89

Bringt eine Eheberatung etwas? Keine Gefühle für mich

Bardieu

Bardieu


228
3
261
Zitat von Maddin1986:
Am liebsten würde ich meine Frau mit dir mal schreiben lassen, dann könnt ihr Erfahrungen austauschen.

Wieso muss alles so schwer sein. Wenn wir Männer sowas machen ist der Teufel los...

Aber das schlimmste ist...Ich bin da sehr ungeduldig...und das frisst mich innerlich auf und mache mir zuviele Gedanken


Da bist du nicht der Einzige. Ich verstehe es auch nicht und werde es vermutlich auch nicht mehr. Schaffe dir und ihr Freiraum und gehe deinen Weg. Sieh zu dass ihr daran arbeiten wollt. Den Rest bestimmt die Zeit. So oder So... konzentriere dich erstmal auf dich.

10.11.2017 14:27 • #31


Maddin1986


28
18
@Sohnemann an lover denk ich garnicht mal.

10.11.2017 14:29 • #32



Bringt eine Eheberatung etwas? Keine Gefühle für mich

x 3


unbel Leberwurs.


9134
1
9133
Mir ist die Trennung immer noch nicht ganz klar.
Ihr wohnt, esst zusammen, redet, schlaft evtl noch im selben Bett.

Wo ist denn die Trennung, ausser dass sie es gesagt hat?
Will sie ausziehen?

Ok, ihr habt Stress im Job und wart am WE kaputt.
Das ist doch immer noch kein Grund zur Trennung.
Man setzt sich dann zusammen und überlegt, wie man die Beziehung wieder in Schwung bekommt.
Das halte ich für den logischen Schritt.

10.11.2017 14:31 • #33


Maddin1986


28
18
@unbel Leberwurst: du hast die selben Gedanken wie ich auch...wieso trennen wenn wir noch alles zusammen machen...und ausziehen will sie auch nicht

10.11.2017 14:38 • x 1 #34


Sohnemann

Sohnemann


9880
1
13190
Zitat von Maddin1986:
@Sohnemann an lover denk ich garnicht mal.


Ich ja auch nicht. vielleicht ne Freundin, die ne Partybegleitung sucht.

Auch wenn hier Eine prophetisch ableitet: Deine Frau jetzt in Watte zu packen? Mmmmmmmmh

Pass halt auf, dass Du nicht die Verantwortung übertragen bekommst und rotierst wie´n Eichhörnchen.

Eine ausgesprochene Trennung ist ein klarer Schnitt. da kannste kuscheln wie du willst.

10.11.2017 14:39 • x 1 #35


Bardieu

Bardieu


228
3
261
Zitat von Maddin1986:
@unbel Leberwurst: du hast die selben Gedanken wie ich auch...wieso trennen wenn wir noch alles zusammen machen...und ausziehen will sie auch nicht


Dann mach ihr klar das es so nicht weitergehen kann. Was willst du bzw. wünschst du dir? Reflektiere das mal bitte für dich selbst ohne Sie dabei im Kopf zu haben. Bist du dir dessen sicher, solltest du das Gespräch mit ihr suchen. Beim Eheberater dreht ihr euch sonst nur im Kreise.

10.11.2017 14:41 • #36


Lalla


Häh alles sehr widersprüchlich....
Ich will dir keinen Floh ins Ohr setzen, aber bist du dir wirklich ganz ganz sicher, dass da kein anderer Mann ist? Kann ja auch (noch) platonisch sein.
Und wie alt seid ihr?

10.11.2017 14:42 • #37


Maddin1986


28
18
Das werde ich schon nicht.
Wiegesagt, mich irritiert die Trennung...Die wir ja nicht haben...irgendwie.

Wenn ich alleine unterwegs bin fragt sie mich aus, was ich schönes gemacht habe etc.
Nach der Trennung schläft sie 3 Tage im anderen Zimmer und kommt dann wieder und sagt, sie kann im anderen Zimmer nicht gut schlafen...

Muss wohl selbstfindung sein...Anders kann ich mir sowas nicht erklähren...Frauenlogik halt

10.11.2017 14:42 • #38


Sabine

Sabine


3960
11
5505
Die Eheberatung, was erhoffst du dir davon?

Hast du selbst auch Ideen, was du verändern kannst? Wie siehst du deine Rolle als Mann und Partner in eurer Beziehung?

10.11.2017 14:49 • #39


Sohnemann

Sohnemann


9880
1
13190
Vielleicht will sie gar nicht weg. klar, möglich.

Aber das so anzugehen? Einfach mal trennen. tralalalala
Und Maddin richtet es wieder .

Jo Mann, jeder wie er will.
Für mich ist und bleibt das ein zart dargebotener volltritt in die Hose.

Einfach mal ne Bombe schmeißen. Danach verhandelt es sich leichter mit einem frisch Explodierten.

10.11.2017 14:50 • x 2 #40


Sabine

Sabine


3960
11
5505
Wie sollte es sie angehen?

10.11.2017 14:53 • x 1 #41


Sohnemann

Sohnemann


9880
1
13190
Zitat von machiennelilly:
Wie sollte es sie angehen?


Tee Schatz, dann kommen auch die Worte in Reihenfolge

10.11.2017 14:55 • #42


Bardieu

Bardieu


228
3
261
Zitat von Maddin1986:
Nach der Trennung schläft sie 3 Tage im anderen Zimmer und kommt dann wieder und sagt, sie kann im anderen Zimmer nicht gut schlafen.

Tja, will dir ja nicht den Wind aus den Segeln nehmen aber das lief bei mir exakt genau so ab. Ein paar Monate und einen Urlaub später musste ich fest stellen, dass da doch ein anderer Kerl im Spiel war.

10.11.2017 14:57 • #43


Sabine

Sabine


3960
11
5505
na, wenn ihr meint, dass immer gleich ein anderer Mann dahinter steckt, wie wollt ihr dann erklären, dass sie ihn zutextet? Warum sollte sie zu einer Eheberatung gehen wollen. . .

Da bin ich mal neugierig

10.11.2017 15:01 • #44


Sohnemann

Sohnemann


9880
1
13190
Zitat von machiennelilly:
na, wenn ihr meint, dass immer gleich ein anderer Mann dahinter steckt, wie wollt ihr dann erklären, dass sie ihn zutextet? Warum sollte sie zu einer Eheberatung gehen wollen. . .

Da bin ich mal neugierig


Bäbäbä
Vielleicht weil der andere 700 km entfernt sitzt, ist nur Fotos gibt und E-Mails mit Selbstwertkino und das ganze noch ein ganz klein wenig unsicher erscheint?

Mein Tipp: irgendwas hat ihr klargemacht, dass sie mehr will.
Wir sie es angegangen ist ist Kacke.
Natürlich könnt ihr da was draus machen.
Aber wenn du jetzt den bindenden Angsthasen markierst, dann wirds nicht besser

Martin, nimm sie halt mal ernst und akzeptiere Ihre Entscheidung,die Trennung.

10.11.2017 15:05 • #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag