212

Fehler zu spät realisiert? Beziehung zu retten?

Wurstmopped

Wurstmopped


7676
1
11859
Zitat von Pengu:
sie kann viele Dinge aufgrund der Größe und Gewicht nicht aus der Wohnung tragen.

Getrennt ist getrennt, nicht mehr dein Problem.

17.11.2021 16:48 • x 2 #31


Wurstmopped

Wurstmopped


7676
1
11859
Zitat von Pengu:
Also sollte ich Sonntag beim Gespräch die Trennung befürworten und nicht mehr auf mein Fehlverhalten eingehen?

Was ist denn genau das Thema am Sonntag?
Wer hat das Thema auf die Agenda gesetzt und wer hat den Termin vorgeschlagen?

17.11.2021 16:49 • x 1 #32



Fehler zu spät realisiert? Beziehung zu retten?

x 3


DrBob26


628
2
913
Zitat von Pengu:
Bei deinen Nachrichten habe ich das Gefühl du willst mich hier eher roasten anstatt zu helfen..

Nein - ganz im Gegenteil. Du willst das was ich sage nur nicht hören. Deswegen fragst du auch dreimal dasselbe bis irgendjemand schreibt was du hören willst. So funktioniert es aber nicht.

Trennungen sind sch., ja. Aber das letzte Fünkchen von sich aufgeben und den Diener machen ist noch beschissener. Joar, du hast Fehler gemacht und verbiegst dich nach Strich und Faden um ihr zu zeigen, wie anders du doch sein kannst. Wie sehr du alles für sie tun würdest. Und vor allem wie irrsinnig abhängig du von ihr bist.

Was meinst du, wie lange du das durchhalten kannst?

17.11.2021 16:52 • x 3 #33


Wurstmopped

Wurstmopped


7676
1
11859
Zitat von Pengu:
Ich weis einfach nicht was ich glauben soll. zu oft hast du gesagt dass du es Wirklich kapiert hast

Himmel Herrgott...was stört sie denn genau.
Gibt es Dinge die dich bei ihr stören? Wie reagiert sie auf die Kritik?
Weißt Du, das was sie stört kann auch nur ein Ventil dafür sein, dass sie mit sich und der Welt unzufrieden ist oder gerade Stress hat.
Friseurtermin verpasst hat oder die Arbeitskollegin sie gemobbt hat, dann bist du nur der Blitzableiter.
Und dann wird aus einem Pfu...ein Elefant.

17.11.2021 17:00 • #34


Pengu

Pengu


79
2
32
@Wurstmopped Genau weiß ich nicht. Einfach weil sie dann erst zurück ist und sie gesagt hat wir müssen schauen wie sehr wir uns am Wochenende vermissen. Gelacht, geweint und mit sehr Süßer Stimme hat sie gestern auch gesprochen. Manchmal glaube ich sie spielt und blufft. Gerne meine Anfang im Theard lesen. Da bin ich auf einige Probleme eingegangen. Vielen Dank!
Ich muss nun bevor es dunkel ist noch unbedingt Sport machen! Vielen Dank dir!

17.11.2021 17:02 • #35


RyanG

RyanG


1530
4
3128
@Pengu Ich sags ja auch ungern, aber es wird auf die Trennung hinauslaufen. Worte wie wir sehen mal, lass uns ne Pause einlegen, ich muss schauen, ob meine Gefühle reichen, das sind alles so Sätze, die man sich getrost in die Haare schmieren kann.

Vielleicht will man es nicht sofort aussprechen, vielleicht will man den anderen schonen, vielleicht ist es einem selbst erstmal zu unangenehm..... es gibt viele Gründe für diese Sätze. Aber die Aussage: Ich will das mit uns nicht mehr wird kommen.

Ich kann Dir nur noch raten, Dich darauf vorzubereiten. Offene Fragen wegen diesen Videos kannst Du ja gerne noch beantworten. Danach würde ich mich aber erstmal nicht mehr melden. Nicht mehr versuchen, in ihr etwas zu bewirken.

Aber mal ehrlich gefragt..... wenn Du Links zu Videos mit Persönlichkeitsänderungen etc. erhalten würdest, wäre das für Dich dann Nachweis genug, dass etwas passiert? Dass Du Dich dauerhaft änderst? Die wesentlich glaubwürdigere Version ist es, sich nach einer Trennung wirklich (für sich selbst) mit den eigenen Baustellen zu beschäftigen. Ist man dann damit entsprechend weit vorangekommen und Deine Ex erkennt das, hat das weit mehr Impact als diese Links zu Youtube.

17.11.2021 17:28 • x 1 #36


hilflos666


470
1
896
Also ich finde das ein bisschen schwierig, weil wenn das ein bisschen der Versuch ist, zu sehen ob du dich bemühst und du dann plötzlich ohne Vorwarnung gar nicht mehr schreibst, könnte der Schuss auch nach hinten los gehen.
Auf der anderen Seite kann sie dich auch nicht vermissen, wenn du ihr ständig schreibst.

Sag ihr doch einfach, dass du das alles erst mal sacken lassen musst und du dir über die Dinge, welche sie dir an den Kopf geworfen hat, Gedanken machen musst. Wie das überhaupt weiter gehen soll etc pp, dass du ihr ein schönes Wochenende wünschst und ihr euch dann am Sonntag wieder sieht/ bzw hört.

17.11.2021 17:32 • x 6 #37


SRAM_12


481
1
1030
Zitat von Pengu:
@Wurstmopped Genau weiß ich nicht. Einfach weil sie dann erst zurück ist und sie gesagt hat wir müssen schauen wie sehr wir uns am Wochenende vermissen. Gelacht, geweint und mit sehr Süßer Stimme hat sie gestern auch gesprochen. Manchmal glaube ich sie spielt und blufft. Gerne meine Anfang im Theard lesen. Da bin ...


Du siehst es bereits selbst etwas - vermutlich bzw. ganz sicher spielt sie. Sie ist sich definitiv nicht sicher ob sie nun Schluss macht oder nicht... vorher kann man den Partner aber noch etwas verrückt machen, gewollt oder ungewollt. Und jetzt kommst DU! Du sagst JETZT Stop. Bis hierher und kein Millimeter weiter. Ich habe mich gehen lassen, bin jedoch dabei Dinge aufzuarbeiten, mache wieder Sport, kümmere mich. PUNKT (Das denkst Du Dir und sagst es nicht ) . Mehr kannst Du aktuell nicht tun. Oder möchtest Du noch durch einen Feuerring springen?

Kann Deine Reaktionen absolut nachvollziehen. Habe mich vor Wochen ähnlich verhalten. Im Nachhinein peinlich und zum fremdschämen. Manchmal ist die Klappe halten und verschwinden einfach viel besser u. schonender fürs eigene Ego. Damals habe ich es halt nicht besser gewusst. Mit meinem aktuellen Wissen würde das definitiv nicht mehr so von statten gehen.

Also: Ruhig bleiben. Zieh Dich zurück. Schreib nichts mehr. Mach' Dein Ding. Verbieg Dich nicht. Warte Sonntag ab. Und sollte Sie dann Schluss machen, bleib bei Dir, bleib stark und freundlich, lass Sie ziehen.

17.11.2021 17:36 • x 2 #38


Timeconsumption

Timeconsumption


647
2
2028
Wenn Du sie jetzt ignorierst, wird das maximal auf Streit hinaus laufen. Wenn sie schon auf Dich zugeht und Dir schreibt, warum genau sollte man die Person dann ignorieren? Was soll das bringen? Aber, letztendlich entscheidest Du ganz allein, was Du willst. Ich persönlich würde meinem Partner, gerade Ex, halb Ex, wie auch immer nichts mehr glauben, wenn er sagt, er ändert sich und ignoriert dann meine Nachrichten.

Ich würde ihr zumindest schreiben, dass Du erstmal alles sacken lassen möchtest und wie im vorpost geschrieben, dass Du ihr ein schönes Wochenende wünscht.

17.11.2021 17:39 • x 6 #39


hilflos666


470
1
896
Zitat von Timeconsumption:
Wenn Du sie jetzt ignorierst, wird das maximal auf Streit hinaus laufen. Wenn sie schon auf Dich zugeht und Dir schreibt, warum genau sollte man die Person dann ignorieren? Was soll das bringen?

Danke

17.11.2021 17:45 • x 1 #40


Wurstmopped

Wurstmopped


7676
1
11859
Zitat von Pengu:
Genau weiß ich nicht

Das solltest Du aber!
Wenn sie es davon abhängig macht, ob sie dich nach einer Woche vermisst, dann kann ich Dir sagen, wird das Gefühl bei ihr nicht ausreichend sein die Trennung rückgängig zu machen.
Daher nochmals die Frage, was denkst du, hat sie die Entscheidung auf Grund emotionaler oder rationaler Beweggründe getroffen?
Meine Meinung dazu, sie hat die Entscheidung auf Grund emotionaler Beweggründe getroffen, weil sie eine Frau ist!
Und alle deine Bemühungen sie auf rationaler Ebene umstimmen zu wollen, Videos etc. .laufen da ins leere.
Ihr Gefühl ist nicht verhandelbar, das kannst du bei einer Frau vergessen.
Das einzige was Du hier entgegensez kannst ist ein weiteres, anderes starkes Gefühl.
Und daher raten Dir hier viele, sie in der Realität ankommen zu lassen und ihr klar zu zeigen, dass Du aus ihrem Leben als bald verschwindest. Du klar kommst und du natürlich auch als bald andere Frauen kennenlernen willst und kannst.

Sei klar, bestimmt und bleibe bei Dir und behalte die Selbstachtung.
Du lebst jetzt Dein Leben, sie ihres, Ihr Umzug, ihre Möbel, ihre Verantwortung...etc.
Wenn du das Gespräch am Sonntag führen solltest, dann lass sie kommen, du hast mehrfach deine Bereitschaft geäußert, dass Du bereit wärst an der Beziehung und an Dir zu arbeiten.
Das muss reichen, lehne Dich zurück und höre ruhig und gelassen zu.
Befriede dein Ego, dass danach schreit doch noch ein Gefühl bei ihr auf rationaler Ebene hervorrufen zu können.

17.11.2021 17:58 • x 3 #41


Wurstmopped

Wurstmopped


7676
1
11859
Zitat von Timeconsumption:
Wenn Du sie jetzt ignorierst, wird das maximal auf Streit hinaus laufen. Wenn sie schon auf Dich zugeht und Dir schreibt, warum genau sollte man die ...

Zwischen ignorieren und die Kommunikation auf das nötigste, also die Fragen der Möbel, Organisation etc zu beschränken ist schon ein kleiner Unterschied.
Auf die Fragen, wie geht es Dir etc...kann man Antworten...kurz und knapp.
Aber er sollte sich nicht mehr verbiegen und betteln.

17.11.2021 18:16 • x 2 #42


SRAM_12


481
1
1030
Zitat von Wurstmopped:
Zwischen ignorieren und die Kommunikation auf das nötigste, also die Fragen der Möbel, Organisation etc zu beschränken ist schon ein kleiner Unterschied. Auf die Fragen, wie geht es Dir etc...kann man Antworten...kurz und knapp. Aber er sollte sich nicht mehr verbiegen und betteln.


Genau SO ist es!

Seine Partnerin will aktuell scheinbar eine Konversation bzw. will sich bestätigt wissen mit irgendwelchen Sprüchen! Und genau da sollte jetzt für @Pengu Schluss sein! Konversation aufs Nötigste bzw. auf die Sache beschränken und dann auch einfach mal nichts mehr mitteilen/antworten. Er hat in der lfd. Beziehung schliesslich auch eine möglichst stabile Position.

17.11.2021 18:47 • x 1 #43


Pengu

Pengu


79
2
32
Hallo zusammen!

Vielen lieben Dank für eure unterschiedliche Meinungen! Das bedeutet mir mehr als das ganze Geld der Welt!

Ich bin zurück vom joggen und habe weiterhin Gefühle wie in einer Achterbahn. Ich kenne das gar nicht so, normalerweise bin ich emotional sehr stabil.

Bei uns ist es auch eine etwas andere Situation. Sie überhäuft mich heute mit Nachrichten. Ich habe seit heute morgen nicht mehr geantwortet. Habe auch schon ein schlechtes Gewissen. Da wir bisher immer in jeder Situation füreinander da waren. Zum Glück war es keine besonders wichtige Nachricht. Zuletzt hat sie mir zwei Bilder geschickt mit 9 Schritten zur wahren Verantwortungsübernahme und hat dazu geschrieben:
Nur wenn alle Schritte erfüllt sind erkennt man ob jemand es ernst meint mit ändern/ verbessern

Ich denke ich werde ihr heut Abend eine kurze Mail schreiben. Soll ich ihr auf irgendwas antworten? Auf ihre letzte Nachricht? Ich dachte an:

Einfach das ich die Zeit für mich brauche. An mir zu arbeiten. Gedanken im Kopf sortieren kann. Mich weiter entwickeln kann und ihr ein schönes Wochenende wünsche.

Ich würde wahrscheinlich auch ein paar Links von Videos mitsenden. Damals als sie mit mir darüber gesprochen hat, habe ich immer abgeblockt und gesagt sie soll mich damit in Ruhe lassen. Vielleicht wird ihr nun einiges klar, dass ich es ernst meine.

Die Frage ist nur ob ich erwähnen soll ob sie auch daran arbeiten muss? Weil aktuell sieht sie die ganze Schuld bei mir. Ich gebe aber zu ich habe damals immer bei ihr die Schuld gesehen. Ich würde aber nicht sagen das ich Narzistisch bin auch wenn sie das mal gedacht hat? Ich habe es zumindest jetzt eingesehen das ich ein Großteil falsch gemacht habe. Ich möchte an mir arbeiten. Egal wie es weiter geht! Das steht fest!

Falls ihr NoGo's sieht oder Ideen habt gerne her damit!

17.11.2021 19:07 • #44


Timeconsumption

Timeconsumption


647
2
2028
Zitat von Wurstmopped:
Zwischen ignorieren und die Kommunikation auf das nötigste, also die Fragen der Möbel, Organisation etc zu beschränken ist schon ein kleiner ...

Dafür sollte ER aber doch erstmal 100% wissen, dass er einer Trennung nicht abgeneigt ist? Wenn er es noch probieren wollte, resultiert daraus doch genau das Gegenteil.

17.11.2021 19:31 • x 1 #45



x 4