4269

Frau hatte eine Affäre, kann ich ihr wieder vertrauen?

Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


1821
1
2810
Ihr Nüsse

22.02.2019 11:41 • #2701


cassie97


Zitat von Sohnemann:
Der hawiwi bekommt eine signierte erste Ausgabe


Dan wirst du wenigstens eine Ausgabe los.

22.02.2019 11:43 • x 2 #2702


EchtJetzt


Zitat von Sohnemann:
Der hawiwi bekommt eine signierte erste Ausgabe


Wäre auch schade,wenn nicht!

Zitat von Mira_:
Ich weiß, ihr wollt Namen und Daten aber die werde ich euch nicht geben.Weil ich die Aussage hier ganz allein gemacht habe ohne die anderen Kontakte zu fragen.


Also ich brauche dazu keine weiteren Angaben. Ist auch für mich in Ordnung, dass ich da nicht hintergestiegen bin, aber ich habe hier auch keine privaten Kontakte, bei denen es zum Austausch der Nummer kommt,möchte ich nicht.
Würde mich dann vielleicht doch ärgern,wenn es dann,wie hier ,eine Fake Geschichte ist und ich demjenigen meine Nummer gegeben hätte.

22.02.2019 11:46 • x 1 #2703


Mira_


Zitat von cassie97:
Erinnert mich an den Stang von Adorno. Der hat allerdings eine Pause angekündigt, aber sich danach nicht mehr gemeldet.

Der erste Eintag bei Morus war am 19.12., Adorno hat sich am 20.12. verabschiedet. Zufall ?

nun, beides sind Philosophen

22.02.2019 12:28 • #2704


paulaner

paulaner


1884
2
3802
Zitat von Mira_:
Ich bin aus der Story raus, weil er mich ( und andere) übelst verarscht hat.

Naja, alle hier in diesem Thread.
Krank irgendwie.
Und er/sie/es verhöhnt damit ja nicht nur die, die sich seiner Probleme annehmen, nein, auch andere, die hier mit ihren realen Problemen Hilfe suchen, werden dadurch extremst verhöhnt.
Wenn das mit dem Fake tatsächlich stimmt.
Armselig.

22.02.2019 12:39 • #2705


Kontra

Kontra


1482
2619
Moin Alle,
ich melde mich auch mal kurz, nachdem ich gerade ebenfalls die Forenleitung informiert habe, dass es sich vermutlich um einen Fake handelt. Ich wollte das zuerst machen, bevor ich hier öffentlich was schreibe. Also: @Mira_ hat es ja schon grob angerissen, dass "Morus" sich im privaten Kontakt als jemand anderes ausgegeben hat, als "er" ist (ich werde mal männliche Pronomen durchweg benutzen, der Einfachheit halber).
Raus gekommen ist das Ganze gestern abend, nach einem Bauchgefühl (nicht meinerseits, wurde aber darauf aufmerksam gemacht) - ich habe dann die von ihm geschickten Fotos von "sich" mal durch Search by Image gejagt und siehe da, ein Instagram-Account tauchte auf (angeblich besitzt er Instagram nicht, was ja schon wieder eine Lüge ist - ansonsten wäre er nicht an die Bilder gekommen). Selbiges tat ich dann mit den Fotos seiner angeblichen Kinder - ja, auch die von Instagram geklaut, allerdings von noch einem anderen Account als dem oben genannten (statt Fitnessmodel diesmal Mamibloggerin aus Holland). Diese beiden Accounts werde ich heute auch noch anschreiben und ihnen sagen, dass jemand "Catfishing" (wenn man es in diesem Falle so nennen kann) mit ihren Fotos und den Fotos ihrer Kinder betreibt.

Auf meine Konfrontation mit dem Fund und der Nachfrage, ob es sonst noch Lügen gegeben hätte, kam dann nur noch ein: "Nope, aber er wolle sich noch bedanken", und auf die Nachfrage, ob ich es der FL mitteilen soll und seinen anderen privaten Kontakten, ein "wie du meinst" - danach erfolgte dann die Abmeldung/Löschung seines Accounts, nur ein paar Minuten später.
Ich denke, wir können also davon ausgehen, dass an dieser Geschichte gar nichts gestimmt hat - und da muss ich Mira zustimmen: Gut geschrieben war es allemal! Ich gebe es ungerne zu, aber auch meine Alarmglocken haben da nur einmal kurz geklingelt, und ich habe nicht auf sie gehört - der Mensch, als der er sich präsentiert hat, war witzig, unterhaltsam, aufmerksam und sicher nicht dumm; kurzum: gefährlich gut. Nur nicht gut genug.
Ich schreibe diesen Beitrag für Alle, die eventuell auch noch privat in Kontakt mit ihm standen, von denen ich nicht direkt wusste - alle Anderen sind informiert. Ich hoffe, dass keiner der Beteiligten sich lange an negativen Gefühlen aufhält - wäre Verschwendung an ein Phantom.
Und an alle Leser: Lasst euch das eine Lehre sein zum Thema Sicherheit im Internet; da muss ich mir selber auch deutlich mal an die Nase packen. Es wird allerdings mein Vertrauen in die Menschen generell nicht erschüttern, denn nicht alle sind so.

22.02.2019 12:58 • x 19 #2706


GiuliettaV


Zitat von Donar:
Cheers

22.02.2019 13:01 • #2707


Kuni

Kuni


61
54
@Kontra

Zitat von Kuni:
..das KANN doch nicht sein, dass sich jemand all diese höchst lebensnahen Einzelheiten ausgedacht hat. - Das müßte ja ein Romanautor sein.

Wenn der "Morus" falsche Fotos benutzt hat, wäre das ja wenigstens erklärbar wegen Anonymität.

Sonst: Wieso, weshalb, warum? sollte jemand seine Lebenszeit so verschwenden?


22.02.2019 13:10 • #2708


frechdachs1


940
1
857
Zitat von Mira_:
Kinnas, macht euch bitte keine Gedanken mehr um Mohrus. Dieser Nick ist und war von Anfang an Fake. Einige von uns hatten privat Kontakt mit ihm/ihr/whatever und ihr dürft mir glauben, seine/ihre/etwas Geschichte ist nicht wahr. Jedenfalls nicht von ihm/ihr/whatever. Wer das absolut nicht glauben kann, darf sich gerne weiterhin Gedanken zu ihm/ihr/whatever machen.
FL ist unterrichtet worden und wird vielleicht diesen Faden bald sperren. Hoffentlich!


Cool, als ich damals schrieb, das er Fake ist, hat man mich fast in die Wüste geschickt. Ich hatte vermutet er wollte Telefonnummern von hübschen, leicht (wegen Trennung) verzweifelter Mädchen.

22.02.2019 13:23 • x 3 #2709


EchtJetzt


Zitat von frechdachs1:

Cool, als ich damals schrieb, das er Fake ist, hat man mich fast in die Wüste geschickt. Ich hatte vermutet er wollte Telefonnummern von hübschen, leicht (wegen Trennung) verzweifelter Mädchen.


Und hat dann doch Nummern von Frauen bekommen, die ich jetzt nicht als verzweifelt beschreiben würde...
Aber diese Geschichte bestärkt mich darin,es hier bei PN zu belassen.
Tut mir leid für die Leute, die außerhalb des Forums helfen wollten.

22.02.2019 13:44 • x 1 #2710


frechdachs1


940
1
857
Zitat von EchtJetzt:

Und hat dann doch Nummern von Frauen bekommen, die ich jetzt nicht als verzweifelt beschreiben würde...
Aber diese Geschichte bestärkt mich darin,es hier bei PN zu belassen.
Tut mir leid für die Leute, die außerhalb des Forums helfen wollten.


Verzweifelt war nicht bös gemeint. Aber so wie geschrieben wurde, wurde auch geflirtet und ich könnte mir vorstellen, dass das eventuell seine Intervention war.
Ich hoffe die Damen haben nichts zu privates geschickt

22.02.2019 13:46 • x 1 #2711


hahawi

hahawi


9645
2
18593
Zitat von Sohnemann:
Der hawiwi bekommt eine signierte erste Ausgabe

Signiert von wem?
Zitat:
Aber so wie geschrieben wurde, wurde auch geflirtet und ich könnte mir vorstellen, dass das eventuell seine Intervention war.

Oh, da ist er nicht der Einzige hier, der das als Anbahnungsplattform verwendet.

22.02.2019 13:49 • x 2 #2712


Kuni

Kuni


61
54
falls es ein ER ist - was sollte er denn davon haben?

Ne neue Freundin, die dann auf der Suche wäre nach den Kindern und der Frau - die es gar nicht gibt?!

Ich verstehe das nicht, niemand kann sich über Monate diese ganzen Einzelheiten für nichts und wieder nichts mühsam ausdenken. - No way!

22.02.2019 13:52 • #2713


Ex-Mitglied


Gut gemacht @kontra, sehr gut die Fotorückwärtssuche! Das ist wieder ein Beweiß, dass gesundes Stalken heut zu Tage wichtig ist. Ich hatte ja auch einen Typen auf Instagram der schrieb mich an . Sah Hammer aus, durch die Tineye Suche stellte sich heraus , dieser Typ verwendete Bilder v einem hochbezahlten Brasilianischen Männl. Fotomodell, sprach null Deutsch.... also für alle die bei kurzem Stalking schimpfen, Handyortung , Handy lesen des Freundes....usw Vertrauen ist gut Kontrolle besser. Möhre u Melodyyy geht mir grad so durch den Kopf.... ja und @sohneman vielleicht alles nur um an die Rezepte v Apfelbrei zu kommen? Ja so wirds sein!

22.02.2019 13:59 • x 3 #2714


Kontra

Kontra


1482
2619
Zitat von Kuni:
..das KANN doch nicht sein, dass sich jemand all diese höchst lebensnahen Einzelheiten ausgedacht hat. - Das müßte ja ein Romanautor sein.

Wenn der "Morus" falsche Fotos benutzt hat, wäre das ja wenigstens erklärbar wegen Anonymität.

Sonst: Wieso, weshalb, warum? sollte jemand seine Lebenszeit so verschwenden?

Kann ich dir nicht beantworten, Kuni - ich bin ja nicht Morus. Andererseits ist Morus ja auch nicht Morus!
Ich werde mich damit aber auch nicht aufhalten, die Antworten ändern nichts daran, was er gemacht hat.

Zitat:
Gut gemacht @kontra, sehr gut die Fotorückwärtssuche! Das ist wieder ein Beweiß, dass gesundes Stalken heut zu Tage wichtig ist. Ich hatte ja auch einen Typen auf Instagram der schrieb mich an . Sah Hammer aus, durch die Tineye Suche stellte sich heraus , dieser Typ verwendete Bilder v einem hochbezahlten Brasilianischen Männl. Fotomodell, sprach null Deutsch.... also für alle die bei kurzem Stalking schimpfen,

Bis dahin bin ich bei dir, aber Handyortung und Handy durchschnüffeln geht gar nicht, das ist eine Verletzung der Privatssphäre.

22.02.2019 14:00 • x 2 #2715




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag