169

Erstes Date - hat sie Interesse oder nicht?

Vitaminstoß

Vitaminstoß


712
4
775
Zitat von Clarissa_83:
Würdest du das wirklich fragen mit dem Schreiben, nachdem er sie schon einmal leicht "bedrängt" hat?! Halte ich für kontraproduktiv.
Ich persönlich würde mich irgendwie unter Druck gesetzt fühlen.


Ich hab mir schon überlegt, wie das bei euch ankommen wird.
Ja, aus meiner jetzigen Sicht würde ich es in einem passenden Moment machen. Vielleicht nicht das nächste Mal. Aber wenn ihr Schreibverhalten deutlich unter seinem bleibt, wäre es gut, es mal offen zu fragen. Wie viel Nähe benötigst du? Dann geht er auf die Metaebene und kann verhindern, dass eine blöde Dynamik entsteht. Ein unterschiedliches Nähebedürfnis lässt sich glaube ich nicht so ohne weiteres ändern.

18.03.2018 20:38 • #31


Clarissa_83


Zitat von Vitaminstoß:

Ich hab mir schon überlegt, wie das bei euch ankommen wird.

Ja, aus meiner jetzigen Sicht würde ich es in einem passenden Moment machen. Vielleicht nicht das nächste Mal. Aber wenn ihr Schreibverhalten deutlich unter seinem bleibt, wäre es gut, es mal offen zu fragen. Wie viel Nähe benötigst du? Dann geht er auf die Metaebene und kann verhindern, dass eine blöde Dynamik entsteht.


Da würde ich aber noch paar Dates verstreichen lassen
Und wenn, würde ich es so nach dem Motto "du, wenn ich dir zu viel schreibe, sag es mir bitte" machen. Da muss sie ja auch irgendwie drauf reagieren.

18.03.2018 20:40 • x 3 #32



Hallo Mrmosi,

Erstes Date - hat sie Interesse oder nicht?

x 3#3


Vitaminstoß

Vitaminstoß


712
4
775
Zitat von Clarissa_83:
du, wenn ich dir zu viel schreibe, sag es mir bitte


Das ist jedoch aus einer unterwürfigen Rolle heraus, glaube ich. Es ist auch ein Nicht anerkennen der eigenen Bedürfnisse. Aber es ist natürlich klar, wenn man jemanden zutextet und es wird jemandem zu viel, da sollte man schon zurückfahren.

Wenn, dann würde ich fragen: Du, wie ist das bei dir? Weißt du, einfach offen-neugierig.

18.03.2018 20:43 • #33


DaniWeiss19


143
9
180
Ich finde es gar nicht so falsch das du sie küssen wolltest wenn es für dich gepasst hat.
Das sie ausweicht muss nicht heissen das sie kein Interesse hat. Sie hat nur einfach nicht damit gerechnet wahrscheinlich.
Aber ob sie mehr will das wird sie - und du ja auch - erst mit der Zeit rausfinden.
Also Interesse ist da, nach dem 2 oder 3 treffen wird sich raus stellen ob da Gefühle auch dabei sind.

18.03.2018 21:13 • x 2 #34


Mrmosi


Zuerst danke, dass ihr euch damit befasst habt.
Wegen der häufigkeit des schreibens habe ich sogar was ähnliches schon gefragt nach ein paar Tagen. Da ich keine Lust hatte jemanden zu nerven und für nichts Energie zu verschwenden. Ich fragte glaube ich etwas wie - bist du generell nicht so die schreiberin oder ist es wegen der Bachelorarbeit?- sie sagte dann dass sie nach der Trennung ihrer letzten Beziehung (ein Jahr her) etwas vom Smartphone wegkommen wollte (kann ich nachvollziehen ich war echt extrem) und auch wegen der Arbeit. Kann Ausrede sein oder nicht keine Ahnung. Ich werde versuchen ruhig zu bleiben und es auf mich zukommen lassen geniesse im moment den Kontakt und schaue mal weiter. Da mich die neue Arbeit auch sehr einspannt, ist es auch ok so .

18.03.2018 21:26 • #35


Esralis


Oje du solltest dich lieber an die 1&2 std halten und nicht 6 std ( verliert Interesse je länger es dauert) .und du solltest aufhören soviel per Handy zu schreiben. Du gibst ihr viel zu viel sicher heit und wirst so in der friendzone enden.
Rettung: melde dich paar Tage nicht.

18.03.2018 21:27 • x 1 #36


DaniWeiss19


143
9
180
Melde dich ein paar Tagen nicht ist Schwachsinn! Diese dummen Spielchen bringen nix außer schlechte Stimmung.
Aber du kannst ja etwas defensiver werden und sie kommen lassen.

Aber wir Frauen wollen Männer die Interesse zeigen, also ob sie dich mag oder nicht das wird sich raus stellen.

18.03.2018 21:30 • x 3 #37


Mrmosi


Zitat von DaniWeiss19:
Melde dich ein paar Tagen nicht ist Schwachsinn! Diese dummen Spielchen bringen nix außer schlechte Stimmung.
Aber du kannst ja etwas defensiver werden und sie kommen lassen.

Aber wir Frauen wollen Männer die Interesse zeigen, also ob sie dich mag oder nicht das wird sich raus stellen.


Sehe ich genau so. Ich habe diese Spielchen bei der Ex versucht und dieses Manipulieren ist doch bescheuert. Entweder sie möchte mich so wie ich bin oder es wird halt nichts. Ich bin ein aktiver Texter und ich mag das auch. Ich schreib ja nicht nur mit ihr, ich hab viele Freunde und bekannte mit denen ich viel schreibe und ich mag das. Natürlich werde ich ihr keine 50 nachrichten senden, wenn mal keine Antwort kommt (hab ich bisher aber auch nie getan bei ihr. Hab aus der Trennungsphase mit der Ex gelernt).
Übrigens wegen der Ex. Ich hab damit abgeschlossen aber mich störe die Art und weise. Noch Resthoffnung zu haben bedeutet aber nicht weiter zu kämpfen oder bemühen und seit ich sie treffen durfte denke ich die ganze Zeit an Sie. Wie erwähnt, war ich bisher nie so. Ich brauchte Monate oder länger um mich zu verlieben.

18.03.2018 21:42 • x 1 #38


Mrmosi


Zitat von DaniWeiss19:
Ich finde es gar nicht so falsch das du sie küssen wolltest wenn es für dich gepasst hat.
Das sie ausweicht muss nicht heissen das sie kein Interesse hat. Sie hat nur einfach nicht damit gerechnet wahrscheinlich.
Aber ob sie mehr will das wird sie - und du ja auch - erst mit der Zeit rausfinden.
Also Interesse ist da, nach dem 2 oder 3 treffen wird sich raus stellen ob da Gefühle auch dabei sind.


Das kann gut sein, dass sie nicht damit gerechnet hat. Wir waren eher die ganze Zeit am albern... aber eben, diese Gefühlt von vertrautheit und gegenseitigem verständis war mir neu. Ich und ich denke ihr ging es auch so, hatten innerhalb kürzester Zeit eine super Basis. Da war kein bisschen Eis das es zu brechen galt. Gut kann auch daran liegen, dass ich generell sehr locker ins Gespräch komme mit fremden Leuten. Naja, es ist jetzt kurz vor Mitternacht und wir Schreiben schon den ganzen Abend. Jetzt kam gerade nochmals das Thema auf, wegen dem peinlichen Kuss versuch. Ich habe es nochmals auf humorvoller Art und weise versucht etwas Druck rauszunehmen. Dass ich ganz spontan das machen wollte und nicht weiter nachgedacht habe. Da wir den gsnzen Abend nur Wasser und Sofgetränke konsumiert haben, schrieb ich - ich vertrage wohl keine Cola mehr-.. möchte etwas Lockerheit reinbringen, damit sie bei einem weiteren Treffen keinen Druck spürt. . Tja keine Ahnung wie das wird. Ich kann meinen Instinkten bei solchen Themen nicht wirklich trauen.

18.03.2018 23:52 • #39


TinTin1980


Zitat von Esralis:
Oje du solltest dich lieber an die 1&2 std halten und nicht 6 std ( verliert Interesse je länger es dauert) .und du solltest aufhören soviel per Handy zu schreiben. Du gibst ihr viel zu viel sicher heit und wirst so in der friendzone enden.
Rettung: melde dich paar Tage nicht.


Sehe ich ähnlich. Zu lange "erste Dates" sind nicht so der Hit, wenn man mehr als Freundschaft will. Ansonsten finde ich den Zynismus von @Kummerkasten007 sehr erfrischend. Ich sehe es auch so, wie sie. Hormonschub überdeckt Trennung. Wenn er in der friendzone landet, dann werden wir wieder ein paar Threads mehr haben.

Btw, für mich wäre das mit dem Kuss schon eine gewisse Ansage.

19.03.2018 00:25 • #40


arjuni


Den allerersten Kuss so auf die Schnelle beim Abschied an einer Tram-Bahn-Haltestelle - das wäre jetzt nicht so mein Ding. Ziemlich unromantisch.

Aber vor allem: wenn bei mir ein Mann kein Feingefühl und keinerlei Antenne dafür hat, ob ich ihn auch küssen will, so dass ich einen Kuss abwehren muss, indem ich mich wegdrehe - der wäre bei mir raus. Ich bin da aber auch sehr anspruchsvoll, was nonverbale Kommunikation angeht. Da ziehe ich als sensible Frau auch Schlüsse, wie es bei weiteren körperlichen Annäherungen aussehen würde.

Ich würde Dir raten, beim nächsten Mal mehr auf die körperlichen Signale zu achten und achtsamer vorzugehen.

Wünsche Dir alles Gute und eine schöne Zeit beim (hoffentlich stattfindenden) 2. Date!

19.03.2018 00:46 • x 5 #41


blackeyed

blackeyed


1201
3093
Ach herrje, Du hast bereits erneut die Nabelschnur ausgeworfen.

Ich bin da übrigens auch bei Kummerkasten.
Ich denke, Du solltest erstmal lernen mit Dir selbst zu leben, Dich selbst zu mögen. Und nicht nach 3 Wochen die nächste "grösste Liebe aller Zeiten" inklusive Drama ausfindig machen.

19.03.2018 00:48 • x 3 #42


Megeas


6606
2
5743
Zitat von blackeyed:
Ich denke, Du solltest erstmal lernen mit Dir selbst zu leben, Dich selbst zu mögen. Und nicht nach 3 Wochen die nächste "grösste Liebe aller Zeiten" inklusive Drama ausfindig machen.

Lass ihn doch wie er will, wir können nur tipp´s und rat geben und fertig denn rest muss der @te selbst entscheiden

19.03.2018 01:07 • x 2 #43


Mrmosi


Zitat von blackeyed:
Ach herrje, Du hast bereits erneut die Nabelschnur ausgeworfen.

Ich bin da übrigens auch bei Kummerkasten.
Ich denke, Du solltest erstmal lernen mit Dir selbst zu leben, Dich selbst zu mögen. Und nicht nach 3 Wochen die nächste "grösste Liebe aller Zeiten" inklusive Drama ausfindig machen.


Ich hatte seit der Trennung einige Dates die, zugegeben, eher dazu dienten mich besser zu fühlen und ein Gefühl der Selbstbestätigung zu erhalten. Ich habe dann auch relativ kurz darauf kein weiteres Interesse. Gestern war es jedoch anders. Dieses peinliche Kuss verhalten habe ich nun, denke ich, gut lösen können. Wir haben nochmals darüber gesprochen (bzw geschrieben). Sie nahm es mit Humor, ist weiterhin bereit mich zu treffen und wir haben uns gegenseitig versichert, dass wir mit offenen Karten spielen. Sprich: wir halten uns nicht gegenseitig hin und sprechen klartext sollte es für einen von uns nicht stimmen. Kein Warmhalten kein Friendzone ding oder aus nettigkeit nichts ansprechen. Aber ich kann ja auch nicht erwarten, dass sie nach dem ersten Treffen bereits weiss, ob das mit uns passt (und ich kann das auch nicht wissen, auch wenn ich immer noch geflasht bin ). Übrigens habe nicht ich dieses Thema erneut angesprochen. Ich bin schon eher der Typ der vielleicht oft etwas zu voreilig vorangeht, aber ich werde mich sicher etwas zügeln in Zukunft, da ich nicht schon wieder etwas bereuen möchte. Also to do für mich: lockerer rangehen und nichts forcieren.
Was mich noch Unsicher macht, ist das weitere Vorgehen. Ich halte nichts von diesem sich Rar machen prinzip, möchte nich aber auch nicht weiter aufdrängen... denke ein guter Zwischenweg wäre das beste. Da steh ich mir aber meist selbst im Weg. Villeicht mal den morgigen Tag abwarten, ob sie sich von sich aus meldet.

@blackeyed ich habe nichts von grösste Liebe des Lebens gesagt inklusive Drama. Ich hatte keine wirklichen Erwartungen bei diesem Treffen, ganz im Gegenteil. Ich wurde aber positiv Überrascht. Zum Thema selbstliebe: ich habe einen super neuen Job der mir Gefällt (hatte ich noch nie und bewirkt demensprechend vieles) und gehe auch mit mehr Selbstvertrauen und Stolz durchs Leben, da ich, ohne selbstverliebt wirken zu wollen, echt gut bin in diesem neuen Beruf.

19.03.2018 01:14 • x 1 #44


blackeyed

blackeyed


1201
3093
Zitat:
wir können nur tipp´s und rat geben und fertig denn rest muss der @te selbst entscheiden


Das war mein Tipp und Rat.

19.03.2018 01:15 • x 2 #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag