158

Freund ist auf Dating-App

mai5

29
1
42
Hallo zusammen

Vorab: In diesem Thread soll es nicht um das Thema "Ins Handy des Partners schauen" gehen.
Ich bitte von Diskussionen dieser Art abzusehen. Wer das nicht kann, sollte bitte Abstand von diesem Thread nehmen. Danke. (Ich habe gerade andere Sorgen als mich deswegen anmeckern zu lassen.)

Ich habe eigentlich eine Hauptfrage:
Was würdet ihr tun, wenn euer Partner im 8. Monat der Beziehung (als noch ziemlich am Anfang) ein 1-Monats-Abo plus Zusatzfunktionen (im gesamten Wert von 50 Euro) bei einer Dating-App gekauft hat? Das ist wohl ausgelaufen, danach wurde nichts mehr gekauft.
Dating-Apps allgemein waren in unserer Beziehung (monogam) natürlich nicht vereinbart. Er hat sich immer GEGEN sowas ausgesprochen. Er hat einmal sogar eher mir sowas vorgeworfen. So nach dem Motto "Schreibst du mit diesem Typen von der und der Dating-App? Er hat gemeint er kenne dich von da." Er war total aufgebracht. Das war ganz am Anfang der Beziehung. Ich war komplett überrascht, es hat natürlich nicht gestimmt. Ich bin treu. Ich habe auch nirgends geschrieben. Naja, nur um zu verdeutlichen, dass er das selber erwartet.
Und jetzt ist er auf einer Dating-App und hat dafür einmalig gezahlt.
Es ist aber eher eine kleine App. Sie hat nur circa 5 Millionen Downloads. Also es ist NICHT Tinder.
Und dann waren da noch zwei solcher Apps. Aber ich habe nachgeschaut und er hat da gar nichts gekauft und da sind es je nur circa 500.000 Nutzer. Also nichtmal 1 Million.
Wenn ich jemanden suche, dann gehe ich doch auf eine App mit mehr Nutzern?
Und dann schließe ich doch kein Abo für 1 Monat, sondern für 6 Monate ab?
Oder?

Was genau da war: KEINE AHNUNG. Ich weiß es nicht.
Anzeichen gab es gar keine, auch kein Grund für Misstrauen meinerseits!

Ihr würdet sicherlich erst reden: Aber was dann?
Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand bei solch einem Gespräch lügt, hoch.

08.04.2021 10:26 • x 1 #1


aquarius2

aquarius2


5640
6
6129
Ich sage nur Standarts und Dealbreaker.... Standart ist Monogamie und Dating App wäre für mich Dealbreaker, wer schon am Anfang sowas macht der wird es mit der Treue nicht so genau nehmen!

08.04.2021 10:34 • x 4 #2



Freund ist auf Dating-App

x 3


Timeconsumption


75
161
Kurz und knapp:

Wenn sich jemand bei einer Dating App anmeldet, obwohl er in einer Beziehung ist, ist das nicht "nichts". Irgendwas sucht er dort, egal wie klein oder wie groß die App ist. Das wäre mit relativ egal, Dating App bleibt Dating App!
Ich würde die Beziehung beenden, gerade bei einer noch so frischen Beziehung, in der man gerade erst anfängt, tiefere Gefühle als Verliebtheit zu empfinden.
Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen und das suggeriert Dir Dein Freund ja relativ klar, in dem er hinter Deinem Rücken andere Frauen (wofür auch immer) sucht.

08.04.2021 10:37 • x 3 #3


mai5


29
1
42
Ja, so dachte ich auch immer.

Aber gerade von IHM hätte ich das NIE NIE NIE erwartet. Wirklich, ich war mir 100% sicher, dass er das nicht tut.
Deswegen: Ich habe das nur durch Zufall herausgefunden. Es gab auch null Anzeichen.
Ich bin schockiert.

08.04.2021 10:38 • x 1 #4


LostGirl1


1788
3426
Zitat von mai5:
ein 1-Monats-Abo plus Zusatzfunktionen (im gesamten Wert von 50 Euro) bei einer Dating-App gekauft hat? Das ist wohl ausgelaufen, danach wurde nichts mehr gekauft.

Ist es theoretisch möglich, dass das Abo versehentlich abgeschlossen wurde - durch falsches Klicken auf Werbung auf dem Smartphone zB? Sprich: muss man aktiv ein längeres Profil ausfüllen, oder ist das so was halbseidenes, wo man nullkommanix was abgeschließen kann?

Zitat von mai5:
Er hat einmal sogar eher mir sowas vorgeworfen. So nach dem Motto "Schreibst du mit diesem Typen von der und der Dating-App? Er hat gemeint er kenne dich von da."

Kurze Frage hierzu: "Der Typ hat gemeint, er kenne Dich von da" - heißt, er hat irgendeinen Typen gefragt, ob er mit Dir schreibt?

08.04.2021 10:39 • x 3 #5


_Tara_

_Tara_


6825
7
9180
Was möchtest Du hören? Jemand, der sich auf einer Dating-App anmeldet (und dann noch auf einer für Geld), der möchte Dates.
Alle anderen Begründungen sind nur billige Ausreden.
Du musst wissen, ob Du mit einem Mann zusammen sein willst, der nebenbei noch Kontakte mit anderen Damen knüpfen möchte. Nach nur 8 Monaten Beziehung.
Ich würde vermuten, dass bei ihm jetzt nach ein paar Monaten die Gefühle für Dich nachgelassen haben. Die erste Verknalltheit und Hormonrausch sind vorbei. Und möglicherweise hat er gemerkt, dass es doch nicht so toll ist, wie er dachte.
Und er stellt sich vielleicht vor, dass er erstmal 'was Neues sucht, bevor er dann das mit Dir beendet. Das wären meine Gedanken, wenn ich an Deiner Stelle wäre.

08.04.2021 10:40 • x 2 #6


Timeconsumption


75
161
Zitat von mai5:
Ja, so dachte ich auch immer. Aber gerade von IHM hätte ich das NIE NIE NIE erwartet. Wirklich, ich war mir 100% sicher, dass er das nicht tut. Deswegen: Ich habe das nur durch Zufall herausgefunden. Es gab auch null Anzeichen. Ich bin schockiert.


Man erwartet es nie und es trifft einen immer wie die Ice Bucket Challenge. So traurig das ist. Manchmal gibt es Anzeichen, die wir ignorieren, ein Bauchgefühl, weibliche Intuition (und die scheint ja da gewesen zu sein, sonst hättest Du nicht ins Handy geschaut)... und meistens wollen wir das nicht wahrhaben.

08.04.2021 10:44 • x 2 #7


mai5


29
1
42
Zu Frage 1: Nein, das denke ich nicht. Ich schreibe das sehr ungerne, weil ich Angst habe angegriffen zu werden. Ich habe geschaut, aber - wie gesagt - es bringt jetzt nichts darüber zu diskutieren. Ich habe auch gesehen, dass er explizit nach dieser App gesucht hat. Es ist schon eine seriöse App (sie heißt "Once"). Ich denke, dass man da nicht plötzlich ein Abo abgeschlossen hat.

Zu Frage 2: Das ist schon eine Weile her. Da hat er einem Kollegen wohl ein Foto von mir gezeigt und der Kollege hat anscheinend gesagt, dass er mich von einer Dating-App kennt und dass ich mit ihm geschrieben hätte. Natürlich hat das 100% nicht gestimmt. Ich hatte seit der Beziehung keinen Kontakt mehr mit fremden Männern! Ich denke der Kollege hat mich verwechselt. Habe das damals dann auch klargestellt bei meinem Freund. Ich war nirgends angemeldet in unserer Beziehung, kein Kontakt zu fremden Männern.

08.04.2021 10:49 • x 1 #8


unbel Leberwurs.


10413
1
11021
Zitat von mai5:
Ihr würdet sicherlich erst reden: Aber was dann?
Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand bei solch einem Gespräch lügt, hoch.


Du hast bei beidem recht.
Es nicht ansprechen ist keine Lösung.
Und wenn Du es ansprichst, wird er es verharmlosen, weil er um die Beziehung fürchtet.
Ob Du danach schlauer bist, ist eine gute Frage...

08.04.2021 10:52 • x 2 #9


GinaFelicitas

GinaFelicitas


1360
1
3466
Zitat von mai5:
Ja, so dachte ich auch immer. Aber gerade von IHM hätte ich das NIE NIE NIE erwartet. Wirklich, ich war mir 100% sicher, dass er das nicht tut. Deswegen: Ich habe das nur durch Zufall herausgefunden. Es gab auch null Anzeichen. Ich bin schockiert.


Du kannst dir bei einem Menschen nie zu 100% sicher sein was er tun würde und was nicht. Nicht mal nach 10-20 Jahren Ehe. Das Forum ist voller Beispiele.

08.04.2021 11:14 • x 1 #10


LostGirl1


1788
3426
Zitat von mai5:
. Ich habe auch gesehen, dass er explizit nach dieser App gesucht hat. Es ist schon eine seriöse App (sie heißt "Once"). Ich denke, dass man da nicht plötzlich ein Abo abgeschlossen hat.

Gut, dann wäre das zumindest geklärt, das fand ich wichtig, ein mögliches Versehen auszuschließen.

Zitat von mai5:
der Kollege hat anscheinend gesagt, dass er mich von einer Dating-App kennt und dass ich mit ihm geschrieben hätte

Falls das vor Eurer Beziehung der Fall gewesen sein sollte, wäre es auch nicht schlimm.
Dass er danach bei Dir nachfragt finde ich aber verständlich.

Das Thema mit der App beschäftigt Dich - und das zu Recht.
Ich denke, daher wirst Du nicht umhin kommen, ihn direkt anzusprechen.
Auch wenn das hier kein Thema sein soll, so wird er Dich fragen, woher Du das weißt - und da solltest Du Dir vorher gut überlegen, was Du sagst, mit welchen Worten, damit er es nicht falsch auffasst. Meine Erfahrung wäre: Ehrlichkeit ihm gegenüber.

08.04.2021 12:31 • x 3 #11


MafusCage


17
1
18
Kannst du sehen, in welchem Monat das Abo abgeschlossen wurde? Letzter Monat oder doch irgendwann vor einem Jahr?

Kann es vielleicht sein, dass er eifersüchtig ist und eher dort angemeldet war um dir nachzuschnüffeln? Vielleicht guckt er auch, was eine ex da macht? Es gibt viele Gründe. Vielleicht findest du noch andere aussagekräftige Mails oder den Zugang zu der Dating App?

08.04.2021 12:37 • x 3 #12


mai5


29
1
42
Nein, ich habe nie mit ihm geschrieben. Ich kannte ihn gar nicht.
Ich wollte mit dem Beispiel eigentlich nur deutlich machen, dass er das auch von mir erwartet und es dann aber selber anders macht... Er hat mir damals Vorwürfe gemacht, obwohl es gar nie so gewesen ist wie er sagte und jetzt tut er selbst sowas...

Danke auf jeden Fall für deinen Rat.

08.04.2021 12:40 • #13


mai5


29
1
42
Ja,den Monat sehe ich. Es ist der letzte Monat, also aktuell. Ich sehe sogar den Tag, den Monat UND das Jahr.

Von seinen Exen möchte er nichts mehr wissen, das habe ich daran gemerkt wie er über sie redet. Außerdem wohnen sie in seiner Heimat und von dort ist er mittlerweile weggezogen.
Den Vorfall, wegen dem er mir damals Vorwürfe machte, gab es ja gar nicht! Er hat, wie ich auch, keinen Grund zum Schnüffeln.
Außerdem: Wenn er mich auf einer Dating-App sucht, dann würde er nicht nur drei haben, sondern mehr und eventuell auch bekanntere, um die Wahrscheinlichkeit mich zu finden zu erhöhen.

08.04.2021 12:47 • x 1 #14


Woelkeline


504
1113
Zitat von mai5:
Ja, so dachte ich auch immer. Aber gerade von IHM hätte ich das NIE NIE NIE erwartet. Wirklich, ich war mir 100% sicher, dass er das nicht tut. Deswegen: Ich habe das nur durch Zufall herausgefunden. Es gab auch null Anzeichen. Ich bin schockiert.


Das heißt, Du hast nicht in sein Handy geschaut, weil Du eine Dating-App Vermutung hattest, sondern aus einem anderen Grund misstrauisch warst?

08.04.2021 13:39 • x 1 #15



x 4