100

Freund ist auf Dating-App

mai5


29
1
20
Auf ihre Nachricht (Ninia) hätte ich nie so reagiert wie auf die Deine.
Sie, wie du schon richtig sagst, hinterFRAGT. Du hast nichts gefragt. Du hast genau das "angesprochen" was ich in meinem Eingangspost ausdrücklich als zu unterlassendes Thema dargestellt habe. Dir ging es nicht darum Hintergrundwissen zu erlangen, das wurde an deinem Einzeiler mehr als deutlich. Und auch im weiteren Verlauf merkt man das. Das interessiert dich alles gar nicht.
Ich habe den Eindruck du bist so einer, der die Partnerin auf's Übelste betrügt und sie dann am Ende auch noch als die Schuldige dastehen lässt. Klar, dass du Menschen fürchtest, die in dein Handy schauen. Du wirkst als würdest du dich sehr stark angergriffen fühlen. Warum nur?

Desweiteren hast du gar kein Interesse mehr über mich herauszufinden, deine Kommentare sind deutlich. Auf solche unfreundlichen Einzeiler kann ich verzichten und auch deine Ironie kannst du dir hier sparen.
Ich bin komplett fertig und mich nimmt das mit. Ein bisschen Empathie wäre angebracht oder man hält sich eben raus...
Danke.

Übrigens: Was ich noch sehr erwachsen finde ist, dass du hier mit irgendwelchen ironischen Bemerkungen auf die Beiträge anderer User eingehst. Diese Bemerkungen deinerseits helfen hier KEINEM weiter.
Auf meinen Beitrag bist du allerdings nicht eingegangen.
Denk mal darüber nach...

Vor 9 Stunden • #31


mai5


29
1
20
Ja, sehe ich auch so. Ich wollte einfach nur wissen was andere denken bzw. tun würden, wenn der Partner nach so kurzer Zeit auf Dating-Apps ist und für eine sogar bezahlt.

Danke.

Dass du mich respektlos und überheblich findest ist ok, weil ich weiß, dass ich es im realen Leben nicht bin.
Mich belastet das sehr und ich ertrage gerade nicht viel.
Ich weiß, dass heutzutage vielen gar nichts mehr an einer Beziehung liegt. Typisch "Wegwerfgesellschaft". Ich bin da eben anders. Und ich weiß auch, dass ich - im Gegensatz zu anderen - ein mini kleines Problem habe. Trotzdem ist es für mich schlimm, mir tut es weh. Auch, weil es so überraschend kam.

Wie gesagt: Ich habe in dieser Beziehung nichts zu sagen. Aber das glaubt man mir hier ja eh nicht.
Im Internet ist es weit leichter solche Texte zu schreiben als es im realen Leben auszusprechen. Das was ich hier geschrieben habe, würde ich mir in der Realität niemals auszusprechen wagen. Dazu stehe ich.
Und ich habe gerade eine sehr geringe "Schmerzgrenze" aufgrund der Situation.

Vor 9 Stunden • #32



Freund ist auf Dating-App

x 3


Sabrina80


123
1
181
Ehrlich gesagt kann ich mir nur super schwer vorstellen, dass dir dein Freund sein Handycode gibt und sich dann auf einer Datingapp anmeldet und du das so leicht rausfinden kannst.

Entweder er ist nicht ganz so clever oder aber er denkt, dass du das nicht bist.

Nach meiner Erfahrung behüten Fremdgeher ihr Handy sehr.

Und ich wollte dich nicht zusätzlich verletzen. Nur deine Art kommt wirklich sehr grob rüber. Tut mir wirklich leid, dass dein Freund solch Enttäuschung ist und du traurig bist.

Vor 9 Stunden • x 2 #33


Iunderstand


420
745
Zitat von mai5:
Auf ihre Nachricht (Ninia) hätte ich nie so reagiert wie auf die Deine. Sie, wie du schon richtig sagst, hinterFRAGT. Du hast nichts gefragt. ...


Du wolltest Meinungen, und auf eine Zeile zusammen gefasst, ist meine: du schnüffelst in fremden Handys, er sucht deine Nachfolgerin auf einer Dating App. Ich finde mehr gibt's dazu nicht zu sagen, Liebe und Vertrauen sehen für mich anders aus.

Wundert mich nicht, dass du dich so gibst wie du es tust, respektlos und distanzlos. Aber sei es dir gegönnt, hier kannst du unter dem Mantel der Anonymität mal anderen übers Maul fahren und Dampf ablassen. Kann ich schon verstehen wenn man zu Hause nur der Bittsteller ist. (auch das hat in meiner Vorstellung von Beziehung übrigens nichts verloren)
Und um auf deine fundierte Vermutung einzugehen, ich habe noch nie eine Partnerin betrogen, geschweige denn mein Handy vor irgendwem verstecken müssen

Vor 9 Stunden • x 1 #34


mai5


29
1
20
Ich bedanke mich für alle Antworten, werde aber Abstand nehmen von diesem Forum.
Mir tut das Ganze hier definitiv nicht gut.
Ein Versuch war es wert.

Wie gesagt, hat nichts damit zu tun, dass ich keinen Gegenwind ertrage.
Aber in der aktuellen Situation ist dies für mich Fehl am Platz, ich erkenne, dass man mich hier zum "Täter" machen möchte.
Außerdem werde ich hier angegangen und dann wird sich gewundert, dass ich klare Ansagen mache.
Des weiteren beachten einige User meinen ausdrücklich geschilderten Wunsch im Eingangspost vehement nicht. Von den gleichen Usern wird mir dann vorgeworfen nicht erwachsen zu sein. Alles klar, da frage ich mich: Ist es erwachsen den Willen eines anderen Menschen zu übergehen und sich über diesen hinwegzusetzen? Ist dies respektvoll?
Warum hält man sich dann nicht aus der Diskussion heraus? Warum schlägt man auf einen Menschen, der nicht in der besten Verfassung ist, weiter ein?
Wie gesagt, ich habe mit mehr Empathie gerechnet. Ich dachte man könne an meinem Eingangspost erkennen wie sehr mich das mitnimmt.

Ich bin etwas verwundert von diesem Forum.
Aber da ich erwachsen bin, AKZEPTIERE ich es, dass ich hier wohl Fehl am Platz bin und störe nicht weiter.
Tschüss.

Vor 9 Stunden • x 1 #35


Ninia


107
1
171
TE, gehe doch mal mehr auf die Beiträge ein, die Dir helfen sollen und nicht auf jene, die Dir nicht helfen. Bei allem Verständnis für Deine Situation, aber ich finde, Du reagierst hier über. Mit Kritik muss man in einem öffentlichen Forum umgehen können.

Nachtrag: hat sich dann ja erledigt. Äußerst merkwürdige Reaktion...

Vor 8 Stunden • x 2 #36


nilreben

nilreben


64
98
Was ich tun würde- ihn ansprechen. Ich würde aus meinem Herzen keinen Kummerkasten machen. Niemals.
Keine Minute lang.

Andere würden ihn wahrscheinlich direkt auf der app kontaktieren. Das würde ich mir jedoch nicht geben.

Lg

Vor 8 Stunden • x 1 #37


Cocolores


331
1
797
Zitat von Iunderstand:
Aha, du akzeptierst also nur die Antworten die dir gefallen und verbietest anderen den Mund. Sehr erwachsene Einstellung

Aha. Und es ist erwachsener und vor allem HILFREICHER die Bitte zu ignorieren und genau das zu tun, was die TE gerade nicht gebrauchen kann? Weil sie am Boden ist?
Manchmal habe ich hier echt das Gefühl, dass hier manche schon darauf lauern dem nächsten Hilfesuchenden noch eins mitzugeben. Wenn einen das Thema triggert: schließen und fertig. Wenn man nichts Hilfreiches zu sagen hat, darf man auch ohne Antwort ein Thema wieder verlassen!
Es vergessen hier offensichtlich einige wie es ist, wenn man gerade eine Entdeckung gemacht hat, die einem den Boden unter den Füßen wegreißt. Scheinbar sind hier manche absolut frei von jeglichen Fehlern und reagieren natürlich auch in solchen Situationen absolut perfekt...

Zitat von Woelkeline:
Dafür, dass Du erst seit heute hier bist, putzt Du das Forum ganz schön runter.

Ich kann es nachvollziehen. Sie bittet um Hilfe, bittet darum von Angriffen abzusehen, was natürlich ignoriert wird und schon ist nicht mehr die Aktion vom Freund im Fokus, sondern klassische Schuldumkehr: SIE ist jetzt plötzlich die Böse, weil sie ins Handy geschaut hat!

Zitat von mai5:
Ich habe bei ihm nichts zu sagen. Und das hat er mir schon von Anfang an versteckt klar gemacht. Er hat schon da gesagt, dass eine Frau, die dominant ist, für ihn sofort raus sei.

Das finde ich jetzt schon krass, denn das läßt für mich zumindest erahnen, was da bei einem Gespräch mit ihm darüber rauskommen könnte...
Aber nichtsdestotrotz wird Dir nichts anderes übrig bleiben. Denn wir können hier nur Vermutungen anstellen und ich denke tief im Inneren weißt Du auch selbst, dass sich diese Situation niemals von selbst auflösen wird.

Vor 8 Stunden • x 4 #38


aquarius2

aquarius2


5637
6
6122
Schade, dass du schon wieder weg bist, es gab und gibt immer Leute die andere gerne bashen, dafür gibt es die Ignorierfunktion. Die habe ich auch schon eingesetzt und mich auf die konzentriert, die konstruktiv waren.

Vor 8 Stunden • x 2 #39


Noni

Noni


7
5
Auch wenn sie es nicht mehr liest.. Ich finde das sehr bezeichnend.
Nichts zu sagen haben und gleichzeitig die Erlaubnis, ins Handy zu schauen zeigt mir, wie absolut sicher sich dieser Mann gefühlt haben muss. So in der Art "ich mach was ich will, sie hat ja nix zu melden"und daher auch keine Angst, daß sie die Apps entdecken wird.
Wäre für mich zumindest schon mal ein Grund, Tacheles zu reden. Egal, ob ich hinterher schlauer bin oder nicht

Vor 8 Stunden • #40


JoHannah


66
1
85
Hallo Mai5,
da wir alle weder Dich noch Deinen Freund kennen, bleiben uns auch nur Spekulationen.
Im Prinzip hast du nur 3 Möglichkeiten:
1. Du verschweigst deinen "Fund" und bleibst in der Beziehung. Du hättest diesen Vorfall dann aber immer weiterhin im Hinterkopf und könntest deinem Freund nicht mehr vertrauen.
2. Du verschweigst es und beendest die Beziehung. Du würdest dich dann aber immer fragen, ob er nicht vielleicht doch unschuldig ist.
3. Und das finde ich die beste Möglichkeit: Du sprichst ihn direkt darauf an und fragst ihn, warum er dieses Abo abgeschlossen hat. Versuche, dabei möglichst ruhig und ohne Vorwurf zu bleiben, damit er sich nicht gleich in die Ecke gedrängt fühlt. So wirst du merken, ob er evtl eine völlig harmlose Begründung hat (evtl für einen Freund, Kollegen etc abgeschlossen, der kein Paypal hat) oder ob er rumdruckst und Ausreden sucht oder zugibt, dass er unzufrieden ist in eurer Beziehung. Alles ist möglich. Danach wird dir dein Bauchgefühl sagen, ob etwas nicht stimmt oder ob du weiterhin an eurer Beziehung festhältst.

Was ich bedenklich finde, sind deine Aussagen, dass er keine dominante Partnerin möchte und du bei ihm nichts zu sagen hast. Eine gesunde Beziehung sollte immer auf Augenhöhe stattfinden. Da solltest du genauer hinschauen, ob du nun ewig das Duckmäuschen sein möchtest.

Vor 8 Stunden • x 1 #41


Landlady_bb

Landlady_bb


1080
3
1464
Was willst du eigentlich, @mai5 ?

Dein Freund hat dir den Zugang zu seinem Handy erlaubt, obwohl er eine Dating-App drauf hat.
Bei dieser Dating-App hat er ein Abo für nur einen Monat. Nicht für mehrere Monate oder gar ein Jahr.
Du weißt davon, weil du es gesehen hast, da du einfach mal das Handy deines Freundes in der Hand hattest, wogegen nichts sprach, da er es dir ja erlaubt hat.

Es war also weder heimlich noch zu Kontrollzwecken. Deshalb hättest du das auch gleich ganz locker und offen schreiben können, statt so'n Geheimnis daraus zu machen und anderen - hilfsbereiten Wildfremden, die genug eigenen Kummer haben! - auch noch großfressig ans Schienbein zu pi**en.

Was also willst du eigentlich, @mai5 ?

Und wie wäre es denn, wenn du vielleicht erst mal ganz locker mit deinem Freund darüber redest?
Denn du liebst ihn doch, oder?
Und Liebe hat mit Vertrauen zu tun.
Dass er dir vertraut, hat er bewiesen, als er dir die Zugangsdaten für sein Handy gab.
Jetzt bist du dran - aber bitte in einem anderen Ton als hier.

Vor 7 Stunden • x 2 #42


Visko12


73
2
30
Hallo!
Wenn du es genau wissen willst ob er sich dort herumtummelt, dann melde ich inkognito an und finde heraus ob er anspringt.

Vor 7 Stunden • #43


Landlady_bb

Landlady_bb


1080
3
1464
Zitat von mai5:
AKZEPTIERE ich es, dass ich hier wohl Fehl am Platz bin und störe nicht weiter.
Tschüss.


Und so was nennt dein Freund "dominant"?
Eine Frau, die sich bei so 'nem bisschen Gegenwind gleich vom Acker macht?
Nee ...

Vor 7 Stunden • #44


Coppa


77
1
117
Landlady_bb erbittet sich einen anderen Ton. Ich glaube, da musst Du selbst lachen. Deine Posts sind allgemein nicht sehr samtfühlend. :wink:

Vor 7 Stunden • x 2 #45



x 4