130

Fremd verliebt, Trennung?

Cathlyn

Cathlyn


1209
10
1428
Zitat von Jersey:
nur weil ich jetzt grad mal Abwechslung und Aufmerksamkeit brauche.



DAS ist das Problem, woher weißt du, dass es mit dem neuen nicht nach ner Zeit genauso ist?

Wenn der Rausch der Gefühle abflaut.

Entweder weicht es tiefer Liebe (und die ist NICHT zu vergleichen mit VERLIEBTHEIT) oder es ist einfach weg.... das passiert und ist auch Menschlich.

Nur wie man damit umgeht , sagt viel über den eigenen Charakter aus.

16.09.2020 09:52 • x 1 #16


Emma75

Emma75


2047
3
3792
Auch wenn ich jetzt hart wie meine Mutter klinge. Ihr seid schon ewig zusammen, aber habt nie den Schritt gewagt zu heiraten oder an Kinder zu denken. Eure Beziehung ist einfach so weiter gelaufen, wie sie halt immer war. Keine gemeinsamen Projekte, keine Veränderungen. Klar schläft das dann irgendwie ein und ihr seid jetzt an einem Punkt, wie andere Paare mit Mitte 50, bei denen die Kinder aus dem Haus sind und der Mann in der Krise die Sekretärin abschleppt (ok Klischee, aber Du weißt was ich meine).
Du musst jetzt mutig sein: Pack die Tatsachen auf den Tisch, gestehe Deine Affäre Deinem Freund und ihr schaut zusammen, ob/wie es weiter gehen soll. Den anderen Mann kannst Du vergessen - der hat offensichtlich kein Interesse an einer Beziehung. Die Alternativen sind also: Entweder ein radikaler Schnitt und Neuanfang mit Deinem Freund oder Trennung und erst mal alleine sein. Das ist auch nicht so schrecklich, wie es einem nach so einer langen Beziehung erscheint und hat auch schöne Seiten.
Weitermachen wie bisher ist keine Option - Ruck zuck gerätst Du in die nächste Affäre und das ist echt nicht fair Deinem Freund gegenüber! Komm in die Puschen und handel!

16.09.2020 10:06 • x 2 #17



Fremd verliebt, Trennung?

x 3


unerwartetfroh


165
1
19
Zitat von Emma75:
Auch wenn ich jetzt hart wie meine Mutter klinge. Ihr seid schon ewig zusammen, aber habt nie den Schritt gewagt zu heiraten oder an Kinder zu denken. Eure Beziehung ist einfach so weiter gelaufen, wie sie halt immer war. Keine gemeinsamen Projekte, keine Veränderungen. Klar schläft das dann irgendwie ein und ihr seid jetzt an einem Punkt, wie andere Paare mit Mitte 50, bei denen die Kinder aus dem Haus sind und der Mann in der Krise die Sekretärin abschleppt (ok Klischee, aber Du weißt was ich meine). Du musst jetzt mutig sein: Pack die Tatsachen ...


Ich würde diesem Ratschlag auf keinen Fall wollen. Bevor sie die Tatsachen sinnlos auf den Tisch packt würde ich der TE anraten sich zuerst klar zu werden was sie will.

16.09.2020 10:19 • #18


unbel Leberwurs.


8699
1
8651
Zitat von unerwartetfroh:
14 jahre - keine kinder - freundschaftliche bequemlichkeit? bei euch scheint nur die person schuld zu sein, die dann irgendwann nach längerer unzufriedenheit ausbricht? bemüht man sich nicht um die beziehung dann muss man sich dann auch nicht wundern, dass so etwas passiert.


Jetzt machst Du Dir das hier aber etwas einfach.
Die Dinge sind selten schwarz-weiss.

Ich habe sogar in manchen Fällen für fremdgehen vollstes Verständnis - aber erst nachdem man vergeblich und ernsthaft versucht hat, die Dinge in der Beziehung zu verbessern.

Ich gebe Dir auch recht, dass man sich nicht über einen Ausbruch wundern darf, wenn man selber zu bequem geworden ist.
Aber nochmal:
Was hat denn die TE zur Verbesserung beigetragen?

16.09.2020 10:24 • #19


Dediziert

Dediziert


692
1
949
Zitat von unerwartetfroh:
Ich würde diesem Ratschlag auf keinen Fall wollen. Bevor sie die Tatsachen sinnlos auf den Tisch packt würde ich der TE anraten sich zuerst klar zu werden was sie will.

Ach, wie du also und dann fein kuschelig warm wechseln und ja kein Rückgrat haben?
Tatsächlich muss die Te sich aber auch ihre Gedanken dazu machen, was sie will.
Dennoch gehören die Karten auf den Tisch, damit auch ihr Partner sich dazu Gedanken machen kann, was er will.

16.09.2020 10:27 • x 4 #20


unerwartetfroh


165
1
19
Zitat von Dediziert:
Ach, wie du also und dann fein kuschelig warm wechseln und ja kein Rückgrat haben?
Tatsächlich muss die Te sich aber auch ihre Gedanken dazu machen, was sie will.
Dennoch gehören die Karten auf den Tisch, damit auch ihr Partner sich dazu Gedanken machen kann, was er will.


wenn sie jetzt die karten auf den tisch legt, dann ist es mit ihrer affaire sicher auch aus. das wird dann emotional und sie wird nicht die ruhe haben auf sich zu schauen und heraus zu finden was sie will und braucht.

16.09.2020 10:30 • #21


T4U

T4U


10120
13099
Zitat von unerwartetfroh:
dann ist es mit ihrer affaire sicher auch aus

zunächst, war es nur ein Hupferl. Somit ein ONS.


Zitat von unerwartetfroh:
sie wird nicht die ruhe haben auf sich zu schauen und heraus zu finden was sie will und braucht.

Nicht von sich auf Andere schliessen

16.09.2020 10:31 • x 3 #22


guest2014


683
1
1172
Sorry, You made my day....
Dein Ernst?

Worum soll dein Freund kämpfen,wenn er nicht einmal weiß was Sache ist?

Egoistische geht kaum,du hast den anderen im Kopf schwärmst von irgendwelchen Geigen am Himmel betrügst,bescheisst ohne schlechtes Gewissen und dein Freund soll jetzt um dich kämpfen?

Schonmal drüber nachgedacht das dein Freund dich gar nicht mehr will wenn er wüsste was sache ist?

Wer gibt dir das Recht über dein Freund zu entscheiden?

Ganz ehrlich, beide sollten dich fallen lassen, das braucht kein Mensch

16.09.2020 11:05 • x 4 #23


LoveForFuture

LoveForFuture


866
1303
Zitat von T4U:
zunächst, war es nur ein Hupferl. Somit ein ONS.

Wie kommst du darauf?
Zitat von Jersey:
Ich traf mich dann nochmal mit dem anderen und ein paar Wochen später trafen wir uns sogar für ein paar Tage in einem Ferienhaus.

Zitat von Jersey:
Nein er weiß nichts von der Affäre und ich will es ihm auch niemals sagen

Zitat von Jersey:
Mit der Affäre sieht halt alles erstmal so einfach und aufregend aus

Trifft man sich mehrmals und verbringt mehrere Tage in einem Ferienhaus mit einem ONS?

16.09.2020 12:10 • x 2 #24


Wurstmopped

Wurstmopped


3721
1
5053
Zitat von Jersey:
Jetzt hab ich für mich beschlossen ihm nochmal ne chance zu geben, das Problem ist nur das ich die ganze zeit an den anderen denken muss

Du gibst ihm keine wirkliche Chance, du suchst den Ausgang und eine Rechtfertigung für deine Affäre.
Warum sagst du ihm nicht die Wahrheit.
Da ist ein anderer Mann, der mein Ego streichelt und meine Bedürfnisse erfüllt?
Du weißt genau warum Du das nicht tust? Du bist dir nicht sicher ob Du wirklich allein durch die Welt gehen möchtest und möchtest erst einmal schauen ob der AM ein wirkliche Alternative sein könnte.
Und natürlich genießt Du die Affäre auch ein Stück weit.
Aber wie schon geschrieben, Dein Freund hat keine Chance ....

16.09.2020 12:17 • x 3 #25


FLUUKE86

FLUUKE86


661
4
522
Also er kriegt nicht mal die Wahrheit , nichtmal die Achtung entgegengebracht zu sagen was phase is.

Starker Tbk. Tu ihm nen gefallen , sag es gibt nen neuen, zieh aus und lass den Kerl bitte in ruhe den du so gerne als WG Partner benutzt. Auf due Art könnte hier i jemand jemals glücklich werden

16.09.2020 12:36 • x 2 #26


Wurstmopped

Wurstmopped


3721
1
5053
Zitat von unerwartetfroh:
Bevor sie die Tatsachen sinnlos auf den Tisch packt würde ich der TE anraten sich zuerst klar zu werden was sie will.

Hat sie doch längst, sie hat die Beziehung einseitig geöffnet und ist emotional bei dem AM. Die Beziehung ist defakto beendet.
Die Frage ist, möchte sie einen Neustart in der alten Beziehung oder ist sie emotional mittlerweile so raus, dass ein Neustart nicht mehr möglich ist.
Und hey, eine Affäre ist das denkbar ungünstigste sich hierüber klar zu werden, denn sie ist in die neue Situation und der prickelnden Affäre verliebt.
Da kann der Freund jetzt Purzelbäume schlagen wie er will, da kann er emotional nicht mithalten.
Ausser er verlässt die TE Knall auf Fall und sie bekommt von ihm somit ein starkes Gefühl entgegengesetzt.

16.09.2020 12:36 • #27


T4U

T4U


10120
13099
Zitat von LoveForFuture:
Trifft man sich mehrmals und verbringt mehrere Tage in einem Ferienhaus

ist das dann schon ne Affäre? Ich bin da kein akteur

16.09.2020 12:39 • x 1 #28


FLUUKE86

FLUUKE86


661
4
522
Zitat von T4U:
ist das dann schon ne Affäre? Ich bin da kein akteur



Böse Zungen würden das in bettabschnittsgeährten messen

16.09.2020 12:40 • x 1 #29


T4U

T4U


10120
13099
Dann eben so.

Bin ja kein aktiv Betrüger, der um jede Nuance weiß

16.09.2020 12:41 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag