12811

Frau schreibt mit anderem Mann

Lebengehtweiter

Lebengehtweiter


1256
1899
Zitat von MissLilly:
Wieso er das tut, fragst du dich allen Ernstes noch ? Weil der arme Kerl wahrscheinlich schon sein ganzes Leben praktisch heimatlos ist und emotional ...

Ach komm.....nicht überbewerten. Jungs müssen bzw. dürfen solche Erfahrungen machen.

25.07.2021 08:34 • #11506


Baumo


3815
1
3248
Sowas muss wirklich nicht sein.

25.07.2021 08:57 • #11507



Frau schreibt mit anderem Mann

x 3


Lebengehtweiter

Lebengehtweiter


1256
1899
Zitat von Baumo:
Sowas muss wirklich nicht sein.

Wenn der Junge daraus was gelernt hat (mein Sohn packt bspw. keine harten Sachen mehr an) doch.

25.07.2021 09:08 • #11508


Baumo


3815
1
3248
Jetzt muss er erst recht in irgendwelche Kliniken . Man sieht ja dass er nicht ordentlich auf sich aufpassen kann

25.07.2021 09:48 • x 1 #11509


Lebengehtweiter

Lebengehtweiter


1256
1899
Zitat von Baumo:
Jetzt muss er erst recht in irgendwelche Kliniken . Man sieht ja dass er nicht ordentlich auf sich aufpassen kann

15 jährige können i.d.R. nicht ordentlich auf sich aufpassen. Sonst wär man ja mit 15 volljährig und nicht mit 18.

Ich sehe hier eher die Gefahr, dass der Junge in die Psychofalle gerät. D.h., dass jedes seiner Verhalten, auch wenn "normal" (wie jetzt das trinken), mit seinem schweren Schicksal begründet wird.
Jungs mit 15 dürfen spinnen und auch mal ätzend sein.

25.07.2021 10:09 • x 4 #11510


Scrawled


1411
1523
Hier hat die Mutter ganz gute Chancen, ihren Sohn ins Heim zu schicken, auch wenn er es nicht will.

Was das mit der Tochter zu tun hat, verstehe ich nicht.

@Ichgeheim, du kannst doch nicht das Leben dieser Frau durchscannen, mit der Hoffnung, dass sie Fehler macht.

25.07.2021 10:35 • x 3 #11511


Ichgeheim


3152
1
1305
Zitat von Scrawled:
Hier hat die Mutter ganz gute Chancen, ihren Sohn ins Heim zu schicken, auch wenn er es nicht will. Was das mit der Tochter zu tun hat, verstehe ich ...

Was das mit meiner Tochter zu tuen hat?
Wie @Lebengehtweiter ja schreibt, wird die ex aus solchen Sachen etwas konstruieren und es als Anlass nehmen ihn weg zu schicken. Wie du ja selbst schreibst, Klinik oder Heim.
Dasselbe Spiel beim mittleren, der ja auch schon in die Klinik geschickt wurde.
Und die kleine möchte sie ja auch schon psychologisch betreuen lassen, weil sie mit der Trennung zu kämpfen hat ab und an.
Ich hatte ihr beim letzten Gespräch schon gesagt, sie soll die kleine doch auch einfach mal traurig sein lassen deswegen, nicht immer gleich versuchen "sie reparieren" zu wollen. Ihre Lösung bei dne Kindern ist immer, wenn die nicht so laufen wie sie möchte, Klinik, psychologische Hilfe usw.
Und die kleine kommt dann genauso in diese Spirale, wo sie dann schon mit ihren 6 Jahren abgestempelt wird.
Ich weiß ich wiederhole mich glaub zum 100. Mal, aber sie macht es doch bei den 2 Jungs schon das ganze Leben so und versucht bei der kleinen den selben Weg zu gehen. Selbst übernimmt sie keine Verantwortung, für alle Probleme wird was psychologisches aufgebaut. Die Kinder dürfen sich nicht entwickeln weil immer sofort was "dagegen" unternommen wird.

Die Sache mit dem Alk. und dem großen, sein Verhalten, wird für ihn wahrscheinlich nun im Heim enden, obwohl er wie geschrieben, "normale" Erfahrungen macht.

Der mittlere ist wie sie sagt "mittlerweile stabil" und nun soll ich mit ihm wieder gemeinsame Zeit verbringen. In die Klinik geschickt, die haben gesagt, es wäre gut für ihn wenn er Zeit mit mir verbringt. Und zack, soll ich wieder einspringen, weil ihr plan "sag einfsch zu dem neuen Papa" einfach nicht aufgeht.

25.07.2021 11:43 • x 2 #11512


Ichgeheim


3152
1
1305
Und mit solchen Dingen sollen sich Kinder entwickeln und "normal" aufwachsen?
Sorry, aber das klappt nicht.

Wie auch bei der kleinen, sie schläft ab und zu nicht in ihrem Bett, ist traurig weil Papa und Mama sich getrennt haben, sie nun zwei zuhause hat. Mamas Lösung, psychologische Betreuung. Soll ich da zustimmen? Nur weil die alte gleich wieder ein "repariertes" Kind haben möchte? Der Mensch vom JA sagt ja auch, die Kinder brauchen ca. 2 Jahre um das zu verarbeiten und sich daran zu gewöhnen.
Aber Mama will das nicht, sie will schnelle Heilung, sonst stört es ihren Alltag und ihr leben.

25.07.2021 11:54 • x 1 #11513


Scrawled


1411
1523
Ich kann deine Sorgen ganz gut verstehen. Mein Sohn hat auch zu der selben Zeit Geburtstag, wie deine Tochter. Er ist auch 6 geworden. Ich kann es mir auch nicht vorstellen, ihn von Psychologen erziehen zu lassen. Sowas musst du gar nicht zustimmen, wenn du es nicht willst. Egal ob in einer Partnerschaft oder nicht haben Eltern ganz oft unterschiedliche Meinungen was kinderbetreuung angeht. Aber man findet eine Lösung. Und die ist in deinem Fall nicht, das Kind komplett zu dir zu nehmen.

Das ist meine Meinung und zwar weil deine Tochter bisher mit Mama und Brüder Zeit verbracht hat.

25.07.2021 12:35 • x 4 #11514


Ichgeheim


3152
1
1305
Zitat von Scrawled:
Ich kann deine Sorgen ganz gut verstehen. Mein Sohn hat auch zu der selben Zeit Geburtstag, wie deine Tochter. Er ist auch 6 geworden. Ich kann es ...

Danke und genau das ist das schwierige.
Meine kleine braucht ihre Mama und ihre Brüder, egal wie diese sind.
Ich hoffe trotzdem, dass ich ihr in meiner Zeit genug vermitteln kann.

25.07.2021 12:39 • x 2 #11515


Baumo


3815
1
3248
Ich finde es normal dass die kleine ihr altes Leben vermisst.
Ja diese Reparaturen sind seltsam.

25.07.2021 13:11 • x 2 #11516


Ichgeheim


3152
1
1305
So heute habe ich über einen Bekannten erfahren das der große sich mit 15 ein kleines Kreuz tattoo selbst am Knöchel gestochen hat. Hat es im whatsapp status gesehen.
Sorry aber ist doch nicht normal. Das läuft doch völlig aus dem Ruder.

30.07.2021 12:15 • #11517


Sonja55


34
74
Das würde ich nicht so schlimm sehen. Meine Mutter hat zwar auch fast der Schlag getroffen als ich mit 15 mit einem Tattoo nach Hause gekommen bin, aber mein Leben hat es nicht beeinflusst.

30.07.2021 12:41 • x 3 #11518


Lebengehtweiter

Lebengehtweiter


1256
1899
Zitat von Ichgeheim:
So heute habe ich über einen Bekannten erfahren das der große sich mit 15 ein kleines Kreuz tattoo selbst am Knöchel gestochen hat. Hat es im ...

Kein Witz. Hab mit 15 meinem Cousin Werner Brösel verpasst und er mir ein Herz. Auch am Knöchel.
Sei mal etwas lockerer.....
Ausserdem.....geht dich nichts an.

30.07.2021 13:12 • x 2 #11519


Ichgeheim


3152
1
1305
Mal ne kleine Frage zur Scheidung. Kennt sich hier jemand damit aus, wie das abläuft?
Soll ich keine ex mal darauf ansprechen ob wir uns einvernehmlich scheiden lassen oder wie stellt man das am dümmsten an?

16.08.2021 17:33 • #11520



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag