20602

Es ist wieder passiert

tina1955


5664
11759
@käptn Nemo ich frag nur, weil wir im Freundeskreis auch einen jungen Mann haben, der nach Gebrauch von Pillen völlig abgedreht ist und schizophren wurde. Der Gebrauch sollte schon ne Weile zurück gelegen haben, hat sich durch einen AHA-effekt ausgelöst.

25.11.2021 18:03 • #6736


Käptn Nemo

Käptn Nemo


3608
4
6161
Zitat von Tee-Freundin:
Wie wäre es, wenn Du dir jetzt mal fröhlich einen Tag frei gönnst

Am Wochenende wollen wir uns jetzt mit der Weihnachtsdeko beschäftigen - das wird vermutlich Stunden dauern... aber meiner Tochter macht es unheimlich viel Spass.

Zitat von Tee-Freundin:
Gibt's was, auf das Du dich in der Zukunft freuen kannst?

So weit bin ich noch nicht.

25.11.2021 18:05 • x 1 #6737



Es ist wieder passiert

x 3


Käptn Nemo

Käptn Nemo


3608
4
6161
Zitat von Wasabix:
Sie hatte damals ne Truppe von Leuten auf deine Matte gestellt..
wo s i n d die jetzt?

Tja - es sind halt keine richtigen Freunde, dass wird sie auch schon gemerkt haben.
Außerdem geht es ihr wohl (nur Spekulation!) nicht um wirkliche ernsthafte Hilfe - sie weiß halt wie ich ticke und dass ich verdammt vieles verzeihe. Das ich da nun so einen klaren Cut gemacht habe und auch bei meiner Entscheidung bleibe, das wurmt sie (nehme ich an).

25.11.2021 18:09 • x 6 #6738


Käptn Nemo

Käptn Nemo


3608
4
6161
Zitat von tina1955:
der nach Gebrauch von Pillen völlig abgedreht ist und schizophren wurde.

Nee, mit Dro. hat sie echt nix am Hut gehabt.

25.11.2021 18:10 • x 1 #6739


tina1955


5664
11759
@käptn Nemo, mir kommt das so komisch vor, dass ein Mensch plötzlich so eine Wesensveränderung durchlebt.
Nicht mehr wahrhaben will, was Recht und Unrecht ist und so auf Rache gebürstet ist.

25.11.2021 18:12 • #6740


tina1955


5664
11759
@käptn Nemo , Weihnachtsdeko macht ja auch Spaß, Deine Tochter darf sich ruhig dabei austoben.

25.11.2021 18:15 • #6741


Käptn Nemo

Käptn Nemo


3608
4
6161
Zitat von tina1955:
mir kommt das so komisch vor, dass ein Mensch plötzlich so eine Wesensveränderung durchlebt.

Aber sie war vorher normal... oder ich eben total blind.

25.11.2021 18:15 • x 3 #6742


tina1955


5664
11759
@käptn Nemo , blind bist Du bestimmt nicht. Sie wurde ja auch erst nach dem Urlaub so komisch...., vielleicht ist da im Urlaub etwas eskaliert.
Aber es muss uns jetzt auch nicht mehr interessieren, sie wollte es ja so .

25.11.2021 18:22 • x 1 #6743


Tee-Freundin

Tee-Freundin


1772
3192
Man kann einen Menschen nie zu 100% kennen.

Zitat aus einem Krimi:
20 Jahre lang war er ein vorbildlicher Angstellter im Hotel und hat sich nichts zu Schulden kommen lassen (bis zu dem von ihm begangenen Mord).
Allerdings war bis dahin auch keiner mit 1 Mio. Dollar in der Tasche zu Gast.

Wie sich wer in einer Extremsituation verhält, lässt sich nicht rausfinden, bis es dazu kommt.
Weiß man ja selbst nicht vorher.
Und mit gewissen Charakterzügen...
geht keiner hausieren.

Heißt das Nemo, dass euer Haus dann innen und außen in allen Regenbogenfarben blinkt, an jeder Ecke Weihnachtswichtel stehen und im Garten Rentier, Schlitten und ein behüteter Bartträger?

Lenkt zumindest ab.
Zitat von Käptn Nemo:
So weit bin ich noch nicht.

Kommt noch.

Gerade jetzt ist zufriedenstellende Bewältigung von Job, Haus, Garten vollkommen ausreichend.
Den Rest der Zeit darfst Du @Käptn_Nemo deine Akkus aufladen.

25.11.2021 18:58 • x 3 #6744


alleswirdbesser

alleswirdbesser


2858
4673
Zitat von Käptn Nemo:
Eine Freundin von Ex hat mich kontaktiert und gesagt, dass meine Ex total am Ende sei und nicht weiß wo sie mit dem Kleinen hin soll. Mich hat das dann echt sauer gemacht, hab die Nummer dann auch gleich geblockt.

Sehr gut, da sie noch befreundet sind, kann sie ihr gerne selbst helfen. Und später eine Anzeige bei der Polizei einkassieren, sollte deiner Ex die Hilfe nicht ausreichen. Aufgrund der Vorkomnisse bist du absolut der falsche Ansprechpartner, wenn es um die Probleme deiner Ex geht.

25.11.2021 19:01 • x 6 #6745


Charla

Charla


1169
2
2779
Zitat von tina1955:
käptn Nemo, mir kommt das so komisch vor, dass ein Mensch plötzlich so eine Wesensveränderung durchlebt.

Zitat von Käptn Nemo:
Aber sie war vorher normal... oder ich eben total blind.

Es ist gar nicht so selten, dass ein Auslöser, der viel Stress macht, dieses geglaubte veränderte Wesen hervorbringt, in Wirklichkeit war es meistens aber schon vorhanden und solange das Leben rund und nach dessen Nase läuft ist alles ok. Bei ihr vermute ich den Stress weil sie schwanger wurde, die Affäre aufflog und der Nachbar nicht so wollte wie sie - und dann hast du sie, egal womit sie dir drohte, nicht mehr aufgenommen weil das Fass mehr als übergelaufen war.

Alle anderen sind verantwortlich, nur sie nicht. Es geht immer nur um sie und das es ihr gut geht, dafür ist sie bereit alles zu tun. Ihr Verhalten läßt mich an mindestens narzisstische Züge denken.
Diese Menschen können so hinterhältig sein, dass sie sogar Therapeuten austricksen und sie verar..schen. Ich wurde mal Zeuge als ein Patient in deren Aufenthaltsraum vor anderen damit prahlte, dass er seinen Therapeuten dermaßen hinters Licht geführt, dass dieser nur noch verblendet war, und es nicht mal gemerkt hat.

Nemo, vermutlich konntest du es in ihr nicht erkennen - weil es eine selbstähnliche Erfahrung war, du kanntest vieles schon, es war dir vertraut und du fühltest dich davon angezogen, auch weil sie dazu eine liebenswerte, liebevolle Seite hat, die aber schnell verschwinden kann wenn etwas für sie nicht ok ist.
Du bist stark, dass es dir jetzt so elend geht tut mir sehr leid, dennoch musstest du vielleicht so nah zum Boden liegend kommen, dass es dir jetzt so weh tun musste, damit du bereit bist dich gegen Ungerechtigkeiten zu wehren und du deine Themen bearbeiten und dich davon loslösen willst.

Hast du dir erlaubt total wütend auf deinen Vater, deine Mutter, deiner beiden Ex'n zu sein ?
Weil sie alle dich mit Schuldgefühlen erdrück(t)en, um dich gefügig zu machen und die du immer noch annimmst und dir damit das Leben schwer machst obwohl dein Menschenverstand dir selbst sagt : Es reicht, jetzt ist genug, ich weiss es ja besser !?

Eins nach dem anderen Nemo. Deine Tochter gibt dir die Kraft durchzuhalten, ihr Wohlsein liegt dir am Herzen, nur ihr zwei seid wichtig. Lasse deine Kraft für euch !

25.11.2021 19:46 • x 7 #6746


Käptn Nemo

Käptn Nemo


3608
4
6161
Zitat von Tee-Freundin:
Heißt das Nemo, dass euer Haus dann innen und außen in allen Regenbogenfarben blinkt, an jeder Ecke Weihnachtswichtel stehen und im Garten Rentier, Schlitten und ein behüteter Bartträger?

Das hättest Du wohl gerne Nein, ich bin eigentlich immer froh, wenn es vorbei ist. Schmücken werden wir nur drinnen, aber meine Tochter freut sich schon wahnsinnig drauf und immerhin hab ich auch schon die ersten Geschenke *juhu*

Zitat von Charla:
Ihr Verhalten läßt mich an mindestens narzisstische Züge denken.

Also ich sagte es ja schon mal, ich kenne mich null damit aus. Mir ist das hier zwar schon ein paar mal geschrieben worden, aber am Ende sind wir ja alle keine Ärzte und ob mich das weiterbringt?

Zitat von Charla:
Diese Menschen können so hinterhältig sein, dass sie sogar Therapeuten austricksen und sie verar..schen.

Das allerdings ist hart zu lesen.

Zitat von Charla:
weil es eine selbstähnliche Erfahrung war, du kanntest vieles schon, es war dir vertraut und du fühltest dich davon angezogen, auch weil sie dazu eine liebenswerte, liebevolle Seite hat, die aber schnell verschwinden kann wenn etwas für sie nicht ok ist.

Damit hast Du vielleicht sogar echt Recht. Ich hab mich gefragt, warum ich die gleiche Sorte Mensch anziehe und warum ich es nicht merke - vielleicht ja wirklich, weil mir das Verhalten so vertraut ist? Aber ist das nicht eigentlich total unnormal dann? Ich meine, wenn ich doch eigentlich weiß, dass genau das schädlich ist... warum gerate ich dann immer wieder an solche Menschen? Und was kann ich besser machen, damit es nicht mehr passiert?

Zitat von Charla:
dennoch musstest du vielleicht so nah zum Boden liegend kommen, dass es dir jetzt so weh tun musste, damit du bereit bist dich gegen Ungerechtigkeiten zu wehren und du deine Themen bearbeiten und dich davon loslösen willst.

Ja, wahrscheinlich ist das leider so. Irgendwie habe ich schon gemerkt, wie viele eigene Baustellen ich hab.

Zitat von Charla:
Hast du dir erlaubt total wütend auf deinen Vater, deine Mutter, deiner beiden Ex'n zu sein ?

Puh..
Was soll ich sagen?
Ich hab es ja mal kurz angerissen. Damals, als ich 16 war, war ich halt unheimlich wütend auf meinen Vater und wir haben uns extrem gestritten. Das war halt der Tag an dem ich ihn das letzte mal lebend sah und ich hab mir darauf geschworen eben nie wieder so wütend zu werden. Und wenn ich wütend werde, dann richtet sich die Wut eigentlich eher gegen mich selbst.
Bei der Mutter meiner Tochter war es halt ein wenig anders. Da konnte ich schon wütend werden. Wütend darauf, dass sie unsere Tochter im Stich lässt. Das sie ihre Familie gegen ein Partyleben eintauscht.
Und was soll Wut auch bringen? Das macht doch am Ende nix leichter.


Zitat von Charla:
Deine Tochter gibt dir die Kraft durchzuhalten, ihr Wohlsein liegt dir am Herzen,

So ist es! Und nur sie zählt jetzt!

25.11.2021 21:39 • x 4 #6747


Charla

Charla


1169
2
2779
Zitat von Käptn Nemo:
Damit hast Du vielleicht sogar echt Recht. Ich hab mich gefragt, warum ich die gleiche Sorte Mensch anziehe und warum ich es nicht merke - vielleicht ja wirklich, weil mir das Verhalten so vertraut ist? Aber ist das nicht eigentlich total unnormal dann? Ich meine, wenn ich doch eigentlich weiß, dass genau das schädlich ist... warum gerate ich dann immer wieder an solche Menschen? Und was kann ich besser machen, damit es nicht mehr passiert?

Es läuft unbewusst ab Nemo, die gleichen Fragen hatte ich auch, bis ich langsam dahinter kam warum ich meistens ähnliche Erfahrungen machte und das erlebte ich auch so bei Patienten, die sich das auch fragten warum sie immer wieder selbstschädigene Erfahrungen machten, mit denen es ihnen so schlecht ging, dass sie wieder in unsere Klinik eingeliefert wurden.
Wir sind darin falsch programmiert. Das Gute ist, wir können unser Programm mit etwas besserem, neuerem überschreiben und damit verändern wir auch unser Umfeld.

Zitat von Käptn Nemo:
Und wenn ich wütend werde, dann richtet sich die Wut eigentlich eher gegen mich selbst.

Traue dich die Wut deinem Vater zurückzugeben, da gehört sie ursprünglich hin, du opferst dich für ihn auch mit selbstschädigen Verhalten - unbewusst.

25.11.2021 21:54 • x 5 #6748


Gast2000


1294
4425
Zitat:
Zitat von Nemo:
Mal ganz davon abgesehen, dass mir auch von anwaltlicher Seite gesagt worden ist, dass ich da absolut die Füße stillhalten soll und jeden Kontakt meiden soll.

Du hast offensichtlich einen guten, erfahrenen RA. Ich stimme da mit ihm - wie bereits geschrieben - über-
ein. Ich halte das für klug und richtig. Nemo, um es deutlich zu sagen, dein Selbstschutz und der Schutz
deiner Tochter haben Vorrang vor allem anderen.

Es gibt laufende Verfahren der Staatsanwaltschaft und jeder unbedachte Fehler oder weil man doch etwas
helfen möchte, mit dem Potential das dabei etwas schiefgeht oder missbraucht wird, kann über ein Ärgernis
hinaus negative Folgen haben.

Egal was in Beiträgen hier geschrieben wird, halt dich ganz exakt daran, was dein RA dir - vermutlich ein-
dringlich - gesagt hat. Ist dir etwas unklar, kläre das mit ihm. Die Füße still halten und jedweden Kontakt
zur Ex vermeiden ist in der Gemengelage nicht nur klug, sondern halte ich für absolut erforderlich.

25.11.2021 22:17 • x 7 #6749


Charla

Charla


1169
2
2779
Zitat von Käptn Nemo:
Bei der Mutter meiner Tochter war es halt ein wenig anders. Da konnte ich schon wütend werden.
Wütend darauf, dass sie unsere Tochter im Stich lässt. Das sie ihre Familie gegen ein Partyleben eintauscht.

Und was soll Wut auch bringen? Das macht doch am Ende nix leichter.


Auf diese Fragen möchte ich noch antworten, Nemo.
Wut ist ok, sie ist ein Teil einer Emotion, die verschiedene Gefühle beinhaltet, sie ist aus Angst entstanden weil Liebe in dem Augenblick, wo es drauf ankam fehlte, deshalb kommt auch noch Trauer dazu.

Die Wut ist deine und sofern du sie einfach fliessen lassen kannst, ist sie auch schon vorbei, funktioniert noch bei Kleinkindern so, sie brüllen los, stampeln oder treten um sich und gut ist´s, im nächsten Moment lachen sie schon wieder, können weiter spielen o.a.

Hattest du aber jemanden, der dich in deiner Wut nicht lieben konnte und dich beschimpfe, bestrafte, missachtete oder selbst wütend wurde, hast du die Erfahrung gemacht und in dir gespeichert : Wut ist nicht ok und man entzieht mir seine Zuneigung, also werde ich ganz brav und verhalte mich so, wie andere es von mir erwarten und du unterdrückst deine Wut, sie bleibt im Körper und verhärtet ihn immer mehr wie zu einen Muskelpanzer, der irgendwann, wenn dieser von dir nicht gelockert wird, zu einem psychosomatischem Symptom oder sogar -Syndrom werden kann und das Gefühl ins Unbewusste verschoben wird, so das du es dann nur noch als Schmerz, Röte, Kälte, Enge oder Hitze irgendwo im Körper wahrnehmen kannst.

Wenn es dir gelingt deine Wut als Teil von dir zu akzeptieren, gibst du dir den Teil, der dir damals mal fehlte selbst : Eigenliebe - und es geht dir gut damit weil deine festgehaltene Wut dann abfliessen kann, sie wird frei. Es kann sein, dass dann eine tiefe Traurigkeit deinen unterdrückten Schmerz freisetzen kann, läßt du diese zu, kannst du auch diese befreien und dann kommt auch die Angst zu Vorschein, die Angst, die dahinter steht: Angst vor Verlust von Liebe, was mal unseren Tod bedeutet hat. Es sind Urängste, die da immer noch in uns wirken.
Die Reihenfolge der Gefühle kann unterschiedlich sein.

Hälst du die Wut in dir fest wirkt sie weiter destruktiv in dir und du bleibst unfrei.
Erst die Bewertung von Wut wie : Darf nicht gezeigt werden, schäm dich, so was macht ein gutes Kind nicht, etc. macht sie zu einem Problem.

Wut darf sein, ich kann lernen sie angemessen auszudrücken, ohne das sie Schaden anrichtet.

Was die anerkannte Wut dir bringen könnte ? Lebendigkeit, Befreiung, Erleichterung, Kraft, Mut, Freude, Lockerheit, Frieden, deine Liebesfähigkeiten werden größer, Gelassenheit.

26.11.2021 00:15 • x 4 #6750



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag