205

Frau online kennengelernt - sie sucht aber weiter?

River

River

9
1
3
Hallo,

ich (41) habe Mitte Januar auf einer online Singleplattform eine Frau kennengelernt. Sie hat Kinder, ich auch. Beide getrennt. Nach ca. zweiwöchigem Schreiben haben wir uns getroffen. Es war ein schönes Treffen. Es kam auch zum Kuss und danach hat sie mir auch geschrieben, dass sie es wunderschön fand und mich schnell wieder sehen will. Die Tage darauf waren geprägt von vielen Nachrichten und ich hatte keine Zweifel, dass sie in mir dass sieht, was ich auch in ihr sehe. Ich war dann im Urlaub und danach für kurze Zeit krank. Während dieser Zeit haben wir natürlich täglich weiter geschrieben. Ich habe nicht übermütig Liebesbotschaften verschickt aber sie schon wissen lassen, dass ich Interesse habe. Mir ist bewusst, dass Unsicherheit einen gewissen Reiz auslöst aber wenn es passt, dann passt es, ich wollte also keine Spielchen spielen. War auch nicht nötig, weil wie gesagt von beiden Seiten das Interesse da war.

Ich habe mich auch nach 2 Wochen von der Singlebörse abgemeldet. Das aber nicht von ihr verlangt. Ich habe es nur gesagt. Ich verstehe, dass man vielleicht noch Kontakte hat, die man schätzt. Trotzdem hatte ich einfach keine Lust mehr. Zum Teil auch wegen ihr. Eine Woche später hat sie mir mitgeteilt, dass Sie ihr Profil deaktiviert hat. Sie könne zur Zeit einfach nicht und sie fühlt sich mit mir so wohl.

Wir haben uns nun seit 4 Wochen nicht gesehen und treffen uns am Mittwoch wieder. Gestern hat sie in einem Whatsapp Talk geschrieben, so ganz beiläufig:

"Ich möchte Dir nur sagen, dass ich mein Profil wieder aktiviert habe. Ich weiß selbst nicht so genau warum. Ich will mit dem ein oder anderen schreiben. Treffen will ich aber nur dich. Ich könnte auch keinen anderen treffen."

Ich wusste erstmal nicht was ich dazu sagen soll. Ich habe genug Erfahrungen um eigentlich zu erkennen, dass sie mich sicherstellen und weitersuchen möchte. Wenn Sie weiterhin aktiv ist, bedeutet das wohl, dass sie es doch nicht so perfekt ansieht wie ich vermutet hatte. Zuerst war ich perplex. Habe dann gefragt, ob sie Langeweile hatte oder was der Grund ist? Sie sagte dann nochmal, dass Sie den Grund nicht weiß (haha?) und einfach bisschen schreiben will. Ich soll mir aber keine Gedanken machen, treffen will sie weiterhin nur mich. Das mit uns wäre perfekt und sie freut sich so sehr auf Mittwoch. Ich habe allerdings auch gesehen, dass Sie 3 neue Bilder hochgeladen hatte, die vor meinem abmelden nicht vorhanden sind.

In mir sind nun 2 Gedanken:

1. Junge, wenn man sich kennen lernt und die Person sich dann weiterhin aktiv auf einer Singelbörse bewusst aufhalten möchte, ich das ein ganz klares Zeichen dafür, dass es eben nicht perfekt ist. Lass Dir keinen Honig um den Mund schmieren. Wünsch ihr viel Spaß und ziehe dich langsam oder auch schnell zurück. Würde sie in mir das sehen, was ich in ihr sehe, hätte sie kein Interesse auf das Schreiben mit anderen Männern. Sicherstellen und weitersuchen? Nicht mit mir.

2. Sage nichts weiter dazu. Treffe sie einfach am Mittwoch. Ich kann es gut handeln und mach ihr deswegen keine Szene. Ich würde mir nichts anmerken lassen. Würde einfach prüfen, ob sie wirklich die ist, welche ich dachte. Falls ich wirklich auch mehr will, kann ich mir noch immer Gedanken machen wie es weiter geht oder aber es zu einem späteren Zeitpunkt beenden.

Ich kann übrigens ausschließen, dass Sie das nur macht um mich eifersüchtig zu machen oder das ich ihr das Gefühl gegeben hätte, sie wäre nicht genug. Sie hat das selbst so entschieden, ganz unabhängig von meinem Verhalten.

Danke für eure Meinung.

Liebe Grüße

08.03.2019 08:49 • x 1 #1


Gast38

Ich würde zweiteres wählen. Beobachte sie und Handel dann dementsprechend. Voreilig iwas machen, würde ich nicht

08.03.2019 08:53 • x 2 #2


Tempi-Gast

Tempi-Gast

2831
2
4047
Ganz schön dreist, aber wenigstens ehrlich.

An Deiner Stelle würde ich spontan am Mittwoch entscheiden, ob ich Lust auf sie und den Abend mit ihr habe. Das würde ich mir bis zum Schluss offenhalten. Du bist ja schließlich auch wer. oder
Wer bist Du denn!?

Gestern saß bei Markus Lanz ein Diplom-Psychologe, Buchautor in der Gesprächsrunde. Der sprach u.a. davon, dass deutsche Männer mittlerweile zu "Schoßhündchen" verkommen sind. Nein, er sagte wohl eher - "mutiert".
Ich möchte nicht, dass mein Sohn mal so wird. Geht gar nicht, soooo verunsichert.

... . . so um die 18te Minute

08.03.2019 08:56 • x 3 #3


Kathii91

Kathii91

828
5
1110
hmmm... ich würde wohl ersteres wählen.
Ich habe zumindest die Erfahrung gemacht, wenns gepasst hat, hat keiner gesucht oder geschrieben - sondern die Zeit gemeinsam genossen. Alle die weiterhin angemeldet waren, waren über kurz oder lang raus.

08.03.2019 08:58 • x 8 #4


willan

1949
2584
Langeweile, Geltungsbedürfnis, Ego-Pushen, Weitersuchen. Irgendwas davon wirds sein.

Jedenfalls alles ziemlich unattraktiv. Oder sie will Dich testen? Auch unattraktiv und spricht nicht für ihre Selbstbewusstsein. Für mich wäre sie raus.

Edit: Ich tendiere zu Geltungsbedürfnis irgendwie. Sie hätte ja einfach weiter angemeldet bleiben könne und hätte das wegen nur einem Treffen gar nicht thematisieren müssen. Raus und jetzt wieder rein, ohne Grund , ganz schön merkwürdig.

08.03.2019 09:05 • x 3 #5


sheila

sheila

786
2
688
Hallo,

ich sehe das wie Kathi. Wenn ich an einem Mann interessiert bin, fokussiere ich mich auf diesen Menschen und schreibe (date) nicht noch parallel.
Wie soll da etwas wachsen, wenn man ständig abgelenkt ist?

Aber da scheine ich wirklich eine Ausnahme zu sein.

In der heutigen Zeit ist es Gang und Gäbe parallel und mehrgleisig zu fahren, um sich das Beste herauszugreifen.
Ich mag dieses Katalogdenken überhaupt nicht, ein Grund, warum ich aus diesem Zirkus ausgestiegen bin.

08.03.2019 09:06 • x 3 #6


sade

sade

912
1
1490
Ich habe meine Mann ja auch online kennengelernt. Er war dann zwar abgemeldet, aber hat sich mit einer Dame, die er vor mir über diese Seite gedatet hat, getroffen. Leider war er aber nicht so ehrlich und hat mir erzählt, dass er mit einer Sandkastenfreundin verabredet ist. Warum? Der Termin stand angeblich schon lange fest und er wollte sie nicht enttäuschen. Nun ja. Ich habe versucht, pragmatisch zu bleiben: unschön, aber zwischen uns war bis dato weder etwas gelaufen, noch hatten wir irgendwelche Verabredungen hinsichtlich unserer Beziehung oder anderer Personen getroffen. Das ich anders agiert habe, war meine Entscheidung. Inzwischen sind wir immer noch zusammen und gehen demnächst ins 17.Jahr, sind verheiratet und haben ein gemeinsames Kind.
Ich wäre damals weniger angefressen gewesen, wenn er so ehrlich gewesen wäre, wie Dein Date.

08.03.2019 09:09 • x 2 #7


Arnika

Arnika

2254
2
2783
Ihr habt euch einmal gesehen und das ist ein Monat her? Triff dich mit ihr und dann schau weiter. Und etwas strange finde ich, du kennst sie doch kaum und schreibst was von perfekt..?

08.03.2019 09:11 • x 4 #8


River

River


9
1
3
Zitat von Gast38:
Ich würde zweiteres wählen. Beobachte sie und Handel dann dementsprechend. Voreilig iwas machen, würde ich nicht


Welche Gründe kann es dann aber haben, dass Sie sich wieder angemeldet hat? Es war ein Impuls von ihr und der kann ja eigentlich nur sein, dass Sie was anderes sucht. Klar, jemand kennenlernen kann man überall aber es ging von ihr eine bewusste Entscheidung voraus dort wieder sein zu wollen. Irgendwas passt da nicht zusammen.

Zitat von Tempi-Gast:
Ganz schön dreist, aber wenigstens ehrlich.


Ja, es war ehrlich. Finde ich auch.

Zitat von Tempi-Gast:
Der sprach u.a. davon, dass deutsche Männer mittlerweile zu "Schoßhündchen" verkommen sind


Männer werde in der Krippe von Frauen betreut, dann im Kindergarten von Frauen, dann in der Grundschule von Frauen. Dann oft noch allein erziehend. Sie sollen aber trotzdem Männer werden ohne männliche Vorbilder im Alltag. Meine Kinder sind die meiste Zeit bei mir. Dies soll aber nicht unser Thema sein.

Zitat von Tempi-Gast:
Das würde ich mir bis zum Schluss offenhalten. Du bist ja schließlich auch wer. oder
Wer bist Du denn!?


Genau, wer bin ich denn. Deswegen ist mein erster Impuls gewesen. "Ähh ok, machs gut"...aber ich hab so reagiert, wie ich reagiert hätte, wenn sie mir nicht so wichtig wäre. Dann hätte ich nämlich einfach in Ruhe weitergearbeitet und mir keine Gedanken darüber gemacht. Vielleicht wäre ich dann sogar noch froh gewesen, dass ich es nicht beenden muss. So liefert sie mir ja einen Grund, es später beenden zu können, falls es für mich doch nicht passt.

Ich muss mir aber halt eingestehen, dass ich schon Interesse habe. Verweichlicht gezeigt habe ich dies aber nicht. Alles zu seiner Zeit.

Zitat von Kathii91:
hmmm... ich würde wohl ersteres wählen.


Ich eigentlich auch. In so einer Situation war ich aber bisher noch nicht. Bin quasi wieder neu auf dem Singlemarkt.

Zitat:
Langeweile, Geltungsbedürfnis, Ego-Pushen, Weitersuchen. Irgendwas davon wirds sein. Jedenfalls alles ziemlich unattraktiv. Oder sie will Dich testen? Auch unattraktiv und spricht nicht für ihre Selbstbewusstsein. Für mich wäre sie raus. Edit: Ich tendiere zu Geltungsbedürfnis irgendwie. Sie hätte ja einfach weiter angemeldet bleiben könne und hätte das wegen nur einem Treffen gar nicht thematisieren müssen. Raus und jetzt wieder rein, ohne Grund , ganz schön merkwürdig.


Richtig, raus und rein innerhalb von 2 Wochen. Klar, wir haben uns in dieser Zeit nicht gesehen. Wenn ich mir aber die Chats an dem Tag ansehe, wo sie wieder rein ist, hätte ich nicht vermutet, dass sie da wieder rein geht.

Mein erster Gedanke war auch zuerst "Langeweile". Das habe ich sie auch gefragt. Das war das einzige. Sie hat gesagt, nein, keine Langeweile. Ich denke es ist Ego-Pushen und Geltungsbedürfnis. Sie genießt es, viele Zuschriften zu bekommen.
So gesehen ist es aber nur eine Frage der Zeit, bis jemand kommt, der sie reizt. Dann hilft es auch nicht, dass sie gesagt hat, sie will nur mich sehen. Gelegenheiten schaffen bedeutet, irgendwann auch schwach zu werden...denke ich. Allerdings kann sie ja auch einen beim Einkaufen kennenlernen. Im Prinzip ist es schade, dass ich jetzt schon so früh wieder daran arbeite, dass sie mir egal ist und ich ihr sagen kann, "Ich hab kein Interesse".

Zitat:
ich sehe das wie Kathi. Wenn ich an einem Mann interessiert bin, fokussiere ich mich auf diesen Menschen und schreibe (date) nicht noch parallel. Wie soll da etwas wachsen, wenn man ständig abgelenkt ist? Aber da scheine ich wirklich eine Ausnahme zu sein.


Wie soll da etwas wachsen, wenn man ständig abgelenkt ist? ja, dass ist ein wichtiger Punkt. Ich wollte mich ganz auf unseren Kontakt konzentrieren. Sicherlich gäbe es auch einen Mann, bei dem Sie verletzt wäre, wenn er online weiter sucht.
Irgendwas ist wohl vorgefallen, dass sie wieder Distanz bekommen hat.

Zitat:
Das ich anders agiert habe, war meine Entscheidung. Inzwischen sind wir immer noch zusammen und gehen demnächst ins 17.Jahr, sind verheiratet und haben ein gemeinsames Kind. Nun ja. Ich habe versucht, pragmatisch zu bleiben: unschön, aber zwischen uns war bis dato weder etwas gelaufen, noch hatten wir irgendwelche Verabredungen hinsichtlich unserer Beziehung oder anderer Personen getroffen


Ich versuche auch pragmatisch zu bleiben. Übers WE bin ich eigentlich verplant, so dass ich es locker schaffen würde, bis Mittwoch gelassen zu sein und sie einfach mal machen zu lassen.

Zitat:
Ihr habt euch einmal gesehen und das ist ein Monat her? Triff dich mit ihr und dann schau weiter. Und etwas strange finde ich, du kennst sie doch kaum und schreibst was von perfekt..?


Ich meinte das Treffen war sehr schön. Das Schreiben über die Vorstellungen und Zukunftsansichten auch. Mir ist aber natürlich bewusst, dass man wenn man in dem Schreibflow ist sich online leicht Luftschlösser baut. So naiv bin ich nicht. Ich wollte damit nur verdeutlichen, wie es sich für mich darstellt oder dargestellt hat.

Liebe Grüße

08.03.2019 09:19 • x 1 #9


Malina84

669
6
898
Also ich denke auch wenn wirkliches interesse besteht dann schreibt man nicht mit anderen aber viele sehen das ja anders. Manche machen es nicht und für manche ist es wohl total normal.
Sie hatte sich deaktiviert und jetzt schreibt sie wieder mit Männern, muss ja einen Grund haben! Du musst überlegen was du möchtest, du kannst sie ja treffen und gucken wie es wird. Es ist ja gut das sie es dir ehrlich gesagt hat. Aber ich glaub ich hätte dann irgendwie auch kein interesse mehr.

08.03.2019 09:26 • x 1 #10


Arnika

Arnika

2254
2
2783
Ach bitte, was sind denn das für überzogene Ansichten. Ihr habt euch vor EINEM MONAT EINMAL gesehen. Du warst auf Urlaub, wer weiß schon, was du dort so getrieben hast. Vielleicht auch mal geflirtet? Thailand? Schihasen? Sie ist single, sie kann dich noch nicht wirklich einschätzen, euer erstes und einziges Treffen ist schon ewig her, sie war ehrlich. Was denkst du denn jetzt bereits für Ansprüche an ihre Keuschheit stellen zu dürfen? Was kommt als nächstes? Burka? Sie wird sich (vermutlich zu Recht) denken, du hast im Urlaub nicht auch nur bedeckt auf den Boden geblickt.

Triff dich mit ihr, lernt euch kennen, wenns für euch beide das Richtige ist, dann kann man immer noch über Exklusivrechte reden. Bei einem einzigen Treffen und etwas Rumgeschreibsel über Wochen kann, darf und sollte man vielleicht auch alle Optionen offenhalten. Das gilt für euch beide. Wir sind ja hier nicht im Märchenland, wo sich Prinz und Prinzessin ein einziges Mal treffen, küssen und dann ist alles klar bis an ihr Lebensende.

08.03.2019 09:36 • x 5 #11


6rama9

6rama9

2535
3
4099
Zitat von River:
Ich will mit dem ein oder anderen schreiben.

Zitat von River:
Sie sagte dann nochmal, dass Sie den Grund nicht weiß (haha?) und einfach bisschen schreiben will.

Die alles entscheidende Frage ist das Warum. Und egal wie sehr ich mir den Kopf zerbreche... ich persönlich würde keinen Grund finden, den ich für eine zukünftige Partnerin akzeptabel finde. Daher würde ich ganz sicher nicht mein Herz weiter an diese Frau binden, sondern weitersuchen.

Auch die Ehrlichekit finde ich nicht gerade bewundernswert. Wenn das Profil heimlich wieder online ginge, bestünde früher oder später die Gefahr, dass du mal geschaut hättest, ob sie denn noch online ist. Also hat sie lieber die Offensive, verpackt in ein paar nette Worte gewählt.

Ich erwarte anderes von einem zukünftigen Partner und daher wäre für mich persönlich der Ofen aus. Punkt. Andererseits kann man bei euch noch nicht wirklich von einer Beziehung reden, da ist es nicht unnormal, dass sie sich weiter umsieht. Unsterblich verliebt ist sie wohl nicht.

08.03.2019 09:37 • #12


Gast38

Ja da hast du schon recht. Im Grunde genommen seh ich es ja auch so..... Aber vielleicht ist es ja wirklich nur die "Langeweile" bei ihr

08.03.2019 09:41 • #13


Arnika

Arnika

2254
2
2783
Übrigens, sowohl in der Tierwelt als auch in der guten alten Zeit ist und war es üblich, dass sich das weibliche Wesen von mehreren männlichen Kandidaten umgarnen lässt, bis sie dann die Entscheidung fällt, wer der zukünftige Partner wird. Also alles rein natürliche Gründe - nur hier scheinen einige die Konkurrenz gleich von vornherein zu scheuen. Auch so könnte man die Schoßhündchen nämlich interpretieren, die wenn sie nur den Schatten eines anderen Rüden sehen, gleich von vornherein den Schw. einziehen....

08.03.2019 09:46 • #14


Malina84

669
6
898
Ich denke da hat jeder Mensch einfach eine andere Meinung zu. In einer Beziehung wäre es ja ein totales no go, also wie ich finde, klar sie sind nicht zusammen aber wenn ich wirkliches interesse an einer Person habe muss ich nicht gucken was es sonst noch so für Männer gibt. Aber da gehen ja die Meinungen auseinander.

08.03.2019 09:52 • x 1 #15