33

Ernsthafter Versuch?

melchin

65
4
17
Zitat von Gracia:

Ist das so, wie du das sagst, im Familienumfeld geltet ihr als getrennt? Wie ist das denn in der Öffentlichkeit, also die Nachbarn Freunde etc, wird das da auch so kommuniziert ?

Er hat es nur drei Personen mitgeteilt, seinen Eltern, seiner Schwester und einem befreundeten Ehepaar und bei denen gelten wir als getrennt. Für alle anderen scheint es wie immer zu sein

14.12.2018 21:06 • #46


Gracia

5821
3305
Zitat von melchin:
Er hat es nur drei Personen mitgeteilt, seinen Eltern, seiner Schwester und einem befreundeten Ehepaar und bei denen gelten wir als getrennt. Für alle anderen scheint es wie immer zu sein


Schön, dann lässt sich ja wie schon erwähnt der derzeitige Stand klarstellen.

14.12.2018 21:20 • x 1 #47


melchin


65
4
17
Zitat von Gracia:

Schön, dann lässt sich ja wie schon erwähnt der derzeitige Stand klarstellen.

Das wäre für mich ein Zeichen, mal schauen ob er dazu bereit ist

14.12.2018 21:30 • #48


Sahnekirsche

Sahnekirsche

515
645
Warum muss er vor seiner Familie hinter dir stehen, wenn er dir sagt, dass ihr es nochmal probiert, aber du ja weißt, dass er noch in der Entwicklung steckt!

Sowas sagt man gerade der Familie nicht, wenn man nicht ganz ist, dass es wieder funktioniert!

Wie stehen sie zu dir?

14.12.2018 21:52 • #49


melchin


65
4
17
Zitat von Sahnekirsche:
Warum muss er vor seiner Familie hinter dir stehen, wenn er dir sagt, dass ihr es nochmal probiert, aber du ja weißt, dass er noch in der Entwicklung steckt!

Sowas sagt man gerade der Familie nicht, wenn man nicht ganz ist, dass es wieder funktioniert!

Wie stehen sie zu dir?

Ich fühle mich einfach nicht wohl als seine Ex beim Familienessem zu sitzen.
Seit er die Trennung verkündet hat habe ich keinen Kontakt mehr mit seiner Familie

15.12.2018 07:06 • #50


_Tara_

_Tara_

4813
4
5217
Also, ich muss das jetzt nochmal fragen: Dein (Noch-) Mann hat Dir gegenüber die Trennung quasi zurückgenommen, in der Form, dass er wohnen geblieben ist und Dir Hoffnungen macht, indem er sagt, dass seine "verschütteten" Gefühle ja möglicherweise zurückkommen. Und Se* habt Ihr auch noch.
Seiner Familie will er Dich aber Weihnachten definitiv als "die Ex" präsentieren?

15.12.2018 07:49 • #51


melchin


65
4
17
Zitat von _Tara_:
Also, ich muss das jetzt nochmal fragen: Dein (Noch-) Mann hat Dir gegenüber die Trennung quasi zurückgenommen, in der Form, dass er wohnen geblieben ist und Dir Hoffnungen macht, indem er sagt, dass seine "verschütteten" Gefühle ja möglicherweise zurückkommen. Und Se* habt Ihr auch noch.
Seiner Familie will er Dich aber Weihnachten definitiv als "die Ex" präsentieren?

Nicht direkt als Ex aber er möchte den Versuch nicht unbedingt an die große Glocke hängen falls es doch nicht klappt. Er wird seine Familie aber heute aufklären, er hat nicht gedacht das mir das so wichtig ist

15.12.2018 08:13 • #52


_Tara_

_Tara_

4813
4
5217
Er hat nicht gedacht, dass es Dir so wichtig ist, von seiner Familie nicht bereits als Ex und endültig abgehakt gesehen zu werden? Aha. :kratzen:

Naja, wenn er sie denn heute aufklärt, ist das ja schonmal gut.

15.12.2018 08:49 • x 1 #53


Gracia

5821
3305
Zitat von Sahnekirsche:
Warum muss er vor seiner Familie hinter dir stehen, wenn er dir sagt, dass ihr es nochmal probiert, aber du ja weißt, dass er noch in der Entwicklung steckt!


Das wäre doch wohl ein Vorzeigen falscher Tatsachen, bei dem die Enkel auch noch mit machen sollen

Zitat:
Sowas sagt man gerade der Familie nicht, wenn man nicht ganz ist, dass es wieder funktioniert!


Sicher sein kann man sich nat nicht, aber sagen, dass man es versuchen möchte. Was soll diese Geheimniskrämerei. Ich finde sein Verhalten Mist, die Trennung hat er ja seiner Familie angekündigt und eine Schlafmöglichkeit eingstielt, bevor die te überhaupt selber von einer Trennung wusste! Dann ist doch jetzt seine Familie auch dran zu erfahren, dass er vielleicht davon abrückt. Aber nach außen auf Trennung zu machen und in den eigenen 4Wänden die EF rudern lassen, den 6 und Nähe mitnehmen obwohl er sich damit ja auch irgendwie schwer tut ----
Wie stehen sie zu dir?[/quote]

15.12.2018 10:06 • #54


Gracia

5821
3305
Zitat von melchin:

Seit er die Trennung verkündet hat habe ich keinen Kontakt mehr mit seiner Familie


Warum nicht, von wessen Seite aus fand denn dieser Kontaktabbruch statt, hast du grundsätzlich kein gutes Verhältnis mit deinen Schwiegereltern und der Schwägerin?

15.12.2018 10:09 • #55


Gracia

5821
3305
Zitat von melchin:
Nicht direkt als Ex aber er möchte den Versuch nicht unbedingt an die große Glocke hängen falls es doch nicht klappt. Er wird seine Familie aber heute aufklären, er hat nicht gedacht das mir das so wichtig ist


Achso, aber bei der Trennung hatte er kein Problem damit, das an die Glocke zu hängen, bevor er mit dir gesprochen hat (wobei ihr vorher ja beide nicht gesprochen habt und du dann auch erst wachgerüttelt wurdest)

15.12.2018 10:12 • #56


melchin


65
4
17
Zitat von Gracia:

Warum nicht, von wessen Seite aus fand denn dieser Kontaktabbruch statt, hast du grundsätzlich kein gutes Verhältnis mit deinen Schwiegereltern und der Schwägerin?


Sie wollen sich nicht einmischen und stehen hinter seiner Entscheidung.
Wir hatten nie ein gutes Verhältnis wurde immer geduldet

15.12.2018 11:18 • #57


melchin


65
4
17
Zitat von Gracia:

Achso, aber bei der Trennung hatte er kein Problem damit, das an die Glocke zu hängen, bevor er mit dir gesprochen hat (wobei ihr vorher ja beide nicht gesprochen habt und du dann auch erst wachgerüttelt wurdest)

Genau das stört mich ja so als wäre der Versuch nicht erwähnenswert und das gibt mir immer das Gefühl das er es nicht ernst meint

15.12.2018 11:20 • #58


Sahnekirsche

Sahnekirsche

515
645
Zitat von melchin:

Sie wollen sich nicht einmischen und stehen hinter seiner Entscheidung.
Wir hatten nie ein gutes Verhältnis wurde immer geduldet


Das meine ich damit bzw. habe es vermutet. Ist dir gegenüber vielleicht nicht so astrein, aber er ist zu dir ja doch ehrlich, was seine Gefühlslage anbelangt.

An deiner Stelle wiederum würde ich auch nicht hingehen, solange ihr in der Schwebe seid.

15.12.2018 11:27 • x 2 #59


Gracia

5821
3305
Zitat:
An deiner Stelle wiederum würde ich auch nicht hingehen, solange ihr in der Schwebe seid.


Ja!

Vorher auch nur geduldet, wie schrecklich.

15.12.2018 12:56 • x 1 #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag