488

Es ist passiert und es ist gut so

Leuchtfeuer83

281
3
499
Nachdem mein Freund und ich schon länger Probleme mit unserem Sechsleben haben und keine Besserung in Sicht ist, ist es passiert.
Ich bin fremd gegangen.
Unsere Beziehung ist, was die Rahmenbedingungen anbelangt, toll. Er liebt mich und ich liebe ihn. Aber - unser Sechs ist katastrophal. Kein Knutschen, keine Berührungen. Weder an den Brüsten, noch tiefer.
Er ist komplett passiv, lässt mich machen. Führe ich seine Hand und lasse los, hört er mit dem auf was ich will. Sag ichs ihm, dann putzt er sich lieber 3Tage nicht die Zähne um nicht knutschen zu müssen.
Bussis und Geschmuse, Zuneigung bekomme ich so oft es geht - aber keinerlei Leidenschaft, nicht das Gefühl des begehrt werdens.
Und ja, ich brauche das. Will geküsst werden, dass mir das Herz aussetzt und brennen in Lust & Leidenschaft. Ich liebe Sechs. Dadurch fühle ich mich lebendig und inspiriert.
Nach einer besonders frustrierenden Morgennummer (meinem Freund ist egal ob ich komme), schrieb ich mit meinem Ex.
Wir sind meistens miteinander ausschließlich befreundet, es sei denn wir sind Singles. Im Grunde genommen ist er mein bester Freund und kennt mich besser wie jeder andere Mensch. Er ist auch immer da für mich.
Wie dem auch sei - wir schrieben wie immer. Über den Tag, rissen Witze, hatten unschuldigen Spaß miteinander. Ein Triggerwort reichte aus und ich stand von jetzt auf gleich in Flammen "Göttin".
Mein Kumpel lies mich nie daran zweifeln, dass er mich vergöttert, mich begehrt und auf sehr verquere Art und Weise liebt. Ich ihn auch. Irgendwie. Es hat bloß nie gehalten, weil er Panik bekommt, wenn es um Bindung geht. Aber er hat mich auch niemals fallen gelassen, sondern hart dafür gekämpft, dass ich Teil seines Lebens bleibe. In welcher Form auch immer.
Nun, von jetzt auf gleich war ich inmitten einer Chataffäre und wir verabredeten uns für morgens.
Zuerst dachte ich mir "*beep*, das tut man nicht", aber als er kam war alles wie weggewischt. Er küsste mich schon zur Begrüßung so wie ich geküsst werden will und der S. war großartig.
Zwischen uns herrscht eine wahnsinnige 6uelle Anziehungskraft.
Meine Lippen taten vom küssen weh und ich kam mir, trotz einiger optischer Makel (ich habe riesige Narben und bin recht propper) vor wie (s)eine Göttin.
Ich dachte, ich müsse mir schlecht oder schäbig vorkommen meinem ahnungslosen Partner gegenüber. Ich missbrauche sein Vertrauen, ziehe unsere Beziehung in den Dreck.
Aber im Grunde genommen weiß ich dass es lediglich eine Egowunde wäre, käme es raus.
Nein, ich bin nicht mit meinem Freund zusammen, damit er mich glücklich macht, mich finanziert oder so. Sondern weil ich ihn wunderbar finde, weil er das süßeste Lächeln der Welt hat, weil seine Stimme unfassbar anziehend ist. Weil er mir Spaß macht, weil ich ihn liebe und mit ihm alt werden will.
Mein Kumpel hingegen berührt einen Teil in mir, den ich zum Leben brauche, der meinem Freund allerdings völlig egal ist, weil Sechsualität nicht seine Welt ist.
Mein Kumpel ist der Grund warum ich der Partnerschaft bleibe und meinen Freund nicht verlasse.
Ich nehme ihm nichts weg. Er ekelt sich vor Körperflüssigkeiten, aber er liebt mich. Ich habe jetzt wieder gerne Sechs mit ihm und fühle mich nicht mehr zurück gestoßen oder gar unattraktiv. Dafür habe ich meinen Kumpel.
Er profitiert auch davon. Er lernt eine "Beziehung" zu führen. Denn was anderes haben wir nicht. Wir streiten, nerven, begehren und lieben uns. Als langjähriger Freund weiß er natürlich dass ich vergeben bin. Irgendwann lernt er eine wunderbare süße Frau kennen und gründet mit ihr eine Familie. Dann bin ich nicht mehr die Geliebte, aber immer noch seine Freundin.
Klar könnte man sagen, er will nur schnell f.i.cken, aber das ist Blödsinn. Dafür kenne ich ihn zu gut. Er ist attraktiv, erfolgreich und äußerst charmant. Er hat es nicht nötig 1,5 Jahre an einer Frau rumzubaggern, wenn er nur vögel.n möchte.
Wir sind und bleiben Freunde.
Es ist also eine klassische Win-Win-Situation, wenn man von selbstgemachter Moral absieht.
Es gibt sooo viele, die sagen der Partner ist nicht dafür da um einen zufrieden zu stellen.
Ja, da gehe ich voll konform mit, aber dann bitte akzeptiert, dass in den wenigsten Fällen ein einziger Mensch alleine ausreicht um die eigenen Ansprüche zu stillen.

Und ehe man ein frustriertes Leben verbringt, kann man es auch jeden einen Tag mit der Gewissheit verbringen
"Wir leben nur einmal - lasst uns Liebe und Glück fühlen und dies weiterreichen"

An die Moralapostel hier - mein Partner würde auch echt leiden, wenn ich die Partnerschaft wg 30/60Minuten Sechs in der Woche beende. Außerdem liebe ich ihn und das werde ich nicht weg.
Während die 30/60Min dafür sorgen, dass die anderen Tage versüßt werden

Warum ich hier schreibe - weil ich echt an anderen "skrupellosen" Kontakten und ihrer Meinung interessiert bin

17.07.2020 00:04 • x 1 #1


FrauLindemann

FrauLindemann


260
5
342
Naja nach skrupellosen Leuten solltest du vielleicht nicht in einem Trennungsforum suchen?!

Fairer wäre es allemal, könnte dein Partner selbst entscheiden , ob er mit deinen ausserhäuslichen Aktivitäten einverstanden ist. Dann wird ne Sache draus.

Aber so ist und bleibt es einfach nur billiges Fremdgehen

17.07.2020 00:16 • x 23 #2



Es ist passiert und es ist gut so

x 3


Leuchtfeuer83


281
3
499
Zitat von FrauLindemann:
Naja nach skrupellosen Leuten solltest du vielleicht nicht in einem Trennungsforum suchen?!

Fairer wäre es allemal, könnte dein Partner selbst entscheiden , ob er mit deinen ausserhäuslichen Aktivitäten einverstanden ist. Dann wird ne Sache draus.

Aber so ist und bleibt es einfach nur billiges Fremdgehen



Ich werde definitiv mit ihm darüber sprechen.
Wenn ich soweit bin.

Ich wollte hier kein Manifest aufs Fremdgehen halten.
Es tut weh wenn es raus kommt. Aber bis dahin profitieren meistens die Betrogenen ebenfalls.

Ich bin nicht skrupellos, sondern "skrupellos". Das Herz meines Partners will ich nicht brechen. Ich liebe ihn.
Aber mich verletzt es auch, wenn er mich nicht begehrt. Auch wenn es nichts mit mir zu tun hat, sondern seinem Empfinden.
Ich sorge momentan lediglich dafür, dass es auch mir gut geht.

17.07.2020 00:31 • x 2 #3


Olivier88


68
99
Das wird nicht dauerhaft so funktionieren, sondern dir irgendwann um die Ohren fliegen, das weisst du jetzt schon, so wie du krampfhaft versuchst, dich hier zu rechtfertigen. Mal eine andere Frage, was will denn dein Freund gerne im Bett? Weisst du das überhaupt? Interessiert es dich? Ich denke, eure ganze Konstellation ist seltsam, wenn sie nur funktioniert, solange nicht einer deiner beiden Männer abspringt. Ich denke, dann wärst du ganz schön aufgeschmissen. Weil du dann die Realität sehen würdest, dass der eine dich nur benutzt und der andere dich nur anödet. Magst du dir die verschwendete Zeit nicht lieber nehmen, um einen zu finden, der wirklich zu dir passt?

17.07.2020 00:33 • x 6 #4


Emma14

Emma14


2031
1955
Bin auch der Meinung, dass dein Partner damit einverstanden sein muss.

17.07.2020 00:39 • x 7 #5


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


6031
3
11251
Zitat von Leuchtfeuer83:
Nachdem mein Freund und ich schon länger Probleme mit unserem Sechsleben haben und keine Besserung in Sicht ist, ist es passiert.

Zu süß! Ihr seid noch kein Jahr zusammen

Du verdienst Dein Geld als "Lebensberaterin" (oder bekommst es jedenfalls dafür. Ob verdient oder nicht...) und machst bereits den 3. Thread in einem kostenlosen Selbsthilfeforum auf.

Lass Dich als Göttin feiern, ich gönne es dem pummeligen Leuchtfeuer von Herzen. Aber überdenke die Möglichkeiten, anständig den Lebensunterhalt zu verdienen. Und joaah: Vielleicht redest Du mal mit Deinem Freund. Falls das in Deinem Repertoire der Lebensberatung vorkommt...

17.07.2020 00:55 • x 22 #6


monchichi_82

monchichi_82


1170
1505
Zitat von Leuchtfeuer83:
Aber im Grunde genommen weiß ich dass es lediglich eine Egowunde wäre, käme es raus.


Zitat von Leuchtfeuer83:
Ich werde definitiv mit ihm darüber sprechen.

Wie passt das zusammen?


Zitat von Leuchtfeuer83:
Klar könnte man sagen, er will nur schnell f.i.cken, aber das ist Blödsinn. Dafür kenne ich ihn zu gut. Er ist attraktiv, erfolgreich und äußerst charmant.

Warum ist das für dich interessant wenn du in den ersten Zeilen schreibst wie sehr du deinen Partner liebst?

Ich tu mir generell schwer damit, zu glauben, wie man lieben kann und diesen geliebten Menschen gleichzeitig beschei**t, dass es primitiver nicht mehr geht.

Zitat von Leuchtfeuer83:
Ja, da gehe ich voll konform mit, aber dann bitte akzeptiert, dass in den wenigsten Fällen ein einziger Mensch alleine ausreicht um die eigenen Ansprüche zu stillen.

Eine solche Haltung ist vollkommen legitim aber nicht auf Kosten eines anderen. Damit hast du dir schlicht die falsche Beziehungsform ausgesucht. Wenn ich so leben will muss ich mir jemanden suchen der einer offenen Beziehung zustimmt. Keiner kann etwas dafür die ewige Raupe Nimmersatt zu sein aber man sehrwohl etwas dafür wie man mit anderen Menschen umgeht. So ein Lebensstil kommt früher oder später unweigerlich auf einen selbst zurück. Du musst damit leben, du musst deinem Partner in die Augen schauen, nicht wir. Von daher: Cest la vie.

17.07.2020 00:55 • x 5 #7


Clara1111

Clara1111


1323
2155
Ich frage mich, was in dieser Partnerschaft nicht stimmt, wenn der Mann sich 3 Tage nicht die Zähne putzt, um Küssen aus dem Weg zu gehen?
Eigentlich sollte man miteinander reden, einen Konsens finden und wenn einer die Bedürfnisse des anderen nicht erfüllen kann oder nicht möchte, dann sollte man sich ehrlich trennen.

Würde mein Mann sich nicht die Zähne putzen, aus Angst oder Ekel mich küssen zu müssen, würde ich überlegen, was an mir nicht stimmt.

17.07.2020 01:05 • x 4 #8


Clara1111

Clara1111


1323
2155
Liebe TE,
Im März 2020 warst Du der Meinung, ihr seid nicht kompertibel, im April hat er Dich belogen und jetzt liebt ihr Euch?

Weisst Du überhaupt, was Du schreibst?

17.07.2020 01:16 • x 7 #9


Butterblume63


1230
1
2392
Liebe TE!
Als erstes:" In einem Fremdgeh-Forum wärst du mit dem Thread besser aufgehoben."
Im Gegensatz zu vielen vertrete ich die Meinung,dass man mehrere Menschen lieben kann. NUR wie man damit umgeht ist die Sache.
Dein Freund ist evtl. s e x uell mit dir nicht kompatibel. Das Warum wissen wir nicht. Bisher hast du kein ehrliches Gespräch mit deinem Freund geführt. Spreche deutlich deine Wünsche und Vorstellungen für ein schönes Liebesleben an. Frage ihn ob er gewisse Vorlieben hat.
Falls es an einem mangelnden Trieb liegt sollte sein Hormonspiegel beim Arzt bestimmt werden.
Ansonsten spreche das Öffnen eurer Beziehung an ob er damit klar kommt.
Wenn,du wie bisher weiter machst bist du nur egoistisch und hast keinen blassen Schimmer was ein auffliegen deiner Affäre bei deinem Freund auslösen kann.

17.07.2020 01:44 • x 4 #10


Leuchtfeuer83


281
3
499
Zitat von VictoriaSiempre:
Zu süß! Ihr seid noch kein Jahr zusammen

Du verdienst Dein Geld als "Lebensberaterin" (oder bekommst es jedenfalls dafür. Ob verdient oder nicht...) und machst bereits den 3. Thread in einem kostenlosen Selbsthilfeforum auf.

Lass Dich als Göttin feiern, ich gönne es dem pummeligen Leuchtfeuer von Herzen. Aber überdenke die Möglichkeiten, anständig den Lebensunterhalt zu verdienen. Und joaah: Vielleicht redest Du mal mit Deinem Freund. Falls das in Deinem Repertoire der Lebensberatung vorkommt...



Du weißt ja hoffentlich dass der nicht geschützte Begriff "Lebensberater" auch auf Suchtberatung (zB Quereinsteiger bei "die Tür") gemünzt sein könnte. Und/oder sich vielleicht durch viel Engagement in einem Selbsthilfeverein ergeben haben könnte ^^
Manches klingt nicht so abwertend wenn man sich selbst nicht als "Helfer im Dienste der Menschheit" bezeichnet.
Vielleicht arbeite ich aber auch als Kartenlegerin/Hellseherin oder ähnliches. Verkaufe Humbug/Betrug für die, die nicht daran glauben. Und Realität für diejenigen, die nicht kleinen Geistes sind.
Aber hey - wunderbar, wie sehr Du andere Leute für ihr Lebensmodell verurteilen kannst, die eben nicht nur der Allgemeinheit auf der Tasche liegen wollen.
Damit kannst Du wohl in der "Lebensberatung" keinen Fuß fassen ^^

Ja, ein knappes Jahr. So beginnen im Regelfall Partnerschaften. Oh 3ter Thread in der Zeit (DER Beweis dafür, dass es mir wohl egal war/ist, was mit meiner Beziehung passiert) im Grunde genommen zur gleichen Thematik und das noch nach bzw inmitten einer absoluten Ausnahmesituation. Aber vielleicht hat Covid-19 mit all den Gegebenheiten und Eventualitäten ja niemand anderen beeinflusst. Die Menschen sind halt Meister im ignorieren. Und nur für "charakterschwache" hat sich die Welt für immer verändert.
Oh ja, jetzt ist auch noch Corona Schuld an meinem Fremdgehen und nicht ich.

Ja, pummelig. Aber hey - wenigstens befriedigt und nicht so frustriert, dass ich mit einer Nachricht jemand völlig fremdes komplett durch den Dreck ziehe. Nur wenige sind schlimmere Unmenschen und sitzen zum Glück im Knast.
Du hast vergessen die Narben zu erwähnen. Dazu fällt Dir bestimmt auch noch was nettes zu ein.
Aber das lassen wir lieber - ich mag solche Leute wie Du es bist nicht. So extrem abwertend im Ganzen, dass persönliche Abneigung in jedem einezelnen Satz trieft.
Deswegen blockiere ich Dich.

Trotzdem Danke für Deine Nachricht (& das meine ich tatsächlich Ernst)

17.07.2020 04:31 • x 1 #11


Leuchtfeuer83


281
3
499
Zitat von Olivier88:
Das wird nicht dauerhaft so funktionieren, sondern dir irgendwann um die Ohren fliegen, das weisst du jetzt schon, so wie du krampfhaft versuchst, dich hier zu rechtfertigen. Mal eine andere Frage, was will denn dein Freund gerne im Bett? Weisst du das überhaupt? Interessiert es dich? Ich denke, eure ganze Konstellation ist seltsam, wenn sie nur funktioniert, solange nicht einer deiner beiden Männer abspringt. Ich denke, dann wärst du ganz schön aufgeschmissen. Weil du dann die Realität sehen würdest, dass der eine dich nur benutzt und der andere dich nur anödet. Magst du dir die verschwendete Zeit nicht lieber nehmen, um einen zu finden, der wirklich zu dir passt?



Ja, natürlich interessiert es mich was er möchte, worauf er reagiert. Aber ich weiß es nicht.
Es kam bisher nicht einmal zum spielen, zu keiner Erkundungstour. Er liegt steif wie ein Brett im Bett.

Ich möchte keine zu große Lanze brechen für meinen Kumpel, aber er benutzt mich nicht. Dazu sind wir zu lange miteinander befreundet, gingen oft zusammen aus ohne dass was lief und sechsuell hat es erst vor Wochen wieder gefunkt.

Aber ja Du hast Recht, keiner von beiden wird mir wirklich gerecht und ich brauche 2 Männer in Teilzeit um mich wohl zu fühlen

17.07.2020 04:39 • #12


Tool

Tool


200
3
135
Zitat von Leuchtfeuer83:
Ich habe gerade raus gefunden dass mein Freund mich belügt. Vor einer Std schrieb er mir er würde noch ins Geschäft gehen und dann kommen. Eben sagte er mir "Sorry, im Geschäft hat es länger gedauert". Lt FB Messenger war er fast die ganze Zeit online.
Es mag für viele nichts sein, aber ich lege absolut wert auf Ehrlichkeit & wenn er mich wegen dem FB-Messenger anlügt, war es wohl nicht nichts.
Jetzt kommt er gleich und ich weiß nicht wie ich reagieren soll, ohne dass es übertrieben wirkt.


So das habe ich mal kopiert von deinem anderen Thread.
Du schreibst ganz klar dass du wert auf Ehrlichkeit legst aber selber bist du absolut unehrlich und betrügst deinen Freund nach Strich und Faden.
Du redest hier von Liebe, dabei hört sich das ganze überhaupt nicht nach Liebe an und meiner Meinung nach, wenn man jemanden liebt dann handelt man nicht so egoistisch wir du es tust.
Du hast geschrieben du bist Lebensberaterin, mir tun die Leute leid die bei dir einen Rat holen.

17.07.2020 04:56 • x 10 #13


Leuchtfeuer83


281
3
499
Zitat von monchichi_82:


Wie passt das zusammen?



Warum ist das für dich interessant wenn du in den ersten Zeilen schreibst wie sehr du deinen Partner liebst?

Ich tu mir generell schwer damit, zu glauben, wie man lieben kann und diesen geliebten Menschen gleichzeitig beschei**t, dass es primitiver nicht mehr geht.


Eine solche Haltung ist vollkommen legitim aber nicht auf Kosten eines anderen. Damit hast du dir schlicht die falsche Beziehungsform ausgesucht. Wenn ich so leben will muss ich mir jemanden suchen der einer offenen Beziehung zustimmt. Keiner kann etwas dafür die ewige Raupe Nimmersatt zu sein aber man sehrwohl etwas dafür wie man mit anderen Menschen umgeht. So ein Lebensstil kommt früher oder später unweigerlich auf einen selbst zurück. Du musst damit leben, du musst deinem Partner in die Augen schauen, nicht wir. Von daher: Cest la vie.



Ich bil nicht stolz darauf, dass ich fremd gegangen bin und da ich im Grunde sehr gradlinig bin, komm ich nicht um ein klärendes Gespräch drum rum.
Ich bin vorher nie zweigleisig gefahren und alleine dass ich mich in eine solche Situation gebracht habe, ärgert mich.

Liebe ist eine komische Sache -
Ja, ich liebe meinen Freund und ich wünsche mir wirklich dass wir miteinander alt werden. Aber so wird das nichts. Ich habe etwas getan, was mir bis vor kurzem extrem zuwider war und egal wie sehr ich danach suche, ich finde keine Reue in mir, habe nicht viel an schlechtem Gewissen. Stattdessen stelle ich mir die Frage, ob es von ihm fair war, zu wissen dass er kaum Interesse an körperlicher Nähe/Intimität hat (wir haben das letzte Mal vor ca 5 Monaten miteinander geknutscht) und mir eine Partnerin zu suchen und an ihr festzuhalten, die nie hinterhehlt hat, dass ihr so was wichtig ist.
Ich habe mit ihm versucht darüber zu reden, auch dass es evtl besser wäre, sich zu trennen und irgendwann eine Freundschaft zu haben. Für ihn funktioniert nur "ganz oder gar nicht". So weit bin ich noch nicht.
Mein Fremdgehen war/ist wahrscheinlich eine bewusst-unbewusste Handlung, die das Tor zur Trennung öffnet.

Ganz tief, im Grunde meines Herzens, weiß ich das ich eine Situation komplett verkackt habe

17.07.2020 05:00 • #14


Gorch_Fock

Gorch_Fock


3875
1
7092
Nimmt Dein Ex wenigstens Kond.? Bei dem Lebenswandel sicher nicht. Also bleibt eine Frau mit niedrigem Selbstwert mit einem Partner, der nichts auf Hygiene gibt, Dich optisch / sechsuell nicht anziehend findet und ein Typ, der Dich mit billigen Ego-Pushs ins Bett bekommt. Na Bravo. Wirklich ein erstrebenswerter Zustand.

17.07.2020 05:09 • x 7 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag