7604

Frau schreibt mit anderem Mann

Baumo


1832
1
1565
Zitat von Ichgeheim:

Ich habe ihr ja gesagt dass ich damit nicht einverstanden bin und auf Polizei verzichte weil es für die kinder nicht sein muss. Das ich morgen mit Jugendamt und Anwalt telefoniere habe ich ebenfalls gesagt.



Aber du bist doch einverstanden.
Sie kam vorbei um es dir zu sagen und es ist ja ok für dich dass sie beim typ sind . Du hast wieder was erzöhlt was du wieder nicht gehalten hast.
Letztendlich hast du sie machen lassen

22.11.2020 20:31 • x 4 #5671


Ichgeheim


1605
1
545
Zitat von Baumo:


Aber du bist doch einverstanden.
Sie kam vorbei um es dir zu sagen und es ist ja ok für dich dass sie beim typ sind . Du hast wieder was erzöhlt was du wieder nicht gehalten hast.
Letztendlich hast du sie machen lassen


Na ich werde morgen nochmal Rechtssicherheit einholen, Jugendamt informieren, über die ganze Sachlage. Da ich gesagt habe ich bin nicht einverstanden, verzichte aber heute auf Polizei wegen der kinder,kann ich ihr morgen mitteilen, dass sie bis 17uhr zeit hat sie zu bringen oder ich die Polizei schicke.

22.11.2020 20:36 • #5672



Frau schreibt mit anderem Mann

x 3


Baumo


1832
1
1565
Zitat von Ichgeheim:

Na ich werde morgen nochmal Rechtssicherheit einholen, Jugendamt informieren, über die ganze Sachlage. Da ich gesagt habe ich bin nicht einverstanden, verzichte aber heute auf Polizei wegen der kinder,kann ich ihr morgen mitteilen, dass sie bis 17uhr zeit hat sie zu bringen oder ich die Polizei schicke.

Aber das wirst du nicht tun.
Lies doch mal deine texte....
Wenn sie das und das tut dann tue ich x. ....und dann tut sie das und das und du tust nichts. Und das schon wochenlang

22.11.2020 20:39 • x 4 #5673


Unglück112233


636
688
paulana

wenn ich so verletzt werden , ok tief durchschnaufen und dann geehts wieder.. wer aber mich so demütigt und wie s c h e i ß e
behandelt wir lernt mich kennen und zwar die dunkelste seite. wer mein kind zum instrument macht und mein kind so behandelt und zeigt das es nur das mittel zum zweck verwendet wird hat meine kriegserklärung und dann wird nur noch am schluß gefragt wer überlebt. mein kind ist mir alles wert gewesen , wenn das mein kind angetan wurde , kriegt es so wie er es ausgeteilt hat.

mann kann alles mit mir machen , aber

mit anstand , ehrlichkeit , man hält sich an die abmachung , schaut das kein anderer darunter leidet,
gibts das nicht , braucht die person sich micht wunder das er so genau behandelt wird

22.11.2020 21:10 • x 1 #5674


Isely

Isely


7415
2
12864
Zitat von Ichgeheim:

Na ich werde morgen nochmal Rechtssicherheit einholen, Jugendamt informieren, über die ganze Sachlage. Da ich gesagt habe ich bin nicht einverstanden, verzichte aber heute auf Polizei wegen der kinder,kann ich ihr morgen mitteilen, dass sie bis 17uhr zeit hat sie zu bringen oder ich die Polizei schicke.


Schreib dir doch mal Stichworte auf für morgen.

Zb...

- Kinder müssen ständig bei ihrer Affäre schlafen
- Sie hat dort bereits Betten gekauft bzw. aufgestellt
- bestimmt alleinig die Tage wann du die Kleine und sogar deine Stiefkinder zu nehmen hast.
- Ändert mehrmals eigenhändig Absprachen
so das für dich nicht ersichtlich ist wann die Kinder überhaupt eine Struktur haben.

Mahlzeiten werden irgendwo eingenommen,
Schulaufgaben werden laut Lehrerin gar nicht oder nur unzureichend gemacht.

Die Kinder gehen ungern zu diesem fremden Mann schlafen, es irritiert sie , weil sie die Kinder oft getrennt von einander dort mit hin nimmt , sie bestimmt welches Kind jeweils bei dir an welchen Tagen bleibt und welches mit muss.

Und noch ein paar Punkte mehr, die dir in den Sinn kommen...

Ich würde erst zum JA und danach zum Anwalt, ich denke letzterer mag sich nicht so mit Vernachlässigung abgeben , schont gar nicht für die nicht leiblichen.
Da hätte er vor Gericht eh keine Chance.

22.11.2020 21:33 • x 2 #5675


Gast2000


776
2387
Zitat von Isely:

Schreib dir doch mal Stichworte auf für morgen.

Zb...

- Kinder müssen ständig bei ihrer Affäre schlafen
- Sie hat dort bereits Betten gekauft bzw. aufgestellt
- bestimmt alleinig die Tage wann du die Kleine und sogar deine Stiefkinder zu nehmen hast.
- Ändert mehrmals eigenhändig Absprachen
so das für dich nicht ersichtlich ist wann die Kinder überhaupt eine Struktur haben.

Mahlzeiten werden irgendwo eingenommen,
Schulaufgaben werden laut Lehrerin gar nicht oder nur unzureichend gemacht.

Die Kinder gehen ungern zu diesem fremden Mann schlafen, es irritiert sie , weil sie die Kinder oft getrennt von einander dort mit hin nimmt , sie bestimmt welches Kind jeweils bei dir an welchen Tagen bleibt und welches mit muss.

Und noch ein paar Punkte mehr, die dir in den Sinn kommen...

Ich würde erst zum JA und danach zum Anwalt, ich denke letzterer mag sich nicht so mit Vernachlässigung abgeben , schont gar nicht für die nicht leiblichen.
Da hätte er vor Gericht eh keine Chance.

Die genannten Punkte sind fraglos wichtig.

Nicht nur bei den Kindern gibt es keine Struktur, geschweige denn eine nachvollziehbare. Noch
eklatanter ist jedoch, dass der TE keinen Plan A, keinen Plan B hat geschweige denn eine struk-
turierte Vorgehensweise mit Zielen und wie die am besten erreicht werden können. Stattdessen
klaffen seinen Worten/Ankündigungen/Ansagen und die dann folgenden Taten - wenn überhaupt
etwas erfolgt - weit auseinander.

Sie kennt ihn und nutzt das für sich erkennbar geschickt aus. Von Zuneigung, geschweige denn
Liebe, ist bei ihr nichts zu erkennen. Er ist dieser Frau, so schätze ich das ein, nicht gewachsen
und er wurde vermutlich von ihr für ihre Zwecke - Zeitachse nun abgelaufen - benutzt bzw. aus-
genutzt. Von Dankbarkeit, dass er ihre eigenen Kinder mit groß gezogen, mit finanziert und betreut
hat, keine Spur. Man muß schon sehr abgebrüht sein um das so zu machen wie sie das macht.
Der TE ist gut beraten, die Defizite in ihrem Charakter zu sehen, ernst zu nehmen und zu ver-
suchen einigermaßen unbeschadet aus der ganzen Situation heraus zu kommen.

22.11.2020 22:16 • x 7 #5676


Isely

Isely


7415
2
12864
Zitat von Gast2000:
Sie kennt ihn und nutzt das für sich erkennbar geschickt aus. Von Zuneigung, geschweige denn
Liebe, ist bei ihr nichts zu erkennen. Er ist dieser Frau, so schätze ich das ein, nicht gewachsen
und er wurde vermutlich von ihr für ihre Zwecke - Zeitachse nun abgelaufen - benutzt bzw. aus-
genutzt. Von Dankbarkeit, dass er ihre eigenen Kinder mit groß gezogen, mit finanziert und betreut
hat, keine Spur. Man muß schon sehr abgebrüht sein um das so zu machen wie sie das macht.
Der TE ist gut beraten, die Defizite in ihrem Charakter zu sehen, ernst zu nehmen und zu ver-
suchen einigermaßen unbeschadet aus der ganzen Situation heraus zu kommen.


Zweifelsohne ist das so, ich denke aber mittlerweile merkt er sehr wohl, dass sie nur noch aus Kalkül handelt.

22.11.2020 22:44 • x 1 #5677


Sorgild


2401
3
4328
Zitat von Gast2000:
Sie kennt ihn und nutzt das für sich erkennbar geschickt aus. Von Zuneigung, geschweige denn
Liebe, ist bei ihr nichts zu erkennen. Er ist dieser Frau, so schätze ich das ein, nicht gewachsen
und er wurde vermutlich von ihr für ihre Zwecke - Zeitachse nun abgelaufen - benutzt bzw. aus-
genutzt. Von Dankbarkeit, dass er ihre eigenen Kinder mit groß gezogen, mit finanziert und betreut
hat, keine Spur.

Ich denke auch, das ist das Problem.
Wir kennen den TE jetzt nur virtuell und das seit vielleicht ein paar Wochen. Vielleicht Monate.
Diese Frau ist seit 7 Jahren mit ihm verheiratet. Ich habe das Gefühl, (ich meine nicht Diagnose) das Problem des TE ist eine gewisse Form der Harmoniesucht,
https://www.dak.de/dak/meine-gesundheit...308.html#/
Das Problem, die Frau hat Mittel und Wege gefunden, das für sich auszunutzen.
Wenn der andere Probleme damit hat "Nein" zu sagen, stellt man ihn einfach vor vollendete Tatsachen und kommt so leichter ans Ziel, als mit dem Ringen nach Kompromissen.
Ich fürchte, der TE wird allein gegen diese Frau nicht ankommen. Umso wichtiger ist hier Beistand von Menschen, die das Ganze nur von außen sehen und selbst Tatsachen schaffen können.

Also:
Anwalt > Eilantrag > Richterliche Verfügung über Verbleib und Umgang Aller Kinder während des Scheidungsjahr
Egal, was dabei rauskommt. Es wird eine Vereinbarung getroffen, in der genau festgehalten wird, wo die Kinder bleiben und wie die Umgangsregeln für den anderen sind.

Parallel dazu Jugendamt mit der Bitte um Unterstützung in obiger Angelegenheit.

TE: Das Jugendamt wird dir sagen, was geht und was nicht geht und mit dir einen Plan erstellen, wie du vorzugehen hast. Den Anwalt brauchst du, um das umzusetzen.

3. Sobald die Entscheidung da ist, nimmst du deiner Frau die Haustürschlüssel ab.

Das Jugendamt wird für den Gerichtstermin eine Empfehlung abgeben, wo die Kinder in der Zeit am besten aufgehoben sind. Die ist für Richter in der Regel fast schon bindend. Jedenfalls wird die meist 1;1 richterlich umgesetzt.

23.11.2020 04:19 • x 2 #5678


Ichgeheim


1605
1
545
Kann sie die Kinder einfach ummelden, wenn sie nun ne Wohnung, sagen wir bei der oma vorweist?
Brauch sie deshalb die Geburtsurkunden?

23.11.2020 07:09 • #5679


Isely

Isely


7415
2
12864
Zitat von Ichgeheim:
Kann sie die Kinder einfach ummelden, wenn sie nun ne Wohnung, sagen wir bei der oma vorweist?
Brauch sie deshalb die Geburtsurkunden?


Warum fragst du sie nicht?

Wofür die Geburtsurkunde ist ? Dich geht ja nur die eine was an, die deiner Tochter.

23.11.2020 07:34 • #5680


unbel Leberwurs.


9539
1
9589
Zitat von Ichgeheim:
Sie meinte der Typ ist kaum da, hat ihr die Wohnung mehr oder weniger zur Verfügung gestellt .


Wow, den hat sie ja voll im Griff.

Was sie dem wohl für Schauergeschichten über Dich erzählt, damit er das tut?

23.11.2020 07:49 • x 2 #5681


unbel Leberwurs.


9539
1
9589
Zitat von Ichgeheim:
ich morgen mit Jugendamt und Anwalt telefoniere habe ich ebenfalls gesagt.


Warum?
So kann sie sich doch wieder besser vorbereiten.

23.11.2020 07:51 • x 2 #5682


unbel Leberwurs.


9539
1
9589
Zitat von Isely:

Ach was frag ich auch , die lässt alles da was Arbeit macht... Logo


Korrekter ausgedrückt:
Alles, was kein Geld bringt...

23.11.2020 07:52 • x 1 #5683


Isely

Isely


7415
2
12864
Zitat von unbel Leberwurst:

Wow, den hat sie ja voll im Griff.

Was sie dem wohl für Schauergeschichten über Dich erzählt, damit er das tut?


Tja...

Ich verstehe bis heute nicht, warum er den Typ nicht mal kurz und freundlich abfängt, und ihn fragt wie die Konstellation da ist.

Hätte ich schon längst gemacht.

Meistens kommen bei solchen Gesprächen noch ganz andere Dinge zu Tage.

23.11.2020 07:54 • x 2 #5684


Ichgeheim


1605
1
545
So Anwalt meint, er schreibt sie an, an die Adresse von dem typen, dass sie mit meiner Tochter eben nicht einfach machen kann was sie will und auch nicht an Absprachen hält.
Wegen der sprachnachricht meinte er auch, ans Jugendamt damit, so da hab ich nun nur einen telefontermin für morgen 13:30, die Frau meinte dort schon meine Frau hätte auch schon wegen einem Termin angefragt.
Anwalt meinte noch jetzt müssten wer eben anfangen mit schmutziger Wäsche und ihre erziehungsfähigkeit in Frage stellen.
Aber er meint wie die Gerichte da entscheiden lässt sich eben nicht voraussehen.
Und im Prinzip müsste sie ihre 2 Kinder sofort mitnehmen.

Irgendwie habe ich mir gerade mehr erhofft gehabt, da kam ja nun jetzt nicht viel raus. Bzw. Ich muss abwarten.

23.11.2020 08:11 • #5685



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag