10

Frage an euch Männer, wie ist das beim kennen lernen

Sonnchen

121
4
Hallo,

ich habe da mal eine Frage...bin schon seit einiger Zeit in diversen Online Single Börsen. Auch über die Zeit als single schon einige getroffen, nach längerer Zeit miteinander schreiben, jedoch noch nicht der passende für mich dabei gewesen.

Jetzt zu meiner Frage. Ich schreibe heute seit genau 2 Wochen mit jemanden aus dem Internet, er kommt auch einer längeren Beziehung und er hat eigentlich keine Erfahrungen im Internet bisher noch, er hatte nur zuvor mit 2 Damen 5 Sätze lang kontakt das war es....

Er ist eher zurück halten und alles Schritt für Schritt, wir haben nach 2 Tagen von dieser Single Seite auf whatsapp gewechselt und was ich total süß fand, er hat in dem Moment als wir auf whatsapp gewechselt haben, von ganz alleine auf der single börse sein Foto heraus genommen und ist seit dem nicht einmal mehr dort online gewesen, muss sagen ich schau da des öfteren mal nach ob er eventuell dort noch online wäre....Smile

Irgendwie tu ich mir aber in einer bestimmten Sache bei ihm schwer...er sagte mir zwar mal er erwartet von einer Frau das auch etwas von ihr kommt...und sagte mir diese Woche zB sogar mal er habe mal abgewartet ob von mir ein gute MOrgen usw kommt...aber was ihm von anderen Männern halt unterescheidet....die meisten mit denen ich bisher Kontakt hatte, die schrieben IMMER und von ÜBERALL.....bei ihm ist es so....wenn er irgendwo unterwegs ist und sei es nur mit Freunden Essen oder irgendwie etwas unternehmen dann kommt von ihm stundenlang nichts....ist er aber daheim oder arbeiten usw...dann schreibt er immer....

Gestern zB war er daheim, hat sich immer wieder permanent den ganzen Tag bei mir gemeldet, mit mir über die Vorkommnisse in der ganzen Welt geschrieben über alles mögliche...bis abends zum schlafen gehen....ich weiß das er heute irgendwo wohl schon morgens hin gefahren ist bzgl der Familie auf ein Fusßball Match eines Neffens zusehen....aber ich kann nicht nachvollziehen, das man dann nicht mal guten Morgen schreiben kann ...es aber sonst immer tut....

An euch Männer da draußen, könnt ihr mir erklären, wie ich das so verstehen soll? Hat er kein richtiges Interesse?

Achja noch Detail am Rande...wir haben vor die nächsten Tage uns das erste mal zu treffen...

lg Sonnchen

22.11.2015 12:26 • #1


Logi


216
7
46
Hallo sonnchen

ich finde, dass das was du schreibst gar nicht so schlimm klingt.

Er ist nicht mehr auf dieser Single Börse aktiv, das ist doch schon mal ein Zeichen. Er will sich mit dir treffen, das sagt doch auch schon mal was aus.
Dass er dir nicht andauernd schreibt ist meiner Meinung nach nichts verwerfliches. Ihr habt euch gerade kennengelernt, da muss man doch nicht 24/7 in Kontakt stehen.
Du sagst er schreibt dir nicht, wenn er zb mit Freunden was essen ist. Das ist meiner Meinung nach auch völlig richtig so. Leider sitzen immer mehr Leute die ganze Zeit am Tisch und haben ihr Handy in der Hand, sei doch froh, dass er nicht so ist. Mir jedenfalls geht es immer gehörig auf den Keks, wenn man sich mit Freunden unterhalten will und die haben nichts besseres zu tun außer zu chatten oder bei fb zu hängen.
Dass er eher zurückhaltend ist und auch mal einen Schritt von der Frau erwartet, könnte auch einfach seine Art sein, das muss kein Desinteresse zeigen. Nicht alle Männer sind total offensiv.

Allgemein finde ich es immer total schwer, das Chatverhalten von Fremden einzuschätzen. Die einen bomben dich mit Smileys zu, wenn dann mal keiner kommt weiß man da stimmt was nicht, für andere ist es total normal nicht ein einzges zu schreiben. Manche melden sich jeden Tag mit halben Romanen, manche gefühlt einmal im Monat und meinen es nicht mal böse.

Wenn ich du wäre, würde ich ihn erst mal treffen und abwarten wie er persönlich drauf ist. Vielleicht erklärt sich dann alles schon von selbst

Lg

22.11.2015 12:41 • #2


SickOfItAll76


Naja, vielleicht will er auch einfach nicht, dass seine Freunde etwas mit kriegen und dann doof fragen. Also nicht dass DU ihm peinlich wärst, sondern dann die doofen Fragen und Sprüche zu Singlebörsen. Dass ihm evtl. Gefühle oder Hoffnungen zu so " ungelegten Eiern", wo man sich noch nicht mal live gesehen hat peinlich sind.

Ich hab' keine Erfahrungen zu Internetkontakten, aber wenn ich was neues mit Damen hatte, dann hat man mir das auch immer sofort angesehen. Weil wenn dann Nachrichten kommen, dann krieg ich das doofe Grinsen auch nicht aus dem Gesicht sodass mich meine Leutchen dann schon kennen.

Zu Guter letzt gibt's auch noch Leute, die es als Anständig ansehen wenn eben NICHT die ganze Zeit am Handy hängen, wenn sie mit anderen zusammen sind. Ich persönlich finde das nämlich auch eine ganz schöne Seuche Heute zu Tage...

22.11.2015 12:42 • #3


Sonnchen


121
4
Ja ich finde es halt immer komisch, wir schreiben so gut wie den ganzen Tag hin und her....meistens beginnt das ja von ihm mit einem guten Morgen....das geht eigentlich gerade die letzte Woche jetzt schon wirklich viel und bis zum schlafen gehen...aber wenn er dann mal wo eben etwas macht oder eben so wie heute weiter weg fahren musste, weil er da mit der Famile ein Match des Neffens besucht, dann nicht mal kurz guten Morgen schreiben finde ich doch dann komisch...hätte er ja gleich morgens beim aufstehen schreiben können, bevor er los gefahren ist...

Ich hab ihm halt dann heute früh guten morgen geschrieben, er war da hinten nach 2x online und nicht gelesen ....und seit den 2x online schon mehrere Stunden nicht....irgendwie nehme ich das total persönlich dann meine Nachricht nicht mal zu lesen...das hat er überhaupt noch nie getan seid unser Kontakt besteht. Bzw er macht schon hin und wieder das er es liest, aber nicht gleich antwortet oder dann auch paar mal online ist, da sagt er immer, er kann zwar öfter mal zwiscshendurch lesen wenn er was zu tun hat, aber nicht immer antworten, lesen geht da halt einfacher....was ich ja auch verstehe...sehe ich selbst oft manchmal wenn ich wo mit Leuten plaudere...lies ich kurz was am Handy steht, aber antworte auch oft erst wenn ich gerade kann und nicht rede....

Soll ich mir da Gedanken machen, wenn er sich da nicht meldet oder wie?

lg

22.11.2015 13:00 • #4


Lauralaura


Hm, ich denke es könnte an 2 Dingen liegen:
A) möchte er viell. noch der einzige sein der immer ein (whatsapp)Gespräch beginnt, also melde dich dich ab und an selbst bei ihm mit einer "fröhlichen guten Morgen-Nachricht"

B) Ich kenne es von mir, dass ich manchmal noch zu sehr mit meinem Ex beschäftigt bin, und dann einfach Zeit für mich brauche, und es da gefühlsmäßig nicht passt, meiner neuen Flamme zu schreiben... Laß ihm da einfach die Zeit, um abzuschließen. An sich hört es sich toll an wie er sich verhält, bleib entspannt, mach dich nicht von seinen Nachrichten abhängig, sondern schau nachdie selbst und gehe deinen eigenen Hobbys nach und dann wird das schon

Liebe Grüße,
Laura

22.11.2015 13:29 • #5


Sonnchen


121
4
@Laura

Hab ich ja heute gemacht, hab eh zuvor oben erzählt das ich mich heute mal bei ihm gemeldet habe mit guten Morgen...dann 2x online aber meines nicht gelesen...und dann war er ein paar Stunden nicht online..da ich weiß das die Fahrzeit gut 2 Stunden dorthin braucht wo er zur Familie fuhr, wird er deswegen nicht gekonnt haben...

Aber es gibt News er hat sich zuvor dann gemeldet..und gemeint das er bisher nicht dazu gekommen sei zu schreiben....was ich trotzdem nicht kapier...warum 2x online aber meines nicht gelesen. ?

Und ich fragte dann nur ob er Stress hatte, und er meinte ja schon...und ich sasgte ihn halt das ich nicht stören wollte...meinte er das tu ich ganz sicher nicht....

Ja keine Ahnung was ich davon halten soll

22.11.2015 14:44 • #6


*Ruby*


Hallo Sonnchen,

warte doch einfach entspannt ab, bis Du ihn kennengelernt hast. Du weißt doch gar nicht, ob das überhaupt passt und er auch nicht.

Abgesehen davon, empfinde ich permanentes Texten auf dem Handy als Suchtverhalten. Viele ticken da anders als Du. Meiner Meinung nach, beschwörst Du künstlich Probleme. Digitale Kommunikation ist eh so ne Kiste für sich und wunderbarer Nährboden für Missverständnisse, wenn sie zu ernst genommen wird.

22.11.2015 15:46 • #7


Sonnchen


121
4
Zitat von *Ruby*:
Hallo Sonnchen,

warte doch einfach entspannt ab, bis Du ihn kennengelernt hast. Du weißt doch gar nicht, ob das überhaupt passt und er auch nicht.

Abgesehen davon, empfinde ich permanentes Texten auf dem Handy als Suchtverhalten. Viele ticken da anders als Du. Meiner Meinung nach, beschwörst Du künstlich Probleme. Digitale Kommunikation ist eh so ne Kiste für sich und wunderbarer Nährboden für Missverständnisse, wenn sie zu ernst genommen wird.


Hallo Ruby,

nein das weiß man klarerweise nicht...aber ich gehe da halt schon auch ob jemand zu mir passt aufgrund seines Verhaltens vor einem Treffen....und wenn ich merke der verhält sich komisch oder so dann interessiert mich der jenige auch gar nicht mehr...

Ist halt die Frage, ist es normal das man sich einfach dann nicht meldet wenn man irgendwo etwas unternimmt mit Freunden/ Familie usw...oder eben nicht.

Kann halt eben nur sagen, die meisten Männer bisher haben immer überall mal geschrieben, egal ob sie mit Freunden daheim Fussball geschaut haben, oder in einer Diskothek gerade waren...eigentlich immer geschrieben....das wie er kenne ich eigentlich nicht, das man nur weil man gerade irgendwo weg ist, plötzlich nicht schreibt, sondern erst wenn er daheim ist oder so ähnlich.

lg

22.11.2015 17:08 • #8


Reingestolpert


Siehst Du Sonnchen, wie unterschiedlich man sein kann. Denn das empfinde ich persönlich als das Normalste der Welt. Wenn ich mit jemandem etwas unternehme, was Essen oder Trinken gehe, ist der Mensch mir gegenüber in diesem Moment das wichtigste. Ich fahre Auto (währenddessen ich nicht auf Handy sehe) oder ich führe eine Unterhaltung, die ich nicht einfach so unterbreche, denn das ist unhöflich meinem Gegenüber. Einzige Ausnahmen waren in der Zeit, als meine Kinder noch klein waren und einen Sitter hatten, nachzuprüfen, ob die Meldung aus der Richtung kam.
Ich kann nicht nachvollziehen, was es da zu beanstanden gäbe, vor allem, wenn er in der Zeit, in der er zuhause ist, einen regen Kontakt zu Dir sucht. Es gibt ein Leben um Handykommunikation herum und Du würdest Dich sicher auch bedanken, wenn er bei Eurem Date das Handy nicht nur kurz checkt ob wichtig, sondern auch noch antworten will. Denn solange steht die Konversation dann auf standby.

22.11.2015 17:23 • #9


quote


Wenn ich in Gesellschaft bin, schreibe ich generell nicht mit anderen. Finde dieses Verhalten ganz normal. Und dieses permanente Schreiben finde ich sowieso eher befremdlich. Ist auch nicht unbedingt ein Zeichen von großem Interesse. Manchmal ist es auch Langeweile.

22.11.2015 17:37 • #10


Sonnchen


121
4
Zitat von quote:
Wenn ich in Gesellschaft bin, schreibe ich generell nicht mit anderen. Finde dieses Verhalten ganz normal. Und dieses permanente Schreiben finde ich sowieso eher befremdlich. Ist auch nicht unbedingt ein Zeichen von großem Interesse. Manchmal ist es auch Langeweile.


@quote

Was meinst du mit manchmal ist es nur Langeweile, denkst du jetzt er schreibt mir sonst die letzten 2 Wochen nur weil ihm langweilig ist?

22.11.2015 18:01 • #11


Sonnchen


121
4
Zitat von Reingestolpert:
Siehst Du Sonnchen, wie unterschiedlich man sein kann. Denn das empfinde ich persönlich als das Normalste der Welt. Wenn ich mit jemandem etwas unternehme, was Essen oder Trinken gehe, ist der Mensch mir gegenüber in diesem Moment das wichtigste. Ich fahre Auto (währenddessen ich nicht auf Handy sehe) oder ich führe eine Unterhaltung, die ich nicht einfach so unterbreche, denn das ist unhöflich meinem Gegenüber. Einzige Ausnahmen waren in der Zeit, als meine Kinder noch klein waren und einen Sitter hatten, nachzuprüfen, ob die Meldung aus der Richtung kam.
Ich kann nicht nachvollziehen, was es da zu beanstanden gäbe, vor allem, wenn er in der Zeit, in der er zuhause ist, einen regen Kontakt zu Dir sucht. Es gibt ein Leben um Handykommunikation herum und Du würdest Dich sicher auch bedanken, wenn er bei Eurem Date das Handy nicht nur kurz checkt ob wichtig, sondern auch noch antworten will. Denn solange steht die Konversation dann auf standby.


Ja natürlich sind da viele Menschen so, die haben ihr Handy gar nicht in der Hand...bei ihm ist es aber so...man sieht ihn öfter dann mal online...aber wenn ich ihm dann letzte Woche mal drauf angesprochen habe, dann meinte er, das er oft nur liest aber nicht Zeit zum schreiben hat...er hat wohl eine Gruppe auf whatsapp von Fussball usw...okay bei so Gruppen weiß ich schon, da bimmelt es im Sekundentakt....aber wenn man einerseits meint wenn man mit Freunden wo ist, nicht zu schreiben weil es unhöflich ist.....ist dann nur lesen nicht auch unhöflich? Bzw wenn ich schon dauernd was lese wenn ich mit denen sitze, kann ich schreiben auch gleich oder?

lg

22.11.2015 18:03 • #12


*Ruby*


Zitat von Sonnchen:
Zitat von *Ruby*:
Hallo Sonnchen,

warte doch einfach entspannt ab, bis Du ihn kennengelernt hast. Du weißt doch gar nicht, ob das überhaupt passt und er auch nicht.

Abgesehen davon, empfinde ich permanentes Texten auf dem Handy als Suchtverhalten. Viele ticken da anders als Du. Meiner Meinung nach, beschwörst Du künstlich Probleme. Digitale Kommunikation ist eh so ne Kiste für sich und wunderbarer Nährboden für Missverständnisse, wenn sie zu ernst genommen wird.


Hallo Ruby,

nein das weiß man klarerweise nicht...aber ich gehe da halt schon auch ob jemand zu mir passt aufgrund seines Verhaltens vor einem Treffen....und wenn ich merke der verhält sich komisch oder so dann interessiert mich der jenige auch gar nicht mehr...

Ist halt die Frage, ist es normal das man sich einfach dann nicht meldet wenn man irgendwo etwas unternimmt mit Freunden/ Familie usw...oder eben nicht.

Kann halt eben nur sagen, die meisten Männer bisher haben immer überall mal geschrieben, egal ob sie mit Freunden daheim Fussball geschaut haben, oder in einer Diskothek gerade waren...eigentlich immer geschrieben....das wie er kenne ich eigentlich nicht, das man nur weil man gerade irgendwo weg ist, plötzlich nicht schreibt, sondern erst wenn er daheim ist oder so ähnlich.

lg


Wieso verhält er sich komisch? Nur weil er nicht mit der Nabelschnur am Handy hängt? Er hat wahrscheinlich eine ganz andere Haltung zur Handynutzung als Du.

Ich selber gehöre zu den Leuten, die es als Unart empfinden, wenn bei Treffen oft am Handy rumgespielt wird. Deswegen lasse ich meins bei Unternehmungen und Treffen in der Tasche, weil es in dem Moment keine Priorität hat. Vermutlich geht es Deinem Internetkontakt ähnlich.

Ehrlich gesagt, wären Deine Ansprüche an Kommunikation für mich ein Grund schnell die Biege zu machen. Permanente Erreich- und Verfügbarkeit ist kein Naturgesetz, nur weil Du selber es so lebst. Für viele hat das Offline-Leben immer noch einen höheren Stellenwert als digitale Kommunikation. Das hat auch nichts mit mangelnder Aufmerksamkeit oder Unverbindlichkeit zu tun. Im Gegenteil

22.11.2015 18:04 • x 1 #13


Sonnchen


121
4
Zitat von *Ruby*:
Zitat von Sonnchen:
Zitat von *Ruby*:
Hallo Sonnchen,

warte doch einfach entspannt ab, bis Du ihn kennengelernt hast. Du weißt doch gar nicht, ob das überhaupt passt und er auch nicht.

Abgesehen davon, empfinde ich permanentes Texten auf dem Handy als Suchtverhalten. Viele ticken da anders als Du. Meiner Meinung nach, beschwörst Du künstlich Probleme. Digitale Kommunikation ist eh so ne Kiste für sich und wunderbarer Nährboden für Missverständnisse, wenn sie zu ernst genommen wird.


Hallo Ruby,

nein das weiß man klarerweise nicht...aber ich gehe da halt schon auch ob jemand zu mir passt aufgrund seines Verhaltens vor einem Treffen....und wenn ich merke der verhält sich komisch oder so dann interessiert mich der jenige auch gar nicht mehr...

Ist halt die Frage, ist es normal das man sich einfach dann nicht meldet wenn man irgendwo etwas unternimmt mit Freunden/ Familie usw...oder eben nicht.

Kann halt eben nur sagen, die meisten Männer bisher haben immer überall mal geschrieben, egal ob sie mit Freunden daheim Fussball geschaut haben, oder in einer Diskothek gerade waren...eigentlich immer geschrieben....das wie er kenne ich eigentlich nicht, das man nur weil man gerade irgendwo weg ist, plötzlich nicht schreibt, sondern erst wenn er daheim ist oder so ähnlich.

lg


Wieso verhält er sich komisch? Nur weil er nicht mit der Nabelschnur am Handy hängt? Er hat wahrscheinlich eine ganz andere Haltung zur Handynutzung als Du.

Ich selber gehöre zu den Leuten, die es als Unart empfinden, wenn bei Treffen oft am Handy rumgespielt wird. Deswegen lasse ich meins bei Unternehmungen und Treffen in der Tasche, weil es in dem Moment keine Priorität hat. Vermutlich geht es Deinem Internetkontakt ähnlich.

Ehrlich gesagt, wären Deine Ansprüche an Kommunikation für mich ein Grund schnell die Biege zu machen. Permanente Erreich- und Verfügbarkeit ist kein Naturgesetz, nur weil Du selber es so lebst. Für viele hat das Offline-Leben immer noch einen höheren Stellenwert als digitale Kommunikation. Das hat auch nichts mit mangelnder Aufmerksamkeit oder Unverbindlichkeit zu tun. Im Gegenteil



Ja natürlich sind da viele Menschen so, die haben ihr Handy gar nicht in der Hand...bei ihm ist es aber so...man sieht ihn öfter dann mal online...aber wenn ich ihm dann letzte Woche mal drauf angesprochen habe, dann meinte er, das er oft nur liest aber nicht Zeit zum schreiben hat...er hat wohl eine Gruppe auf whatsapp von Fussball usw...okay bei so Gruppen weiß ich schon, da bimmelt es im Sekundentakt....aber wenn man einerseits meint wenn man mit Freunden wo ist, nicht zu schreiben weil es unhöflich ist.....ist dann nur lesen nicht auch unhöflich? Bzw wenn ich schon dauernd was lese wenn ich mit denen sitze, kann ich schreiben auch gleich oder?

Wie meinst du das hat nichts mit mangelnder Aufmerksamkeit zu tun? Warum gibt es dann Männer, die ihr Interesse von ganz alleine zeigen, in dem sie sich egal wo sie sind, immer mal melden von alleine,...das zeigt doch das sie großes Interesse haben, und mal was von mir lesen wollten, wenn mal paar Stunden kein Kontakt war.

lg

22.11.2015 18:07 • #14


*Ruby*


Zitat von Sonnchen:
Zitat von *Ruby*:
Zitat von Sonnchen:
Zitat von *Ruby*:
Hallo Sonnchen,

warte doch einfach entspannt ab, bis Du ihn kennengelernt hast. Du weißt doch gar nicht, ob das überhaupt passt und er auch nicht.

Abgesehen davon, empfinde ich permanentes Texten auf dem Handy als Suchtverhalten. Viele ticken da anders als Du. Meiner Meinung nach, beschwörst Du künstlich Probleme. Digitale Kommunikation ist eh so ne Kiste für sich und wunderbarer Nährboden für Missverständnisse, wenn sie zu ernst genommen wird.


Hallo Ruby,

nein das weiß man klarerweise nicht...aber ich gehe da halt schon auch ob jemand zu mir passt aufgrund seines Verhaltens vor einem Treffen....und wenn ich merke der verhält sich komisch oder so dann interessiert mich der jenige auch gar nicht mehr...

Ist halt die Frage, ist es normal das man sich einfach dann nicht meldet wenn man irgendwo etwas unternimmt mit Freunden/ Familie usw...oder eben nicht.

Kann halt eben nur sagen, die meisten Männer bisher haben immer überall mal geschrieben, egal ob sie mit Freunden daheim Fussball geschaut haben, oder in einer Diskothek gerade waren...eigentlich immer geschrieben....das wie er kenne ich eigentlich nicht, das man nur weil man gerade irgendwo weg ist, plötzlich nicht schreibt, sondern erst wenn er daheim ist oder so ähnlich.

lg


Wieso verhält er sich komisch? Nur weil er nicht mit der Nabelschnur am Handy hängt? Er hat wahrscheinlich eine ganz andere Haltung zur Handynutzung als Du.

Ich selber gehöre zu den Leuten, die es als Unart empfinden, wenn bei Treffen oft am Handy rumgespielt wird. Deswegen lasse ich meins bei Unternehmungen und Treffen in der Tasche, weil es in dem Moment keine Priorität hat. Vermutlich geht es Deinem Internetkontakt ähnlich.

Ehrlich gesagt, wären Deine Ansprüche an Kommunikation für mich ein Grund schnell die Biege zu machen. Permanente Erreich- und Verfügbarkeit ist kein Naturgesetz, nur weil Du selber es so lebst. Für viele hat das Offline-Leben immer noch einen höheren Stellenwert als digitale Kommunikation. Das hat auch nichts mit mangelnder Aufmerksamkeit oder Unverbindlichkeit zu tun. Im Gegenteil



Ja natürlich sind da viele Menschen so, die haben ihr Handy gar nicht in der Hand...bei ihm ist es aber so...man sieht ihn öfter dann mal online...aber wenn ich ihm dann letzte Woche mal drauf angesprochen habe, dann meinte er, das er oft nur liest aber nicht Zeit zum schreiben hat...er hat wohl eine Gruppe auf whatsapp von Fussball usw...okay bei so Gruppen weiß ich schon, da bimmelt es im Sekundentakt....aber wenn man einerseits meint wenn man mit Freunden wo ist, nicht zu schreiben weil es unhöflich ist.....ist dann nur lesen nicht auch unhöflich? Bzw wenn ich schon dauernd was lese wenn ich mit denen sitze, kann ich schreiben auch gleich oder?

Wie meinst du das hat nichts mit mangelnder Aufmerksamkeit zu tun? Warum gibt es dann Männer, die ihr Interesse von ganz alleine zeigen, in dem sie sich egal wo sie sind, immer mal melden von alleine,...das zeigt doch das sie großes Interesse haben, und mal was von mir lesen wollten, wenn mal paar Stunden kein Kontakt war.

lg


Ich finde Dich ein wenig neurotisch mit Deiner Einstellung und Deinem Verhalten. Meine damit u.a. die Analyse und Bewachung seines Online-Verhaltens. Warum steigerst Du Dich derart in sowas rein? Du kennst ihn noch nichtmal.

22.11.2015 18:54 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag