92

Erste Hilfe um Dein Chaos zu ordnen

L├Âwin84


24
1
12
Dankesch├Ân Ruwen!

Das Lied ruft heute das erste Schmunzeln in mein Gesicht

Wer will schon schei. aussehen?

25.08.2015 17:47 • x 1 #16


1103


Hallo zusammen, ich bin Grad in einer trennungsPhase und hab schrecklichen liebeskummer. ich muss dazu sagen das ich noch nie so starke und intensive Gef├╝hle f├╝r jemanden hatte und es ist meine erste Trennung. er m├Âchte kein Kontakt mehr Gut ich habe ihm 3 x ein Korb gegeben obwohl ich ihn ├╝ber alles Liebe aber das ist auch alles nicht so einfach. Ich kann ihn nicht vergessen und ich liebe ihn immer noch wir hatten so eine sch├Âne und intensive Zeit

02.09.2015 17:57 • #17



Erste Hilfe um Dein Chaos zu ordnen

x 3


enu

enu


118
2
49
Lieber Ruwen, habe alles von dir durchgelesen und es l├Ą├čt mich hoffen, dass es jeden Tag ein bisschen besser geht. Ich habe es so satt, dass mir bei manchen Liedern, Gedanken oder Begebenheiten st├Ąndig die Tr├Ąnen kommen, denn es gab ja nicht nur die sch├Ânen Zeiten, sondern eben auch die Unsch├Ânen, sonst w├Ąren wir ja nicht alle in dieser Situation. Unser Ex will das Leben mit uns nicht mehr: Punkt.
Noch hilft mir Ablenkung am besten und ich muss es zulassen, die negativen Ereignisse aus unserer Beziehung, in meine Gedanken aufzunehmen, denn das hilft, denn das ist die Realit├Ąt

PS. Danke f├╝r das Lied von Gisbert, der S├Ąnger ist einfach Top, war schon auf einem Konzert von ihm, so was von super

02.09.2015 23:05 • x 1 #18


bretone


4
1
Hallo, Ihr Lieben!

Ich wurde heute morgen um 8.00 Uhr per sms auf der Arbeit verlassen. Es gab vorher schon etwas stress, aber auch sehr gl├╝ckliche Stunden. Ein bisschen berg und tal Fahrt. Ich habe meinen Freund leider heute Morgen mangels Absprache versetzt. Seine Reaktion nach einigem hin und her. War die sms mit verpiss Dich ich will dich nie wieder sehen und schreib mir nicht mehr. Ich bin soo platt, das ich mit diesen Worten von einem gestandenen Mann, den ich immer f├╝r sehr einf├╝hlsam gehalten habe so in dieser Art abserviert werde. Ich bin furchtbar traurig dar├╝ber und auch v├Âllig schockiert. ich bin leider so naiv gewesen, das ich immer dachte, an sieht sich ins Gesicht und sagt, das es nicht mehr geht. und bei mir geht┬┤s auch gerade nicht mehr. Kann nichts mehr gucken, bin nur ma heulen. Und das ist auf der Arbeit ziehmlich bl├Âd, aber ich hab den Tag geschafft (oder er mich!). Und da bin ich stolz drauf.

22.09.2015 17:09 • #19


Trennung251015


Hallo alle zusammmen,
Meine Trennung ist noch ganz frisch. Wir haben uns erst am Sonntag getrennt.
Es war alles perfekt es war richtig super und ich konnte der Mensch sein der ich bin und
er hat mich so genommen wie ich nun mal bin. War alles richtig entspannt.
Dann bin ich 3 Wochen nach Afrika gefahren. Jeden Tag als ich den Bus sa├č hab ich Ihn vermisst, konnte es kaum fassen, dass es geht jemanden so zu vermissen.
Wollte ihn unbedingt bei mir haben und konnte nicht mehr aufh├Âren zu griesen, alls wir miteinander telefoniert haben .
Als ich zur├╝ckkam hatten wir einen Streit. Ich bin zu Hause angekommen und habe ihn gefragt ob wir wir etwas gemeinsam machen, anstatt dass er ja sagt, hat er mir mitgeteilt, dass er etwas mit seiner besten Kollegin ausgemacht hat und dann bin ich paranoid geworden und hatte Angst er hat eine andere.
Ich hab ihn darauf hin auf das Thema angesprochen, naja er ist ziemlich in die Luft gegangen.
Von da an war es eine Zeit lang getr├╝bt. Dann 2 Wochen sp├Ąter haben wir dar├╝ber geredet, und wir haben beide geweint, und er hat mir gesagt er wei├č einfach nicht was mit ihm los ist, ich bin super und es ist auch alles ok aber kann sich einfach nicht auf mich freuen. Wir haben beschlossen um unsere Beziehung zu k├Ąmpfen. Ja die n├Ąchsten 2 Wochen habe ich mir alles ├╝berlegt, dass er es angehem hat und es hat auch alles geklappt wir haben gelacht und hatten ein fein. Dann letzte Woche am Montag hab ich nochmals bei ihm ├╝benachtet und es war so sch├Ân er hat mich an sich gedr├╝ckt und mich nicht losgelassen, auch am Morgen war alles wunderbar. Dann ist er auf Dienstreise gefahren und hat sich nicht gemeldet. Als ich ihn dann am Samstag angerufen hatte, war er schon zu Hause und hat geschlafen. Am Sonntag das gleiche. ER rief mich dann an und sagt wir m├╝ssen reden. Ich hatte schon diese Vorahnung, dass er aufgeben hat. Tja es war dann auch so. Er sagte mir dass er die Gef├╝hle, die er f├╝r eine Beziehung br├Ąuchte nicht h├Ątte er kann mir nicht sagen, dass er mich lieb hat oder mich liebt. ER war einfach so kalt zu mir und hatte kein nasses Auge.
ich habe nicht geheult und habe es mit Stil genommen. Wir haben miteinander gelacht und ├╝ber die gemeinsame Zeit geredet. Ich glaube ich war noch 2 Stunden da und wollte einfach nicht gehen. ER hat mich in den Arm genommen und mir gesagt wie sch├Ân es mit mir war und wie leid es im t├Ąte. Nach dem Abschiedskuss bin ich dann gegegangen und hab los geheult und kann nicht aufh├Âren. Ich wei├č es ist aus und es hat keinen Sinn mich selbst fertig zu machen, aber es tut einfach so weh. Vor allem war er der erste nach seeehr langer Zeit der mir einfach den Glauben an die M├Ąnner zur├╝ck gegeben hat und mich so richtig zum Lachen gebracht hat. Alles was ich sehe, h├Âre od. wo ich bin erinnert mich an Ihn.
Mein Herz ist einfach sooo schwer. Und ich will ihn wieder zur├╝ck haben ich will die Zeit die wir hatten wieder zur├╝ck oder ihm einfach zeigen, dass seine Gef├╝hle f├╝r mich noch da sind er sie aber soo eingemauert hat und sie deswegen nicht mehr spr├╝rt.
Es war einfach zu sch├Ân und zu perfekt. Er hat Dinge f├╝r mich gemacht die er noch nie f├╝r jemanden getan hat er hat mir sachen anvertraut, die er noch jemanden gesagt hat und dann sind die Gef├╝hle weck... echt jetzt? ich versteh es einfach nicht...

Jeden Tag in der Fr├╝h steh ich auf und heul mir die Augen aus. Ich will das nicht, bin nur
eine H├╝lle von mir selbst.

Sorry dass ich mich hier so ausheule.

29.10.2015 13:01 • #20


PJK


2
Hallo zusammen

Ich hoffe etwas hilfe zu bekommen
Habe vor 4 Wochen erfahren das meine Frau sich trennen will und bald auszieht. Wir hassen uns auch nicht . Aber ich liebe sie noch immer. Sin seit 17 Jahren verheiratet. Ich bin halt krank vor Schmerz. Eine leere hh├╝lle.Danke f├╝rs leesen.

10.11.2015 13:12 • #21


Waldy92


1
Hey brauche dringend hilfe. meine freundin hat mich vor 2 wochen verlassen, ich hing so an ihr dass ich die trennung ├╝berhaupt nicht realisiert habe. ich dachte 2 wochen lang " ach das wird schon wieder , das hat sie nicht so gemeint " deswegen hat der schmerz mich auch ├╝berhaupt nicht getroffen. als ich vor 3 tagen anrief um mit ihr zu reden sagte sie nur dass sie keine zeit zum reden habe weil ein neuer typ gerade bei ihr sitzt und mit einem schlag traf mich alles was ich in den 2 wochen versucht habe zu verdr├Ąngen. ich hab geheult und war verzweifelt. Langsam verstand ich dass jetzt wirklich schluss war. Ich habe w├Ąhrened der kompletten beziehung verlernt an mich und mein wohl zu denken. jetzt wo sie weg ist frage ich mich ob ich es wieder schaffe zu mir selbst zu finden. Die ersten tipps aus diesem forum haben mir schon sehr geholfen. besonders schwer f├Ąllt es mir schwer sie zu vergessen weil sie mir oft eingeredet was f├╝r ein ├╝bersinnlicher mensch ich doch sei und was f├╝r ein sprituelle kraft zwischen und herrscht. je mehr ich an diesen quatsch glaube desto schwieriger f├Ąllt es mir von ihr loszulassen.in der zeit in der wir zusammen waren hab ich meine freunde , familie und vorallem mich selbst vernachl├Ąssigt. jetzt wo sie weg ist frag ich mich was mir noch geblieben ist. wenn jemand ├Ąhnliches durchgemacht bitte ich um ratschl├Ąge. verwirrt war ich auch weil ich zu der zeit mit ihr auch viele Dro. genommen habe sonst w├Ąre mir wohl alles klarer gewese., ich versuche nun beides hinter mir zu lassen und in die zukunft zu blicken. dennoch hab cih mqanchmal realit├Ątverluste und und frage mich wer oder was ich bin.

25.11.2015 06:21 • #22


ButWhyy


63
2
12
@Ruwen Vielen Dank f├╝r die super Tipps.

Deine Anleitung hat mir sehr geholfen und Danke f├╝r die Umarmung am Schluss

05.03.2016 21:55 • #23


Andi_aus_K


211
1
211
@Ruwen Vielen Dank f├╝r deine Worte und "Anleitung"

07.08.2016 15:02 • #24


Shirley


Prima, dass du das mal so schlicht zusammengefasst hast. Hilft. Danke!

13.08.2016 19:20 • x 1 #25


Mondai


5
1
Bei mir ist es noch im Ungewissen also nicht sicher ob es weiter geht oder nicht, Sie ist momentan bei Ihrer Freundin sagt sie liebt mich noch aber das Bauchgef├╝hl sagt das da etwas nicht stimmt. Drauf vorbereiten muss ich mich auf jedenfall, vorallem nach 12 Jahren mit h├Âhen und tiefen und nem 8 J├Ąhrigen autistischen Kind.
Danke daf├╝r und respekt an dich das du es so schnell ├╝berwinden konntest indem du anderen hilfst.
Bin auch ein sehr hilfsbereiter Mensch wer Hilfe braucht und mich anschreibt bzw anspricht bin ich auch da sogut ich kann.
So ein Mensch bin ich nunmal

Danke daf├╝r

27.10.2016 16:44 • #26


Magi


1
Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe still mitgelesen bis ich jetzt meine Geschichte erz├Ąhle. Ich hoffe Ihr k├Ânnt mir helfen. Mein Freund hat sich vor 3 Monaten von mir getrennt. Er hat keine Gef├╝hle mehr und liebt mich nicht mehr. Wir waren 4 Jahre zusammen und 2 Jahre haben wir zusammen gewohnt. Wir wollten heiraten und Kinder haben wir uns auch gew├╝nscht. Laut Ihm spielt keine andere Frau eine Rolle. Die letzten 3 Monate in unserer Beziehung waren sehr komisch weil er sich stark distanziert hat und ich es innerlich gemerkt habe aber mein Kopf wollte es nicht so richtig wahr haben. Ich dachte es liegt an der Schule weil er viel lernen muss. Er ist 31 und macht eine Ausbildung bei der Polizei.Wir haben uns also nur am Wochenende gesehen. Wir hatten schon immer eine Fernbeziehung. Naja als mir jeder sagte das einei andere im Spiel ist konnte ich es nicht glauben weil ich Ihn sehr stark vertraut habe und er bei mir sehr viel Freiheiten hatte. Ja er hat mich wegen einer anderen verlassen. Ich habe in den 3 Monaten St├╝ck f├╝r St├╝ck alles raus bekommen. Er ist gleich nach der Trennung mit Ihr zusammen gekommen. In einer Zeit wo es mir beschissen ging... Es ist seine Kollegin mit der er in der Klasse ist. Ja ich kenne Sie Als ich alle Fakten hatte habe ich Ihn eine Email geschrieben.... Er hat mich schon Monate davor angelogen und hat sich mit Ihr getroffen.... Seine Antwort es tut Ihm so leid das wollte er alles nicht.... Er konnte es mir nicht sagen weil er mich nicht noch mehr verletzten wollte usw..... Ich mach gerade die H├Âlle durch.... Ich gebe mir die Schuld das ich alles falsch gemacht habe ;-( ich h├Ątte es niemals von Ihm gedacht niemals.... Er hat mein Vertrauen mit den F├╝├čen getretten und hat mich gedem├╝tigt....Ich wei├č nicht ob ich irgendwann wieder lachen kann ohne das es im Herz weh tut....

07.03.2017 02:58 • #27


Slim_Shapy

Slim_Shapy


15
1
8
Hey Magi!
Kenne dieses Gef├╝hl sehr gut, dieses gedem├╝tigt sein, warum war der andere nicht direkt ehrlich?
Das tut doch noch mehr weh 3 monate lang "angelogen" zu werden bzw. verheimlicht zu bekommen, was da l├Ąuft...
mir hat das meine erste gro├če liebe nach 3 jahren beziehung angetan... auch nix gesagt, um mich nicht zu verletzen, bis ich rausbekam dass sie fremdgegangen is un eigentlich nix mehr von mir will... aber wie gibst du dir die schuld? also ich finde die schuldfrage is in der liebe eh schwer zu beantworten, aber mach dich nicht fertig, wenn du ein kanal brauchst boxe gegen die wand oder so =) Du bist gro├čm├╝tig, denn du hast ihm (blind..?) vertraut und vertrauen ist doch die grundlage einer gesunden beziehung, also hier hast schon mal nix verkehrt gemacht, meiner meinung nach...
Alles Gute!

07.03.2017 03:37 • #28


Brombeer

Brombeer


429
345
@magi: willkommen im Klub!
Glaub nicht, dass das besser wird, wenn du ├Ąlter bist. Solche scheiBe passiert immer wieder. Es gibt einfach Leute, die l├╝gen m├╝ssen, weil sie einfach Angst davor haben, die Verantwortung f├╝r die Trennung zu ├╝bernehmen. Statt zu sagen "Ich liebe dich nicht mehr." kommt Rumgeeire, L├╝gen und Unehrlichkeiten. Und das ├╝ber Monate.
Sei froh, dass es ein Ende hat, denn nun wei├čt du, wo du stehst und machst dir keine Gedanken mehr um eure Beziehung, die eigentlich schon beendet war, als du dir noch einen Kopf gemacht hast.

23.03.2017 22:41 • x 1 #29


Sternenschein

Sternenschein


6
4
Vielen Dank f├╝r die helfenden worte.

28.06.2017 22:27 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag