113

Erste Hilfe um Dein Chaos zu ordnen

Leonardo


83
1
41
Zitat von Nachtwandlerin:
Hallo Leonardo, Das tut mir sehr leid für dich und ich kann dich gut verstehen. Auch mein Mann hat sich vor kurzen von mir nach 25 Jahren getrennt! ...


Hallo Nachtwandlerin,

das tut mir furchtbar leid für dich. Nach 25 Jahren ist das natürlich ein unglaublicher Schock. Kam das denn ohne Vorzeichen für dich? Hattest du vielleicht schon länger etwas geahnt, wolltest es aber vielleicht nicht wahr haben?

Ich habe hier länger nichts mehr gepostet, weil ich (denke ich) den Umstand akzeptiert habe und nur schaue, dass wir unsere Tochter die Angst vor der Trennung nehmen. Ich denke meine Ex und ich arbeiten inzwischen ganz gut zusammen.

Sollte das tatsächlich für euch final sein, kann ich dir nur sagen, an den Punkt kommst du sicher auch. Ich war so verzweifelt, dass ich nicht einmal an ein Fortsetzen meines Lebens in gedacht habe. Heute schüttele ich nur noch den Kopf darüber.

Hast du denn noch Hoffnung? Es auf jeden Fall gut, dass du ausziehst. Absence makes the heart grow fonder. Vielleicht findet ihr nach einer gewissen Distanz wieder zueinander.
du solltest dich jedoch nicht in endlosen Hoffnungsschleifen verlieren, sondern versuchen deinen eigenen Weg zu finden, am besten, wenn du die Trennung für dich verarbeitest. Ich wünsche dir viel Kraft dafür. Die brauchst du jetzt.

25.06.2022 00:19 • #61


Puck2307

Puck2307


11
1
4
Muss mich auch mal kurz zu Wort melden,
Ich möchte nur sagen, dass ich hier seit ein ein paar Tagen, immer mal wieder mitlese und mir das Forum hier hilft.
Die ersten Tage, nach der Trennung weißt du genau "Niemand hat’s so schwer wie ich".
Ich revidiere das Ganze. So manch einer hat es nicht einfach.
Und mir hilft es einfach zu sehen, dass ich nicht die einzige Person bin, die Liebeskummer hat, so leid es mir für euch Andere auch tut… mir hilft es.

Einfach mal: Danke

30.06.2022 13:33 • x 2 #62




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag