wir und dann kam "er braucht Zeit für sich", weiß nicht, wo er steht, ist mitten im Reflektionsprozess blabla. Es ging ihm alles zu schnell mit uns, jetzt geht er auf die Bremse, alles zuviel. solche Worte verletzen ungemein, weil man sich als Bittsteller fühlt. Dabei meinte ich, dass er Zeit haben kann und dass wir nichts festzurren müssen! So locker laufen lassen kann er aber auch nicht meinte er.

Ich sagte ihm dann, dass ich den Kontakt abbrechen werde. Er war sehr traurig darüber, wollte weiterhin Kontakt halten. Aber wozu, dass tut mir nur weh. Ich meinte, er solle sich überlegen, was er will. Weiter der Ex hinterher weinen oder einer neuen Frau eine Chance geben.
Ich habe die ganze Nacht nicht geschlafen.

Gibt es noch Hoffnung? Ich halte mich an der winzigen Chance fest, dass er merkt, was fehlt, wenn ich nicht mehr den ganzen Tag für ihn da bin. Im Endeffekt hatten wir schon eine Beziehung, bis er panisch die Flucht ergriffen hat.
Meine Freundin meinte, das sei alles nur bla bla mit der Ex, wenn er verliebt sei, wäre es egal. Was denkt ihr dazu, gibt es Hoffnung und war die Kontaktsperre vlt. zu hart?

12.06.2019 10:39 • #1


Körperklaus


Hey!

So wie sich das liest hat er seine vorherige lange Beziehung noch nicht verarbeitet und abgeschlossen .

Man sagt ja, dass die Zeit des verarbeitens die Hälfte der Beziehung andauern soll- ob das stimmt weiß ich nicht.

Was du tun kannst?

Dich distanzieren und annehmen dass das was er sagt stimmt.
Auf Kompromisse a la F+ und Dinge, die mit Hoffnung verbunden sind würde ich mich nicht einlassen.

Bestenfalls:

Zieh einen Schlussstrich bevor es richtig fies weh tut.

12.06.2019 10:44 • #2


Kummerkasten007


6013
2
6823
Zitat von Barbarella:
Seit Ende April treffen wir uns


Zitat von Barbarella:
Im Endeffekt hatten wir schon eine Beziehung


Zitat von Barbarella:
Beim vierten Date gab es Küsse und S., seitdem lief es langsam vor sich hin.


Entschuldige, aber wo ist da eine Beziehung?

Es flacht nach dem Säxx ab, das kommt sehr oft vor, wenn Du hier querliest.

Hake es als Erfahrung ab, renne ihm nicht hinterher und wenn Reifen einlagern wichtiger ist als Du, dann weißte eh, woran Du bist.

12.06.2019 10:45 • #3


Barbarella


164
3
84
Zitat von Kummerkasten007:

Hake es als Erfahrung ab, renne ihm nicht hinterher und wenn Reifen einlagern wichtiger ist als Du, dann weißte eh, woran Du bist.



Ja. Das tat am allermeisten weh.

Ich hatte mich gefreut, etwas mit ihm zu unternehmen, aber er hatte immer etwas anderes vor.

Dann trafen wir uns am Samstag, ich wollte gehen. Da wollte er aber, dass ich bei ihm übernachte. Wieder mal gemischte Signale seinerseits.

12.06.2019 10:48 • #4


Barbarella


164
3
84
Zitat von Kummerkasten007:

Es flacht nach dem Säxx ab, das kommt sehr oft vor, wenn Du hier querliest.



Ihm war es angeblich auch zu schnell. Hätte ich da warten sollen, wäre es dann besser?

12.06.2019 10:48 • #5


regenbogen05


2644
2895
Zitat von Barbarella:
Hätte ich da warten sollen, wäre es dann besser?

Ich denke, Du hättest machen können, was Du wolltest: er wäre immer noch gefühlsmäßig bei seiner Ex.
So leid es mir tut, er hat Dich als Seelentröster benutzt und wusste genau, dass er noch keine neue Beziehung eingehen kann.

12.06.2019 10:55 • #6


Barbarella


164
3
84
Zitat von regenbogen05:
So leid es mir tut, er hat Dich als Seelentröster benutzt und wusste genau, dass er noch keine neue Beziehung eingehen kann.



Das ist mies von ihm.

12.06.2019 11:08 • #7


Kummerkasten007


6013
2
6823
Kann es sein, dass Du da auch ein bisschen blauäugig reingelaufen bist? Es hätte Dir doch schon klar sein müssen, dass nach so kurzer Zeit die Beziehung nicht verarbeitet ist, oder?

12.06.2019 11:10 • #8


Barbarella


164
3
84
Zitat von Kummerkasten007:
Kann es sein, dass Du da auch ein bisschen blauäugig reingelaufen bist? Es hätte Dir doch schon klar sein müssen, dass nach so kurzer Zeit die Beziehung nicht verarbeitet ist, oder?



Wir haben da häufig drüber geredet und ich habe ihm auch oft gesagt, dass es für Dates noch zu früh sei. Das war Anfang des Jahres.

Nun fragte ich neulich, wie groß sein Liebeskummer noch sei von 1-10. Er meinte, nur noch eine 2, wenn 10 das schlimmste sei.

Ich weiß nicht, ob er nur mich nicht will oder ob er wirklich noch an der Ex hängt. Wieso sollte er denn den Kontakt zu mir aufrecht erhalten?

12.06.2019 11:14 • #9


Kummerkasten007


6013
2
6823
Zitat von Barbarella:
Wieso sollte er denn den Kontakt zu mir aufrecht erhalten?


Für ein bisschen Spaß und Abwechslung zwischendurch vielleicht.


Zitat von Barbarella:
ich habe ihm auch oft gesagt, dass es für Dates noch zu früh sei


Nicht so viel reden - handeln!

12.06.2019 11:18 • #10


Barbarella


164
3
84
Wie groß schätzt ihr die Chancen ein, dass er sich nochmal meldet?

12.06.2019 11:18 • #11


Kummerkasten007


6013
2
6823
Zitat von Barbarella:
Wie groß schätzt ihr die Chancen ein, dass er sich nochmal meldet?


Kommt drauf an, wie sehr es ihn juckt.

12.06.2019 11:22 • #12


Barbarella


164
3
84
Was mich wütend macht- er hat mir viele falsche Signale gegeben.

Wollte mit mir in Urlaub fahren, machte schon Pläne für uns und bot mir an, mich nach einer ambulanten OP im Krankenhaus abzuholen. Das macht man doch nicht einfach so!

Und er würde keine andere Frau kennenlernen wollen, nur mich und sich auf eine fokussieren.

12.06.2019 11:23 • #13


Barbarella


164
3
84
Zitat von Kummerkasten007:

Kommt drauf an, wie sehr es ihn juckt.



Nein, das ist ihm doch alles zuviel. Und zu schnell.

Ich weiß nicht, worauf er noch wartet und wieso er nicht nach vorne sehen will. Die Ex will ihn nicht mehr. Es war mehrfach Schluss
in der Beziehung, er war nicht glücklich laut eigener Aussage. Wieso verharrt er dann passiv, anstatt nach vorne zu sehen?

12.06.2019 11:24 • #14


Anis17

Anis17


3644
3
6251
Das können wir von hier aus ja nicht einschätzen. Wenn er interessiert ist an Dir, Du ihm wichtig bist, dann wird er sich melden. Darauf kannst Du Dich verlassen. Wenn auch erst mal nur sporadisch. Er wird gemerkt haben (oder Du hast es ihm gesagt), dass Du mehr willst - das hat einen Fluchtimpuls ausgelöst. Schließlich ist seine letzte Beziehung nicht wirklich lange her - meinst Du, er will sich freiwillig wieder in so einen Schmerz begeben? Schätze, er kann sich noch sehr gut daran erinnern, wie es sich anfühlt.

Ist er auf einer 2 beim Liebeskummer ist es eben noch keine 0 und er hat keinen freien Blick auf Dich.

Ruhig bleiben, abwarten, Finger still halten.

Selbst wenn er zunächst die Signale in Richtung Beziehung ausgesandt hat, kann ja sein, dass er plötzlich Panik schiebt. Alles menschlich. Nicht nur Du machst Dir Gedanken - er sicher auch.

12.06.2019 11:25 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag