105

Freund hat mich plötzlich verlassen und nun? Schock

Pinkstar

Pinkstar


594
1
843
@Saraaah

Sie ist aber nicht du, also bitte keine Vergleiche stellen! Toll für dich, wenn du alles packst, aber @Samuela ist eben anders, gottseidank

29.03.2021 11:59 • x 1 #151


Samuela


96
61
Zitat von Bones:
Warum traut er dir so ein krasses Verhalten zu?



Weil ich um Dinge kämpfe und ihm deshalb viele Nachrichten schicken könnte, aber wenn er mich nicht will, was soll ich da kämpfen? Da habe ich zum einen Stolz, zum anderen habe ich noch nie Kämpfe gekämpft, bei denen ich null (oder sehr schlechte) Chancen hatte. Bzw. wir haben generell immer viele Nachrichten ausgetauscht über den Tag hinweg und jetzt bekommt er halt so ganz plötzlich überhaupt keine mehr von mir.

Weil ich schon immer (seit der Jugend) Suizidgedanken habe... (aber nie versucht) ...

An seiner Arbeitsstätte aufzutauchen habe ich mich allerdings auch während unserer Beziehung nicht getraut, das werde ich mich jetzt erst recht nicht trauen.


* * * *

By the way, gestern Abend hat er meiner Mutter seine neue Handynummer geschickt... Warum?
sie gleich bei mir angerufen angerufen... nö ich hab keine bekommen ... kurz drauf bekam ich sie auch, und Festnetz...
Meine Mutter hat ihm gleich mal geantwortet "Vielen Dank...."
Von mir bekam er nix zurück.

29.03.2021 12:30 • #152



Freund hat mich plötzlich verlassen und nun? Schock

x 3


Bones


6919
13045
Aber hast du mal mit Suizid gedroht? Bloss weil du solche Gedanken seit Jugend an hast,bedeutet es doch nicht ,dass man dir sowas zutrauen muss?
Hast du ihn vorher mal mit Nachrichten bombardiert?
Ich wundere mich, dass er dir sowas zutraut.

29.03.2021 13:11 • #153


Samuela


96
61
Sagte hin und wieder dass in meinem Leben alles trostlos ist und es besser ist wenn ich mich nicht mehr durchs Leben quälen muss.
Bin auch heute wieder sehr der Meinung, dass ich nicht mehr leben will. Deswegen habe ich ja auch eine Akuttherapie verschrieben bekommen welche Mittwoch beginnt.

Wie gesagt, haben wir viel gechattet, von beiden Seiten, und ja, wenn er mal länger nicht geantwortet hat, dann bin ich auch schon mal ungeduldig geworden und habe weitere Nachrichten geschickt, mache mir leider schnell Sorgen und dachte immer, vielleicht sei was passiert. ... Bzw. habe ich auch oft anstatt einer längeren Nachricht mehrere kürzere geschickt und das ist dann ja auch wie bombadieren. Aber andersrum hat er es genauso gemacht.

29.03.2021 13:16 • x 1 #154


Samuela


96
61
Ich dachte es wird besser, aber momentan möchte ich ihn von Tag zu Tag mehr zurück.
Bin mir aber gar nicht sicher ob aus Gewohnheit, weil ich nicht allein sein mag oder wirklich wegen des Menschens
Und ich weiß auch, einfach so zurück macht keinen Sinn. Ich hätte immer Angst, dass er wieder einfach geht. Man müsste viel dafür tun, dass es dann besser wird als es vorher war.

Was mir aufgefallen ist, wenn wir uns sehen geht es mir meist den Tag und den darauffolgenden gut, wenn wir keinen Kontakt haben geht es mir von Tag zu Tag schlechter.

Insgesamt habe ich leider den Eindruck, dass es mir von Tag zu Tag schlechter geht und ich jeden Tag weniger Sinn darin sehe mich weiter durchs Leben kämpfen zu müssen (bzw. ins Leben zurück).

30.03.2021 11:29 • x 1 #155


Pinkstar

Pinkstar


594
1
843
Zitat von Samuela:
Ich dachte es wird besser, aber momentan möchte ich ihn von Tag zu Tag mehr zurück.


Hallo

Du bist weiterhin zu ungeduldig. Und was heisst, wenn ihr euch seht? Solange du mit ihm noch Kontakt hast, kommst du nie wirklich weiter! Ist doch klar oder?

30.03.2021 11:35 • #156


Samuela


96
61
Zitat von Pinkstar:
Hallo Du bist weiterhin zu ungeduldig. Und was heisst, wenn ihr euch seht? Solange du mit ihm noch Kontakt hast, kommst du nie wirklich weiter! Ist doch klar oder?


Er musste ja noch seine Sachen abholen, an dem Tag und am darauffolgenden ging es mir gut.
Ja ich weiß, dass es besser sein soll keinen Kontakt zu haben, daher suche ich ja auch keinen Kontakt zu ihm.
Zweifele nur, weil es mir ja besser ging als wir uns sahen.

30.03.2021 11:44 • x 1 #157


Pinkstar

Pinkstar


594
1
843
Zitat von Samuela:
Zweifele nur, weil es mir ja besser ging als wir uns sahen.


Ja, weil er dann eben da war und das ja genau ist, was du willst. Aber er möchte nicht. Und das musst du realisieren. Ich hoffe, dass er alles geholt hat, was er brauchte und der Kontakt jetzt beendet ist. Denn nur so ist es für dich leichter und besser, die Zeit zu überstehen.
Jetzt kann es dir noch nicht besser gehen. Das ist normal.
Aber je mehr Zeit ins Land zieht, kommst du irgendwann an den Punkt, wo du es doch angenehmer empfindest, mal einfach auf dich zu schauen.

Gib dir also weiterhin Zeit!

30.03.2021 11:47 • #158


Samuela


96
61
Auch heute wieder Verschlechterung meines seelischen Zustandes.... Vielleicht erwache ich langsam aus dem Schockzustand... Ich vermisse ihn Tag für Tag mehr und mehr. Und mein Leben wirkt von Tag zu Tag sinnloser.
Bin froh heute zur Psychologin zu dürfen, hoffe sie kann mir irgendwie mit irgendwas kurzfristig helfen (keine Ahnung wie). 5 Stunden noch...

31.03.2021 10:20 • x 2 #159


Pinkstar

Pinkstar


594
1
843
Zitat von Samuela:
Bin froh heute zur Psychologin zu dürfen, hoffe sie kann mir irgendwie mit irgendwas kurzfristig helfen


Erzähl dann bitte, wie es war.

Durch das, dass du ihn immer mehr vermisst, ist quasi eine Abhängigkeit entstanden. Das heisst, dass du nur auf ihn fixiert warst und weiterhin bist, dich aber komplett vergisst, wie wichtig du dir selber bist.

31.03.2021 12:03 • #160


Samuela


96
61
Zitat von Pinkstar:
Durch das, dass du ihn immer mehr vermisst, ist quasi eine Abhängigkeit entstanden. Das heisst, dass du nur auf ihn fixiert warst und weiterhin bist, dich aber komplett vergisst, wie wichtig du dir selber bist.


Das kann ich leider nicht abstreiten Ja, wer bin ich eigentlich?
Weiß leider momentan noch nicht, wie ich wieder rausfinden kann (wieder zu mir selbst finden kann), hoffe, auch da kann die Therapeutin helfen.

31.03.2021 12:06 • x 1 #161


Samuela


96
61
Zitat von Pinkstar:
Erzähl dann bitte, wie es war.


War ganz nett, sie hatte erstmal Fragen und ich habe erzählt, sie hat sich jede Menge Notizen gemacht und nächste Woche darf ich wieder kommen. Was ich auch gerne mache, habe immer noch Hoffnung dass es irgendwie hilft. Und nichts tun hilft sicher nicht
Auch wenn sie keine Tipps etc. gegeben hat, geht es mir aktuell viel besser als heute Vormittag. Manchmal hilft Reden - oder Hoffnung.

Falls jemand Tipps hat wie ich die Abhängigkeit überwinde - gerne her damit.

31.03.2021 16:56 • x 2 #162


Pinkstar

Pinkstar


594
1
843
Zitat von Samuela:
Auch wenn sie keine Tipps etc. gegeben hat, geht es mir aktuell viel besser als heute Vormittag.


Sie muss dich erstmal kennen lernen

Und du kommst von der Abhängigkeit nur weg, wenn du anfängst, dich selber liebevoll zu behandeln Das musst du wohl erst jetzt lernen Dazu ist die Therapie da und toll, dass du nächste Woche schon den nächsten Termin hast

31.03.2021 18:12 • x 1 #163


Samuela


96
61
Sonntage sind schlimm. Seit 6 Uhr quasi nur am heulen, er soll zurück kommen etc.
Habe nach wie vor den Eindruck dass es schlimmer wird anstatt besser. Wenn da wirklich nur die Psychologin helfen kann - oh je. Dann geht es ja noch Wochen so weiter bis da irgendwie geholfen werden kann - und ich komme jetzt schon an meine psychischen Grenzen. Ohne ihn möchte ich einfach nicht leben.

Habe mich die Tage auch schon mal auf Dating Portalen umgesehen. Nur mal schauen und vielleicht ein wenig schreiben zur Ablenkung, für Treffen bin ich definitiv noch nicht bereit. Die Nachrichten der Männer bestehen entweder aus einem Satz und ich weiß nach ein paar Wechsel nichts mehr zu schreiben, oder sie fragen mich immer wieder dasselbe. Macht auch keinen Spaß, wie soll man so jemanden kennen lernen....?
Dagegen die Erinnerung zum ex, für mich war es so eine tolle und harmonische Partnerschaft (für ihn ja wohl nicht) , kann mir gar nicht vorstellen dass da jemand dran kommt.

04.04.2021 10:43 • x 1 #164


Samuela


96
61
War jetzt einige Tage bei meinen Eltern, war ganz gut hier rauszukommen.
Ich glaube ich möchte nicht in dieser Stadt bleiben, was gut überlegt sein muss, weil ich hier eine super Wohnung habe. Soll ich mir wirklich von einem Mann und seinem Verhalten alles kaputt machen lassen indem ich einfach abhaue? Finde ich auch nicht gut, dass ich nun alles wegwerfen muss nur weil er alles wegwerfen wollte....

Ich finde es sehr komisch, man sieht sich über 13 Jahre lang fast jeden Tag und nun hört man so gar nichts mehr voneinander, obwohl man jahrelang so eng war und dann von 1 Tag auf den anderen alles zerstört, einfach so. Ohne Streit. Man hat doch soviel zusammen durchgestanden und erlebt.

Habe ein aktuelles Bild von ihm gesehen, er sieht traurig aus.
Warum macht eine Trennung Sinn wenn beide traurig sind? Bzw. warum ist er traurig, er wollte es doch.
Ja, vielleicht habe ich ohne ihn irgendwann ein besseres Leben, wie er meint. Vielleicht aber auch nicht....

06.04.2021 19:11 • #165



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag