66

Er liebt mich nicht mehr

Anrepala4

Anrepala4


21
1
12
Das traurige an der ganze Sache ist, er hat mich in unsere Beziehung auf Händen getragen. Mir jeden Wunsch von den Lippen abgelesen und versucht zu erfüllen. Ich war genervt von seinem klammern und habe ihn weg gestoßen. Ich denke seine neue Partnerin wird genau das Gegenteil von mir sein. Sollten er und ich jemals wieder eine Chance haben, würde ich so einiges anders machen wollen. Ansonsten war es tatsächlich eine Lehre fürs Leben, immer mit offenen Katzen zu spielen!

09.02.2021 20:00 • #16


meineMeinung

meineMeinung


1264
2472
Vielleicht hast du auch das Glück gehabt, nicht betrogen zu werden, falls bei den Beiden sich schon etwas am Entwickeln war.

09.02.2021 20:01 • #17



Er liebt mich nicht mehr

x 3


Anrepala4

Anrepala4


21
1
12
Ich denke eher das ich ihn in die Arme einer anderen Frau getrieben habe. Sie war zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

09.02.2021 20:03 • #18


Hola15

Hola15


1736
3857
War er denn in der Vergangenheit jemand der auch mal allein sein konnte oder ist er immer eher nahtlos übergegangen ? Du sagst er hätte geklammert. Würde zum Persönlichkeitstyp passen, dass er nicht alleine sein kann.

09.02.2021 20:04 • #19


Bones


Zitat von Anrepala4:
offenen Katzen


Bitte keine unschuldigen Katzen da mit reinziehen
Sorry für OT

09.02.2021 20:06 • x 3 #20


Sonnenblume53


2006
3453
Zitat von Anrepala4:
Das traurige an der ganze Sache ist, er hat mich in unsere Beziehung auf Händen getragen. Mir jeden Wunsch von den Lippen abgelesen und versucht zu erfüllen. Ich war genervt von seinem klammern und habe ihn weg gestoßen. Ich denke seine neue Partnerin wird genau das Gegenteil von mir sein. Sollten er und ich jemals wieder eine Chance haben, würde ich so einiges anders machen wollen.


Anrepala, evtl. brauchte er diesen Kampf um Dich? Ihr wart ja schon eine längere Zeit zusammen.

Zitat von Anrepala4:
Ansonsten war es tatsächlich eine Lehre fürs Leben, immer mit offenen Katzen zu spielen!


OT: Das "mit offenen Katzen spielen" lass mal bitte nicht Deinen Hund hören!

09.02.2021 20:08 • #21


Anrepala4

Anrepala4


21
1
12
Den Kampf um mich? Er kämpft nicht um mich, ehe in Gegenteil. Kein Kontakt, kein Interesse... Ich bin für ihn Luft, eine unbekannte.

09.02.2021 20:11 • #22


Hola15

Hola15


1736
3857
Die Frage ist halt, ob du es wirklich dauerhaft gemocht hättest wenn ein Mann alles für dich tut und klammert.
Ich kann mir auch vorstellen, dass du es gewohnt bist die Entscheidungen zu treffen bei euch. Hat er denn eigene Meinungen vertreten und auch mal Kante gezeigt?

09.02.2021 20:12 • #23


Anrepala4

Anrepala4


21
1
12
Zitat von Hola15:
War er denn in der Vergangenheit jemand der auch mal allein sein konnte oder ist er immer eher nahtlos übergegangen ? Du sagst er hätte geklammert. Würde zum Persönlichkeitstyp passen, dass er nicht alleine sein kann.


Er hat gesagt das er nicht alleine sein kann und möchte, ja.

09.02.2021 20:13 • x 1 #24


Sonnenblume53


2006
3453
Zitat von Anrepala4:
Den Kampf um mich? Er kämpft nicht um mich, ehe in Gegenteil. Kein Kontakt, kein Interesse... Ich bin für ihn Luft, eine unbekannte.


In der Zeit, in der Ihr zusammen wart? Er trug Dich auf Händen, tat alles für Dich, schriebst Du...ganz sicher doch, um Dich zu behalten? Ich würde das schon als um Dich kämpfen ansehen. Ist natürlich
Betrachtungssache.

09.02.2021 20:14 • x 2 #25


Anrepala4

Anrepala4


21
1
12
Zitat von Hola15:
Die Frage ist halt, ob du es wirklich dauerhaft gemocht hättest wenn ein Mann alles für dich tut und klammert. Ich kann mir auch vorstellen, dass du es gewohnt bist die Entscheidungen zu treffen bei euch. Hat er denn eigene Meinungen vertreten und auch mal Kante gezeigt?


Nein, er hat nie wirklich kante gezeigt. Er hat sich mir angepasst, was mir heute unendlich leid tut und ich mich in dieser Hinsicht ändern möchte. Aber er hat wohl kein Vertrauen in meine Worte gehabt.

09.02.2021 20:15 • x 2 #26


Hola15

Hola15


1736
3857
Ich weiß nicht ob du dran schuld bist. Ich glaube das ist seine Persönlichkeit. Und da entsteht irgendwann automatisch eine Schieflage. Keine Augenhöhe mehr.
Er hört sich nach einer eher dependenten Persönlichkeit an.

09.02.2021 20:17 • x 1 #27


Sonnenblume53


2006
3453
Zitat von Anrepala4:
Er hat sich mir angepasst


Warst denn DU damit glücklich? So, wie es sich liest, nicht!

09.02.2021 20:18 • x 1 #28


Anrepala4

Anrepala4


21
1
12
Zitat von Hola15:
Ich weiß nicht ob du dran schuld bist. Ich glaube das ist seine Persönlichkeit. Und da entsteht irgendwann automatisch eine Schieflage. Keine Augenhöhe mehr. Er hört sich nach einer eher dependenten Persönlichkeit an.

Was meinst du mit dependenten Persönlichkeit?

09.02.2021 20:19 • #29


Anrepala4

Anrepala4


21
1
12
Zitat von Sonnenblume53:
Warst denn DU damit glücklich? So, wie es sich liest, nicht!

Nein, wirklich glücklich war ich nicht. Aber ich war wohl auch zu egoistisch. Hätte mich auch auf SEINE Bedürfnisse einlassen sollen, als nur meine eigenen Gefühle.

09.02.2021 20:20 • x 1 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag