207

F+ und Dating parallel - Warum tut sie das?

c_minor
Zitat von Pepe25:
Darauf angesprochen erfuhr ich, dass sie vor kurzem parallel S.-Dates mit jemanden hatte.

Das nennt man künstliche Verknappung.
Vielleicht will sie deine Reaktion testen und/oder dich aus der Reserve locken.
Nicht unbedingt die feine englische Art, aber diesbezüglich scheint ihr euch ja nichts zu schenken.

Zitat von Pepe25:
Sie rieb mir auch Details dieser Dates unter die Nase, die in Richtung B.D.S.M. gehen.

Je plastischer die Schilderung, desto nachdrücklicher der Effekt - hat ja anscheinend auch ganz gut funktoniert, denn jetzt kommst du erstmal ins Nachdenken.

Zitat von Pepe25:
Sie sucht aber weiterhin den Kontakt zu mir.

Natürlich muss sie erstmal dran bleiben, um zu sehen, wie du reagierst.

Zitat von Pepe25:
weil ich diese Seite ihrer Persönlichkeit nicht mit dem Bild, das ich von ihr hatte, in Einklang bringen kann.

Unterschätze nie die Macht der Kränkung.

03.04.2024 11:37 • x 5 #16


Wurstmopped
Zitat von Balu85:
Das kann im Grunde schon funktionieren. Nur darf es halt eigentlich KEINERLEI Verbindlichkeiten geben. Weil es dann keinen Sinn mehr ergibt. Ist wie ...


Jepp, Freundschaft plus, waren früher mal, gute Freundschaften wo man ab und zu ungeplant im Bett gelandet ist.
Der Fokus lag da aber auf der Freundschaft, die sich im Laufe der Jahre entwickelt hat.
Es aber beiden bewusst war, dass eine Beziehung nicht funktioniert und man auch keine Ansprüche oder sonstiges hatte.

03.04.2024 11:40 • x 6 #17


A


F+ und Dating parallel - Warum tut sie das?

x 3


M
Zitat von c_minor:
Unterschätze nie die Macht der Kränkung.



03.04.2024 11:43 • #18


K
Zitat von Multiversum:
was ich Dir nicht glaube,


Wenigstens mal deutet die Threaderstellung darauf hin. Wär´s mir egal und hätte ich nicht doch irgendwo Gefühle, erstelle ich keinen Thread.

Kann natürlich auch gekränktes Ego in der Form sein, dass sie jetzt evtl. über kurz oder lang zu jemand anderem überwechselt und man nicht mehr exklusive Nr.1 ist...... das kann sich aber nur der TE selbst erklären.

03.04.2024 11:44 • x 4 #19


M
Das nennt man nicht F+ sondern B+ (Bett Plus) und ich verstehe den Aspekt der Exklusivität aus hygienischen Gründen (STDs).

Und ja: beende es, du tust ihr nur weh mit deinem Verhalten.

03.04.2024 12:55 • x 1 #20


R
Eine F+ exclusiv ist nach meinem Verständnis schon auch eine Art Beziehung.

Was erhofft man sich eigentlich von dieser Bezeichnung? Was ist anders als bei einer tatsächlichen, wirklichen Beziehung?

03.04.2024 17:39 • x 3 #21


E
Momentan genau mein Thema
Wenn Beziehung aus verschiedenen Gründen nicht möglich ist, aber eine emotionale und freundschaftliche Basis/Verbindung besteht, dann ist F+ möglich.
Glaube aber auch, dass der TE emotional da schon weiter drinnen steckt, sonst hätte er keinen eigenen Thread erstellt.

03.04.2024 19:50 • x 5 #22


Hola15
Zitat von Pepe25:
Ich vermute aber, dass ich sie verletzt habe, denn seitdem ist sie völlig verändert, auch beim S.

Nun ja, wenn man etwas möchte, aber noch nicht „hat“, wird sich mitunter schon ganz schön ins Zeug gelegt. Das Privileg wird dann natürlich entzogen.
Zitat von Pepe25:
Sie nahm es gefasst auf und meinte, sie würde einen Weg finden, mit ihren Gefühlen klarzukommen, denn sie wolle die F+ mit mir nicht aufgeben.

Sie nahm es äußerlich gefasst auf. Sagt dir sie kommt damit klar.
Zitat von Pepe25:
erfuhr ich, dass sie vor kurzem parallel S.-Dates mit jemanden hatte.

Und das soll das beweisen. Das sie zurecht kommt und du für sie nicht der Nabel der Welt bist.
Sie führt sich, ob der fast demonstrativen Darstellung, aber selbst ad absurdum.

03.04.2024 21:40 • x 2 #23


P
Wow, ich danke euch für eure Rückmeldungen! Ihr habt mir einige Denkanstöße gegeben, so dass ich erstmal in mich gehen und euch dann antworten werde.

Am WE treffe ich mich mit ihr, um offen zu reden, ob/wie es mit uns weitergehen soll.

Übrigens haben wir derzeit keinen S. Für mich hat es sich falsch angefühlt, sie jedoch fühlt sich dadurch zurückgewiesen. S. war definitiv ein starker Kleber zwischen uns. Ich hatte noch nie so guten wie mit ihr, nicht mal wenn Liebe im Spiel war. Irgendwie erschreckend, das festzustellen.

03.04.2024 23:33 • x 3 #24


ElGatoRojo
Zitat von Pepe25:
Ich hatte noch nie so guten wie mit ihr, nicht mal wenn Liebe im Spiel war. Irgendwie erschreckend, das festzustellen.

Andererseits - sei doch froh über das Erlebte

03.04.2024 23:46 • x 2 #25


Wurstmopped
Zitat von Pepe25:
Ich hatte noch nie so guten wie mit ihr, nicht mal wenn Liebe im Spiel war. Irgendwie erschreckend, das festzustellen.

Ja warum denn nicht, wenn es für dich befreiend und trotzdem vertraut war, dann kann S. ohne Liebe trotzdem sehr leidenschaftlich sein.

04.04.2024 10:54 • x 2 #26


P
@Multiversum
O Gott, komme ich so empathielos rüber? Nach ihrem Liebesgeständnis fragte sie mich, was ich denn für sie empfinde. Mit meiner Aussage wollte ich sie nicht von mir wegstoßen, sondern ehrlich bleiben.

04.04.2024 18:01 • #27


ElGatoRojo
Zitat von Pepe25:
Nach ihrem Liebesgeständnis fragte sie mich, was ich denn für sie empfinde. Mit meiner Aussage wollte ich sie nicht von mir wegstoßen, sondern ehrlich bleiben.

Wenn du sie dann weniger stark liebst als offenbar sie dich natürlich eine diffiziele Situation. Vielleicht etwas diplomatischere Ehrlichkeit?

04.04.2024 19:31 • x 3 #28


V
Eine Frau die F+ und dann noch nebenbei Dates mit S. hat, zeigt ihren Karakter und ihr Bindungsverhalten. Ist nicht normal und will nur manipulieren! Ist zu keiner Bindung fähig, und gehört auch so behandelt. Hast du gut gemacht.

04.04.2024 20:18 • #29


Charla
@Pepe25
Zitat von Pepe25:
ach einigen Dates mit tollem S. on top haben wir eine F+ vereinbart, exklusiv.


natürlich habt ihr durch die Kontaktaufnahme auch eine Beziehung miteinander, ihre hat vermutlich zu mehr Verbundenheit und Zuneigung geführt und Wünsche sind schmerzlich offen geblieben.
Gefühle sind nun mal nicht verhandelbar.

Zitat von Pepe25:
Ich vermute aber, dass ich sie verletzt habe, denn seitdem ist sie völlig verändert, auch beim S. Manchmal denke ich, ich habe es mit einer anderen Frau zu tun. Darauf angesprochen erfuhr ich, dass sie vor kurzem parallel S.-Dates mit jemanden hatte. Ich war ziemlich irritiert, nicht nur wegen unserer Vereinbarung und ihrem Liebesgeständnis.

Sie hat sich deshalb wahrscheinlich -aus Selbstschutz- von dir zumindest nach aussen hin distanziert, damit sie damit klarkommem kann. S. kann sie ja mit jedem haben, der ihre Vorlieben erfüllt.

Innige Zuneigung als Sahnehäubchen obendrauf erhöht die Lebens- und Liebeslust.
Zitat von Pepe25:
Übrigens haben wir derzeit keinen S. Für mich hat es sich falsch angefühlt, sie jedoch fühlt sich dadurch zurückgewiesen. S. war definitiv ein starker Kleber zwischen uns.

Euer Kleber hat an Haftung und Freiheit verloren weil eure Beziehung durch ihr Geständnis nicht mehr stimmig ist. Sie hat auf ihre Art eine Lösung gefunden und du auf deine Art.

Du bist jetzt frei für eine neue Beziehung, die deinen Wünschen entspricht.

Viel Glück und alles Gute !

04.04.2024 20:47 • x 2 #30


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag