9616

Frau schreibt mit anderem Mann

Unicorn68

Unicorn68


531
837
Zitat von Brückenamfluss:
Und ganz ganz attraktive Frauen machen Männer eher Angst und werden nicht angesprochen.


Da war doch auch jemand hier im Forum

13.01.2021 20:20 • #7966


paulaner

paulaner


3595
2
8404
Zitat von Brückenamfluss:
Und ganz ganz attraktive Frauen machen Männer eher Angst und werden nicht angesprochen.
Hirschhausen ist da sehr erklärend.

Falscher Thread?

13.01.2021 20:21 • x 1 #7967



Frau schreibt mit anderem Mann

x 3


Brückenamfluss


504
654
Zitat von paulaner:
Falscher Thread?

Nee. Oton. Ich musste so über das *Wir* lachen

13.01.2021 20:23 • #7968


Brückenamfluss


504
654
Zitat von Unicorn68:

Da war doch auch jemand hier im Forum

Ahhh. Gucke...

13.01.2021 20:23 • #7969


Brückenamfluss


504
654
Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende..

13.01.2021 20:26 • x 1 #7970


Ichgeheim


2112
1
808
So brief von ihrer Anwältin war auch noch im Briefkasten.
Trennungsunterhalt + kindesunterhalt laut ihrer Anwältin 854Euro rückwirkend und zukünftig pro Monat.
Laut meinem für November und Dezember 460 und ab Januar nur kindesunterhalt.

Wenn am liegst und dann noch mit Füßen getreten wirst

13.01.2021 21:56 • #7971


Brückenamfluss


504
654
Lass das deinen Anwalt regeln. Gib alles ihm. Bei einer Scheidung gibt es irgendwann auch ein Ende. Das wird schon.

13.01.2021 22:02 • x 1 #7972


Holzer60


4483
4
5827
Zitat von Ichgeheim:
So brief von ihrer Anwältin war auch noch im Briefkasten.Trennungsunterhalt + kindesunterhalt laut ihrer Anwältin 854Euro rückwirkend und zukünftig pro Monat. Laut meinem für November und Dezember 460 und ab Januar nur kindesunterhalt. Wenn am liegst und dann noch mit Füßen getreten wirst



Lass dich bitte nicht verrückt machen, die Anwältin meiner Exfrau hat auch unter Größenwahnsinn gelitten und am Ende kam alles ganz anders ! Also unabhängig davon, dass sie ihrer Anwältin irgendwann das Mandat entzogen hat...

Natürlich haben mich die Forderungen ihrer Anwältin auch erstmal aus der Bahn geworfen, aber ich kann dir erfahrungsgemäß nur sagen, abwarten und Tee trinken.

VG Holzer60

13.01.2021 22:12 • x 3 #7973


Baumo


2239
1
1894
Zitat von Ichgeheim:
So brief von ihrer Anwältin war auch noch im Briefkasten.
Trennungsunterhalt + kindesunterhalt laut ihrer Anwältin 854Euro rückwirkend und zukünftig pro Monat.
Laut meinem für November und Dezember 460 und ab Januar nur kindesunterhalt.

Wenn am liegst und dann noch mit Füßen getreten wirst


Da du dein Kind hast gehen lassen und dich um nix gekümmert hast kommt jetzt sowas. Kenn mich ja nicht aus aber sind die Zahlen nicht zu hoch ?

13.01.2021 22:19 • x 1 #7974


Ichgeheim


2112
1
808
Zitat von Baumo:

Da du dein Kind hast gehen lassen und dich um nix gekümmert hast kommt jetzt sowas. Kenn mich ja nicht aus aber sind die Zahlen nicht zu hoch ?


Das wäre ja trotzdem gekommen.
Und das wechselmodell wird ja trotzdem beantragt.

13.01.2021 22:24 • #7975


Baumo


2239
1
1894
Zitat von Ichgeheim:

Das wäre ja trotzdem gekommen.
Und das wechselmodell wird ja trotzdem beantragt.


Versteh ich trotzdem nicht. Das Kind ist doch erst vor zwei Wochen oder so umgezogen . Wie kann da soviel Geld zusammen kommen

13.01.2021 22:53 • x 1 #7976


Ichgeheim


2112
1
808
Zitat von Baumo:

Versteh ich trotzdem nicht. Das Kind ist doch erst vor zwei Wochen oder so umgezogen . Wie kann da soviel Geld zusammen kommen


Trennung war offiziell am 1. November, da hat sie ja schon woanders genächtigt und ab Mitte November auch die Kinder ja teilweise mitgenommen.

13.01.2021 22:59 • #7977


Unicorn68

Unicorn68


531
837
Zitat von Ichgeheim:
So brief von ihrer Anwältin war auch noch im Briefkasten.
Trennungsunterhalt + kindesunterhalt laut ihrer Anwältin 854Euro rückwirkend und zukünftig pro Monat.
Laut meinem für November und Dezember 460 und ab Januar nur kindesunterhalt.

Wenn am liegst und dann noch mit Füßen getreten wirst


Das ist ein großer Unterschied zwischen den beiden Ansätzen.
Kann Dir auch nur sagen, Deinem Anwalt geben und ihn machen lassen.

13.01.2021 23:10 • #7978


Ichgeheim


2112
1
808
Zitat von Unicorn68:

Das ist ein großer Unterschied zwischen den beiden Ansätzen.
Kann Dir auch nur sagen, Deinem Anwalt geben und ihn machen lassen.


Ja ich hoffe der kommt dann auch mal in Fahrt, wegen dem Wechselmodell warte ich auch schon ne Woche auf seine Rückmeldung

13.01.2021 23:39 • #7979


DoubleHope


117
132
Zitat von Ichgeheim:
Ja ich hoffe der kommt dann auch mal in Fahrt, wegen dem Wechselmodell warte ich auch schon ne Woche auf seine Rückmeldung


Das war zu erwarten, deshalb schlug ich Dir schon im November vor, Dir eine Anwältin zu suchen, die mit Herzblut für das Wechselmodell kämpft. An einen der Vätervereine hast Du Dich auch nicht gewendet. Ich schrieb Dir ja, dass an Sorgerecht und Wechslmodell für die Anwälte nichts zu verdienen ist, also werden die hier kein Gas geben.

Ich habe hier seit Wochen jetzt nur mitgelesen, Tipps hast Du genug bekommen, schon im November. Die Hoffnung es wird schon so nicht so schlimm kommen, kannst Du vergessen.

14.01.2021 07:36 • x 4 #7980



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag